Mittwoch 25. April 2012 Halbfinale Beendet Bernabéu

Real Madrid 2 - 1
(1 - 3)
FC Bayern München

  • Cristiano Ronaldo 6’ (pen.), 14’
  • Robben 27’ (pen.)

248 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Finale! Bayern-Coup im Thriller von Madrid

    Finale! Bayern-Coup im Thriller von Madrid

    Der FC Bayern hat sich den großen Traum vom Champions-League-Finale im eigenen Stadion nach einem Krimi gegen Real Madrid erfüllt. More

  • Live-Kommentar

    Time:120'
    • Real Madrid
    • FC Bayern München
    • 23:32 Das war es vom rasanten Spiel in der Champions League zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. eurosport.yahoo.de verabschiedet sich an dieser Stelle vom LIVE-Ticker. Seien Sie morgen wieder LIVE dabei, wenn ab 21:05 Uhr in der Europa League wieder der Ball rollt. Bis dann!
    • 23:29 Nach 2010 stehen die Bayern wieder im Finale. Dieses Mal im eigenen Stadion in München, wo der deutsche Rekordmeister auf Chelsea trifft.
    • 23:27 Die Bayern tanzen ausgelassen auf dem Rasen vor dem Block der mitgereisten Fans. Das haben sich die Spieler nach der guten Leistung mehr als verdient, auch wenn der Sieg am Ende glücklich war.
    • FAZIT Der absolute Wahnsinn, was sich im Estadio Bernabéu ereignet hat. Nach packenden 120 Minuten brachte das Elfmeterschießen die Entscheidung. Schweinsteiger schoss die Bayern am Ende mit dem entscheidenden Elfmeter ins Glück. Neuer hielt zwei Elfmeter.
    • 1:3 TOOOR für Bayern! Schweinsteiger tritt zum entscheidenden Elfmeter an und wuchtet die Kugel ins linke Eck. Bayern ist somit im Finale!
    • 1:2 Ramos läuft an und versenkt den Ball im Abendhimmel. Drüber!
    • 1:2 Lahm verzögert und schießt halbhoch nach links. Casillas lässt sich nicht beirren und geht in die richtige Ecke.
    • 1:2 TOOOR für Madrid! Alonso bleibt eiskalt und verlädt Neuer.
    • 0:2 Kroos schießt viel zu schwach in die rechte Ecke. Casillas hält.
    • 0:2 Kaká läuft an und .... scheitert an Neuer. Klasse Parade des deutschen Nationaltorhüters!
    • 0:2 TOOOR für Bayern! Gomez verwandelt eiskalt. Rechts unten.
    • 0:1 Ronaldo läuft an und scheitert an Neuer, der den Ball aus der rechten Ecke fischt.
    • 0:1 TOOOR für Bayern! Alaba verlädt Casillas und trifft in die rechte Ecke.
    • 23:13 Nach der Verlängerung kommt es in wenigen Augenblicken zum Elfmeterschießen. Man darf gespannt sein, wer bei den Bayern antritt. Mourinho sammelt seine Mannschaft noch einmal auf dem rasen, um sie auf das Elfmeterschießen einzustimmen.
    • 120+1 Kassai pfeift die Partie ab.
    • 120. Die letzte Minute der Verlängerung läuft. Boateng verlassen die Kräfte. Der Innenverteidiger liegt am Boden und kämpft mit Krämpfen.
    • 118. Marcelo kann sich im Mittelfeld durchtanken und passt in die Tiefe. Ronaldo kommt an den Ball und hebt die Kugel über Neuer hinweg ins Tor. Doch Kassai hat vorher wegen Abseits abgepfiffen.
    • 116. Granero springt der Ball im Strafraum zu weit von den Füßen. Der Mittelfeldspieler geht ins Duell mit Neuer und kommt im Strafraum zu Fall. Kassai pfeift ... und gibt Gelb für Granero wegen einer Schwalbe.
    • 115. Die Hausherren versuchen es jetzt immer wieder über Kaká. Doch bisher hat Boateng den Brasilianer gut im Griff und nimmt Kaká bei einem Laufduell den Ball ab.
    • 113. Gustavo lässt Kaká bei einer Flanke einen Moment aus den Augen. Der Mittelfeldspieler schleicht sich davon und stoppt sich den Ball mit der Brust. Beim Flankenversuch von rechts bleibt der Brasilianer jedoch hängen. Da wäre mehr drin gewesen für die Spanier.
    • 112. Boateng geht beherzt in einen Zweikampf mit Kaká und verhindert, dass der 30-Jährige sich in den Strafraum durchgesetzt hätte.
    • 111. Real-Coach José Mourinho wechselt Granero für Özil ein.
    • 109. Großartige Torchancen gab es in der Verlängerung bisher noch nicht. Beide Mannschaften sind eher auf Sicherheit bedacht. Wenn es so weitergeht, dann kommt es zum Elfmeterschießen.
    • 107. Ramos schlägt einen weiten Ball. Badstuber ist zur Stelle und fängt die Kugel ab. Sicherheitshalber schlägt der Innenverteidiger den Ball ins Seitenaus. Man merkt, dass jetzt viel auf dem Spiel steht. Keiner möchte den entscheidenden Fehler machen.
    • 106. Higuaín kommt bei Real für Benzema.
    • 22:55 Es geht in den zweiten Durchgang der Verlängerung.
    • 105+1 Kassai pfeift die erste Hälfte der Verlängerung ab.
    • 105. Badstuber legt Benzema und kassiert eine Gelbe Karte. Auch der Innenverteidiger wäre in einem möglichen Finale somit gesperrt.
    • 104. ..., doch sowohl der erste Versuch als auch die darauffolgende Ecke ist zu unegnau. Real klärt.
    • 103 Ramos verlängert eine Hereingabe von Lahm per Kopf ins Toraus. Es gibt Ecke für die Bayern ...
    • 102. Jetzt ist es soweit für Gustavo. Der Brasilianer holt sich bei einem Foulspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte ab und wäre bei einem Einzug ins Finale somit gesperrt.
    • 101. Müller bringt eine Flanke von der rechten Seite herein. Ramos und Casillas leisten sich ein Missverständnis. Der Ball segelt an beiden Madrilenen vorbei, die Gäste können daraus jedoch kein Kapital schlagen.
    • 99. Ronaldo ist am Bayern-Strafraum umn ein Haar durch. Im letzten Moment kann Lahm dem Portugiesen den Ball wegspitzeln und ihn am Schießen hindern.
    • 97. Jetzt lässt sich Real wieder etwas weiter fallen und ist eher auf Konter bedacht.
    • 95. Müller kommmt beim deutschen Rekordmeister für Ribéry.
    • 94. Müller macht sich am Seitenrand zur Einwechslung bereit. Der 22-Jährige wird in wenigen Augenblicken kommen.
    • 93. Die Bayern stehen jetzt sehr tief. Die Hausherren drücken in den ersten Minuten der Verlängerung, kommen am Strafraum aber noch nicht durch.
    • 91. Die Gastgeber bekommen eine Ecke. Boateng kann die Hereingabe jedoch wegschlagen. Situation vorerst bereinigt.
    • 22:39 Es geht in die erste Hälfte der Verlängerung.
    • 22:35 Vorerst kommt es jedoch zu einer Verlängerung von zwei Mal 15 Minuten. Man darf gespannt sein, wer noch mehr konditionelle Reserven hat. Real hat bisher einmal gewechselt, die Gäste noch gar nicht.
    • 22:34 Es bleibt weiterhin spannend. Nach 90 Minuten konnte noch keiner über den Finaleinzug Jubeln. Sollte in der Verlängerung ein Treffer fallen, kommt es nicht zum Elfmeterschießen. Ansonsten wird der zweite Finalist neben Chelsea im Elfmeterschießen ermittelt.
    • 90.+2 Kassai pfeift die zweite Hälfte ab. Es geht nach einer kurzen Pause in die Verlängerung.
    • 90. Es gibt zwei Minuten oben drauf.
    • 90. Robben wird bei einem Konter von Marcelo von den Beinen geholt. Kassai lässt weiterlaufen. Das findet Robben gar nicht gut. Der Niederländer schimpft lautstark und sieht dafür Gelb.
    • 88. Nach einem Befreiungsschlag kontern die Bayern über Ribéry auf der linken Seite. Der 29-Jährige kann sich gegen Pepe aber nicht im Zweikampf durchsetzen und muss sich mit einem Offensivfoul behelfen. Freistoß für Real.
    • 86. Alaba spielt Robben auf der linken Seite Robben schön an. Der Niederländer legt noch einmal quer zu Gomez. Der freistehende Stürmer braucht aber viel zu lange, um den Ball zu stoppen und um zu schießen. Ramos wirft sich in den Schuss. Die abgefälschte Kugel landet in den Armen von Casillas. Da wäre wesentlich mehr drin gewesen!
    • 85. Bayern hat jetzt etwas mehr Ballbesitz. Real steht tief und lauert auf Konter.
    • 83. Ribéry ist nach einem Doppelpass mit Robben am rechten Strafraumrand durch. Pepe kommt jedoch angerauscht und erwischt die Kugel vor dem Franzosen.
    • 82. Ein schneller Angriff läuft über Özil auf rechts. Der 23-Jährige passt wuer in die Mitte, wo sich Lahm den Ball per Grätsche erkämpft. Der Gegenstoß ist zu langsam, Real kann sich wieder formieren.
    • 80. Zehn Minuten noch zu spielen. Sollte es bei diesem Spielstand bleiben, geht es in die Verlängerung.
    • 78. Özil breingt eine Ecke von rechts herein. Gefährlich, doch Bayern kann per Kopfabwehr den Ball aus der Gefahrenzone bringen.
    • 77. Beide Mannschaften riskieren nun weniger. Ein Fehler kann nun auch entscheidend sein, um noch ein Gegentor zu kassieren und um somit möglicherweise aus der Champions League zu fliegen.
    • 75. Kaká kommt bei Real für di María.
    • 74. Robben verliert den Ball am rechten Flügel, kann sich das Spielgerät aber wieder zurückholen. Der laufende Angriff der Gäste verläuft jedoch im Sand.
    • 72. Ronaldo läuft zum nächsten Freistoß an. Dieses Mal fliegt der 25-Meter-Schuss des Portugiesen weit über das Tor der Bayern.
    • 70. Ronaldo setzt sich über links durch und legt den Ball zurück zu Benzema. Der Franzose zieht aus 18 Metern direkt ab. Drüber!
    • 69. ..., Ronaldo steht in seiner prägnanten Haltung da und macht sich für den Freistoß bereit. Der Schuss ist wuchtig. Doch Neuer kann den Ball halten.
    • 68. Gustavo legt Marcelo 30 Meter vor dem Tor. Kassai entscheidet auf Freistoß, ...
    • 66. Robben tankt sich auf rechts mal gegen Pepe durch und stürmt alleine in Richtung Strafraum. Casillas hat aufgepasst und wirft sich vor dem heraneilenden NNiederländer mutig in den Ball und hat die Kugel sicher.
    • 64. Marcelo wird mit einem Diagonalpass mustergültig bedient. Kassai entscheidet auf Abseits. Fehlentscheidung. Der Linksverteidiger wäre so gut wie durch gewesen.
    • 61. Die Bayern versuchen es weiterhin munter nach vorne. Vor dem gegnerischen Tor fehlt jetzt nur der entscheidende Pass.
    • 59. Özil bringt den Eckball herein ... Doch Bayern bereinigt die Situation kompromisslos. Es läuft ein Konter über Ribéry, der von Arbeloa gelegt wird. Gelb für den Rechtsverteidiger.
    • 58. Lahm klärt gegen den anstürmenden Ronaldo zum Eckball ...
    • 57. Nach einer schönen Kombination am gegnerischen Strafraumrand kommt Gomez zum Abschluss. Der Stürmer wartet jedoch zu lange. Sein Schuss wird noch abgeblockt, so dass Casillas den Ball locker aufnehmen kann.
    • 56. Auf einmal geht es ganz schnell bei Real. Benzema fackelt auf der rechten Seite nicht lange und zieht auf halbrechter Position ab. Neuer springt in die lange Ecke und wehrt den Ball ab.
    • 55. Die Zuschauer im Estadio Santiago Bernabéu machen sich jetzt deutlich bemerkbar. Unter den 80.000 Zuschauern hört man die zahlreichen Real-Fans jetzt lautstark.
    • 54. Robben setzt sich gegen vier Gegenspieler an der Strafraumgrenze durch. Der Querpass zu Gomez kommt dann aber nicht mehr an. Trotzdem schön gemacht von Robben.
    • 53. Benzema wird mit einem langen Ball auf die Reise geschickt. Doch der Stürmer muss vorzeitig abbremsen. Abseits! Korrekte Entscheidung.
    • 52. Ballverlust der Gäste jetzt im Mittelfeld. Doch die Madrilenen können daraus kein Kapital schlagen und müssen zunächst neu aufbauen.
    • 50. Die Gastgeber schlafen ein wenig in der Defensive. Arbeloa und Pepe verlieren zunächst den Ball, können sich die Kugel aber wieder zurückholen.
    • 48. Nach einer Flanke von Lahm steigt Gomez im Strafraum hoch zum Kopfball. Die Kugel springt am linken Pfosten vorbei. Erstes Ausrufezeichen der Bayern in Halbzeit zwei.
    • 46. Benzema spielt vom rechten Flügel eine stramme Flanke in die Mitte. Die Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.
    • 46. Biede Teams spielen personell unverändert.
    • 21:47 Der Ball rollt wieder in Madrid.
    • 21:33 Ein packendes Spiel bisher in der ersten Halbzeit. Beide Mannschaften spielen mit offenem Visier. Von der kalten Dusche in den Anfangsminuten inklusive der beiden Gegentore ließen sich die Bayern nicht beeindrucken und spielten weiter munter nach vorne. Das wurde mit dem Anschlusstreffer belohnt. Man darf gespannt sein, ob das Tempo im zweiten Durchgang weiterhin so hoch bleibt.
    • 45.+2 Kassai pfeift die erste Hälfte ab.
    • 45.+2 Robben befördert den Freistoß in die linke Ecke. Casillas muss sich mächtig strecken, um die Kugel noch abzuwehren. Das wäre fast der Ausgleich kurz vor der Pause gewesen.
    • 45.+1 Robben dribbelt quer zur Strafraumlinie und wird gefoult. Es gibt Freistoß aus 18 Metern. Gute Position ...
    • 44. Alonso bringt den Freistoß herein. Doch der defensive Mittelfeldspieler setzt den Ball für Benzema zu hoch an, der die Kugel nur noch mit dem Kopf touchiert. Abstoß für Bayern.
    • 43. Gustavo verliert ein Laufduell am Flügel gegen Özil und bringt den deutschen Nationalspieler zu Fall. Kassai gibt Freistoß, aber keine Gelbe Karte für Gustavo, der mit einer weiteren Karte für das Finale gesperrt wäre.
    • 42. Robben versucht es am rechten Flügel mit einem weiten Einwurf. Der Ball kommt bei Gomez tatsächlich im Strafraum an. Pepe kann vor dem schussbereiten Stürmer aber noch den Ball wegspitzeln.
    • 40. Fünf Minuten sind noch zu spielen. Beide Seiten schenken sich wenig und greifen munter an. Ein Tor noch vor der Pause ist deshalb nicht unwahrscheinlich.
    • 38. Gomez zieht aus der Distanz ab. Zu ungenau. Es gibt Abstoß für Real. Es bleibt weiterhin bei einem offenen Schlagabtausch fast im Minutentakt. Tolles und packendes Spiel bisher!
    • 37. ..., aus dem jedoch nichts Zählbares herausspringt. Bayern wieder in Ballbesitz.
    • 36. Nach einem Foul auf der rechten Seite der Bayern gibt es Freistoß für Real, ...
    • 34. Bei einer Flanke ist Casillas vor Gomez am Ball, der hinfällt. Auch Ribéry kommt im Nachfassen gegen Alonso im Strafraum zu Fall. Kassai gibt keinen Elfmeter. Korrekte Entscheidung.
    • 34. Kroos bedient den in der Breite des Spielfelds kreuzenden Gomez mustergültig mit einem Steilpass. Gomez schießt aus der Drehung, scheitert jedoch an Casillas, der per Fußabwehr stark klärt.
    • 33. Das Spiel bleibt temporeich. Jetzt versuchen mittlerweile wieder beide Teams, schnell nach vorne. Offener Schlagabtausch jetzt.
    • 31. Benzema setzt sich im Strafraum durch und dreht sich auf halblinks in Richtung Tor auf. Sein Schuss in die lange Ecke segelt knapp am rechten Pfosten vorbei. Haarscharf daneben!
    • 29. Real zieht jetzt auch mal aus der zweiten Reihe ab. Doch der Ball streicht rechts am Tor vorbei. Abstoß für Bayern.
    • 27. TOOOR für Bayern! Robben läuft an und schießt flach in die linke untere Ecke. Casillas lenkt den Ball mit den Fingerspitzen noch an den Innenpfosten. Von dort springt die Kugel ins Tor. Glück gehabt!
    • 26. Nach einer Flanke wird Gomez von Pepe von den Beinen geholt. Kassai fackelt nicht lange und zeigt erneut auf den Punkt. Zudem gibt der Unparteiische dem Innenverteidiger die Gelbe Karte. Robben wird schießen ...
    • 26. Am eigenen Strafraum bekommen die Gäste den Ball einfach nicht weg. Neuer muss beherzt eingreifen und den Ball wegschlagen. Starke Nachlässigkeit in der Bayern-Abwehr!
    • 25. Real zieht sich weit in die eigene Hälfte zurück und lässt den Gast Kombinieren. 61 Prozent Ballbesitz lautet die Statistik für die Bayern.
    • 23. Auch Gustavo fackelt an der Strafraumgrenze nicht lange. Aber auch der Brasilianer verfehlt das Gehäuse der "Königlichen". Madrid wird jetzt wesentlich defensiver. Die Bayern bekommen in der Offensive mehr Raum.
    • 21. Gomez fasst sich aus der Distanz ein Herz und schießt. Links vorbei. Abstoß für Real.
    • 20. Ecke für die Gäste ... Am langen Pfosten köpft Badstuber den Ball quer ins Zentrum. Die Madrilenen brauchen einen Moment, bis sie die Kugel aus der Gefahrenzone wegbekommen. Die Defensive der Hausherren wirkt alles andere als sicher.
    • 18. Gomez setzt Pepe am eigenen Strafraum unter Druck. Der Innenverteidiger muss die Kugel in hohem Bogen herausschlagen. Dei Bayern wirken nach den schnellen Gegentoren nicht geschockt und spielen weiter druckvoll nach vorne.
    • 16. Robben schlenzt den Ball von halbrechts auf das Tor. Zu schwach, Casillas kann den Ball locker aufnehmen.
    • 14. TOOOR für Madrid! Özil spielt nach einer Balleroberung einen traumhaften Pass in die Gasse zu Ronaldo. Der Portugiese hat freie Bahn und schiebt die Kugel aus 14 Metern in die linke untere Ecke.
    • 12. Nach einem Schuss von Gomez klatscht Casillas den Ball nur nach vorne ab. Ribéry kommt angerauscht und kann erneut aus 13 Metern abziehen. Der Franzose wird im letzten Moment jedoch behindert und bekommt den Ball weggespitzelt. Ecke für Bayern ...
    • 10. Alaba versucht es jetzt mal aus der Distanz. Doch der Österreicher verfehlt das Tor weit. Abstoß für Real.
    • 8. Riesen Chance für die Bayern! Alaba startet am linken Flügel schön durch uns flankt in den Strafraum. Robben steht sechs Meter vor dem Tor, schießt den Aufsetzer nach der Hereingabe aber über das Tor. Der muss normal sitzen!
    • 6. TOOOR für Madrid! Ronaldo läuft zum Strafstoß an und schiebt den Ball gegen Neuer souverän in die rechte Ecke zum 1:0.
    • 5. Nach einer Flanke von Marcelo zieht di María im Strafraum direkt ab und trifft den angesprungenen Alaba an der Hand. Kassai fackelt nicht lange und zeigt auf den Elfmeterpunkt. Alaba sieht zudem Gelb. Sehr fragwürdige Entscheidung, da der Linksverteidiger nicht mit Absicht mit der Hand zum Ball ging und kaum ausweichen konnte.
    • 4. Arbeloa leistet sich das erste Foul. Freistoß für Bayern.
    • 3. Di María setzt sich über die rechte Seite gegen Alaba durch und passt in den Rückraum. Dort steht Khedira ganz frei. Doch der deutsche Nationalspieler trifft den Ball nicht richtig und scheitert mit seinem schwachen Schuss an Neuer, der die Kugel unter sich begräbt.
    • 2. Özil starte auf der recten Seite durch. Boateng kann den 23-Jährigen vom Ball trennen und erobert die Kugel für die Gäste.
    • 1. Die Bayern haben Anstoß und spielen erst einmal zurück zu Neuer. Der Torwart schlägt gleich über den Ball. Doch es ist nichts passiert! Nervosität beim deutschen Nationaltorhüter?
    • 20:45 Der Ball in Madrid rollt.
    • INFO Schiedsrichter der Partie ist Viktor Kassai aus Ungarn.
    • INFO Beide Mannschaften betreten den Rasen. Das Estadio Santiago Bernabéu bietet eine beeindruckende Kulisse. Die Zuschauer jubeln frenetisch. Die Champions-League-Hymne ertönt. Gleich kann es losgehen ...
    • INFO Bei Real gibt es hingegen eine Überraschung. Marcelo hat auf der Linksverteidigerposition den Vorzug vor Coentrao bekommen. Ansonsten fängt die gleiche Elf wie im Hinspiel an.
    • INFO Auf Seiten der Münchner gibt es keine Überraschung. In der Abwehrreihe bleibt mit Lahm, Boateng, Badstuber und Alaba alles beim Alten. Schweinsteiger spielt wie erwartet im defensiven Mittelfeld neben Gustavo. In der offensiven Mittelfeldreihe fangen Robben, Kroos und Ribéry hinter Stoßstürmer Gomez an.
    • INFO Zuvort muss die Mannschaft aber noch in Madrid bestehen. Die Bilanz für den deutschen Rekordmeister gegen die "Königlichen" ist in der Champions League positiv. Aus 13 Partien gewannen die Bayern sieben Mal. Fünf Mal gingen die Madrilenen als Sieger vom Platz. Ein Mal gab es ein Remis.
    • INFO Die Bayern haben im Esatdio Santiago Bernabéu die historische Chance, sich für das Champions-League-Finale im eigenen Stadion zu qualifizieren. Ein Sieg im eigenen Wohnzimmer ist bisher noch keiner Mannschaft in der "Königsklasse" gelungen.
    • INFO Herzlich willkommen zum Live-Ticker von eurosport.yahoo.de. Robert M. Frank begrüßt Sie zur Partie zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München. Seien Sie ab 20:45 Uhr LIVE mit dabei, wenn der Ball rollt. Vorab liefern wir Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die Partie. Viel Spaß!
    • 20:10 Die spanische Meisterschaft hat Real Madrid nach dem 2:1-Sieg im Clásico gegen den FC Barcelona fast schon sicher - nun soll der FC Bayern im Halbfinal-Rückspiel der Champions League dran glauben. Scheitern ist verboten, meint Super-Star Cristiano Ronaldo im Interview vor dem "Showdown" in Madrid. Ronaldo: "Wir wissen, was zu tun ist"
    • 20:05 Insgesamt 21 Begegnungen wurden anhand der Auswärtstorregel entschieden. Dabei kam es sechs Mal vor, dass die am Ende siegreiche Mannschaft im Hinspiel unterlegen war. Für den Fall, dass die Auswärtstore entscheidend werden, spricht die Statistik für die Deutschen. Die Bayern profitierten von der Auswärtstor-Regelung am häufigsten (vier Mal). Bernabéu weckt böse Erinnerungen
    • 20:00 NOCH 45 MINUTEN: Viktor Kassai arbeitet in seinem Heimatland Ungarn als Reisekaufmann. Seine berufliche Qualifikation kann er jetzt weiter ausbauen, gehört er doch zu der Liste der Spitzenschiedsrichter der UEFA, was ihm zahlreiche Einsätze garantiert. Bisher leitete der Ungar 18 Begegnungen der europäischen Königsklasse. Entscheiden werden das Spiel aber die Akteure aus München und Madrid - im Link der Vergleich. Bayern oder Real: Wer ist besser?
    • 19:55 Bei ihrem Wechsel in die spanische Hauptstadt schüttelten viele Leute mit dem Kopf, doch Sami Khedira und Mesut Özil haben sich bei Real Madrid etabliert. Grund genug vor dem heutigen Match in einer Taktik-Analyse die beiden genauer unter die Lupe zu nehmen. Real Madrids deutsche Achse
    • 19:50 Auf Seiten Reals sind Gonzalo Higuaín, Xabi Alonso, Sergio Ramos und Fábio Coentrão bei der nächsten Gelben Karte gesperrt. Bei den Münchnern droht gleich sieben Akteuren die Sperre für das mögliche Finale. München in Madrid: Alarmstufe "Gelb"!
    • 19:45 NOCH 60 MINUTEN: Mittlerweile musste in elf Begegnungen ein Elfmeterschießen über Sieg und Niederlage entscheiden, unter anderem zwischen APOEL FC und Olympique Lyon im Achtelfinale 2011/12. Fünf davon waren Endspiele - 1996, 2001, 2003, 2005 und 2008. Erstmals ging eine Partie mit Hin- und Rückspiel am 13. April 2005 ins Elfmeterschießen. Nach einem 2:2 in der Gesamtabrechnung triumphierte die PSV Eindhoven schließlich mit 4:2 über Lyon. Reals Gomez wird zum Überflieger
    • 19:37 Lassana Diarra (Oberschenkel, fehlt seit dem 21. März) und Ricardo Carvalho (Oberschenkel, 20. März) sind wieder ins Training eingestiegen. In der Startaufstellung dürfte aber keiner der beiden Defensivspieler stehen. Bei der Hinspiel-Niederlage der Madrilenen fehlten die beiden noch - werfen wir einen Blick zurück. Bayern gegen Real mit "Last-minute-Sieg"
    • 19:30 Der Bus der Bayern fährt soeben vor dem Bernabéu vor. Übrigens: Der höchste Sieg im Halbfinale der UEFA Champions League war 1994/95 das 5:2 von Ajax gegen den FC Bayern München im Rückspiel. Ebenfalls mit drei Toren Unterschied konnten Juventus (1996/97 und 1997/98) und Valencia CF (1999/2000) gewinnen. Sechs Mannschaften feierten einen 3:0-Triumph, zuletzt gelang dies dem FC Bayern beim Rückspiel gegen Olympique Lyon in der Saison 2009/10. Gustavo: Vom Treter zur Bayern-Säule
    • 19:22 Nachdem es den ganzen Tag über bewölkt war, zeigt sich bei 18 Grad Celsius die Sonne über Madrid. In den Abendstunden soll es aber rasch und merklich abkühlen. Zum Anpfiff um 20:45 Uhr erwarten die Metereologen mit 13 Grad optimale Temperaturen. Eines ist ebenfalls sicher: Heute Abend bleibt es trocken in Madrid. Optimales Fußball-Wetter also für den FC Bayern, um im Bernabéu-Stadion Geschichte zu schreiben. Robbery: Vier Fäuste für ein Finale
    • 19:15 NOCH 90 MINUTEN: José Mourinhos Mannschaft hat 33 Tore geschossen, was zusammen mit dem FC Barcelona der Bestwert in diesem Wettbewerb ist. 90 Mal schossen sie auf das gegnerische Tor, 46 Mal stand ein Real-Spieler im Abseits, beides sind Bestmarken der vier Halbfinalisten. Slideshow: Die besten Bilder der Champions League
    • 19:07 Özil konnte mit dem FC Schalke 04 und dem SV Werder Bremen lediglich eines von acht Spielen gegen Bayern gewinnen, er erzielte dabei zwei Tore. Khediras Bilanz mit dem VfB Stuttgart gegen Bayern steht bei drei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen. Mythos Bernabéu: Umgestürztes Tor und "Fußball pur"
    • 19:00 Ottmar Hitzfeld (BV Borussia Dortmund 1997, Bayern 2001), Ernst Happel (Feyenoord 1970, Hamburger SV 1983) und José Mourinho (FC Porto 2004, FC Internazionale Milano 2010) sind die einzigen Trainer, die den Pokal mit zwei verschiedenen Vereinen gewannen. Ist "The Special One" auf dem Weg zur alleinigen Spitzenposition oder stoppen die Bayern den Portugiesen? Mourinho: "Bayern träumt zurecht"
    • 18:52 Arjen Robben bestritt zwischen 2007 und 2009 insgesamt 50 Ligaspiele für Madrid und erzielte dabei elf Treffer. Nach vier Jahren in München, in denen er 63 Bundesligaspiele absolvierte und sieben Tore machte, wechselte Hamit Altıntop 2011 von Bayern zu Real Madrid. Sahin und Altintop bei Real-Bayern nur Zuschauer
    • 18:45 NOCH ZWEI STUNDEN: Nur zwei Vereine haben es je geschafft, ein Endspiel der UEFA Champions League im eigenen Land zu gewinnen. Borussia Dortmund (1997, Endspiel in München) und Juventus (1996, Endspiel in Rom); Manchester United FC verlor 2011 das Finale in London. Fünf Vereine haben Endspiele im Pokal der europäischen Meistervereine im eigenen Land gewonnen: Real Madrid CF (1957), FC Internazionale Milano (1965), Manchester United FC (1968), AFC Ajax (1972) und Liverpool FC (1978). Willkommen in der Hölle, FC Bayern
    • INFO 19 Spiele gingen bisher in die Verlängerung und nur acht davon wurden in den zusätzlichen 30 Minuten auch entschieden: Vier Viertelfinals, drei Achtelfinals und das Halbfinale 2007/08 zwischen Chelsea FC und Liverpool FC. Marca: "90 Minuten im Bernabéu sind lang"
    • INFO Nach seinem Treffer in Bremen steht Ribéry, der auch im Hinspiel gegen die "Königlichen" traf, nun bei zwölf Bundesligatoren in dieser Saison, damit verbesserte er seine bisherige Bestmarke von elf Treffern aus der Spielzeit 2007/08. Buli-Torjäger: Gomez und Ribéry treffsicher
    • INFO Gelungene Generalprobe im zweiten Anzug: Durch Ribérys spätes Tor blieb Bayern am letzten Samstag noch für drei Stunden im Rennen um die Meisterschaft, doch dann gewann Borussia Dortmund mit 2:0 gegen den VfL Borussia Mönchengladbach und baute den Vorsprung wieder auf acht Punkte aus, die bei zwei noch ausstehenden Spielen nicht mehr einzuholen sind. Ribéry trifft zum späten Bayern-Sieg
    • INFO Noch 150 Minuten bis zum Spiel: Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Toni Kroos, Sami Khedira und Mesut Özil standen wie die zuvor genannten sechs Spieler auf dem Platz, als Spanien im Halbfinale der FIFA-Weltmeisterschaft 2010 mit dem gleichen Ergebnis gegen die DFB-Elf gewann. Löw macht Götze und Reus Mut
    • INFO Iker Casillas, Sergio Ramos und Xabi Alonso feierten im Finale der UEFA EURO 2008 mit Spanien einen 1:0-Sieg gegen Deutschland mit Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger und Mario Gomez. EURO 2012
    • INFO Sami Khediras erstes Auswärtstor für den Klub brachte die Madrilenen, die mit der gleichen Startelf wie bei der Niederlage in München aufliefen, auf die Siegerstraße. Vier Spieltage vor Schluss beträgt der Vorsprung auf den großen Titelkonkurrenten in der spanischen Liga damit sieben Punkte. Tabelle: Madrid auf dem Weg zum Meistertitel
    • INFO Mourinho gewann neben dem Finalsieg 2010 mit Inter auch als Trainer von Chelsea FC schon gegen Bayern, 2004/05 im Viertelfinale. Allerdings war er damals in beiden Partien gesperrt. Chelsea siegte in London mit 4:2, bevor das Rückspiel in München mit 2:3 verloren wurde. Mourinho erwartet von Bayern keine Defensiv-Strategie
    • INFO In der Spielzeit 1975/76 erzielte Heynckes bei einem 1:1-Unentschieden im Europapokal-Viertelfinale im Bernabéu ein Tor, dennoch schied er mit Mönchengladbach aufgrund der Auswärtstorregel aus. Zidane appelliert an die Real-Fans
    • INFO Heynckes hat als Trainer noch kein Europapokal-Duell nach Hin- und Rückspiel gegen einen spanischen Gegner gewonnen, stattdessen kassierte er vier Niederlagen. 1985/86 gewann unter anderem sein VfL Borussia Mönchengladbach das Heimspiel eines unglaublichen UEFA-Pokal-Duells mit 5:1 gegen Real, schied aber nach einem 0:4 im Rückspiel dennoch aus. Van Gaal drückt Bayern die Daumen
    • INFO Heynckes gewann in seiner einzigen Saison bei Real Madrid (1997/98) die UEFA Champions League, in der Liga landeten die Königlichen auf Rang vier. Außerdem arbeitete er als Trainer bei Athletic Club (1992-94 und 2000-03) und CD Tenerife (1996/97). Top-Torschützen: Gomez fehlen 2 Tore auf Messi
    • INFO Bayern hat in UEFA-Wettbewerben 46 Mal ein Hinspiel zu Hause gewonnen und nur acht dieser Duelle nicht für sich entschieden, zuletzt gab es sechs Erfolge in Serie. Auf dem Weg ins Finale 2010 haben die Münchner alle drei Heimspiele der K.-o.-Phase für sich entschieden. Insgesamt setzte sich Bayern nach einem 2:1-Heimsieg im Hinspiel viermal durch, dreimal zog man den Kürzeren. Fotoshow - Ronaldo: Genialität trifft Eitelkeit
    • INFO Real Madrid hat in UEFA-Wettbewerben 35 Mal das Hinspiel auswärts verloren, es aber noch 22 Mal in die nächste Runde geschafft. Nach einem 1:2 in der Fremde wurden fünf Duelle gewonnen und zwei verloren, zuletzt 2007/08 im Achtelfinale gegen den AS Roma (1:2 zu Hause). Kahn: Bayern wird es packen
    • INFO Rund vier Stunden vor Spielbeginn ist Madrid fest in der Hand der Bayern-Fans. Offiziell umfasst das Kartenkontingent des deutschen Rekordmeisters 4.000 Tickets für den Showdown heute Abend. Eurosport-Reporter Daniel Rathjen berichtet jedoch, dass wesentlich mehr Anhänger der Roten die Reise nach Madrid angetreten haben. Der große Formcheck: Bayern vs. Real Madrid
    • INFO Nachdem es den ganzen Tag über bewölkt war, zeigt sich in diesen Minuten erstmals die Sonne bei 18 Grad Celsius. In den Abendstunden soll es aber rasch und merklich abkühlen. Zum Anpfiff um 20:45 Uhr erwarten die Metereologen mit 13 Grad optimale Temperaturen. Eines ist ebenfalls sicher: Heute Abend bleibt es trocken in Madrid. Optimales Fußball-Wetter also für den FC Bayern, um im Bernabeu-Stadion Geschichte zu schreiben. Countdown: Bayern-Profis in Vorfreude
    • INFO Bayern gewann das Finale 1973/74 im Wiederholungsspiel gegen Club Atlético de Madrid, 2000/01 feierten sie einen Erfolg im Elfmeterschießen über Valencia CF. Luiz Gustavo: Vom Treter zur Bayern-Säule
    • INFO Madrid hatte bislang drei Europapokal-Endspiele gegen deutsche Teams und gewann alle. 1959/60 wurde der Pokal der europäischen Meistervereine durch ein 7:3 gegen Eintracht Frankfurt gewonnen, 1985/86 wurde im UEFA-Pokal der 1. FC Köln bezwungen und 2001/02 in der UEFA Champions League Bayer 04 Leverkusen mit Jörg Butt. Robbery: Vier Fäuste für ein Finale
    • INFO Fortsetzung Halbfinal-Bilanz Real Madrid: 1975/76 Bayern München, 1:3 verloren (1:1 zu Hause, 0:2 auswärts); 1972/73 AFC Ajax, 1:3 verloren (1:2 auswärts, 0:1 zu Hause); 1967/68 Manchester United FC, 3:4 verloren (0:1 auswärts, 3:3 zu Hause); 1965/66 FC Internazionale Milano, 2:1 gewonnen (1:0 zu Hause, 1:1 auswärts) Nach dem Aus: Bruchlandung! Barcelona am Boden
    • INFO Fortsetzung Halbfinal-Bilanz Real Madrid: 1997/98 Borussia Dortmund, 2:0 gewonnen (2:0 zu Hause, 0:0 auswärts); 1988/89 AC Milan, 1:6 verloren (1:1 zu Hause, 0:5 auswärts); 1987/88 PSV Eindhoven, 1:1, verloren aufgrund der Auswärtstorregel (1:1 zu Hause, 0:0 auswärts); 1986/87 Bayern München, 2:4 verloren (1:4 auswärts, 1:0 zu Hause); 1980/81 FC Internazionale Milano, 2:1 gewonnen (2:0 zu Hause, 0:1 auswärts); 1979/80 Hamburger SV, 3:5 verloren (2:0 zu Hause, 1:5 auswärts) Benzema: Der Mario Gomez von Real Madrid
    • INFO Für die Madrilenen ist es das 23. Halbfinale im Europapokal. Ihre Halbfinal-Bilanz lautet zwölf Siege und zehn Niederlagen: 2010/11 FC Barcelona, 1:3 verloren (0:2 zu Hause, 1:1 auswärts); 2002/03 Juventus, 3:4 verloren (2:1 zu Hause, 1:3 auswärts); 2001/02 FC Barcelona, 3:1 gewonnen (2:0 auswärts, 1:1 zu Hause); 2000/01 Bayern München, 1:3 verloren (0:1 zu Hause, 1:2 auswärts); 1999/2000 Bayern München, 3:2 gewonnen (2:0 zu Hause, 1:2 auswärts) Der große Formcheck: Bayern vs. Real
    • INFO Bayerns Erfolg bei Villarreal CF im September war ihr erster Sieg in Spanien seit 2001. Die Bilanz der Münchner in Spanien steht bei fünf Siegen, vier Remis und neun Niederlagen. In Duellen mit Hin- und Rückspiel gegen spanische Klubs in UEFA-Wettbewerben steht Bayerns Bilanz bei sieben Siegen und sechs Niederlagen. Madrid hat zehn Duelle gegen deutsche Teams gewonnen und sieben verloren. Heynckes: "Es wird ein Leckerbissen"
    • INFO Real Madrid hat zehn der letzten elf Heimspiele in diesem Wettbewerb gewonnen und in den fünf Partien der laufenden Saison 22 Tore geschossen. Zudem haben die Königlichen eine eindrucksvolle Bilanz gegen deutsche Gäste: 17 Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen. Bayern oder Real: Wer ist besser?
    • INFO Beide Mannschaften haben vier der letzten acht Duelle nach Hin- und Rückspiel in diesem Wettbewerb gewonnen. Zuletzt setzten sich die Bayern 2006/07 im Achtelfinale aufgrund der Auswärtstorregel durch, nach einer 2:3-Niederlage in Spanien gewannen sie das Rückspiel in München mit 2:1. Countdown: Bayern-Profis in Vorfreude
    • INFO Daniel Rathjen ist unser Reporter vor Ort. Treffen Sie den 29-jährigen Bayern-Insider ab 13:00 Uhr im Online-Chat auf eurosport.yahoo.de. Unser Fußball-Chef tippt ein 2:2 bzw. einen 3:2-Erfolg für Real Madrid. Direkt zum Chat
    • INFO Bayern hat von den letzten 19 Spielen gegen Madrid elf gewonnen, Real nur sechs. Die Heimbilanz der Madrilenen gegen den FCB steht bei sechs Siegen, einem Remis und zwei Niederlagen. Die beiden Klubs standen sich schon viermal im Halbfinale des Europapokals gegenüber, dabei setzte sich Bayern dreimal (1976, 1987, 2001) und Madrid einmal (2000) durch. Iker Casillas ist der einzige verbliebene Akteur, der bei den letzten beiden Halbfinal-Duellen schon dabei war. Fotoshow - Ronaldo: Genial und eitel
    • INFO Zusammen haben Real Madrid und Bayern München insgesamt 13 Mal den Europapokal gewonnen. Die Münchner, bislang viermaliger Titelträger, wollen zum ersten Mal seit 2001 wieder triumphieren, für die Madrilenen wäre es der erste Erfolg seit 2002 und der zehnte insgesamt. Mourinho: "Bayern träumt zurecht"
    • INFO Franck Ribéry und Arjen Robben haben mit ihrem Streit den Verein erschüttert. Im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid müssen sie ihre Eitelkeiten und ihren Frust in den Hintergrund drängen, denn nur mit der vollen Power der Superstars kann der Traum vom Endspiel wahr werden. "Wir haben nur als Einheit eine Chance", weiß Vize-Kapitän Bastian Schweinsteiger, der auch den Zwist der beiden Superstars "intern" für beendet erklärte. Robbery: Vier Fäuste für ein Finale
    • INFO José Mourinho gewann 2010 das Finale im Santiago Bernabéu mit dem FC Internazionale Milano gegen Bayern, jetzt will er dafür sorgen, dass die Münchner das Endspiel der laufenden Saison am 19. Mai in ihrem eigenen Stadion verpassen. Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat 1998 die UEFA Champions League mit den Madrilenen gewonnen, doch in der laufenden Saison hat Real alle Europapokalspiele im Santiago Bernabéu für sich entschieden. FC Bayern: Alle Ergebnisse 2011/2012
    • INFO Aktuelle Informationen zum Wetter: Am heutigen Morgen präsentiert sich der Himmel über Madrid bewölkt bei kühlen 11 Grad Celsius. Nachmittags steigen die Temperaturen auf maximal 16 Grad. Zu Spielbeginn soll das Thermometer noch 15 Grad anzeigen. Beste äußere Bedingungen also für die Elf um Arjen Robben und Franck Ribéry. Sahin und Altintop bei Real nur Zuschauer
    • INFO Bastian Schweinsteiger hat noch einmal darauf hingewiesen, dass die Bayern heute Abend von Beginn an hellwach sein müssen. "In den ersten 20 Minuten kommt es darauf an, den Ansturm der Madrilenen abzuwehren und gegenzuhalten", erklärte der Chef mit Mittelfeld. München in Madrid: Alarmstufe Gelb!
    • INFO Der FC Bayern ist natürlich bereits gestern in Madrid angekommen und bereitet sich auf die große Aufgabe vor. Trainer Jupp Heynckes äußerte sich auf der Pressekonferenz zuversichtlich und meinte: "Das wird ein Leckerbissen"
    • INFO Real und die Bayern spielen also um den Einzug in das Finale. Dort erwartet den Sieger der FC Chelsea. Die Londoner schafften gestern die Sensation und warfen den großen Favoriten aus dem Wettbewerb. Wahnsinn im Camp Nou! Barca geht k.o
    • INFO Herzlich willkommen im Liveticker zum Knaller im Halbfinale der Champions League zwischen Real Madrid und Bayern München. Das Spiel beginnt um 20.45. eurosport.yahoo.de stimmt Sie den ganzen Tag auf das Kräftemessen der beiden Schwergewichte ein. Thomas Janz ist für Sie da. Viel Spaß!
  • Höhepunkte

    • 1:3 TOOOR für Bayern! Schweinsteiger tritt zum entscheidenden Elfmeter an und wuchtet die Kugel ins linke Eck. Bayern ist somit im Finale!
    • 1:2 TOOOR für Madrid! Alonso bleibt eiskalt und verlädt Neuer.
    • 0:2 TOOOR für Bayern! Gomez verwandelt eiskalt. Rechts unten.
    • 0:1 TOOOR für Bayern! Alaba verlädt Casillas und trifft in die rechte Ecke.
    • 70. Ronaldo setzt sich über links durch und legt den Ball zurück zu Benzema. Der Franzose zieht aus 18 Metern direkt ab. Drüber!
    • 56. Auf einmal geht es ganz schnell bei Real. Benzema fackelt auf der rechten Seite nicht lange und zieht auf halbrechter Position ab. Neuer springt in die lange Ecke und wehrt den Ball ab.
    • 48. Nach einer Flanke von Lahm steigt Gomez im Strafraum hoch zum Kopfball. Die Kugel springt am linken Pfosten vorbei. Erstes Ausrufezeichen der Bayern in Halbzeit zwei.
    • 45.+2 Robben befördert den Freistoß in die linke Ecke. Casillas muss sich mächtig strecken, um die Kugel noch abzuwehren. Das wäre fast der Ausgleich kurz vor der Pause gewesen.
    • 34. Kroos bedient den in der Breite des Spielfelds kreuzenden Gomez mustergültig mit einem Steilpass. Gomez schießt aus der Drehung, scheitert jedoch an Casillas, der per Fußabwehr stark klärt.
    • 31. Benzema setzt sich im Strafraum durch und dreht sich auf halblinks in Richtung Tor auf. Sein Schuss in die lange Ecke segelt knapp am rechten Pfosten vorbei. Haarscharf daneben!
    • 27. TOOOR für Bayern! Robben läuft an und schießt flach in die linke untere Ecke. Casillas lenkt den Ball mit den Fingerspitzen noch an den Innenpfosten. Von dort springt die Kugel ins Tor. Glück gehabt!
    • 26. Nach einer Flanke wird Gomez von Pepe von den Beinen geholt. Kassai fackelt nicht lange und zeigt erneut auf den Punkt. Zudem gibt der Unparteiische dem Innenverteidiger die Gelbe Karte. Robben wird schießen ...
    • 14. TOOOR für Madrid! Özil spielt nach einer Balleroberung einen traumhaften Pass in die Gasse zu Ronaldo. Der Portugiese hat freie Bahn und schiebt die Kugel aus 14 Metern in die linke untere Ecke.
    • 12. Nach einem Schuss von Gomez klatscht Casillas den Ball nur nach vorne ab. Ribéry kommt angerauscht und kann erneut aus 13 Metern abziehen. Der Franzose wird im letzten Moment jedoch behindert und bekommt den Ball weggespitzelt. Ecke für Bayern ...
    • 8. Riesen Chance für die Bayern! Alaba startet am linken Flügel schön durch uns flankt in den Strafraum. Robben steht sechs Meter vor dem Tor, schießt den Aufsetzer nach der Hereingabe aber über das Tor. Der muss normal sitzen!
    • 6. TOOOR für Madrid! Ronaldo läuft zum Strafstoß an und schiebt den Ball gegen Neuer souverän in die rechte Ecke zum 1:0.
    • 5. Nach einer Flanke von Marcelo zieht di María im Strafraum direkt ab und trifft den angesprungenen Alaba an der Hand. Kassai fackelt nicht lange und zeigt auf den Elfmeterpunkt. Alaba sieht zudem Gelb. Sehr fragwürdige Entscheidung, da der Linksverteidiger nicht mit Absicht mit der Hand zum Ball ging und kaum ausweichen konnte.
    • 3. Di María setzt sich über die rechte Seite gegen Alaba durch und passt in den Rückraum. Dort steht Khedira ganz frei. Doch der deutsche Nationalspieler trifft den Ball nicht richtig und scheitert mit seinem schwachen Schuss an Neuer, der die Kugel unter sich begräbt.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Real Madrid

    Trainer: José Mourinho

  • FC Bayern München

    Trainer: Jupp Heynckes

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.8 -
      Verteidiger
      Yellow Card 5.2 -
      Yellow Card 5.1 -
      5.7 -
      6 -
      Mittelfeld
      5.5 -
      6.1 -
      Substitution Out75′ 5.5 -
      Substitution Out111′ 6.4 -
      Tore ×2 6.6 -
      Angriff
      Substitution Out106′ 6.3 -
      Ersatzbank
      Substitution In106′ 4.6 -
      Substitution In75′ 5.2 -
      Substitution In111′ Yellow Card 4.4 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.3 -
      Verteidiger
      6.2 -
      5.9 -
      Yellow Card 5.9 -
      Yellow Card 6.5 -
      Mittelfeld
      Yellow Card 5.8 -
      6.5 -
      Tor Yellow Card 7 -
      6 -
      Substitution Out95′ 6.6 -
      Angriff
      6.3 -
      Ersatzbank
      Substitution In95′ 6.4 -

Kommentare 228 - 248 of 248

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Chelsea gwinnt nie und nimmer, denn sie können keine­ Elfmeter schiessen.

    Von Di Stefano, am Sa 28.Apr. 20:22
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  2. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Wer ist Ronaldo? angeblich der teuerste Fußballer der­ Welt. Er hat noch nichts erreicht, und wird genau wie­ Messie viel zu hoch gelobt. Bayern hat großes­ geleistet. Auch wenn ich kein Fan des FCB bin gönne ich­ ihnen den Sieg in der Champions league.

    Von Di Stefano, am Sa 28.Apr. 20:21
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  3. Gutes match von Neuer! :)

    Von , am Do 26.Apr. 20:29
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  4. Ich verstehe Real Madrid nicht , die haben sich selber­ geschlagen , wie kann man wenn man gleich voll Gas gibt­ und früh das Spiel gedreht hat , sich da so auf­ Ergebnis halten spielen , und nichts mehr tun ?!?! Das­ ist das einzige Problem bei Real Madrid , das ist mir­ jetzt schon ein paar mal aufgefallen, immer wenn man­ führt , ruht man sich aus !!!

    Von Pablo, am Do 26.Apr. 18:13
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. Chelsea gewinnt im finale 2-1

    Von Che, am Do 26.Apr. 16:34
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  6. Chelsea wird den Bayern zeigen wie man das finale­ gewinnt

    Von Che, am Do 26.Apr. 16:31
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  7. der deppata schiedsrichter müsste doppel ROT kriegen

    Von Vannn, am Do 26.Apr. 16:30
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  8. Ich versteh echt net, warum uns bayern soviel hass­ entgegenschlägt. Wenn einer wie bayern gegen real­ madrid 2:1 zu hause gewinnt und sich im rückspiel in­ madrid im bernabéu nach elfmeterschiessen gegen die­ "königlichen" durchsetzt; ist für mich ganz­ klar und verdient im finale der uefa champions­ league!!! Basta!!! So einfach ist das zu erklären!!­ Warum hier dann noch einige­ diskutieren........unglaublich!!

    Von André, am Do 26.Apr. 14:38
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  9. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Der spanische "Super-Fußball" geht am Stock @­ rainer s .... erst Barça raus, gestern Real Madrid.­ Heute muss nur noch Sporting Lisboa in der Europa­ League Athletic Bilbao rausfeuern, Atlético Madrid­ verliert gegen Valencia, dann hoffe ich nämlich auf das­ Finale Sporting Lisboa und FC Valencia, dort müssten­ sich die Portugiesen dann den Cup holen. So wäre der­ spanische Fußball ohne Clubtitel und bei der EM im­ Gruppenspiel müssten "La Furia Roja" gegen­ die "Squadra Azzurra" aus Italien gleich am­ besten mit 5:0 demontiert werden. Spanien ist für mich­ der schlechteste amtierende Welt - und Europameister.­ Zeit wird es das die auf den Boden der Tatsachen­ zurückgeholt werden. Die Spanier sollten mal das Helium­ aus ihren Arschlöchern lassen, dann schweben sie net­ mehr über den Dingen

    Von André, am Do 26.Apr. 14:25
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  10. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    tun so als ob se den pokal schon in der hand­ haben..wartet mal ab ihr werdet noch auf die fresse­ fliegen..

    Von Toni, am Do 26.Apr. 11:36
  11. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    wie gleich wieder eure überhebliche mentalität zum­ vorschein tretet..JETZT HOLEN WIR UNS DIE CHAMPIONS UnD­ DANN DIE EURO..BLABLA und am ende heult ihr wieder rum­ wie halt immer..aber vielleicht werdet ihr ja wieder­ wm/em meister der herzen..;)

    Von Toni, am Do 26.Apr. 11:27
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 9 Bewertungen - Schlecht
  12. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    melles dieter leck mich am arsch war das deutsch­ genug?!

    Von Toni, am Do 26.Apr. 11:16
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  13. @Maik; Bayer spiel auch nicht das Endspiel um die­ Champions-League.

    Von Ghostrider, am Do 26.Apr. 9:37
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  14. hallo, jungs und mädels...gestern haben viele über mich­ gelästert weil ich als bayer aus der ferne meine­ mannschaft bayern münchen ins finale geschrieben hab­ und heute möchte ich bitte von denen die mich als­ schwäzer beschimpft haben das sie sich­ entschuldigen...DANKE

    Von jogi, am Do 26.Apr. 9:16
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  15. Hummba hummba hummba täätereeee täätereeee, wir singen­ Hummba hummba hummba täätereeee täätereeee.

    Von Matthias, am Do 26.Apr. 9:07
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  16. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Ich hätte es allen gegönnt, nur nicht den Bayern :-(((

    Von Nicole, am Do 26.Apr. 8:59
  17. leute hört endlich auf über den fc bayern herzuziehen.­ ob fan oder nicht fan, sie verdienen den respekt für­ den einzug ins finale. für jeden fussball-fan war es­ ein geiles spiel.

    Von , am Do 26.Apr. 8:42
  18. können kaum deutsch, rechtschreibfehler, dann unter dem­ gürtel, wie zu hause gelernt, nichts dazu gelernt, hier­ aber die goschen aufreissen! Versager !!!

    Von , am Do 26.Apr. 8:42
  19. Der Rekordmeister steht im CL-Finale und wird Chelsea­ schlagen ! Der BVB ist verdient Meister geworden und­ wird beweisen müssen, was sich international verbessert­ hat !

    Von Viktor, am Do 26.Apr. 8:16
  20. Ich bin kein Bayer Fan aber für die Bundesliga ist es­ sehr gut! Tolle Leistung

    Von Maik, am Do 26.Apr. 8:11
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .