Samstag 24. November 2012 13. Spieltag Beendet Volkswagen Arena

  1. Bundesliga - Quickfacts: VfL Wolfsburg - Werder Bremen

    Bundesliga - Quickfacts: VfL Wolfsburg - Werder Bremen

    Der 13. Spieltag der Bundesliga steht an. eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Wolfsburg gegen Bremen gesammelt. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • VfL Wolfsburg
    • SV Werder Bremen
    • FAZIT Am Ende ist es ein gerechtes Unentschieden in Wolfsburg. Bitter für Werder: Schmitz sieht zu Unrecht Gelb-Rot, in Überzahl kommt der VfL zum Ausgleich. Die Bremer hatten bis zum Platzverweis die Partie bestimmt, es aber versäumt, die Führung auszubauen.
    • 90+3 Das war's, Schiedsrichter Schmidt pfeift das 1:1 in Wolfsburg ab.
    • 90+1 Schaaf wechselt nochmal: Akpala kommt für Petersen in die Partie.
    • 90. Drei Minuten gibt es obendrauf, die Partie ist inzwischen ziemlich zerfahren und die Fouls häufen sich.
    • 88. Rüdes Foul von Josué an Hunt, dafür gibt es zu Recht Gelb. Der Wolfsburger ist das nächste Spiel gesperrt.
    • 86. De Bruyne holt sich auch noch die Gelbe Karte ab für Ball wegschlagen.
    • 84. Chance für Wolfsburg! Vierinha kommt mittig mit Wucht zum Schuss - aber der Ball geht knapp links am Tor vorbei!
    • 84. Taktischer Wechsel von Schaaf: Arnautovic muss raus, für ihn kommt der gerade wiedergenesene Kapitän Fritz in die Partie.
    • 82. Arnautovic sieht die Gelbe Karte für ein klares Foul.
    • 81. Und doch wieder Werder! Hunt zieht den Freistoß an der Strafraumgrenze knapp am linken Pfosten vorbei! Das wäre die Führung gewesen - Bremen sollte man noch nicht abschreiben.
    • 78. Von den Bremern kommt offensiv wieder weniger, sie sind darauf bedacht, die Wölfe vom Strafraum fernzuhalten. Jetzt rächen sich die vergebenen Chancen aus der ersten Halbzeit...
    • 76. Die Partie wird immer hektischer und hitziger. Diego ist jetzt Antreiber und zieht das Spiel an sich. Aber die Bremer Abwehr hat sich wieder gefangen. Es ist jetzt ein offener Schlagabtausch.
    • 74. Wieder Wolfsburg! Fagner passt auf der linken Seite in die Mitte zu Dost - der umkurvt sehenswert die Gegenspieler und will aus kurzer Distanz einnetzen - aber klasse pariert von Mielitz! Der Fuß des Bremer Keepers verhindert den Rückstand.
    • 72. Die Bremer Fans schreien sich die Kehle aus dem Leib - die wollen noch nicht aufgeben und Werder stemmt sich auch gegen das zweite Tor. Hier ist jetzt Feuer drin.
    • 70. Die Wölfe machen in Überzahl immer mehr Druck, sie geben jetzt den Ton an. Aber Werder stemmt sich, die Partie wird nicklicher mit vielen Fouls.
    • 67. Schaaf hat gewechselt und Ignjovski für Elia ins Spiel gebracht.
    • 67. Auch einmal ist Leben in der Bude, auch bei den VfL-Fans auf den Rängen. Werder war eigentlich überlegen, nun droht die Partie zu kippen. Das wird eine spannende Schlussphase!
    • 65. Fast der nächste Treffer hinterher! Schäfer spielt von links den Querpass in die Mitte auf Diego - der schießt, aber Sokratis haut den Ball von der Torlinie weg! Riesenglück jetzt für die Bremer!
    • 64. TOOOR für den VfL Wolfsburg! Ausgleich für die Hausherren: Diego bedient Vierinha auf der linken Seite mit dem Steilpass in den Lauf, der passt quer rüber zu Dost - der braucht nur noch zum 1:1 einzuschieben. Prödl kam zu spät, die Bremer ließen sich in der Vierkette aushebeln.
    • 62. Und plötzlich sind die Bremer in Unterzahl! Schmitz geht rustikal in den Zweikampf gegen Vierinha. Für die Grätsche sieht der Werderaner Gelb-Rot - eine zu harte Entscheidung.
    • 61. Köstner wechselt und bringt Vierinha für Hasebe in die Partie.
    • 61. Der Ball zappelt im Bremer Netz - aber der Assistent hat längst die Fahne gehoben. Diego hatte Olic in Szene gesetzt und der war allein auf Mielitz zugespurtet. Aber es war klar abseits.
    • 59. Werder spielt das absolut souverän, ohne dass sie dabei glänzen müssen. Viel Schwung, gute Ideen, nur die Konsequenz vor den Tor fehlt noch. Ein guter Auftritt der Schaaf-Truppe bisher.
    • 57. Klasse Hackentrick von Arnautovic - so bedient er Gebre Selassie, der am rechten Flügel hochflitzt, in die Mitte zieht - aber Elia verpasst vor dem Tor ganz knapp. Polak hatte da wohl noch seinen Fuß dazwischen. Aber ein sehr frecher Angriff der Bremer.
    • 55. Das tat weh! Hunt will in den Zweikampf mit Faher gehen, dabei verdreht sich der Bremer heftig den Knöchel. Vielleicht ist Fagner ihm dabei auch unabsichtlich noch auf den Knöchel getreten. Der Kapitän muss behandelt werden. Es geht aber wohl doch weiter für Hunt.
    • 53. Werder rollt und rollt, die Wölfe müssen sich stetig verteidigen: Petersen dieses Mal über den linken Flügel, will zurück in die Mitte auf Hunt passen - aber da haben die Wolfsburger aufgepasst.
    • 51. Werder kommt wieder mit mächtig Druck aus der Kabine - sie kombinieren sehr souverän, spielen die Angriffe oft nicht konsequent genug zu Ende. Sonst würden sie wohl schon höher führen.
    • 49. Guter Werder Angiff - aber dann kommt der Spielfluss ins Stocken, de Bruyne spielt Elia den langen Ball von rechts auf den linken Flügel in den Rücken. Der muss stoppen, vertändelt sich etwas, de Bruyne bleibt nur der Distanzschuss von halblinks aus 23 Metern - ein Stück übers Tor!
    • 48. Naldo muss klären! Starker Angriff der Bremer über Petersen auf rechts - der will in die Mitte zum mitgelaufenen Arnautovic passen, aber Naldo kriegt gerade noch den Fuß dazwischen und lenkt den Ball übers Tor!
    • 46. Der Ball rollt wieder in der Volkswagen-Arena...
    • INFO Liebe User, jetzt ist Ihr Expertenwissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Also nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit!
    • HZ! Nach zwei Pfostentreffern für Wolfsburg eine etwas glückliche, aber verdiente Führung für die Bremer. Von Beginn an hatten die Gäste mehr Spielanteile und den stärkeren Drang nach vorne. Der Treffer fiel in der besten Phase der Wölfe, die kalt erwischt wurden.
    • 45. Das war's, Schiedsrichter Schmidt pfeift pünktlich mit der 1:0-Führung für Werder zur Halbzeitpause...
    • 44. Torchance für Wolfsburg! Das wäre fast der Ausgleich gewesen: Josué kommt plötzlich mittig aus 20 Metern zum Schuss - Mielitz macht sich ganz lang, aber der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei!
    • 43. Getümmel im Strafraum der Bremer! Keiner bekommt den Ball richtig unter Kontrolle, Diego setzt sich in der Mitte scheinbar durch - dann wird aber Abseits gepfiffen.
    • 41. Eigentlich läuft es heute eher untypisch für die Bremer - sie hatten schon sechs Mal nach 15 Minuten hinten gelegen, das ist Ligarekord. Heute sind sie bis in die Haarspitzen motiviert und konzentriert.
    • 39. Schmitz sieht die Gelbe Karte nach einem Foul an Hasebe, aber wohl eher fürs meckern.
    • 37. Gerade hatten sich die Wolfsburger mal ein bisschen offensiv nach vorn gewagt, da schlagen die Bremer zurück. Nach dem Spielverlauf ist es aber eine verdiente Führung für Werder, besonders Arnautovic drängte schon lange auf den Treffer.
    • 35. TOOOR für Werder Bremen! Die Gäste gehen in Führung: Tolles Solo von Elia auf der linken Seite, der viel Platz hat und bis zur Torauslinie vormarschiert - dann legt der zurück auf den mitgelaufenen Arnautovic und der braucht von rechts nur noch locker zum 1:0 für die Bremer einzuschieben.
    • 33. Nochmal Pfosten! Das gibt es nicht, wieder Pech für Wolfsburg! Olic bedient Schäfer auf der linken Seite, der passt sofort weiter auf Dost - aber der scheitert aus der Mitte per Kopf am linken Pfosten! Zweimal Alu, das ist bitter.
    • 31. Pfostenschuss! Hasebe bringt den flachen Pass von rechts in die Mitte - Sokratis geht dazwischen und lenkt den Ball an den rechten Pfosten! Werder-Dusel und Pech für Wolfsburg!
    • 29. Elia versucht den Ball von links hoch rein zu flanken, aber die Kugel fliegt direkt aufs Tor. Kein Problem für Benaglio.
    • 27. Olic sieht die Gelbe Karte für ein Foul.
    • 27. Aus 18 Metern schießt den Diego den Freistoß - und ein Aufschrei auf den Rängen! Arnautovic hatte in der Mauer den Arm draußen, doch er fälscht den Ball mit Prödl wohl eher mit dem Kopf zur Seite ab. Wohl alles korrekt, zumindest wertet es der Schiedsrichter so.
    • 25. Diego setzt vor dem Strafraum endlich mal zum Turbo an, Sokratis kann ihn nur per Foul stoppen. Gefährliche Freistoßdistanz...
    • 23. Die Wölfe greifen an! Endlich mal ein Hauch von Torgefahr bei den Hausherren - Olic schleicht sich in den 16er, aber Mielitz ist rechtzeitig zur Stelle, bevor es gefährlich wird.
    • 21. Der nächste Freistoß für Werder - dieses Mal hämmert Arnautovic auf Benaglios Tor - aber aus gut 25 Metern haut der Österreicher die Kugel gut zwei Meter über die Latte.
    • 19. Die Wolfsburger wirken noch etwas unsortiert, und von Diego sind bisher keine Impulse spürbar. Werder ist deutlich besser, Torschüsse der Wölfe gab es noch gar nicht.
    • 17. Nächste Ecke für die Bremer: Dieses Mal de Bruyne von rechts - der Ball wird weitergeleitet auf die linke Seite zu Elia - der hält sofort drauf, verzieht aber ein ganzes Stück am linken Pfosten vorbei. Den hat er nicht richtig erwischt. Wirkt oft noch etwas unglücklich im Abschluss, wartet immer noch auf seinen ersten Treffer.
    • 15. Freistoß für Werder von rechts: Hunt tritt aus 23 Metern an - Kjaer springt in der Mauer hoch und fälscht den Schuss neben den rechten Pfosten ab.
    • 13. Ecke für die Bremer von links: De Bruyne bringt den Ball rein, Wolfsburg kann nur mühsam klären - aber auch dann dauert es viel zu lange in die Offensive umzuschalten. Die Gastgeber tun sich noch schwer, die Bremer haben bisher mehr Spielanteile.
    • 11. Schönes Solo von Elia an der linken Seitenlinie - er tänzelt zwei Gegenspieler aus und holt nach dem Spurt noch eine Ecke heraus, klasse gemacht.
    • 9. Die Bremer übernehmen jetzt merklich die Kontrolle, ziehen das Tempo an und lassen den Ball sehr sicher laufen. Besonders Arnautovic scheint heute noch motivierter als sonst...
    • 7. Erste Chance für Werder! Toller Pass von Arnautovic von rechts auf Petersen - der kann sich von halbrechts im Strafraum durchsetzen, wird von den Wolfsburgern nicht genug attackiert und zieht ab - Keeper Benaglio reagiert klasse, kann am kurzen Pfosten noch mit dem Fuß parieren!
    • 5. Werder verteidigt ziemlich hoch, Hunt soll wieder als zentraler Ballverteiler agieren - bisher stehen die Bremer sehr gut gestaffelt. Kaum ein Durchkommen für die Wölfe.
    • 3. Schwungvoller Beginn, beide Mannschaften wollen sich hier nicht verstecken. Wolfsburg versucht, die Partie zu kontrollieren. Aber Werder mischt gut mit.
    • 1. Schiedsrichter Markus Schmidt pfeift die Partie an, Wolfsburg hat Anstoß - los geht's!
    • INFO Die Volkswagen-Arena ist heute fest in Grün und Weißer Hand, sowohl von den Gästen als auch den Hausherren. Gute Stimmung auf den Rängen, wenn auch nicht ganz ausverkauft. Die Spieler sammeln sich im Tunnel, gleich geht's los!
    • INFO Liebe User, jetzt ist Ihr Expertenwissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Also nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit!
    • INFO Bei Werder kehrt Prödl durch die Sperre von Lukimya in die Innenverteidigung zurück. Trainer Köstner vertraut heute derselben Elf wie zuletzt beim 3:1 gegen Hoffenheim.
    • INFO Der Bremer Kapitän Clemens Fritz ist nach sechswöchiger Zwangspause unter der Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Für die Startelf reichte es noch nicht, aber Fritz ist aber zumindest schon wieder auf der Bank. Die Binde trägt daher heute wieder Aaron Hunt.
    • INFO Und hier die Startelf der Bremer: Mielitz, Schmitz, Sokratis, Prödl, Gebre Selassie, Junuzovic, Elia, Hunt, De Bruyne, Arnautovic, Petersen;
    • INFO So beginnen die Wölfe: Benaglio, Schäfer, Kjaer, Naldo, Fagner, Josué, Polak, Olic, Diego, Hasebe, Dost;
    • INFO Pfiffe der rund 3500 Bremer Fans erwarte Allofs nicht. Auch Schaaf beschwichtigte und rief die Anhänger zur Besonnenheit auf: "Man sollte nicht vergessen, was Klaus Allofs für Werder geleistet hat."
    • INFO Aber auch Diego und Naldo treffen auf ihre Ex-Kollegen: "Auch für sie wird es ein interessantes Spiel. Ich erwarte aber keine Konflikte. Sie haben schließlich eine positive Werder-Vergangenheit", sagte Allofs.
    • INFO Schaaf rechnet fest damit, dass Allofs Geheimnisse über die Bremer Spielweise ausplaudert: "Es wäre fahrlässig, wenn er das nicht machen würde. Wir können das nicht verhindern. Aber man sollte an Dingen, an die man glaubt, die man gut umsetzen kann, auch festhalten."
    • INFO Der neue Wolfsburger Geschäftsführer Sport kündigte zudem an, im Falle eines VfL-Erfolgs nicht auf Emotionen zu verzichten. "Ich möchte gewinnen. Wir brauchen die Punkte, und dazu brauchen wir Tore. Und wenn wir Tore erzielen, werde ich mich freuen. Das ist keine Respektlosigkeit gegenüber Werder Bremen", sagte Allofs.
    • INFO Die Kommunikation der beiden beschränkt sich zurzeit auf das übliche mediale Getöse, ansonsten herrscht Funkstille. Schaaf und Allofs gehen sich aus dem Weg. "Wir haben in dieser Woche gar nicht miteinander gesprochen. Ich halte das auch für die beste Lösung", sagte Allofs.
    • INFO Schaaf dagegen gab sich im 200 Kilometer entfernten Bremen alle Mühe, die Brisanz der Partie bei den Wölfen herunterzuspielen. "Es bleibt die Partie: Werder gegen Wolfsburg. Wir sind auf unsere Aufgaben konzentriert", sagte Schaaf. Er räumte aber auch ein, dass es "eine besondere Situation" sei und das Spiel für die Medien "viel Gesprächsstoff drumherum" liefere.
    • INFO "Dass das ein besonderes Spiel ist und mich bewegt, das habe ich nie bestritten. Dann wäre etwas auf der linken Seite des Körpers auch falsch", sagte Allofs und unterstrich damit die besondere Bedeutung der Partie.
    • INFO Petra Philippsen begrüßt Sie im Live-Ticker bei eurosport.yahoo.de zur Partie zwischen Wolfsburg und Werder Bremen - oder auch Klaus Allofs gegen Thomas Schaaf. Nur zehn Tage nach dem Wechsel trifft das einstige Traumduo der Liga nach 13 gemeinsamen Jahren nun erstmals als Gegner aufeinander.
    • INFO Die Wolfsburger gewannen drei der letzten vier Begegnungen mit insgesamt zehn Toren, nachdem sie in acht Spielen mit Ex-Trainer Felix Magath nur zweimal getroffen hatten. Unter der Regie von Lorenz-Günther Köstner kassierten sie noch kein Gegentor vor der Pause. - Vergangene Saison: 3:1 und 1:4
    • INFO Von den letzten fünf Saison-Partien verlor Werder nur eine (1:2 in Schalke am 10. November). Die Hanseaten blieben nur in einer der letzten 18 Ligapartien ohne Torerfolg (0:2 gegen München am 29. September) und punkteten schon dreimal nach einem 0:1-Rückstand. Ihre sechs Gegentore in der ersten Viertelstunde sind Ligarekord.
    • INFO In seinem ersten Heimspiel trifft der neue Wolfsburger Sportdirektor Klaus Allofs auf den Klub, für den er drei Jahre als Spieler (78 Bundesligapartien) und 13 Jahre als Manager tätig war. Die Bremer schossen beim VfL mit 28 die meisten Tore aller Klubs und verloren dort nur zwei der letzten neun Gastspiele. Dreimal siegten sie dort nach einem 1:2-Rückstand, am 19. September 1999 sogar mit 7:2, der bis heute höchsten Heim-Niederlage für die Wölfe.
  • Höhepunkte

    • 84. Chance für Wolfsburg! Vierinha kommt mittig mit Wucht zum Schuss - aber der Ball geht knapp links am Tor vorbei!
    • 81. Und doch wieder Werder! Hunt zieht den Freistoß an der Strafraumgrenze knapp am linken Pfosten vorbei! Das wäre die Führung gewesen - Bremen sollte man noch nicht abschreiben.
    • 74. Wieder Wolfsburg! Fagner passt auf der linken Seite in die Mitte zu Dost - der umkurvt sehenswert die Gegenspieler und will aus kurzer Distanz einnetzen - aber klasse pariert von Mielitz! Der Fuß des Bremer Keepers verhindert den Rückstand.
    • 65. Fast der nächste Treffer hinterher! Schäfer spielt von links den Querpass in die Mitte auf Diego - der schießt, aber Sokratis haut den Ball von der Torlinie weg! Riesenglück jetzt für die Bremer!
    • 64. TOOOR für den VfL Wolfsburg! Ausgleich für die Hausherren: Diego bedient Vierinha auf der linken Seite mit dem Steilpass in den Lauf, der passt quer rüber zu Dost - der braucht nur noch zum 1:1 einzuschieben. Prödl kam zu spät, die Bremer ließen sich in der Vierkette aushebeln.
    • 62. Und plötzlich sind die Bremer in Unterzahl! Schmitz geht rustikal in den Zweikampf gegen Vierinha. Für die Grätsche sieht der Werderaner Gelb-Rot - eine zu harte Entscheidung.
    • 57. Klasse Hackentrick von Arnautovic - so bedient er Gebre Selassie, der am rechten Flügel hochflitzt, in die Mitte zieht - aber Elia verpasst vor dem Tor ganz knapp. Polak hatte da wohl noch seinen Fuß dazwischen. Aber ein sehr frecher Angriff der Bremer.
    • 48. Naldo muss klären! Starker Angriff der Bremer über Petersen auf rechts - der will in die Mitte zum mitgelaufenen Arnautovic passen, aber Naldo kriegt gerade noch den Fuß dazwischen und lenkt den Ball übers Tor!
    • 44. Torchance für Wolfsburg! Das wäre fast der Ausgleich gewesen: Josué kommt plötzlich mittig aus 20 Metern zum Schuss - Mielitz macht sich ganz lang, aber der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei!
    • 35. TOOOR für Werder Bremen! Die Gäste gehen in Führung: Tolles Solo von Elia auf der linken Seite, der viel Platz hat und bis zur Torauslinie vormarschiert - dann legt der zurück auf den mitgelaufenen Arnautovic und der braucht von rechts nur noch locker zum 1:0 für die Bremer einzuschieben.
    • 33. Nochmal Pfosten! Das gibt es nicht, wieder Pech für Wolfsburg! Olic bedient Schäfer auf der linken Seite, der passt sofort weiter auf Dost - aber der scheitert aus der Mitte per Kopf am linken Pfosten! Zweimal Alu, das ist bitter.
    • 31. Pfostenschuss! Hasebe bringt den flachen Pass von rechts in die Mitte - Sokratis geht dazwischen und lenkt den Ball an den rechten Pfosten! Werder-Dusel und Pech für Wolfsburg!
    • 27. Aus 18 Metern schießt den Diego den Freistoß - und ein Aufschrei auf den Rängen! Arnautovic hatte in der Mauer den Arm draußen, doch er fälscht den Ball mit Prödl wohl eher mit dem Kopf zur Seite ab. Wohl alles korrekt, zumindest wertet es der Schiedsrichter so.
    • 7. Erste Chance für Werder! Toller Pass von Arnautovic von rechts auf Petersen - der kann sich von halbrechts im Strafraum durchsetzen, wird von den Wolfsburgern nicht genug attackiert und zieht ab - Keeper Benaglio reagiert klasse, kann am kurzen Pfosten noch mit dem Fuß parieren!
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.1 7
      Verteidiger
      3 4
      2.8 4
      4.6 4
      4.8 3
      Mittelfeld
      2.8 3
      Yellow Card 3.2 4
      Substitution Out59′ 6.2 -
      4.5 6
      Yellow Card 5 6
      Angriff
      Tor 5.3 6
      Ersatzbank
      Substitution In59′ 2.2 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.9 7
      Verteidiger
      5.5 6
      6.9 7
      5.6 6
      Red Card 5.1 6
      Mittelfeld
      6.4 7
      Yellow Card 6.4 7
      7.3 7
      Angriff
      Tor Yellow Card Substitution Out83′ 7.2 8
      Substitution Out64′ 6.4 8
      Substitution Out90′ 6.9 7
      Ersatzbank
      Substitution In83′ 6 -
      Substitution In90′ 3.8 -
      Substitution In64′ 5.3 -

Kommentare 1 - 11 of 11

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Yahoo, wie kann ein Unentschieden gerecht sein wenn­ Werder 1 Stunde die bessere Mannschaft ist. 30 Minuten­ in Unterzahl dagegen hält, der Platzverweis nicht­ gerecht (?) war ? VW Wolfsburg kann froh über den­ geschenkten Punkt sein.

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 18:13
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Hahaha, VW Wolfsburg gewinnt einen Punkt, davon 30­ Minuten in Überzahl, durch Hilfe des Schiri. Werder­ verliert 2 Punkte duch die vergebenen Chancen in­ Halbzeit 1.

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 17:21
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. In 3 Live-Tickern sprich man von zu harter Entscheidung­ gegen Schmitz. Es kann und darf wohl nicht sein das­ Werder doch mal etwas weiter oben steht ? Das dritte­ mal in der Saison klar gegen Werder gepfiffen. Und­ jedes mal hats Punkte gekostet.

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 16:59
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. Wölfe...:-)))

    Von BVB 09 - ACHIM, am Sa 24.Nov. 16:57
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  5. Jaja, Werder rollt und rollt. Sie hätten sich längst­ höher belohnen müssen. Werders Manko ist die schlechte­ Chancenverwertung. Hoffentlich geht das gut. Und dank­ des Schiris Werder jetzt mit 9. Das muss man im Tv­ anschauen. Und siehste !! 1 : 1

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 16:52
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. Toooooooooooooooor für Werder

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 16:14
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. x

    Von , am Sa 24.Nov. 15:32
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. Klarer Sieg der Wölfe!

    Von El Zod, am Sa 24.Nov. 11:12
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  9. Wünsche mir einen Werder-Sieg. Aber auch mit einem­ Unentschieden kann und wird man gut leben können.

    Von Peter, am Sa 24.Nov. 10:02
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  10. 2:3

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 24.Nov. 7:48
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  11. Wolfsburg ist machbar! Werder gewinnt 3:2!

    Von Chewi0815, am Fr 23.Nov. 17:14
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .