Dienstag 20. November 2012 Gruppenphase: Gruppe F Beendet Mestalla

  1. Champions League - Bayern im Achtelfinale: Müller trifft in höchster Not

    Champions League - Bayern im Achtelfinale: Müller trifft in höchster Not

    Mit einem glanzlosen Remis im berüchtigten Estadio Mestalla hat Bayern München sein Minimalziel in der Champions League vorzeitig erreicht. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FC Valencia
    • FC Bayern München
    • INFO Das war's für heute von der Champions League im Liveticker bei eurosport.yahoo.de. Weiter geht es bei uns morgen mit den Auftritten von Borussia Dortmund und Schalke 04 in der Königsklasse. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis dahin!
    • FAZIT Die Bayern stehen nach dem verdienten Punktgewinn wie auch Valencia im Achtelfinale. Valencia wehrte sich in Unterzahl nach Kräften und lieferte den Münchnern einen großen Kampf. Die Bayern waren zwar feldüberlegen, aber phasenweise zu passiv und offensiv nicht zwingend genug. Die Punkteteilung geht in Ordnung.
    • 90.+4 Schluss in Valencia, das Spiel endet 1:1.
    • 90.+2 Beide Seiten geben sich offenbar mit dem Remis nicht zufrieden. Sowohl die Bayern als auch Valencia spielen weiter nach vorne.
    • 90. Die reguläre Spielzeit ist um. Es werden vier Minuten nachgespielt.
    • 88. Valencias Torwart Guaita lässt sich bei einem Abstoß zu viel Zeit und sieht Gelb.
    • 86. Noch einmal ein Wechsel bei Valencia. Valdez kommt für Guardado.
    • 84. Soldado grätscht Neuer um und sieht Gelb. Valencias Kapitän ist damit im letzten Gruppenspiel gesperrt.
    • 82. TOOOR für die Bayern! Müller bringt die Münchner zurück ins Spiel! Lahm schlägt den Ball flach von der rechten Seite vor das Tor. Mandzukic lässt am kurzen Pfosten durch, Gomez verstolpert in der Mitte, und dann ist es Müller am langen Pfosten, der den Ball im Netz unterbringt. 1:1.
    • 80. Valencia stärkt die Defensive. Albelda kommt für Banega.
    • 79. Heynckes reagiert sofort auf den Rückstand. Gomez kommt für Ribéry.
    • 77. TOOOR für Valencia! Feghouli kommt aus dem Mittelfeld, zieht in die Mitte und tanzt am Strafraum gleich mehrere Bayern-Spieler aus. Sein eigentlich harmloser Schuss wird von Dante am Elfmeterpunkt abgefälscht. Keine Chance für Neuer, 1:0 für Valencia.
    • 76. Guardado rennt rückwärts in Dante rein und krümmt sich am Boden. Die Zuschauer fordern Gelb-Rot für Dante – ein Witz. Das war noch nicht einmal ein Foul.
    • 75. Die Partie ist für Parejo beendet. Jonas kommt dafür ins Spiel.
    • 73. Deutliche Anzeichen des Verschleißes jetzt bei Valencia. Nach einem Kopfballduell mit Schweinsteiger hat Parejo einen Krampf.
    • 71. Außenpfosten! Nach einer Hereingabe ist Mandzukic völlig blank im Strafraum. Bayerns Top-Torjäger schraubt sich hoch, setzt den Kopfball aber nur an den Außenpfosten.
    • 71. So langsam ist Valencia die Unterzahl anzumerken. Die Wege werden länger und länger, die Bayern kommen stärker auf.
    • 70. Ribéry wird im Zweikampf fair von Feghouli gestoppt. Der Franzose geht zu Boden und hält sich die Rippen.
    • 68. Nicht spektakulär, aber immerhin ein Torabschluss. Martínez zieht zentral am Strafraum ab. Sein Linksschuss geht aber klar am Tor vorbei.
    • 66. Doppelwechsel bei den Bayern: Für Kroos kommt Shaqiri, Mandzukic löst Pizarro ab.
    • 65. Endlich mal wieder ein guter Angriff der Bayern. Kroos steckt links am Strafraum durch auf Ribéry, der von der Grundlinie zurücklegt auf Müller. Dessen Abschluss aus acht Metern geht aber genau auf den Torwart.
    • 64. Wieder mal eine Ecke für die Bayern, dieses Mal probiert man es mit einer kurz gespielten Variante. Doch Alabas Zuspiel wird geblockt.
    • 62. Also, die Bayern lassen es viel zu locker angehen. Soldado wird steil geschickt und enteilt Dante. Der spanische Nationalspieler setzt den Ball aus elf Metern auf das Tor, nagelt die Kugel aber am Tor vorbei. Da fehlte nicht allzu viel!
    • 60. Glück für Neuer und die Bayern! Der Münchner Schlussmann segelt bei einer Ecke am Ball vorbei. Das bleibt aber folgenlos.
    • 59. Valencia gibt einfach nicht klein bei. Die "Fledermäuse" halten auch in Unterzahl richtig gut dagegen.
    • 57. Ribery wirkt bei Weitem nicht so agil und gefährlich wie in den Vorwochen. Vielleicht macht dem Franzosen die Rippenprellung doch noch zu schaffen.
    • 55. An der Seitenlinie macht sich bei Valencia Valdez warm. Der ehemalige Bundesligaprofi wäre eine Konter-Option bei den Gastgebern.
    • 53. Besser macht es Soldado für Valencia. Aber Neuer ist zur Stelle und fängt den Ball sicher.
    • 52. Nach einer Kroos-Ecke kommt mal wieder Dante zum Kopfball. Das sieht aber eher nach einem Klärungsversuch des Brasilianers aus... Der Ball geht zurück Richtung Eckfahne.
    • 50. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit ähneln der Schlussphase des ersten Durchgangs. Valencia wirkt aggressiv und angriffslustig, die Bayern passiv.
    • 48. Noch keine Wechsel auf beiden Seiten. Die Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
    • 46. Weiter geht's in Valencia. Die zweite Halbzeit beginnt.
    • HZ Fast 40 Minuten lang ein durchaus ansehnlicher Auftritt der Bayern, die feldüberlegen waren und die Partie im Griff hatten. Dann aber spielen die Münchner nach dem Platzverweis für Barragan zu sorglos und lassen Valencia zu Chancen kommen. In der zweiten Halbzeit muss der deutsche Rekordmeister die Zügel wieder anziehen.
    • 45.+2 Pause in Valencia. Mit 0:0 geht es in die Kabinen.
    • 45.+1 Feghouli erobert den Ball gegen Ribéry und leitet einen Konter ein. Martínez stoppt Feghouli mit einem taktischen Foul im Mittelfeld und sieht dafür Gelb.
    • 45. Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.
    • 44. Die Bayern wirken jetzt kurz vor der Pause unkonzentriert und ungeordnet. Soldado legt mit der Hacke im Strafraum auf Feghouli zurück. Dessen Schuss verunglückt aber und verfehlt das Ziel deutlich.
    • 43. Cissokho startet bei einem Konter durch. Dante stoppt ihn an der Mittellinie robust, aber fair. Die Zuschauer pfeifen lautstark und fordern eine Karte für den Bayern-Abwehrspieler. Aber Schiri Webb enscheidet richtigerweise auf Einwurf.
    • 41. Valencia hat sich nach dem Schock der Roten Karte schnell wieder gefangen. Die Hausherren trauen sich nach vorne durchaus etwas zu.
    • 39. Und dann kommt der bislang unauffällige Pizarro zentral am Strafraum zum Abschluss. Guaita wehrt den Ball zur Seite ab.
    • 39. Die Bayern spielen trotz der Überzahl ihren Stiefel ganz kontrolliert weiter. Es fehlt allerdings nach wie vor der finale Pass.
    • 37. Feghouli lässt sich zurückfallen und übernimmt bei Valencia die Position des Rechtsverteidigers.
    • 35. Alaba, der sich nach der üblen Attacke vor Schmerzen gekrümmt hatte, kommt nach einer kurzen Behandlungspause wieder auf das Feld zurück.
    • 33. Leute! Rote Karte für Barragan- und das völlig zu Recht!!! Der bereits mit Gelb verwarnte Rechtsverteidiger fliegt mit Anlauf in Alaba rein und säbelt den Österreicher ganz übel um. Klassische Blutgrätsche!
    • 32. Erstes Mal Spektakel vor dem Bayern-Tor. Soldado wird im Strafraum von Alaba geblockt. Feghouli kommt aus dem Hintergrund und setzt den Abpraller sofort auf das Tor. Neuer taucht blitzschnell ab und reagiert ganz stark.
    • 30. Valencia verteidigt etwas höher als zuvor. Die Münchner haben sich auf diese Umstellung noch nicht eingestellt.
    • 28. Die Bayern haben in den letzten Minuten etwas an Schwung verloren. Valencia tut nun mehr für das Spiel.
    • 26. Zweite Gelbe des Spiels. Dante holt Soldado im Mittelfeld von den Beinen.
    • 24. Valencia ist jetzt das erste Mal etwas länger in Ballbesitz. Die Bayern machen geschickt die Räume zu. Dann ist es Lahm, der einen langen Ball souverän abfängt.
    • 22. Die Bayern sind bisher zu einer ganzen Reihe von Ecken gekommen. Kroos bringt die nächste Hereingabe vor das Tor. Der Ball wird aber von der Valencia-Defensive abgefangen.
    • 20. Erste Gelbe Karte des Spiels. Barragan kommt gegen Robéry zu spät und sieht dafür die Verwarnung.
    • 18. Erste richtig gute Chance des Spiels. Nach einer Ecke von Kroos kommt Dante zum Kopfball. Der Innenverteidiger setzt den Ball auf das rechte Eck. Valencias Torwart Guaita macht sich ganz lang und kratzt die Kugel noch von der Linie.
    • 18. Zuckerpass von Ribéry, der am Strafraum auf Lahm lupft. Cissokho fängt das Zuspiel mit der Fußspitze noch ab.
    • 16. Von Valencia ist in der Offensive bislang noch nicht viel zu sehen. Die Bayern stehen sicher, sind gut im Spiel und zeigen starke Ansätze.
    • 14. Auch auf der Gegenseite gibt es einen Freistoß. Alaba setzt den Ball aus halbrechter Position deutlich über das Tor.
    • 13. Der Ball zappelt nach einer Freistoß-Hereingabe von Valencia im Bayern-Tor. Aber weil Badstuber zuvor von Rami gefoult worden war, pfeift Schiedsrichter Webb ab.
    • 11. Die Bayern kommen immer besser ins Spiel. Die Münchner kontrollieren die Partie und spielen munter nach vorne.
    • 9. Guter Angriff der Bayern. Schweinsteiger legt rechts raus auf Müller, dessen Hereingabe halb Flanke und halb Torschuss wird. Der Ball geht weit am Tor vorbei.
    • 8. Ecke für die Bayern. Dante steigt am kurzen Pfosen hoch, kann den Ball aber nicht mehr richtig auf das Tor drücken. Der Ball geht deutlich vorbei.
    • 7. Bislang neutralisieren sich beide Mannschaften noch. Klare Aktionen fehlen noch.
    • 5. Die äußeren Bedingungen sind übrigens top. Tagsüber waren es 25 Grad am Mittelmeer. Und auch die Stimmung im Mestalla ist gut.
    • 3. Hektische Anfangsphase. Die Bayern sind bemüht, das Spiel zu machen. Valencia lässt die Münchner erst einmal kommen.
    • 1. Los geht's in Valencia. Der Ball rollt.
    • 20:44 Schiedsrichter der Partie ist Howard Webb aus England.
    • 20:43 Besonders Bayerns Javi Martínez steht heute im Mittelpunkt. Für den Spanier ist es der erste Auftritt in der Heimat seit seinem Wechsel von Bilbao nach München. "Ich freue mich sehr auf das Spiel. Ich erwarte eine offensive Mannschaft von Valencia. Die werden besser sein als im Hinspiel in München. Wir müssen sehr vorsichtig sein", sagte Martínez.
    • 20:42 "Wir müssen wir voll konzentriert und engagiert ins Spiel gehen und es besser als in Nürnberg machen", sagte Rummenigge: "Wenn wir Gruppenerster werden wollen, und das wollen wir, müssen wir einen Punkt mitnehmen." Bei einem Unentschieden hätten die Bayern auch den direkten Vergleich mit Valencia gewonnen.
    • 20:41 Valencia ist aufgrund des Borissow-Ergebnisses bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Wie die Bayern wollen auch die Gastgeber aber heute gewinnen und als Gruppensieger in die K.o.-Runde einziehen.
    • 20:38 Doch auch mit Ribéry sollten die Bayern vor Valencia gewarnt sein. Zwar verloren die "Fledermäuse" das Hinspiel 1:2 und schwächeln in der Liga als Achter. In der Champions League aber ist die Mannschaft von Trainer Mauricio Pellegrino seit acht Heimspielen ungeschlagen.
    • 20:36 Wie sehr die Bayern Ribéry brauchen, war beim mageren 1:1 am Wochenende in der Liga beim 1. FC Nürnberg einmal mehr deutlich geworden. Ohne den seit Wochen in Topform spielenden Wirbelwind war das Bayern-Offensivspiel nur ein laues Lüftchen.
    • 20:35 Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hatte über die Bedeutung des Franzosen für die Münchner gesagt: "Nehmen sie Messi bei Barcelona raus, Ronaldo bei Real Madrid, Rooney bei Manchester United - jede große Mannschaft hat Schlüsselspieler, von denen sie abhängig ist. Unser Spiel ist auch ein Stück weit abhängig von Franck Ribéry. Wir brauchen ihn."
    • 20:33 Der Peruaner hatte mit seinem Dreierpack gegen Lille seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt. Weitere Änderungen in der Startelf: Holger Badstuber verdrängt Daniel van Buyten in der Innenverteidigung. Und im Mittelfeld ist Franck Ribéry wieder zurück.
    • 20:33 Bayern-Trainer Jupp Heynckes sorgt vor dem Duell mit den punktgleichen Spaniern (beide 9 Punkte) für eine Überraschung. Als Mittelstürmer beginnt heute nicht Top-Torjäger Mario Mandzukic, sondern Claudio Pizarro.
    • 20:31 Die Bayern tankten zuletzt in der Königsklasse beim 6:1-Kantersieg gegen den OSC Lille ordentlich Selbstvertrauen. Bereits mit einem Punkt heute könnte der deutsche Rekordmeister den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen – da Borissow zuvor 0:2 gegen Lille verloren hat.
    • 20:30 Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei eurosport.yahoo.de. Jan Reinold begrüßt Sie zum Spitzenspiel der Champions-League-Gruppe F zwischen dem FC Valencia und Bayern München.
  • Höhepunkte

    • FAZIT Die Bayern stehen nach dem verdienten Punktgewinn wie auch Valencia im Achtelfinale. Valencia wehrte sich in Unterzahl nach Kräften und lieferte den Münchnern einen großen Kampf. Die Bayern waren zwar feldüberlegen, aber phasenweise zu passiv und offensiv nicht zwingend genug. Die Punkteteilung geht in Ordnung.
    • 82. TOOOR für die Bayern! Müller bringt die Münchner zurück ins Spiel! Lahm schlägt den Ball flach von der rechten Seite vor das Tor. Mandzukic lässt am kurzen Pfosten durch, Gomez verstolpert in der Mitte, und dann ist es Müller am langen Pfosten, der den Ball im Netz unterbringt. 1:1.
    • 77. TOOOR für Valencia! Feghouli kommt aus dem Mittelfeld, zieht in die Mitte und tanzt am Strafraum gleich mehrere Bayern-Spieler aus. Sein eigentlich harmloser Schuss wird von Dante am Elfmeterpunkt abgefälscht. Keine Chance für Neuer, 1:0 für Valencia.
    • 71. Außenpfosten! Nach einer Hereingabe ist Mandzukic völlig blank im Strafraum. Bayerns Top-Torjäger schraubt sich hoch, setzt den Kopfball aber nur an den Außenpfosten.
    • 65. Endlich mal wieder ein guter Angriff der Bayern. Kroos steckt links am Strafraum durch auf Ribéry, der von der Grundlinie zurücklegt auf Müller. Dessen Abschluss aus acht Metern geht aber genau auf den Torwart.
    • 62. Also, die Bayern lassen es viel zu locker angehen. Soldado wird steil geschickt und enteilt Dante. Der spanische Nationalspieler setzt den Ball aus elf Metern auf das Tor, nagelt die Kugel aber am Tor vorbei. Da fehlte nicht allzu viel!
    • HZ Fast 40 Minuten lang ein durchaus ansehnlicher Auftritt der Bayern, die feldüberlegen waren und die Partie im Griff hatten. Dann aber spielen die Münchner nach dem Platzverweis für Barragan zu sorglos und lassen Valencia zu Chancen kommen. In der zweiten Halbzeit muss der deutsche Rekordmeister die Zügel wieder anziehen.
    • 39. Und dann kommt der bislang unauffällige Pizarro zentral am Strafraum zum Abschluss. Guaita wehrt den Ball zur Seite ab.
    • 33. Leute! Rote Karte für Barragan- und das völlig zu Recht!!! Der bereits mit Gelb verwarnte Rechtsverteidiger fliegt mit Anlauf in Alaba rein und säbelt den Österreicher ganz übel um. Klassische Blutgrätsche!
    • 32. Erstes Mal Spektakel vor dem Bayern-Tor. Soldado wird im Strafraum von Alaba geblockt. Feghouli kommt aus dem Hintergrund und setzt den Abpraller sofort auf das Tor. Neuer taucht blitzschnell ab und reagiert ganz stark.
    • 18. Erste richtig gute Chance des Spiels. Nach einer Ecke von Kroos kommt Dante zum Kopfball. Der Innenverteidiger setzt den Ball auf das rechte Eck. Valencias Torwart Guaita macht sich ganz lang und kratzt die Kugel noch von der Linie.
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card 5.2 -
      Verteidiger
      Red Card 3.8 -
      5.5 -
      4.8 -
      4.9 -
      Mittelfeld
      4.6 -
      Substitution Out75′ 5.2 -
      Tor 8.2 -
      Substitution Out86′ 5.4 -
      Angriff
      Substitution Out80′ 5.4 -
      Yellow Card 5.6 -
      Ersatzbank
      Substitution In80′ 5.4 -
      Substitution In86′ 4.3 -
      Substitution In75′ 4 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.2 -
      Verteidiger
      6.4 -
      Yellow Card 5.8 -
      5.7 -
      6.7 -
      Mittelfeld
      Yellow Card 6.5 -
      6.6 -
      Tor 6.8 -
      Substitution Out66′ 6.4 -
      Substitution Out79′ 6.8 -
      Angriff
      Substitution Out66′ 6.4 -
      Ersatzbank
      Substitution In79′ 5.8 -
      Substitution In66′ 5.3 -
      Substitution In66′ 6.2 -

Kommentare 130 - 150 of 150

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Bayern ist cool

    Von Jürgen, am Mi 21.Nov. 10:41
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  2. Tja, zu Zehnt standen sich die Spieler von Valencia­ nicht so sehr auf den Füßen, als zu Elft - das ist der­ Grund ;-))

    Von , am Mi 21.Nov. 1:57
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. Heiko een Spast sucht gleechgesinnte Bayernfans

    Von Nylon-Robben, am Mi 21.Nov. 1:16
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Jah mir habe ebe DUSEL äh, gekommen

    Von Nylon-Robben, am Mi 21.Nov. 1:15
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. Mit Glück eine Runde weiter, aber nur auf Glück kann­ man nunmal beim Fußball nicht bauen. Da muß auch­ Leistung her, aber dazu sind die feinen Herren­ Werbemillionäre vom FCB nicht bereit. Sind sich zu fein­ dazu. Die kommen nicht weit die Münchner. So jedenfalls­ nicht. Kollektive Arbeitsverweigerung. Zeigt, das Lahm­ als Capitano nix taugt. Er ist einfach zu lahm, der­ Herr Lahm. Und kaum ist Gomez zurück, geht das­ Verstolpern wieder los. Hat ihm denn seinen Mammie­ nicht das Laufen richtig gelehrt ? Ab, und zurück in­ die Laufgrippe, mit Herrn Schmalzlocke. Toll auch der­ Weltklassetorwart Manuel Neuer. Hat mal wieder ganz­ weltklassemäßig ein Tor eingefangen. Der arme Dante tut­ mir leid, dafür konnte er zwar nicht, hätte aber sonst­ einen Elfmeter geben müssen. Der FCB, wie man ihn­ kennt, immer flennen, niemals rennen. Hahahaha, was für­ ein Gurkenclub.

    Von , am Di 20.Nov. 23:17
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  6. gerade mal so gutgegangen - Valencia mit weniger­ Ballbesitz und Chancen gefährlicher... nun gut­ Gratulation an Bayern!

    Von vilomara, am Di 20.Nov. 23:11
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. Wie in der BL, nicht mal gegen 10 kann der FCB­ gewinnen. Vielleicht sollte man beantragen das künftig­ alle Vereine gegen den FCB nur noch mit 9 Mann spielen­ ? Würde auch BVB Bubies das ausreichen, oder lieber nur­ gegen 8 ? Vielleicht solltet ihr euch mal lieber einen­ guten Torwart besorgen, einfach einen ganz normalen,­ muß nicht gleich ein Weltklassetorwart sein, einfach­ einer der Tore hält, und nicht Tore bei jedem Spiel­ reinlässt. Achso, vergaß ja, der Neuer macht ja nie­ Fehler, war natürlich nicht seine Schuld. hatte ich­ fast vergessen.

    Von , am Di 20.Nov. 23:02
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  8. Kennen wir es anders von den Bayern? Nicht mehr tun als­ nötig,machen doch ALLE so.

    Von udo, am Di 20.Nov. 23:01
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. @Manuel Die Bauern schreibseln sich ma wieder das Spiel­ schön.Und wie immer wars der Schiedsrichter der das 1:0­ zu verantworten hat.Mimimi

    Von bigdad001, am Di 20.Nov. 22:58
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  10. 1:1 in Ueberzahl; lasst euch heimgeigen!

    Von Manuel, am Di 20.Nov. 22:55
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  11. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Danke Elisabeth, du hast soooooo Recht, echt schlimm­ hier

    Von marcus, am Di 20.Nov. 22:55
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  12. @ "beutzt-Elisabeth", super Kommentar...:-)))

    Von BVB 09 - ACHIM, am Di 20.Nov. 22:49
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  13. Einige haben das Spiel wohl nicht gesehen, aber dann so­ einen Käse schreiben. Der Freistoß nach dem dann in der­ Folge das Tor fiel, war keiner, der Spanier läuft­ rückwärts in Dante rein, ein Witz. Dann auch noch das­ Pech, dass der Ball abgefälscht wird. Dusel hatte wohl­ eher Valencia. Natürlich muss Bayern gegen 10 mehr­ machen und eher für klare Verhältnisse sorgen. Unterm­ Strich geht daher das 1:1 schon in Ordnung. Aber das­ wichtigste ist: Als erste deutsche Mannschaft das­ Achtelfinale erreicht, mal wieder. Und wer immer noch­ nicht kapiert, dass man auf europäischer Ebene jeder­ deutschen Mannschaft die Daumen drücken sollte und sich­ freuen kann, wenn sie weiter kommt, dem ist echt nicht­ mehr zu helfen.

    Von Marc, am Di 20.Nov. 22:48
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  14. gibt es hier auch normalos,oder nur spasten?

    Von Heiko, am Di 20.Nov. 22:47
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  15. Heiko Heiko hat deine mami dir erlaubt so zu­ schreiben?Husch husch ab inne poofe

    Von bigdad001, am Di 20.Nov. 22:47
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  16. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    drecks dortmunder ,verlierer geprassel

    Von Heiko, am Di 20.Nov. 22:45
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  17. Bayern als erste der deutschen Mannschaften im­ Achtelfinale

    Von Artos11, am Di 20.Nov. 22:43
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  18. Dusel gehabt, wie immer !

    Von BVB 09 - ACHIM, am Di 20.Nov. 22:42
  19. schei**ss Bauern !!!!!!!!

    Von wuseljo, am Di 20.Nov. 22:40
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  20. hätten die verloren wäre meine beziehung zu bayern­ beendet gewesen,nochmal glück gehabt gute nacht

    Von Christian, am Di 20.Nov. 22:40
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .