Dienstag 11. Oktober 2011 Gruppenphase: Gruppe A Beendet ESPRIT arena

Deutschland 3 - 1 Belgien

  • Özil 30’
  • Schürrle 33’
  • Gomez 48’
  • Fellaini 86’

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Rekord, Schützenhilfe & Schönheitsfehler

    Rekord, Schützenhilfe & Schönheitsfehler

    Der Rekord ist geknackt: Deutschland hat erstmals alle Spiele der EM-Qualifikation gewonnen. Indirekt traf Mesut Özil auch für die Türkei. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Deutschland
    • Belgien
    • 20:52 Das war es im Liveticker zum letzten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft. Maximilian Rinke bedankt sich für die Aufmerksamkeit und wünscht noch einen schönen Abend.
    • FAZIT Deutschland gewinnt verdient gegen die Gäste aus Belgien und schafft damit den zehnten Sieg im zehnten Qualifikationsspiel, das ist einer DFB-Elf bis dato noch nie gelungen. Für die Belgier bleibt am Ende nur Platz drei in der Tabelle.
    • 90.+3 Das Spiel ist aus! Deutschland gewinnt gegen Belgien mit 3:1.
    • 90. Das Spiel trudelt dem Ende entgegen. Drei Extra-Minuten werden noch draufgepackt, dann ist es geschafft.
    • 86. TOOOR für Belgien - 3:1! Nach einer Ecke kommt Fellaini am kurzen Pfosten mit dem Kopf an den Ball und netzt ein. Neuer sieht da nicht sonderlich gut aus. Es ist im neunten Spiel in Folge das neunte Gegentor.
    • 85. Löw wechselt ein letztes Mal und sichert sich damit längerfristig die Dienste von Ilkay Gündogan im Dress der DFB-Auswahl. Der Deutsch-Türke ist der 49. Spieler, der unter Löw sein Debüt feiern darf.
    • 83. Witsel hält den Fuß drauf, Mertesacker krümmt sich am Boden. Der Belgier sieht von Referee Moen zurecht den gelben Karton.
    • 80. Die DFB-Elf befindet sich auf dem besten Weg, im achten Spiel gegen Belgien zum achten Mal zu gewinnen. Für die Gäste sieht es im Hinblick auf die EM-Quali nun duster aus - die Türkei führt gegen Aserbaidschan.
    • 77. Gomez darf sich die letzten Minuten von der Bank aus ansehen. Für ihn kommt "Helmut" Cacau frisch in die Partie.
    • 75. Khedira sieht wegen einem unsportlichen Handspiels im Mittelfeld die erste gelbe Karte der Partie.
    • 71. Marco Reuß kommt zu seinem zweiten Einsatz in der Nationalmannschaft. Müller macht Platz für den Gladbacher.
    • 68. Lukaku erobert den Ball im Zweikampf mit Hummels an der linken Eckfahne. Der Belgier zieht in den Strafraum und zieht mit links ab. Neuer fischt den Ball aus dem Eck und klärt zu Ecke.
    • 65. Gnade vor Recht: Nach einer Ecke von Özil wird Khedira von Fellaini geschubst. Schiedsrichter Moen lässt laufen, ein Pfiff wäre durchaus vertretbar gewesen.
    • 64. Belgien wechselt ein weiteres Mal. Dembélé verlässt den Platz und macht Platz für Mertens.
    • 60. Von einem "Trainingsspiel auf Qualifikationsniveau" sprach Jean-Marie Pfaff während der Halbzeitpause und behält damit Recht. Das Spielgeschehen bleibt überschaubar, auch die Fans auf den Rängen gönnen sich eine Auszeit.
    • 56. Es herrscht nicht mehr das höchste Tempo auf dem Platz. Deutschland ist mit dem 3:0 erst einmal zufrieden, den Belgiern gelingt in der Vorwärtsbewegung nicht mehr allzu viel zu diesem Zeitpunkt. Die Gäste dürfen aber weiterhin auf Schützenhilfe Aserbaidschans hoffen.
    • 52. Schöner Pass von Khedira in die Schnittstelle der Abwehr. Mignolet eilt aus seinem Tor und klärt in allerhöchster Not vor dem heranrauschenden Schürrle.
    • 48. TOOOR für Deutschland! 3:0! Im dritten Anlauf trifft Gomez ins Schwarze. Nach einem Doppelpass mit Özil, legt sich Gomez den Ball zentral an der Strafraumgrenze auf den linken Fuß und jagt das Spielgerät flach ins rechte Eck.
    • 46. Belgien wechselt zur Pause ein erstes Mal. Lukaku kommt für den blass gebliebenen Ogunjimi.
    • 46. Weiter geht's! Das Runde rollt wieder in Düsseldorf.
    • FAZIT Nach einer schwachen Anfangsphase dreht die deutsche Elf die Partie zu ihren Gunsten. Die anfänglich starken Belgier müssen innerhalb von drei Minuten einen Doppelschlag hinnehmen, die EM-Quali für die "roten Teufel" ist nun in weite Ferne gerückt.
    • 45.+1 Halbzeit in Düsseldorf. Der Referee bittet zum Pausentee.
    • 45. Zweite dicke Chance für Mario Gomez. Nach einem einfachen Doppelpass mit Khedira steht der Stürmer einmal mehr allein vor Mignolet, scheitert aber am Fuß des Keepers, der den Ball im Nachfassen sichert.
    • 43. Fast das 2:1! Nach einer Ecke von Hazard rutscht der Ball auf Vertonghen durch, der aus sechs Metern volley abschließt. Der Ball ist noch leicht abgefälscht und zischt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 38. Nach dem Doppelschlag ziehen sich die so forsch beginnenden Gäste zurück, um Schlimmeres zu verhindern. Die deutschen Fans auf den Rängen sind hörbar bester Laune, die deutsche Mannschaft kontrolliert das Geschehen nun nach Belieben.
    • 34. TOOOR für Deutschland! Schürrle macht das 2:0. Nach einer Ecke von Belgien kontert Deutschland blitzschnell. Gomez sieht den links gestarteten Leverkusener, der mutterseelenallein aufs gegnerische Tor zuläuft. Eiskalt hebt Schürrle den Ball über den Keeper, traumhaft.
    • 31. TOOOR für Deutschland! Özil macht das 1:0. Kroos gibt den Ball flach in die Mitte, wo Khedira erst geblockt wird und auf seinen Mannschaftskollegen aus Madrid zurücklegt. Özil nimmt aus 22 Metern halbrechter Position kurz Maß und zimmert den Ball unter den Querbalken. Klasse Tor!
    • 30. Gomez mit der Riesenchance zur Führung. Müller spielt steil, Gomez profitiert von einem Ausrutscher von Kompany und ist frei durch, zögert aber viel zu lange. Mignolet stürmt aus dem Tor und klärt zu Ecke.
    • 26. Erneut ist es Schürrle, der den Abschluss sucht. Müller bedient den Leverkusener am linken Strafraumeck. Schürrle zieht nach innen, verfehlt das Tor aber deutlich. Immerhin: Die deutsche Elf kommt im Spiel nach vorne so langsam in die Gänge.
    • 23. Kompany macht im defensiven Mittelfeld eine sehr aufmerksame Partie. Einen vielversprechenden Konter der Deutschen unterbindet der Stratege mit einem blitzsauberen Tackling gegen Schürrle, der dennoch mehr aus der Chance hätte machen können.
    • 20. Noch sitzt Bundestrainer Jogi Löw ruhig auf seinem Platz, was er bis dato von seiner Mannschaft geboten bekommt, kann ihm aber nicht gefallen. Immer wieder schleichen sich leichte Fehler in das Aufbauspiel der Deutschen.
    • 17. Die anfängliche Sturm- und Drangphase der Belgier ist ein wenig abgeflaut. Die deutsche Nationalmannschaft versucht das Runde durch die eigenen Reihen laufen zu lassen, bislang aber noch mit mäßigem Erfolg im Spiel auf das gegnerische Gehäuse.
    • 14. Wenn man so will war das das erste offensive Lebenszeichen der Deutschen. Schürrle zieht aus 25 Metern aus vollem Lauf ab, das Leder rauscht allerdings in die Oberränge.
    • 12. Kompany versucht's ein erstes Mal aus der Distanz. Der ehemalige Hamburger zieht aus fast 25 Metern zentraler Position ab, sein Schuss geht gut einen Meter am linken Pfosten vorbei.
    • 10. Die deutsche Elf kann sich weiterhin nicht geordnet aus der eigenen Hälfte kombinieren. Die Gäste greifen früh in der gegnerischen Hälfte an und sind von den Deutschen oft nur durch ein Foul zu stoppen.
    • 6. Die Belgier geben beflügelt von ihren zahlreich mitgereisten Fans ordentlich Gas in den Anfangsminuten, die deutsche Hintermannschaft sucht noch nach ihrer Ordnung.
    • 3. Erste kleine Unachtsamkeit von Müller. Der Bayer lässt sich rechts am eigenen Strafraum den Ball von Vertongehn abnehmen, Boateng hilft aus und klärt zur Ecke.
    • 1. Auf geht's, das Spiel läuft! Deutschland beginnt zunächst von links nach rechts.
    • 18:59 Die deutsche Elf spielt im gewohnt weiß-schwarzen Dress, die "Teufel" aus Belgien laufen in roten Trikots auf.
    • 18:58 Das Spiel wird von Svein Oddvar Moen aus Norwegen geleitet. Assistieren werden ihm an den Seitenlinien seine Landsleute Kim Thomas Haglund und Frank Andås.
    • 18:55 Die Mannschaften betreten den Rasen und nehmen Aufstellung vor der Haupttribüne. Die Fans erheben sich, es erklingen die Nationalhymnen.
    • 18:53 Mit einem Sieg gegen Deutschland würden die Belgier den zweiten Platz in Gruppe A sichern und könnten somit weiter auf die Teilnahme an der EM in Polen und der Ukraine hoffen. Im Nacken der "goldenen Generation" Belgiens sitzt die Türkei, die zeitgleich gegen Aserbaidschan spielt.
    • 18:49 Wie schon am Freitagabend in der Türkei muss Löw auf Miroslav Klose verzichten, der weiterhin an einer Knieprellung laboriert. Mesut Özil hingegen steht in Düsseldorf wieder im Kader, der Deutsch-Türke wurde von Löw am Bosporus noch geschont.
    • 18:45 Auf der Jagd nach dem Rekord: Noch nie hat eine deutsche Mannschaft alle zehn Qualifikationsspiele gewonnen. Deswegen fordert Bundestrainer Jogi Löw ganz klar einen Erfolg gegen die Belgier, um die starke Quali bis dato abzurunden. Alle wichtigen Fakten und Zahlen rund um das Spiel
    • 18:40 Hallo und herzlich willkommen im Liveticker auf eurosport.yahoo.de zum letzten Spieltag der Gruppe A auf dem Weg zur EM 2012. Maximilian Rinke an den Tasten begleitet für Sie das Spiel Deutschland gegen Belgien. Viel Spaß!
  • Höhepunkte

    • 86. TOOOR für Belgien - 3:1! Nach einer Ecke kommt Fellaini am kurzen Pfosten mit dem Kopf an den Ball und netzt ein. Neuer sieht da nicht sonderlich gut aus. Es ist im neunten Spiel in Folge das neunte Gegentor.
    • 68. Lukaku erobert den Ball im Zweikampf mit Hummels an der linken Eckfahne. Der Belgier zieht in den Strafraum und zieht mit links ab. Neuer fischt den Ball aus dem Eck und klärt zu Ecke.
    • 48. TOOOR für Deutschland! 3:0! Im dritten Anlauf trifft Gomez ins Schwarze. Nach einem Doppelpass mit Özil, legt sich Gomez den Ball zentral an der Strafraumgrenze auf den linken Fuß und jagt das Spielgerät flach ins rechte Eck.
    • 45. Zweite dicke Chance für Mario Gomez. Nach einem einfachen Doppelpass mit Khedira steht der Stürmer einmal mehr allein vor Mignolet, scheitert aber am Fuß des Keepers, der den Ball im Nachfassen sichert.
    • 43. Fast das 2:1! Nach einer Ecke von Hazard rutscht der Ball auf Vertonghen durch, der aus sechs Metern volley abschließt. Der Ball ist noch leicht abgefälscht und zischt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 34. TOOOR für Deutschland! Schürrle macht das 2:0. Nach einer Ecke von Belgien kontert Deutschland blitzschnell. Gomez sieht den links gestarteten Leverkusener, der mutterseelenallein aufs gegnerische Tor zuläuft. Eiskalt hebt Schürrle den Ball über den Keeper, traumhaft.
    • 31. TOOOR für Deutschland! Özil macht das 1:0. Kroos gibt den Ball flach in die Mitte, wo Khedira erst geblockt wird und auf seinen Mannschaftskollegen aus Madrid zurücklegt. Özil nimmt aus 22 Metern halbrechter Position kurz Maß und zimmert den Ball unter den Querbalken. Klasse Tor!
    • 30. Gomez mit der Riesenchance zur Führung. Müller spielt steil, Gomez profitiert von einem Ausrutscher von Kompany und ist frei durch, zögert aber viel zu lange. Mignolet stürmt aus dem Tor und klärt zu Ecke.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Deutschland

    Trainer: Joachim Löw

  • Belgien

    Trainer: Georges Leekens

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.6 -
      Verteidiger
      5.8 -
      5.7 -
      6 -
      Substitution Out84′ 6.1 -
      Mittelfeld
      Yellow Card 5.5 -
      5.9 -
      Substitution Out71′ 6.2 -
      Tor 7.8 -
      Tor 6.9 -
      Angriff
      Tor Substitution Out76′ 6.4 -
      Ersatzbank
      Substitution In71′ 5.4 -
      Substitution In84′ 4.8 -
      Substitution In76′ 5.3 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      4.9 -
      Verteidiger
      4 -
      5 -
      4.5 -
      4.7 -
      Mittelfeld
      4.7 -
      Tor 5.1 -
      Substitution Out65′ 4.6 -
      Yellow Card 4.6 -
      5.6 -
      Angriff
      Substitution Out45′ 4.3 -
      Ersatzbank
      Substitution In65′ 6.3 -
      Substitution In45′ 4.1 -

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .