Samstag 12. Mai 2012 38. Spieltag Beendet Estadio Benito Villamarin

Betis Sevilla 2 - 2 FC Barcelona

  • Castro 71’, 74’
  • Busquets 9’
  • Keita 90’

12 Kommentare | Kommentar schreiben

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Betis Sevilla
    • FC Barcelona
    • 23:52 Das war's im Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Max Rinke bedankt sich für die Aufmerksamkeit und wünscht noch eine gute Nacht. Bis bald!
    • FAZIT Betis verpasst denkbar knapp eine Riesen-Sensation gegen Barcelona. Die Katalanen wollten sich beim Abschiedsspiel von Pep Guardiola dann doch nicht mit einer Niederlage verabschieden und drehten in den Schlussminuten noch einmal auf.
    • 90.+4 Schluss in Sevilla! Betis und Barcelona trennen sich 2:2!
    • 90.+2 TOOOR für Barcelona! Keita macht den Ausgleich. Nach einer Flanke von links ist Keita zur Stelle und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie - 2:2!
    • 90.+1 Fast das 2:2! Messi zirkelt in seiner besten Aktion einen Freistoß aus 21 Metern über die Mauer. Der Ball klatscht an den Pfosten und von da wieder ins Feld.
    • 89. Ausgerechnet beim Abschiedsspiel von Trainer Pep Guardiola patzt Barca bei Betis. Doch der Spielstand ist keineswegs unverdient. Sevilla war im zweiten Durchgang die aktivere Mannschaft.
    • 86. "Barca" drängt in den Schlussminuten auf den Ausgleich. Doch Betis steht im Abwehrverbund jetzt sicher und spielt sich Sekunde für Sekunde einer Sensation entgegen.
    • 83. Iniesta kommt für die letzten verbleibenden Minuten in dieser Saison. Xavi macht Platz für seinen Mittelfeldkollegen.
    • 81. Benat grätscht Mascherano von hinten in die Parade und sieht den gelben Karton.
    • 80. Tello gleich mit der ersten guten Aktion. Xavi schickt den Eingewechselten durch die Gasse. Im letzten Moment ist Keeper Casto zur Stelle und kann klären.
    • 78. Auch Pedro macht vorzeitig Feierabend. Für ihn kommt Tello für die Schlussminuten.
    • 77. Innerhalb von drei Minuten dreht Betis das Spiel und das Stadion tobt. Klasse Einstellung der Gastgeber, die für ihren zunehmenden Einsatz belohnt werden.
    • 74. TOOOR für Betis Sevilla! Wieder ist es Castro. Erneut läuft der Angreifer nach einer schönen Kombination im Mittelfeld allein aufs Tor zu und schiebt aus 16 Metern locker ein ins rechte Eck - 2:1!
    • 73. Letzter Wechsel bei Betis. Chica verlässt den Platz, für ihn kommt Isidoro.
    • 71. TOOOR für Betis Sevilla! Castro macht den Treffer zum 1:1. Ein langer Ball landet genau im Lauf des Stürmers. Der läuft allein auf Valdes zu und hebt das Leder mit viel Gefühl über den Schlussmann der Katalanen.
    • 68. Das Spiel hat deutlich an Tempo und Intensität verloren. Barcelona lässt sich etwas weiter nach hinten fallen, die Gastgeber können mit ihrer Überzahl noch nicht viel anfangen.
    • 65. Weiterer Wechsel bei den Andalusiern. Pozuelo macht Platz für Nono.
    • 62. Der Platzverweis sorgt nun auch dafür, dass es die Katalanen offensiv etwas ruhiger angehen lassen. Von Betis kam nach vorne hin ohnehin nicht viel - ein Torfestival bahnt sich heute nicht mehr an...
    • 59. Und auch "Barca" wechselt das erste Mal. Afellay geht, Montoya kommt.
    • 58. Ein alter Bekannter aus der Bundesliga betritt das Feld. Santa Cruz ersetzt Montero, der sich offenbar verletzt hat.
    • 56. 35 Minuten vor Saisonende macht Alves schon Feierabend und bringt seine Mannschaft damit noch einmal in Bedrängnis. Eigentlich hatte Barcelona das Spiel im Griff, in Unterzahl dürfte die Kontrolle über das Geschehen gegen giftige Gastgeber deutlich schwerer werden.
    • 53. Alves fliegt vom Platz! Der bereits verwarnte Rechtsaußen haut Montero aus den Schuhen und sieht völlig zu Recht die zweite Gelbe Karte - Barca in Unterzahl.
    • 52. Gute Aktion von Castro, noch besser von Valdes. Der Keeper wirft sich dem Angreifer in allerhöchster Not entgegen und kann den Ball im letzten Moment unter sich begraben.
    • 51. Betis zieht sich weit zurück zu Beginn der zweiten Hälfte, greift den ballführenden Gegner erst auf Höhe der Mittellinie an und lauert auf Konter. Bislang musste Valdes im Kasten von "Barca" nicht zwingend eingreifen, doch Betis wird immer gefährlicher.
    • 48. Erster Aufreger in der zweiten Hälfte. Keita lauert in der Mitte und wird am Elfmeterpunkt bedient. Der Mittelfeldstratege zieht sofort ab, Casto ist aber auf der Höhe und hält das Leder vor der Linie.
    • 46. Weiter geht's in Sevilla! Die Partie ist wieder freigegeben.
    • FAZIT Betis hält zwar bislang gut dagegen, nach vorne hin passiert aber nicht viel. Barcelona verwaltet das Spiel und könnte höher führen - es fehlt noch die letzte Konsequenz beim Torabschluss. Ein paar Tore mehr würden dem Match durchaus gut tun.
    • 45.+1 Halbzeit in Sevilla. "Barca" führt gegen Betis mit 1:0.
    • 43. Wieder wird es gefährlich für die Gastgeber. Xavi zirkelt einen Freistoß aus halblinker Position in den Strafraum. Das Leder rauscht an Freund und Feind vorbei und verfehlt das Tor um wenige Zentimeter.
    • 42. Pedro tankt sich rechts am Strafraum an seinen Bewachern vorbei und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball rauscht aber doch gut zwei Meter am langen Pfosten vorbei, Torhüter Casto wäre auch zur Stelle gewesen.
    • 39. "Barca" verwaltet das Geschehen, ohne selbst zu glänzen. Mit Strafraumszenen werden die Fans auf den Rängen noch nicht verwöhnt. Vieles bleibt Stückwerk, es fehlt die letzte Konsequenz.
    • 36. Das Spiel wird hitziger. Immer wieder schleicht sich die ein oder andere Nickligkeit ein, richtig unfair ist es aber glücklicherweise noch nicht geworden.
    • 33. Erste Gelbe Karte der Partie. Alves unterbindet einen vielversprechenden Konter der Gastgeber mit einem Foul im Mittelfeld und sieht folgerichtig die Verwarnung.
    • 32. Schöne Einzelaktion von Afellay. Der Stürmer zieht von links in die Mitte und zieht an der Strafraumkante ab. Keeper Casto macht sich ganz lang und fischt das Leder aus dem langen Eck. Der anschließende Eckball bringt nichts mehr ein.
    • 30. Es ist ein intensives, bei weitem aber kein hochklassiges Spiel. Torraumszenen sind auf beiden Seiten Mangelware. Die Mannschaften verstricken sich häufig in unnötige Zweikämpfe im Mittelfeld, die einen schnellen Spielfluss kaum zustande kommen lassen.
    • 27. Die Stars aus Barcelona tun sich ungewöhlich schwer, das eigene Spiel in die Spitze aufzuziehen. Immer öfter werden lange Bälle nach vorne geschlagen - kein Spielmittel, das die Katalanen in den vergangenen Jahren geprägt hätte...
    • 24. Auch die Andalusier warten noch auf ihre erste Chance aus dem Spiel heraus. Die Gastgeber stehen den Katalanen zwar permanent auf den Socken, gegen die Hintermannschaft von "Barca" hat Betis aber noch kein Mittel gefunden.
    • 21. Wieder ein Standard und wieder wird es gefährlich. Xavi zwirbelt einen Freistoß aus 22 Metern über die Mauer, verpasst das Tor aber haarscharf. Betis-Keeper Casto hätte wohl das Nachsehen gehabt.
    • 20. Wieder einmal sieht es aus wie beim Handball, wenn sich die Katalanen rund um den gegnerischen Strafraum den Ball zuschieben und auf eine Lücke im Abwehrverbund warten - bis dato ohne Erfolg.
    • 17. Aus dem Spiel heraus gelingt den Gästen aus Barcelona nocht nicht viel. Wenn es mal gefährlich wird, dann über Standards. Auch vom "Zauberfloh" Messi ist noch nicht viel zu sehen, der Argentinier hängt bislang in der Luft.
    • 15. Kurze Verletzungsunterbrechung - Afellay hat offenbar einen Schlag auf die Hand bekommen, wird aber weitermachen können.
    • 12. Ein kurzes Nickerchen der Gastgeber und es steht 0:1. Bis zum Gegentreffer hatte Betis die Offensive der Katalanen im Griff, doch bei Xavis Eckball schlief die komplette Hintermannschaft. Trotzdem zeigen sich die Gastgeber nicht geschockt und suchen weiter ihr Heil im Spiel nach vorne.
    • 9. TOOOR für Barcelona! Nach einer Ecke von links schraubt sich Busquets am kurzen Pfosten in die Luft. Sein Kopfball klatscht an den langen Innenpfosten und landet im Tor der Gäste - 1:0 für "Barca"!
    • 6. Betis spielt frech auf in dieser Anfangsphase, von Respekt bislang keine Spur. Die Gastgeber stehen den Katalanen permanent auf den Füßen. "Barca" tut sich schwer, einen Weg durch die grün-weiße Wand zu finden.
    • 3. Die Stimmung auf den Rängen ist klasse. Man merkt, die Fans haben sich auf dieses "Schmankerl" zum Saisonende sichtlich gefreut. Auf dem Platz ist noch nicht viel passiert. Beide Mannschaften suchen noch nach ihrer Ordnung.
    • 1. Rein ins Vergnügen! Barcelona hat Anstoß und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
    • 21:57 Die Stars betreten ihre Bühne. Die Gäste spielen wie gewohnt in blau-roten Trikots, das Team von Betis Sevilla läuft im grün-weißen Heimdress auf.
    • 21:56 Schiedsrichter im Stadion Benito Villamarin ist übrigens Miguel Ayza Gámez. An den Seitenlinien wird der Referee von Miguel Martínez Munuera und Jorge Paredes Gómez unterstützt.
    • 21:53 Während es für Betis Sevilla sportlich gegen Barcelona um nichts mehr geht, gilt es für die Katalanen beim Gastspiel in Andalusien den Rhythmus aufrecht zu erhalten. Schließlich wartet im Pokalfinale am 25. Mai der FC Bilbao, ein lockeres Auslaufen ist also nicht drin für die Mannschaft von Erfolgstrainer Pep Guardiola, der heute sein Abschiedsspiel in der Liga gibt.
    • 21:49 Christiano Ronaldo und Lionel Messi sorgten mit sagenhaften 95 Treffern in der Liga für mehr als nur Kopfzerbrechen bei ihren Gegenspielern - eine eindrucksvolle Zurschaustellung ihrer individuellen Klasse. Gegen Mallorca hat der Portugiese am Sonntag die letzte Chance, einem "Club der außergewöhnlichen Gentlemen" beizutreten, in dem sein argentinischer Konkurrent bereits Mitglied ist. Der 60-Tore-Klub
    • 21:45 Eine Saison der Superlative geht in Spanien an diesem Spieltag zu Ende. Meister Real Madrid und der Vize aus Barcelona trafen bis dato zusammen 229 Mal ins Schwarze. Real, "Barca" und dann lange nichts – 29 Punkte trennen den drittplatzierten FC Valencia von den Katalanen, die ihrerseits sieben Zähler hinter den "Königlichen" liegen. Die aktuelle Tabelle
    • INFO Hallo und herzlich willkommen im Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Max Rinke an den Tasten begleitet für Sie ab 21:45 Uhr die Partie Betis Sevilla gegen den FC Barcelona. Bis dahin!
  • Höhepunkte

    • 90.+2 TOOOR für Barcelona! Keita macht den Ausgleich. Nach einer Flanke von links ist Keita zur Stelle und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie - 2:2!
    • 90.+1 Fast das 2:2! Messi zirkelt in seiner besten Aktion einen Freistoß aus 21 Metern über die Mauer. Der Ball klatscht an den Pfosten und von da wieder ins Feld.
    • 74. TOOOR für Betis Sevilla! Wieder ist es Castro. Erneut läuft der Angreifer nach einer schönen Kombination im Mittelfeld allein aufs Tor zu und schiebt aus 16 Metern locker ein ins rechte Eck - 2:1!
    • 71. TOOOR für Betis Sevilla! Castro macht den Treffer zum 1:1. Ein langer Ball landet genau im Lauf des Stürmers. Der läuft allein auf Valdes zu und hebt das Leder mit viel Gefühl über den Schlussmann der Katalanen.
    • 53. Alves fliegt vom Platz! Der bereits verwarnte Rechtsaußen haut Montero aus den Schuhen und sieht völlig zu Recht die zweite Gelbe Karte - Barca in Unterzahl.
    • 52. Gute Aktion von Castro, noch besser von Valdes. Der Keeper wirft sich dem Angreifer in allerhöchster Not entgegen und kann den Ball im letzten Moment unter sich begraben.
    • 48. Erster Aufreger in der zweiten Hälfte. Keita lauert in der Mitte und wird am Elfmeterpunkt bedient. Der Mittelfeldstratege zieht sofort ab, Casto ist aber auf der Höhe und hält das Leder vor der Linie.
    • 43. Wieder wird es gefährlich für die Gastgeber. Xavi zirkelt einen Freistoß aus halblinker Position in den Strafraum. Das Leder rauscht an Freund und Feind vorbei und verfehlt das Tor um wenige Zentimeter.
    • 42. Pedro tankt sich rechts am Strafraum an seinen Bewachern vorbei und zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball rauscht aber doch gut zwei Meter am langen Pfosten vorbei, Torhüter Casto wäre auch zur Stelle gewesen.
    • 32. Schöne Einzelaktion von Afellay. Der Stürmer zieht von links in die Mitte und zieht an der Strafraumkante ab. Keeper Casto macht sich ganz lang und fischt das Leder aus dem langen Eck. Der anschließende Eckball bringt nichts mehr ein.
    • 21. Wieder ein Standard und wieder wird es gefährlich. Xavi zwirbelt einen Freistoß aus 22 Metern über die Mauer, verpasst das Tor aber haarscharf. Betis-Keeper Casto hätte wohl das Nachsehen gehabt.
    • 9. TOOOR für Barcelona! Nach einer Ecke von links schraubt sich Busquets am kurzen Pfosten in die Luft. Sein Kopfball klatscht an den langen Innenpfosten und landet im Tor der Gäste - 1:0 für "Barca"!

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Betis Sevilla

    Trainer: Pepe Mel

  • FC Barcelona

    Trainer: Josep Guardiola

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6 -
      Verteidiger
      Substitution Out73′ 6.2 -
      6.1 -
      5.5 -
      5.4 -
      Mittelfeld
      Yellow Card 5.4 -
      Yellow Card 5.6 -
      Substitution Out58′ 5.5 -
      5.9 -
      Angriff
      Tore ×2 6.9 -
      Substitution Out65′ 6.1 -
      Ersatzbank
      Substitution In58′ 5.6 -
      Substitution In73′ 4.9 -
      Substitution In65′ 4.6 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.7 -
      Verteidiger
      Red Card 5.8 -
      6.8 -
      6.5 -
      6 -
      Mittelfeld
      Tor 6.9 -
      Substitution Out83′ 7.7 -
      Tor 7 -
      Angriff
      Substitution Out78′ 6.5 -
      Substitution Out58′ 6.6 -
      7.3 -
      Ersatzbank
      Substitution In83′ 7.7 -
      Substitution In58′ 6.4 -
      Substitution In78′ 6.3 -

Kommentare 1 - 12 of 12

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Ich habe doch gesagt 2:2 ihr Luschen! Was gebt ihrmir 3­ dislikes??

    Von Dark Rotkohl, am So 13.Mai. 12:17
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Loser Raul!

    Von zahra, am So 13.Mai. 9:53
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. ha ha ha

    Von Raul, am Sa 12.Mai. 23:45
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. Wer Messi mag der solle es schreiben.

    Von zahra, am Sa 12.Mai. 23:08
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  5. messi soll die mess(i) latte höher legen

    Von Dani, am Sa 12.Mai. 22:42
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  6. hauptsache bvb hat heute die bauern geplättet-nix ist­ wichtiger!!!!!!

    Von Pellotudo, am Sa 12.Mai. 22:36
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  7. traurig,dass guardiola geht.dieses finale ist leider­ keine befriedigung für nen grossen kick,sonst wäre ich­ längst im wettbüro ,anstatt am liveticker

    Von Pellotudo, am Sa 12.Mai. 22:35
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. Barça wird gewinnen, ich kann aber nicht sagen wie­ hoch, denn im Hinspiel hat Betis gut mitgehalten und­ einen 2-0 Rückstand aufgeholt. Sie sind sehr­ konterstark. Hoffe, dass Afellay mal durchspielen kann­ und auch einige Nachwuchsspieler sollten eine Chance­ bekommen

    Von Paul, am Sa 12.Mai. 21:40
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  9. 2-2

    Von Dark Rotkohl, am Sa 12.Mai. 21:30
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  10. am besten in den letzten beiden spielen nochma ein­ torfest von barca :)) das wärs und messi noch paar tore­ drauf

    Von Chriss, am Sa 12.Mai. 21:04
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 7 Bewertungen - Schlecht
  11. 0-5

    Von FC Barcelona, am Sa 12.Mai. 11:26
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  12. barca gewinnt 1:3

    Von Bruno Labbadia, am Sa 12.Mai. 8:51
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .