Samstag 10. September 2011 3. Spieltag Beendet Bernabéu

Real Madrid 4 - 2 Getafe CF

  • Benzema 14’, 69’
  • Cristiano Ronaldo 60’ (pen.)
  • Higuaín 88’
  • Miku 39’, 73’

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Real setzt sich an der Spitze ab

    Real setzt sich an der Spitze ab

    Real Madrid hat gegen den Vorstadt-Klub aus Getafe einen hart umkämpften Sieg eingefahren und die Tabellenführung verteidigt. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Real Madrid
    • Getafe CF
    • INFO Damit verabschiede ich mich für heute aus dem La-Liga-Live-Ticker. Morgen geht es um 15:30 Uhr mit der Bundesliga weiter. Bis dann!
    • FAZIT Real hat stark begonnen, dann aber auch stark nachgelassen. Erst durch einen glücklichen Elfmeterpfiff wurde das Spiel für Real Madrid in die richtige Richtung gelenkt. Insgesamt geht der Sieg aber in Ordnung, und so setzen sich die Madrilenen an der Tabellenspitze schon jetzt leicht von Barcelona ab. Zwei Punkte Vorsprung stehen nun zu Buche.
    • 90. Die Nachspielzeit hat nicht mehr viel geboten, und so geht das Spiel jetzt mit 4:2 für Real Madrid zu Ende.
    • 90. Mourinho wechselt noch einmal und bringt Granero für Benzema auf den Platz.
    • 88. TOOOR für Real, 4:2! Kaka bekommt den Ball 35 Meter zentral vor dem Tor und spielt wunderschön mit der Hacke weiter in den Lauf von Higuain. Der setzt sich dann an der Strafraumgrenze gegen Valera und Torres durch und zieht dann flach aufs linke Eck ab. Keine Chance für Moya.
    • 87. Özil macht Platz für Higuain. Heute war der Deutsche leider nicht besonders oft zu sehen.
    • 86. Ein langer Ball in die Spitze der Gäste, aber dort wird Miku zurückgepfiffen. Abseits, sagt der Linienrichter - ganz enge Geschichte.
    • 84. Real kontert mit Kaka über links und Torres räumt den Brasilianer völlig übertmütig ab. Klar Gelb - auch nachdem Real den Vorteil ausgespielt hat und Ronaldo an Moya gescheitert ist.
    • 83. Marcelo versucht, sich auf der linken Außenbahn mit einem Hackentrick durchzusetzen, verliert dann aber den Ball und ermöglicht dem Gegner die Chance auf den Konter. Doch Pepe räumt dann ab und klärt.
    • 81. Güiza für den sehr aktiven Rios und Barrada für Casquero - Getafe hat jetzt alle Auswechslungen ausgeschöpft.
    • 79. Ronaldo bekommt den Ball links im Strafraum von Kaka und versucht dann aus spitzestem Winkel, das Spielgerät unter Moya hindurch ins Tor zu schieben. Doch der Getafe-Keeper verhindert die mögliche Entscheidung in dieser Partie.
    • 73. TOOOR für Getafe, 3:2! Plötzlich sind die Gäste wieder im Real-Strafraum. Casillas pariert einen Schuss von Colunga aus nächster Nähe, doch dann kommt Miku an den Ball. Der Torschütze zum 1:1 lässt Carvalho ins leere Laufen und schiebt dann unten rechts ein.
    • 72. Bei Real wird gewechselt: Kaka kommt für Di Maria ins Spiel. Zuvor war eben bereits bei Getafe Colunga für Sarabia eingewechselt worden.
    • 69. TOOOR für Real, 3:1! Real kontert mit Ronaldo über links, und diesmal läuft es besser. Der Flügelstürmer schlägt einen unglaublichen Pass mit links flach zentral an die Strafraumgrenze. Rechts im Sechzehner erläuft Benzema die Kugel und schießt ins verwaiste Tor ein, weil sich Moya bei der Hereingabe verschätzt hatte.
    • 66. Ein genialer Gedanke von Di Maria auf dem linken Flügel. Der Argentinier spielt einen halbhohen Ball in den Fünfer, und da kommt Ronaldo angerauscht. Doch der Portugiese grätscht knapp an der Kugel vorbei - Abstoß. Die Getafe-Deckung hatte komplett gepennt.
    • 65. Real kontert nach einer Getafe-Ecke durch die Mitte, doch Di Maria braucht dann viel zu lang und so rücken die Gäste schnell genug auf, um die Chance zu vereiteln.
    • 62. Getafe bemüht sich, wird aber nie richtig gefährlich. Jetzt segelt mal wieder eine Flanke in den Strafraum, aber Casillas holt sich den Ball problemlos aus der Luft.
    • 59. TOOOR für Real, 2:1! Ronaldo zieht links in den Strafraum und wird dann von Diaz gelegt. Klares Foul, aber eigentlich kein klarer Elfmeter, denn das war knapp außerhalb des Sechzehners. Trotzdem gibt es Strafstoß und der Gefoulte selbst schiebt eiskalt unten rechts ein. Moya ahnt die Ecke, kommt aber trotzdem nicht ran.
    • 58. Di Maria hält aus knapp 25 Metern einfach mal drauf - genau in die Tor-Mitte und kein Problem für Moya.
    • 57. Getafe zaubert sich zentral an den Real-Strafraum heran, doch letztlich scheitert Miku an seinem Vorhaben, sich allein gegen vier Verteidiger durchzusetzen.
    • 55. Der Ball ist im Tor, doch die Real-Spieler halten sich mit dem Jubel zurück: Coentrao hat die Kugel von Özil bekommen und dann ins Tor befördert, stand aber beim Abspiel eindeutig im Abseits.
    • 53. Getafe nistet sich jetzt mal für ein paar Minuten in der Nähe des Real-Strafraums ein. Nicht, weil sie spielerisch glänzen würden, aber weil es immerhin zwei Ecken nacheinander für die Gäste gibt. Beide bleiben aber ungefährlich.
    • 50. Unglaublich, was dieser Coentrao macht! Von rechts flankt Benzema in die Mitte, Ronaldo setzt einen sehr schönen Fallrückzieher an den rechten Pfosten, und dann stürmt Coentrao links zum Nachschuss heran. Doch der defensive Mittelfeldspieler semmelt die Kugel aus nächster Nähe ans Außennetz.
    • 48. Ronaldo zieht links in den Strafraum, sieht sich zwei Mann gegenüber und legt dann an die Strafraumgrenze zu Coentrao ab. Der verzieht dann aber völlig.
    • 47. Lacen fällt der Ball 18 Meter vor dem Tor nach einem Querschläger auf den linken Fuß. Er zieht sofort ab, verfehlt das Tor aber deutlich.
    • 46. Weiter geht's in Madrid. Die Gäste haben den zweiten Durchgang angestoßen.
    • 45. Pause in Madrid. Real war 15 Minuten lang wirklich königlich, machte seinem Spitznamen danach aber keine Ehre mehr. Das sieht auch Mourinho wohl so, denn der Trainer ist schon 30 Sekunden vor dem Pausenpfiff in den Katakomben verschwunden.
    • 45. Marcelo schickt Coentrao halblinks in Richtung Strafraum, und der wird von Casquero am Trikot gehalten. Coentrao geht zu Boden und es gibt völlig zurecht Gelb für den Getafe-Kapitän und einen Freistoß aus sehr guter Position für Real. Den aber setzt Ronaldo über das Tor.
    • 42. Real versucht es jetzt mal mit langen Bällen, scheitert aber zweimal an der Abseitsregel.
    • 39. TOOOR für Getafe, 1:1! Plötzlich ist es still im Bernabéu. Lacen läuft halblinks auf den Strafraum zu, steckt zu Miku durch und hat Glück, dass Pepe und Carvalho ihm beide entgegen kommen. Dadurch ist Miku völlig frei, muss sich nur umdrehen und dann an Casillas vorbeischieben. Klarer Abstimmungsfehler in der Madrider Innenverteidigung.
    • 38. Das wär's fast gewesen für Getafe: Die Gäste kommen über rechts und Rios versucht es mit einer Flanke. Marcelo stellt sich dazwischen und fälscht den Ball so ab, dass dieser über Casillas hinweg aufs lange Eck zu fliegt - Pfosten!
    • 36. Wieder kommt Real über links, und diesmal flankt Benzema zu Ronaldo in die Mitte. Doch der Portugiese erwischt die Kugel nicht - Abstoß Getafe.
    • 34. Riesenchance für Coentrao! Marcelo kommt über links, spielt Benzema in der Mitte vor dem Strafraum an, und der lässt links in den Sechzehner prallen, wo Coentrao gestartet ist. Der muss dann aus kurzer Distanz eigentlich nur einschieben, trifft aber das Tor nicht. Mourinho kann es kaum glauben.
    • 30. Rios versucht es jetzt aus 18 Metern mal von halbrechts flach aufs kurze Eck. Doch Casillas ist schnell genug unten und kann den Ball im Nachfassen sogar festhalten.
    • 28. Das Spiel hat inzwischen etwas von seiner hohen Anfangsgeschwindigkeit eingebüßt, plätschert zunehmend im Mittelfeld vor sich hin.
    • 25. Ein unglücklicher Zusammenprall von Rodriguez und Xabi Alonso im Mittelfeld. Der Madrilene bleibt auf dem Rasen sitzen und hält sich den Fuß. Er muss kurz behandelt werden, kann dann aber weiterspielen.
    • 24. 58 Prozent Ballbesitz und 9:0 Torschüsse für Real - davon fünf aufs Tor. Die Statistik spricht eine deutliche Sprache.
    • 21. Ronaldo schubst Valera leicht, und dessen Hand landet im Gesicht des Portugiesen. Trotzdem bekommt der Madrilene die Gelbe Karte, was Ronaldo selbst dazu bewegt, den Himmel anzubeten.
    • 20. Endlich mal eine ordentlich herausgespielte Offensivszene von Getafe. Rios kommt schließlich über rechts und flankt hoch an den Fünfer. Doch Casillas pflückt die Kugel aus der Luft.
    • 17. Real ist in dieser Anfangsphase das klar überlegene Team. Nur durch Flüchtigkeitsfehler der Madrilenen kommt es gelegentlich zu Befreiungsversuchen der Gäste.
    • 14. TOOOR für Real, 1:0! Ein toller Spielzug der Gastgeber. Özil spielt nach links zu Marcelo, der gibt an die Strafraumgrenze zu Coentrao, und dann läuft die Kugel erneut über Özil weiter zentral in den Sechzehner, wo Benzema total frei steht und problemlos rechts einschießt. Das erste Saisontor des Franzosen.
    • 13. Real verkünstelt sich im Mittelfeld in Kurzpass-Stafetten, und plötzlich ist der Ball weg. Getafe kontert durch die Mitte mit Sarabia, der sich den Ball mit der Hacke an Ramos vorbeilegt. Dann aber wird sein Abschluss aus 15 Metern geblockt.
    • 10. Eine tolle, scharfe Flanke von rechts durch Di Maria landet am Elfmeterpunkt genau auf dem Kopf von Ronaldo. Der steigt höher als die am Boden zu kleben scheinenden Getafe-Verteidiger, setzt seinen Kopfball dann aber knapp über die Latte.
    • 8. Marcelo spielt 18 Meter zentral vors Tor zu Xabi Alonso und der legt mit der Hacke für Özil ab. Der Deutsche aber bekommt nicht genug Schmackes in seinen Schuss, und so ist das kein Problem für Moya.
    • 6. Ramos versucht über rechts einen Konter zu laufen, wird dann aber von Lacen am Trikot gehalten und bekommt den Freistoß im Mittelfeld. Keine Gelbe Karte, auch wenn das ein taktisches Foul war.
    • 4. Di Maria zieht rechts in den Strafraum, nimmt viel Tempo auf und lässt gleich zwei Mann aussteigen. Dann aber scheitert er aus spitzem Winkel an Schlussmann Moya.
    • 3. Ein langer Ball in die Spitze und dort stoppt Benzema abrupt ab. Er dreht sich schnell und legt dann 16 Meter vors Tor für Ronaldo auf. Doch der Portugiese verfehlt das Tor links um zwei Meter.
    • 2. Der erste Vorstoß der Gäste. Rios nähert sich halbrechts dem Strafraum in ordentlichem Tempo. Doch Coentrao packt die Grätsche aus und klärt.
    • 1. Los geht's in Madrid. Real hat angestoßen.
    • INFO Eine freudige Nachricht für Mourinho und seine Jungs gibt es schon vor der Partie: Der FC Barcelona hat soeben nur 2:2 bei Real Sociedad gespielt. Schon heute könnten die Madrilenen sich also einen leichten Vorsprung im ewigen Duell um die spanische Meisterschaft sichern.
    • INFO Beim Tabellenführer aus Madrid fehlt auch heute natürlich noch der verletzte Khedira. Özil allerdings wird mit Ronaldo und Di Maria hinter Benzema wirbeln.
    • INFO Herzlich willkommen im Bernabéu in Madrid. Felix Mattis begrüßt Sie im Live-Ticker zum zweiten Saisonspiel der Königlichen gegen den FC Getafe.
  • Höhepunkte

    • FAZIT Real hat stark begonnen, dann aber auch stark nachgelassen. Erst durch einen glücklichen Elfmeterpfiff wurde das Spiel für Real Madrid in die richtige Richtung gelenkt. Insgesamt geht der Sieg aber in Ordnung, und so setzen sich die Madrilenen an der Tabellenspitze schon jetzt leicht von Barcelona ab. Zwei Punkte Vorsprung stehen nun zu Buche.
    • 88. TOOOR für Real, 4:2! Kaka bekommt den Ball 35 Meter zentral vor dem Tor und spielt wunderschön mit der Hacke weiter in den Lauf von Higuain. Der setzt sich dann an der Strafraumgrenze gegen Valera und Torres durch und zieht dann flach aufs linke Eck ab. Keine Chance für Moya.
    • 79. Ronaldo bekommt den Ball links im Strafraum von Kaka und versucht dann aus spitzestem Winkel, das Spielgerät unter Moya hindurch ins Tor zu schieben. Doch der Getafe-Keeper verhindert die mögliche Entscheidung in dieser Partie.
    • 73. TOOOR für Getafe, 3:2! Plötzlich sind die Gäste wieder im Real-Strafraum. Casillas pariert einen Schuss von Colunga aus nächster Nähe, doch dann kommt Miku an den Ball. Der Torschütze zum 1:1 lässt Carvalho ins leere Laufen und schiebt dann unten rechts ein.
    • 69. TOOOR für Real, 3:1! Real kontert mit Ronaldo über links, und diesmal läuft es besser. Der Flügelstürmer schlägt einen unglaublichen Pass mit links flach zentral an die Strafraumgrenze. Rechts im Sechzehner erläuft Benzema die Kugel und schießt ins verwaiste Tor ein, weil sich Moya bei der Hereingabe verschätzt hatte.
    • 59. TOOOR für Real, 2:1! Ronaldo zieht links in den Strafraum und wird dann von Diaz gelegt. Klares Foul, aber eigentlich kein klarer Elfmeter, denn das war knapp außerhalb des Sechzehners. Trotzdem gibt es Strafstoß und der Gefoulte selbst schiebt eiskalt unten rechts ein. Moya ahnt die Ecke, kommt aber trotzdem nicht ran.
    • 50. Unglaublich, was dieser Coentrao macht! Von rechts flankt Benzema in die Mitte, Ronaldo setzt einen sehr schönen Fallrückzieher an den rechten Pfosten, und dann stürmt Coentrao links zum Nachschuss heran. Doch der defensive Mittelfeldspieler semmelt die Kugel aus nächster Nähe ans Außennetz.
    • 39. TOOOR für Getafe, 1:1! Plötzlich ist es still im Bernabéu. Lacen läuft halblinks auf den Strafraum zu, steckt zu Miku durch und hat Glück, dass Pepe und Carvalho ihm beide entgegen kommen. Dadurch ist Miku völlig frei, muss sich nur umdrehen und dann an Casillas vorbeischieben. Klarer Abstimmungsfehler in der Madrider Innenverteidigung.
    • 38. Das wär's fast gewesen für Getafe: Die Gäste kommen über rechts und Rios versucht es mit einer Flanke. Marcelo stellt sich dazwischen und fälscht den Ball so ab, dass dieser über Casillas hinweg aufs lange Eck zu fliegt - Pfosten!
    • 34. Riesenchance für Coentrao! Marcelo kommt über links, spielt Benzema in der Mitte vor dem Strafraum an, und der lässt links in den Sechzehner prallen, wo Coentrao gestartet ist. Der muss dann aus kurzer Distanz eigentlich nur einschieben, trifft aber das Tor nicht. Mourinho kann es kaum glauben.
    • 14. TOOOR für Real, 1:0! Ein toller Spielzug der Gastgeber. Özil spielt nach links zu Marcelo, der gibt an die Strafraumgrenze zu Coentrao, und dann läuft die Kugel erneut über Özil weiter zentral in den Sechzehner, wo Benzema total frei steht und problemlos rechts einschießt. Das erste Saisontor des Franzosen.
    • 10. Eine tolle, scharfe Flanke von rechts durch Di Maria landet am Elfmeterpunkt genau auf dem Kopf von Ronaldo. Der steigt höher als die am Boden zu kleben scheinenden Getafe-Verteidiger, setzt seinen Kopfball dann aber knapp über die Latte.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Real Madrid

    Trainer: José Mourinho

  • Getafe CF

    Trainer: Luis García Plaza

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.3 -
      Verteidiger
      6.8 -
      6 -
      Yellow Card 6.3 -
      6.5 -
      Mittelfeld
      Yellow Card 6.9 -
      6.2 -
      Substitution Out72′ 6.5 -
      Substitution Out87′ 7.4 -
      Tor Yellow Card 7 -
      Angriff
      Tore ×2 Substitution Out90′ 7.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In87′ Tor 7.1 -
      Substitution In72′ 6.8 -
      Substitution In90′ 5.6 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.9 -
      Verteidiger
      Yellow Card 5.7 -
      Yellow Card 6 -
      5.5 -
      5.6 -
      Mittelfeld
      Yellow Card Substitution Out70′ 5.9 -
      7.2 -
      Substitution Out81′ 5.8 -
      5.5 -
      Substitution Out70′ 6 -
      Angriff
      Tore ×2 7 -
      Ersatzbank
      Substitution In70′ 4.3 -
      Substitution In70′ 5.2 -
      Substitution In81′ 5 -

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .