Mittwoch 6. Februar 2013 Freundschaftsspiele Beendet Stade de France

Frankreich 1 - 2 Deutschland

  • Valbuena 44’
  • Müller 51’
  • Khedira 74’

45 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Testspiele - Deutschland beendet den Fluch

    Testspiele - Deutschland beendet den Fluch

    Deutschland hat einen Traumstart ins Länderspiel-Jahr 2013 erwischt und Frankreich in einem mitreißenden Testspiel in Paris geschlagen. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Frankreich
    • Deutschland
    • INFO Das war's vom Länderspielklassiker im Liveticker bei eurosport.yahoo.de. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis dahin!
    • FAZIT Insgesamt ein glücklicher Sieg der deutschen Mannschaft, die in Frankreich in der zweiten Halbzeit einen gleichwertigen Gegner hatte. Beide Seiten zeigen eine intensive Partie mit Chancen auf beiden Seiten.
    • 90.+4 Das war's im Stade de France, Schlusspfiff! Deutschland gewinnt mit 2:1.
    • 90.+2 Deutschland kontert noch einmal. Kroos zieht halblinks am Strafraum ab, verzieht den Schuss aber.
    • 90. Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
    • 90. Noch einmal ein Wechsel bei Deutschland: Lars Bender kommt für Müller.
    • 89. Noch einmal eine dicke Chance für Frankreich. Ribery kommt mit Tempo auf Mertesacker zugelaufen, sein trockener Schuss aus 16 Metern wird von Adler abgewehrt. Beim Nachschuss bringt Benzema den Ball im Tor unter, stand aber zuvor wie Giroud im Abseits.
    • 86. Für Valbuena ist der Arbeitstag beendet. Für den Torschützen der zwischenzeitlichen französischen Führung kommt Menez.
    • 86. Frankreich scheint sich aufgegeben zu haben. Deutschland kontrolliert die Partie.
    • 84. Schön anzusehen, mehr aber auch nicht. Müller lupft am Strafraum auf Kroos, der mit der Brust abklatschen lässt zu Schürrle. Dessen Direktabnahme geht genau in die Arme von Lloris.
    • 82. Nach einer Ecke bringt Höwedes den Ball im Tor unter, aber Mertesacker hatte zuvor gefoult. Es bleibt beim 2:1 für Deutschland.
    • 80. Frankreich geht mehr Risiko. Mittelstürmer Giroud kommt für Sissoko.
    • 80. Die Fans im Stade de France pfeifen, Deutschland hat sich zurückgezogen und lässt Frankreich machen. So richtig aber fällt der Equipe Tricolore nichts ein.
    • 78. Der deutsche Führungstreffer hat bei Frankreich Spuren hinterlassen. Die Gastgeber sind aus dem Tritt geraten.
    • 76. Löw steht an der Seitenlinine und dirigiert lautstark. Der Bundestrainer ist trotz der Führung nicht zufrieden.
    • 74. TOOOR für Deutschland! Hut ab, nach den ganzen Fehlern der letzten Minuten dann so ein Traumpass aus dem Nichts! Özil spielt in die Schnittstelle der Viererkette, Khedira taucht frei vor Lloris auf und schiebt flach ins Tor ein. 2:1 für Deutschland!
    • 72. Vorne läuft bei Deutschland nicht mehr viel zusammen. Viele Pässe landen beim Gegner, die Missverständnisse häufen sich.
    • 70. Mal wieder ein Torschuss der deutschen Mannschaft. Müller zieht von der Strafraumgrenze ab, rutscht dabei aber weg. Der verunglückte Schuss landet sicher in den Armen von Lloris.
    • 68. Nächster Wechsel bei der deutschen Mannschaft. Der unauffällige Podolski macht für Schürrle Platz.
    • 68. Wie es besser geht, zeigt Frankreich. Benzema setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt flach auf den kurzen Pfosten. Lahm kann Ribery in letzter Sekunde noch entscheidend stören. Der Ball geht knapp am Pfosten vorbei,
    • 66. Die deutsche Mannschaft hat im Spiel nach vorne den Faden verloren. Müller, Kroos und Özil wechseln sich im Sturmzentrum ab, das sorgt für Unordnung. Es fehlt eine klare Linie.
    • 64. Da fehlte auch nicht viel! Valbuena geht von der linken Seite in die Mitte und zieht aus 18 Metern ab. Der Ball geht knapp einen Meter über die Latte.
    • 62. Wieder so eine Flanke, die ungehindert durch den deutschen Strafraum segelt. Benzema verpasst um Zentimeter am kurzen Pfosten, und Adler ist zur Stelle.
    • 61. Nächster Kandidat für einen Wechsel sollte im Übrigen Podolski sein. Der Arsenal-Profi ist kaum zu sehen.
    • 59. Durch die Herausnahme von Gomez spielt Deutschland jetzt ohne klassischen Mittelstürmer. Özil orientiert sich zunächst einmal ins Sturmzentrum.
    • 57. Erster Wechsel bei der deutschen Mannschaft. Der ziemlich schwache Gomez wird durch Kroos ersetzt.
    • 55. Hinten wirkt die deutsche Mannschaft nicht wirklich sicher. Zum wiederholten Male lassen Lahm, Mertesacker, Hummels und Höwedes eine Flanke durch den Fünfer segeln.
    • 53. Merkel kann sich auf der Tribüne beim Ausgleich nicht zurückhalten und springt von ihrem Platz auf. Hollande findet's offenbar nicht so gut...
    • 51. TOOOR für Deutschland! Capoues Fehlpass wird von Gündogan abgefangen, der Dortmunder schaltet sofort und legt am Strafraum quer auf Müller. Der geht noch ein paar Meter und schiebt die Kugel dann über Lloris ins Tor. 1:1.!
    • 50. Ribery kommt auf der linken Seite zum Flanken. Adler ist aber zur Stelle und pflückt die Kirsche sicher herunter.
    • 48. Deutschland ist gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs bemüht, Tempo ins Spiel zu kriegen. Das DFB-Team lässt den Ball gut laufen.
    • 46. Frankreich wechselt zur zweiten Halbzeit gleich doppelt: Rami kommt für Koscielny und Capoue für Matuidi.
    • 46. Weiter geht's im Stade de France. Die zweite Halbzeit beginnt.
    • HZ Unterhaltsame Partie mit viel Tempo. Die deutsche Mannschaft dominiert die Partie, verpasst es allerdings, die Tore zu machen. Die Halbzeitführung für Frankreich ist glücklich.
    • 45. Halbzeit im Stade de France. Frankreich geht mit einer 1:0-Führung in die Kabine.
    • 44. TOOOR für Frankreich! Benzema nagelt den Ball beim fälligen Freistoß an das Lattenkreuz. Der Ball prallt zurück in den Strafraum, wo die deutsche Hintermannschaft im Tiefschlaf ist. Sissoko köpft quer auf Valbuena, der den Ball völlig frei am Fünfer ins Tor dückt. 1:0 für die Gastgeber.
    • 44. Erstmals Pfiffe im Stade de France. Khedira grätscht mit gestrecken Beinen gegen Matuidi. Freistoß für Frankreich.
    • 43. Kurz vor der Pause gönnt sich die deutsche Mannschaft eine kleine Verschnaufpause. Frankreich kommt noch einmal auf.
    • 41. Frankreich kommt einmal mehr über Ribery. Der Konter wird aber von der deutschen Hintermannschaft erfolgreich verzögert.
    • 39. Das Publikum hat Gefallen gefunden an der unterhaltsamen Partie. La Ola geht durch das mit 75.000 Zuschauern ausverkaufte Stade de France.
    • 37. Das war stark und schwach von Gündogan! Der Dortmunder fängt erst einen Querpass am eigenen Strafraum ab und startet dann sofort durch. Gündogan treibt den Ball über das ganze Feld, spielt dann aber am gegnerischen Strafraum einen Fehlpass. Da war wesentlich mehr drin.
    • 35. Deutschland spielt Handball und belagert den französischen Strafraum. Die flache Hereingabe von Höwedes von der linken Seite ist aber zu lasch und wird abgefangen.
    • 33. Vor allem bei den Flanken fehlt es noch an Präzision. Müllers gurkige Hereingabe landet nicht zum ersten Mal beim Gegner.
    • 31. Deutschland spielt die Angriffe noch nicht konsequent genug aus. Das sieht noch zu locker aus.
    • 29. Das Spiel hat jetzt wieder an Fahrt aufgenommen. Ribery tunnelt Gomez - sehr zum Vergnügen des Publikums.
    • 27. Benzema steht beim Steilpass von Valbuena im Abseits, aber die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten bleibt unten. Benzema ist völlig frei vor Adler, der glänzend pariert und das 0:1 verhindert.
    • 26. Ein Raunen geht durch das Stade de France, als Ribery bei einem Konter antritt und Mertesacker wie eine Slalomstange stehen lässt. Der Bayern-Profi legt im Strafraum quer, in der Mitte verpasst Benzema, und Valbuenas Schuss aus der Drehung geht weit drüber.
    • 23. Deutschland hat die Partie jetzt doch im Griff. Frankreich hat größere Probleme im Spielaufbau.
    • 21. Zweite gute Chance für Deutschland. Mertesacker kommt bei einer Ecke am kurzen Pfosten zum Kopfball. Lloris lenkt die Kugel noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
    • 21. Angela Merkel ist auf der Tribüne sichtlich zufrieden mit dem bisherigen Spielverlauf. Ihr Sitznachbar Francois Hollande eher nicht...
    • 19. Gomez kommt am Strafraum zum Abschluss. Der Mittelstürmer dreht sich um die eigene Achse und zieht mit links ab, erwischt den Ball aber nicht voll. Keine Gefahr für Lloris im französischen Tor.
    • 17. Dann aber ein guter Konter der deutschen Mannschaft. Müller sprintet mit Ball am Fuß durch das Mittelfeld und legt am Strafraum quer auf Özil. Dessen Direktabnahme geht aber deutlich über das Tor.
    • 16. Das Spiel ist nach dem guten Anfang zuletzt etwas verflacht. Die Fehlpässe nehmen zu.
    • 14. Kleines Missverständnis zwischen Mertesacker und Adler bei einem langen Ball im eigenen Strafraum. Benzema geht mit dem langen Bein dazwischen, erwischt aber nur Adler an der Hüfte. Der Hamburger fängt den Ball trotzdem sicher.
    • 12. Verheißungsvoller Angriff der deutschen Mannschaft über die linke Seite. Podolski legt am Strafraum raus auf Höwedes. Dessen Hereingabe missling aber völlig und geht weit hinter das Tor.
    • 10. Gündogan macht bislang einen starken Eindruck. Über den Dortmunder läuft momentan das deutsche Spiel.
    • 8. Hohes Tempo in der Anfangsphase, Deutschland ist gut in die Partie gekommen. Das DFB-Team macht das Spiel.
    • 6. Erste dicke Chance des Spiels! Özil tankt sich in den Strafraum durch und will Lloris umkurven. Der französische Schlussmann spielt da aber nicht mit und fährt im Eins-gegen-Eins am Elfmeterpunkt das lange Bein aus.
    • 5. Deutschland kam zu ersten Halbchancen, auf der Gegenseite taucht Benzema erstmals gefährlich im deutschen Strafraum auf. Der Torjäger von Real Madrid wird aber noch rechtzeitig gestoppt.
    • 3. Dieser Rasen - chapeau! Die Kugel zirkuliert über diesen Teppich-Traum in Grün, eine wahre Pracht! Deutschland übernimmt derweil das Kommando.
    • 1. Los geht's im Stade de France. Der Ball rollt.
    • 20:56 Schiedsrichter der Partie im Stade de France ist Paolo Silvio Mazzoleni aus Italien.
    • 20:53 Das tun auch einige andere Prominente. Frankreich und Deutschland feiern in diesem Jahr 50 Jahre Élysée-Vertrag, daher sind auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande im Stadion.
    • 20:51 "Die Spiele tun mir gerade gut. Ich habe die Freude wiedergefunden, fühle mich wie befreit. Das ist ein schönes Gefühl", sagte Ribéry dem kicker: "Ich fühle mich derzeit sehr wohl, wenn ich nach Frankreich komme. Ich freue mich auf Paris."
    • 20:48 Auf französischer Seite steht derweil Franck Ribéry im Mittelpunkt, für den Bayern-Profi ist das Länderspiel gegen Deutschland etwas Besonderes. Der wendige Offensivspieler ist in seiner Heimat nicht unumstritten, unter Neu-Trainer Didier Deschamps aber blüht er in der Nationalmannschaft wieder auf.
    • 20:44 Für Löw allerdings stehen andere Dinge im Vordergrund: "Natürlich wollen wir ein gutes Ergebnis erzielen. Das Spiel bietet aber die willkommene Gelegenheit, etwas auszuprobieren und möglicherweise Spieler zu sehen, die bei uns zuletzt nicht regelmäßig gespielt haben. Ich mache nicht immer und ewig alles vom Ergebnis abhängig. Das Ziel, auf das alles ausgerichtet ist in diesem Jahr, ist die direkte Qualifikation für die WM."
    • 20:42 Deutschland wartet seit 1987 auf einen Erfolg gegen die Equipe Tricolore, in Frankreich ist man sogar seit 1935 ohne Sieg. "Die Statistik muss gebrochen werden", fordert Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff: " Wenn uns ein Sieg gelingen würde, wäre das ein guter moralischer Aspekt für die Mannschaft."
    • 20:40 Trotz der personellen Probleme bleibt Bundestrainer Joachim Löw vor dem Klassiker gelassen. "Diese Problematik gibt es schon so lange, wie es Länderspiele gibt", sagt er: "Damit muss ein Bundestrainer eben auch leben."
    • 20:37 Im Sturm spielt Mario Gomez, da Miroslav Klose ebenfalls verletzt fehlt. Und René Adler erhält im Tor wie angekündigt den Vorzug vor Manuel Neuer.
    • 20:36 Aufgrund der vielen Absagen muss Benedikt Höwedes heute als Linksverteidiger aushelfen, im Mittelfeld ersetzt Ilkay Gündogan den fehlenden Bastian Schweinsteiger. Zudem steht Lukas Podolski erstmals seit dem verlorenen EM-Halbfinale gegen Italien (1:2) wieder in der Startformation.
    • 20:33 Der Start in die Länderspielsaison steht wie in den Vorjahren unter keinem guten Stern. Neben den vielen verletzungsbedingten Absagen blieb das DFB-Team in den vergangenen vier Jahren zum Jahresauftakt gegen Norwegen (0:1), Argentinien (0:1), Italien (1:1) und Frankreich (1:2) jeweils ohne Sieg. Der letzte Erfolg zum Start eines Länderspieljahres gelang 2008 beim 3:0 in Wien gegen Österreich.
    • 20:30 Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei eurosport.yahoo.de. Jan Reinold begrüßt Sie zum Länderspielklassiker zwischen Frankreich und Deutschland.
  • Höhepunkte

    • 89. Noch einmal eine dicke Chance für Frankreich. Ribery kommt mit Tempo auf Mertesacker zugelaufen, sein trockener Schuss aus 16 Metern wird von Adler abgewehrt. Beim Nachschuss bringt Benzema den Ball im Tor unter, stand aber zuvor wie Giroud im Abseits.
    • 74. TOOOR für Deutschland! Hut ab, nach den ganzen Fehlern der letzten Minuten dann so ein Traumpass aus dem Nichts! Özil spielt in die Schnittstelle der Viererkette, Khedira taucht frei vor Lloris auf und schiebt flach ins Tor ein. 2:1 für Deutschland!
    • 68. Wie es besser geht, zeigt Frankreich. Benzema setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt flach auf den kurzen Pfosten. Lahm kann Ribery in letzter Sekunde noch entscheidend stören. Der Ball geht knapp am Pfosten vorbei,
    • 64. Da fehlte auch nicht viel! Valbuena geht von der linken Seite in die Mitte und zieht aus 18 Metern ab. Der Ball geht knapp einen Meter über die Latte.
    • 62. Wieder so eine Flanke, die ungehindert durch den deutschen Strafraum segelt. Benzema verpasst um Zentimeter am kurzen Pfosten, und Adler ist zur Stelle.
    • 51. TOOOR für Deutschland! Capoues Fehlpass wird von Gündogan abgefangen, der Dortmunder schaltet sofort und legt am Strafraum quer auf Müller. Der geht noch ein paar Meter und schiebt die Kugel dann über Lloris ins Tor. 1:1.!
    • HZ Unterhaltsame Partie mit viel Tempo. Die deutsche Mannschaft dominiert die Partie, verpasst es allerdings, die Tore zu machen. Die Halbzeitführung für Frankreich ist glücklich.
    • 44. TOOOR für Frankreich! Benzema nagelt den Ball beim fälligen Freistoß an das Lattenkreuz. Der Ball prallt zurück in den Strafraum, wo die deutsche Hintermannschaft im Tiefschlaf ist. Sissoko köpft quer auf Valbuena, der den Ball völlig frei am Fünfer ins Tor dückt. 1:0 für die Gastgeber.
    • 27. Benzema steht beim Steilpass von Valbuena im Abseits, aber die Fahne des Schiedsrichter-Assistenten bleibt unten. Benzema ist völlig frei vor Adler, der glänzend pariert und das 0:1 verhindert.
    • 26. Ein Raunen geht durch das Stade de France, als Ribery bei einem Konter antritt und Mertesacker wie eine Slalomstange stehen lässt. Der Bayern-Profi legt im Strafraum quer, in der Mitte verpasst Benzema, und Valbuenas Schuss aus der Drehung geht weit drüber.
    • 21. Zweite gute Chance für Deutschland. Mertesacker kommt bei einer Ecke am kurzen Pfosten zum Kopfball. Lloris lenkt die Kugel noch mit den Fingerspitzen über die Latte.
    • 6. Erste dicke Chance des Spiels! Özil tankt sich in den Strafraum durch und will Lloris umkurven. Der französische Schlussmann spielt da aber nicht mit und fährt im Eins-gegen-Eins am Elfmeterpunkt das lange Bein aus.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.1 -
      Verteidiger
      5.1 -
      Substitution Out45′ 5 -
      5.4 -
      4.4 -
      Mittelfeld
      5.6 -
      Substitution Out45′ 5 -
      Substitution Out80′ 5.1 -
      Tor Substitution Out87′ 6.4 -
      6.2 -
      Angriff
      4.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In87′ 3 -
      Substitution In80′ 4.6 -
      Substitution In45′ 2.9 -
      Substitution In45′ 3.2 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7 -
      Verteidiger
      6.6 -
      6.1 -
      6.2 -
      5.6 -
      Mittelfeld
      6.7 -
      Tor 6.5 -
      Tor Substitution Out90′ 7.4 -
      6.9 -
      Substitution Out68′ 6.3 -
      Angriff
      Substitution Out55′ 5.9 -
      Ersatzbank
      Substitution In55′ 5.3 -
      Substitution In90′ 4.9 -
      Substitution In68′ 5.9 -

Kommentare 25 - 45 of 45

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. sogar grottenschlecht

    Von DO-BORUSSE-CE, am Do 7.Feb. 11:41
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Kroos und Höwedes waren schlecht!

    Von BVB 09 - ACHIM, am Do 7.Feb. 6:00
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Danke EURO-Sport,ich dachte schon meine Meinung dürfte­ nicht mehr veröffentlicht werden.Das, braucht ihr nicht­ unbedingt senden Eitel, wie ich bin, schon! ­ Deutschland wird mit der Mehrheit der BVB-Spieler (hör­ zu Du blöder Löw) Weltmeister in Brasilien, wenn der­ FC Bayern heuer noch die Meisterschaft vergeigt un d­ Löw nicht so viel Trottel mit nimmt. Wie z.B. Lahm,­ Schweinsteiger, Gomez, Neuer, Ribery hahaha

    Von Rüdiger, am Mi 6.Feb. 23:47
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  4. Ich wußte garnicht, dass EURO-Sport ein­ Abklatsch-Sender von Sport 1, dem FC Bayern-Sender­ ist. Ich dachte EURO-Sport ist neutral und für EUROPA?­ Ich muß mal Dirk Thiele fragen. Das wär wirklich­ rätselhaft!? Aber in anderen Ländern sagen sie, Europa­ ist sch..

    Von Rüdiger, am Mi 6.Feb. 23:33
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  5. ilkay mit abstand der beste heut auf den platz.

    Von -Sanji-, am Mi 6.Feb. 23:13
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. Rene Adler ist besser als Manuel Neuer

    Von Rene, am Mi 6.Feb. 23:00
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  7. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Löw RAUUUUUUUUS!

    Von Rüdiger, am Mi 6.Feb. 23:00
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 9 Bewertungen - Schlecht
  8. Den Kross hät ich nach 10min. wieder raus genommen

    Von Dieter Lienau, am Mi 6.Feb. 22:58
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  9. Özil hab ich lange nicht mehr so gut gesehen

    Von Jan, am Mi 6.Feb. 22:51
  10. Na super, die Franzosen geschlagen, nach fast 30­ Jahren. Mit der großen Kommentar-Schnauze bei Funk und­ Fernsehen, hat noch keiner einen WM-Titel geholt. Und­ mit "Löw-ich-mag-die bayern-fraktion" wird`s­ nichts werden. Ribery spielt eben nicht für die BRD.­ Und die BVB-Spieler sind ja doof. Da holt man sich­ einen blauäugigen aus dem Ruhrpott. Tja,ja. Die Blauen­ werden kein Meister und Löw bleibt ein Klinsmann-Loser!

    Von Rüdiger, am Mi 6.Feb. 22:50
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  11. Die Bayernfans voten schön gegen mich und schrauben die­ Benotung für den Kroos hoch. Aber wer das mal objektiv­ betrachtet hat, hat gesehen das von den 5m-Pässen die­ Kroos gespielt hat, mindestens 80% bei einem Blauen­ oder im Aus gelandet sind.

    Von Leo Rudraprayag, am Mi 6.Feb. 22:49
  12. Hoffentlich schaut der Schweinsteiger genau hin, der­ Gündo zeigt gerade wie man auf der Position spielt.

    Von Leo Rudraprayag, am Mi 6.Feb. 22:40
  13. Hab ich schon erwähnt wie schlecht der Kroos ist?

    Von Leo Rudraprayag, am Mi 6.Feb. 22:38
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 9 Bewertungen - Schlecht
  14. wenn ihr mal richtig schaut seht ihr das niemand­ richtig lust hat. jeder spart seine kräfte auf für­ richtige spiele.

    Von Marie Bieberstein, am Mi 6.Feb. 22:33
  15. Gündo geht ab!

    Von Leo Rudraprayag, am Mi 6.Feb. 22:32
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  16. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Beklopptmunder Flaschen

    Von Loewenherz, am Mi 6.Feb. 22:24
  17. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    adler und sein showfliegen ..

    Von Loewenherz, am Mi 6.Feb. 22:22
  18. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Der Kroos ist so schlecht!

    Von Leo Rudraprayag, am Mi 6.Feb. 22:22
  19. ayx

    Von Schorsch, am Mi 6.Feb. 22:21
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  20. Höwedes raus

    Von Jan, am Mi 6.Feb. 22:21
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .