Sonntag 2. Dezember 2012 15. Spieltag Beendet Volkswagen Arena

  1. Bundesliga - Wolfsburg verpasst Befreiungsschlag

    Bundesliga - Wolfsburg verpasst Befreiungsschlag

    Der VfL Wolfsburg hat die Chance verpasst, sich etwas Luft im Tabellenkeller der Bundesliga zu verschaffen. Im Nordderby mit dem HSV reichte es nur zum Remis. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • VfL Wolfsburg
    • Hamburger SV
    • INFO Das war's für heute vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Wir sind morgen Abend wieder für Sie da, wenn im Topspiel der 2. Bundesliga das Ost-Derby zwischen Energie Cottbus und Hertha BSC stattfindet. Christoph Volk bedankt sich für's Reinschauen und wünscht Ihnen noch einen schönen Sonntag, Ciao!
    • FAZIT Unter dem Strich geht die Punkteteilung in Ordnung. Hamburg gehörte die erste, Wolfsburg die zweite Hälfte. Durch die drückende Überlegenheit in der Schlussphase wäre für die "Wölfe" mehr drin gewesen, doch gegen die bis auf wenige Ausnahmen kompakt stehende Hamburger Defensive fehlten die zündenden Ideen.
    • 90.+3 Jetzt ist Schluss! Wolfsburg und Hamburg trennen sich 1:1.
    • 90.+2 Adler hält den Punkt fest! Den langen Ball auf Schäfer legt der quer auf Lakic, der mit seinem Kopfball das kurze Eck anvisiert. Adler ist rechtzeitig unten und begräbt den Ball unter sich.
    • 90. Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt, die sich wohl überwiegend in der Hamburger Hälfte abspielen werden.
    • 90. Wolfsburg rennt weiter an, Hamburg steht tief und verteidigt den einen Punkt mit Mann und Maus. Bei den Wölfen hält es kaum jemanden hinten, auch Naldo schaltet sich immer wieder in die Vorwärtsbewegung mit ein.
    • 87. Hamburg wackelt! Diego beweist viel Übersicht und steckt links durch auf Schäfer, dessen Hereingabe sowohl Dost als auch Fagner am langen Pfosten verpassen. Die Hanseaten zittern sich Richtung Schlusspfiff.
    • 86. Wolfsburg hingegen will mehr, für den wie immer emsigen Olic kommt mit Lakic ein weiterer Angreifer.
    • 84. Der dritte und letzte Wechsel der Hamburger ist ein klares Signal von Thorsten Fink, dass er mit einem Punkt leben kann. Für den Stürmer Rudnevs kommt Verteidiger Scharner.
    • 83. Westermann sieht für einen Rempler gegen Vieirinha den gelben Karton.
    • 82. Wolfsburg hat in dieser Spielzeit noch keinen Treffer nach einem Eckstoß erzielt, und dabei bleibt es vorerst. Diego führt von rechts aus und findet Olic, dessen Kopfball geht aber deutlich über den Kasten.
    • 80. Auch über Standards kommt Hamburg dem Tor von Benaglio nicht mehr Nahe. Badelj Eckstoß kommt zu flach und wird von Hasebe am ersten Pfosten abgeblockt, seinen Befreiungsschlag nimmt Rincon aus der Distanz direkt und befördert ihn Richtung Wolfsburger Innenstadt.
    • 78. Von der Offensive der Hamburger ist nicht mehr viel zu sehen, die Zuspiele kommen bei weitem nicht mehr so gut wie in der ersten Hälfte. Entlastung entsteht dadurch keine, die Abwehr der Norddeutschen gerät so immer wieder ins Schwimmen.
    • 76. Jetzt hat Hamburg richtig Glück! Fagner kann sich zur Grundlinie durchtanken und flach in den Rücken der Abwehr flanken. Diego legt direkt ab auf Vieirinha, der mit der Fußspitze das lange Eck anvisiert und am Pfosten scheitert.
    • 75. Der Ausgleich beflügelt Wolfsburg, die "Wölfe" ziehen das Tempo weiter an und sind aktiver als der Gast aus Hamburg. Mit drei "Sechsern" vor der Vierer-Abwehrkette steht der HSV aber tief und macht die Räume weiter eng.
    • 73. Nächster Wechsel bei den Hamburger, für Skjelbred kommt Sala in die Partie.
    • 70. Die Beschwerde Adlers hat aber ihre Richtigkeit, im Fünfer darf der Torwart normalerweise nicht so angegangen werden. Hamburg bekommt nun die Quittung, dass sie es sich mit der Führung ein wenig bequem gemacht haben und in den letzten Minuten für kaum Entlastung sorgen.
    • 68. Adler beschwert sich lautstark bei Sippel und reklamiert das dem Tor vorausgegangene Foulspiel von Dost an ihm im Fünfer. Für sein Meckern sieht er gelb.
    • 68. TOOOR für den VfL Wolfsburg! Beim Eckstoß wird Adler von Dost im Fünfer hart angegangen und kann den Ball nicht festhalten, Aogo kann nur halbherzig klären. Schäfer nimmt den Ball auf dem linken Flügel auf, zieht zur Grundlinie und bedient Kjaer mustergültig, der zum 1:1 einköpft!
    • 66. Beim Eckstoß von Aogo strahlt Benaglio nicht gerade Sicherheit aus, etwas kopflos irrt er durch den Strafraum und hat Glück, dass Rudnevs die Hereingabe nicht druckvoll mit dem Kopf verarbeiten kann. Der Schweizer ist heute nicht so sattelfest, wie man es sonst größtenteils von ihm gewohnt ist.
    • 64. Rincon geht mit dem Ellbogen voraus in den Zweikampf mit Diego und streckt ihn nieder, klare gelbe Karte für den Hamburger.
    • 63. In der Wolfsburger Offensive fehlt es an einigen Ecken noch mit der Feinabstimmung. Man hat das Gefühl, dass sich alle auf einen Geniestreich von Diego verlassen. Doch dem Regisseur fehlt es an Präzision beim letzten Pass, immer wieder kann ein Hamburger den Ball aus dem Strafraum schlagen bevor es gefährlich wird.
    • 60. Weiter Einwurf von Bruma, den Naldo direkt in den Fuß von Son köpft. Dem verspringt das Spielgerät bei der Ballannahme und Badelj kommt dran, nimmt es aber mit dem Arm mit und wird daher von Schiedsrichter Sippel zurecht abgepfiffen.
    • 58. Wolfsburg macht das Spiel weiterhin breit, viel geht über die Außen, bevorzugt über die spielfreudige rechte Seite von Vieirinha. Bis auf die Chance für Dost ist die Hamburger Defensive aber sehr konzentriert und lässt kaum Chancen zu. Nach vorne bleiben die Hanseaten weiterhin gefährlich und haben mit dem abschlussstarken Son einen gefährlichen Mann in der Spitze.
    • 56. Olic hebt den Ball mit ganz viel Gefühl auf Dost, der die Abstimmungsschwierigkeit zwischen Mancienne und Bruma geschickt nutzt. Am langen Pfosten kommt er völlig frei zum Kopfball, aber Adler reisst die Fäuste hoch und klärt zum Eckstoß, aus dem die Hausherren kein Kapital schlagen können.
    • 54. Vieirinha vernascht Bruma und sucht Dost mit seiner Hereingabe, aber Mancienne macht sich ganz lang und blockt den Ball noch vor dem einschussbereiten Dost ab. Tolle Rettungstat des Engländers!
    • 53. Im Anschluss an seine Chance ist für Beister Schluss, Son kommt nach überstandenem Muskelfaserriss in die Partie.
    • 53. Dicke Chance für Hamburg, Aogo kann flanken und findet Beister am langen Pfosten. Der hat die Zeit den Ball anzunehmen und auf seinen starken Linken zu legen, säbelt dann aber über den Ball und so wird sein Abschluss zu einer besseren Rückgabe die Benaglio klären kann.
    • 52. Jeder Angriff bei den Hanseaten läuft über Badelj, der das Spiel mit toller Übersicht lenkt und jederzeit anspielbar ist. Hinter ihm macht Rincon die Räume klug eng und sichert den Kroaten gut ab.
    • 49. Wolfsburg schlägt direkt den Weg Richtung Adler ein, Vieirinha und Fagner machen über die rechte Seite viel Alarm. Bruma steht aber gut und kann den Brasilianer per Grätsche vom Ball trennen und zum Eckstoß klären. Den führt Diego auf Naldo aus, doch der stützt sich auf und wird abgepfiffen.
    • 47. Die Mannschaften kamen ohne personelle Veränderungen aus der Kabine, es geht so weiter wie es zur Halbzeit aufgehört hat.
    • 46. Weiter geht's in Wolfsburg!
    • INFO Liebe User, nutzen Sie die kurze Verschnaufpause und zeigen Sie uns Ihr Experten-Wissen: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wen Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • HZ Wir erleben eine gute und lebhafte Partie, in der beide Mannschaften ihre Möglichkeiten haben. Hamburg ist einen Tick kaltschnäuziger und führt seit dem Treffer von Beister aus der 26. Minute verdient. Wolfsburg ist keinesfalls chancenlos, tut sich gegen defensiv kompakte Hamburger aber schwer, sich klare Chancen zu erspielen.
    • 45. Und dann ist Halbzeit! Mit einer 1:0-Führung für die Gäste gehen Wolfsburg und Hamburg in die Kabine.
    • 44. Diego legt sich den Ball auf seinen linken Fuß und prüft Adler aus der Distanz mit seinem vermeintlich schwachen Fuß, aber der Nationaltorhüter ist zur Stelle und faustet den Ball zur Seite weg. Im Gegenzug kommt Beister an den Ball und zieht nach Innen, mit seinem Schuss peilt er das rechte Eck an aber verpasst knapp.
    • 43. Dicke Möglichkeit für Badelj! Nach der Flanke von Bruma verschätzt sich Kjaer und köpft den Ball direkt in den Fuß des Kroaten. Aus spitzem Winkel visiert er das lange Eck an und verpasst es nur um wenige Zentimeter!
    • 41. Gut mitgespielt von Adler, der den langen Ball auf Olic gut einschätzt und mit einer beherzten Grätsche vor dem Kroaten klären kann. Wäre das Zuspiel von Fagner nicht ganz so scharf gekommen, wäre es brenzlig geworden.
    • 40. Aogos Flanke wird zum Eckstoß abgeblockt, die führt Beister aus. Im ersten Versuch fliegt Rudnevs unter dem Ball hindurch, über Umwege kommt das Spielgerät wieder zu Beister. Der versucht es aus der Distanz, kann seinen Schuss aber nicht auf das Tor bringen.
    • 37. Scharfe und flache Hereingabe von Fagner, der Olic am kurzen Pfosten sucht. Der Kroate versucht es artistisch per Hacke, aber Mancienne hat sich in den Abschluss geworfen und kann so zur Ecke klären. Die serviert wieder Diego, findet aber keinen Abnehmer.
    • 35. Seine Gefährlichkeit bei Freistößen hat Diego scheinbar in der Kabine vergessen. Nachdem ihn Skjelbred im linken Halbfeld foult führt der Brasilianer den fälligen Freistoß selbst aus, scheitert jedoch an Aogo der den Ball problemlos aus dem 16er köpfen kann.
    • 32. Mit der Führung im Rücken nimmt sich Hamburg ein wenig zurück und gibt den Hausherren Platz für gezielte Vorstöße, die diese aber noch nicht nutzen beziehungsweise konsequent zu Ende stehen. Mit drei "Sechsern" steht der Gast in der Defensive kompakt.
    • 30. Nach dem Foul an Polak bekommt Wolfsburg wieder ein Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen. Naldo läuft an - Alle rechnen mit dem Hammer - aber der Brasilianer zirkelt den Ball gefühlvoll über die Mauer. Der kommt zwar nicht sehr platziert, aber Adler muss fliegen und kann den Ball noch über die Latte boxen.
    • 27. Es hatte sich ein wenig angedeutet, in den letzten Minuten wurde Hamburg stärker. Wolfsburg ließ mehr Platz im Mittelfeld und ging später in die Zweikämpfe.
    • 26. TOOOR für den Hamburger SV! Badelj bedient Rudnevs, der viel Übersicht beweist und auf Beister durchsteckt. Der war Naldo entwischt und steht alleine vor Benaglio. Mit viel Ruhe schiebt der Angreifer den Ball ins lange Eck - 1:0 für den HSV!
    • 23. Alle rechnen mit dem Freistoß auf das kurze Eck durch einen Rechtsfuß, aber Westermann läuft über den Ball. Aus dem linken Halbfeld nimmt Aogo den Freistoß und zirkelt ihn knapp am langen Eck vorbei.
    • 22. Beister tunnelt Naldo, als kleine Retourkutsche lässt der Brasilianer ihn auflaufen und sieht die erste Karte der Partie. Gute Freistoßposition für die Hamburger an der linken Strafraumecke.
    • 21. Im Gegenzug schießt Olic Diekmeier an und holt damit den ersten Eckstoß für die Hausherren raus. Diego tritt an und sucht Naldo am Fünfer, der von Adler bedrängt über das Tor köpft.
    • 20. Diekmeier schickt Beister, der mit guter Übersicht auf Skjelbred ablegt. Der lässt mit einem Harken Kjaer stehen und schließt mit links ab. Naldo wirft sich in den Schuss des Norwegers und blockt zum Eckstoß ab, der den Hamburgern nichts einbringt.
    • 18. Der Gast versucht es spielerisch und kombiniert sich gut bis zur Eckfahne, dort fährt Fagner das lange Bein aus und spitzelt den Ball von Beisters Fuß ins Seitenaus. Der Einwurf kommt auf Bruma, der jedoch ein Offensivfoul an Vierinha begeht.
    • 16. Die Angriffsbemühungen der Hamburger tragen kaum Früchte, immer wieder entscheiden sich die Norddeutschen für den hohen Ball auf die Flügel. Dort haben Fagner und Schäfer aber kaum Schwirigkeiten, das Spielgerät vom eigenen Strafraum fernzuhalten.
    • 14. Olic und Schäfer nehmen jetzt auch am Angriffspiel teil und kombinieren sich auf die linke Grundlinie. Die Flanke des Außenverteidigers ist für den baumlangen Dost gedacht, kommt aber zu hoch für den Niederländer und trudelt ins Seitenaus.
    • 12. Die Wolfsburger Offensive läuft bisher ausschließlich über die rechte Seite, Fagner und Vierinha gehen viele Wege. Der ehemalige Hamburger Olic auf der anderen Seite ist hingegen noch nicht im Spiel.
    • 10. Beister mit dem tollen Steilpass auf Rudnevs, aber Benaglio hat aufgepasst und ist vor dem Angreifer am Ball. In Ermangelung an Spielmachern lässt sich Beister in der Anfangsphase häufig fallen und fordert den Ball bereits im Mittelfeld.
    • 9. Fagner hat auf dem Flügel viel Platz und kann flanken, aber Westermann ist per Kopf zur Stelle und klärt direkt auf Hasebe. Der Japaner nimmt den Ball an der Strafraumgrenze volley aber zielt einige Stockwerke zu hoch.
    • 7. Badelj nutzt eine Unachtsamkeit von Polak und spitzelt ihm das Leder in der Wolfsburger Hälfte vom Fuß, mit dem Pass auf Rudnevs schaltet er schnell um. Der versucht den Ball im 16er an Kjaer vorbeizulegen aber hat nicht mit Diego gerechnet, der gut nach hinten mitarbeitet und entscheidend stört.
    • 5. Vieirinha enteilt Westermann auf links und nimmt Diego mit, der von Mancienne gestellt wird und auf Polak ablegt. Der Tscheche schließt aus der Distanz weg und bleibt am Arm von Bruma hängen. Schiedsrichter Sippel entscheidet auf Freistoß an der Strafraumgrenze, das schreit nach Diego. Der scheitert jedoch an der Mauer.
    • 2. Der Auftakt ist von Fehlpässen geprägt. Skjelbred und Westermann auf Seiten der Hamburger, Polak für die Gastgeber haben noch Schwierigkeiten, das Spielgerät an den Mitspieler zu bringen.
    • 1. In Wolfsburg rollt der Ball!
    • 17:28 Als Schiedsrichter für die Partie wurde Peter Sippel eingesetzt, er wird in der Volkswagen Arena für die Einhaltung des Regelwerks sorgen. Auch hier hat pünktlich zum 1. Advent Schneefall eingesetzt, trotzdem präsentiert sich der Rasen in einem satten grün. In wenigen Minuten geht es los, wir wünschen gute Unterhaltung!
    • 17:25 Liebe User, jetzt ist Ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wenn Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • 17:23 Für den Wolfsburger Ivica Olic kommt es heute zum Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub: Von Januar 2007 an trug er für zweieinhalb Jahre das Trikot der Hamburger und erzielte in 78 Bundesliga-Spielen 29 Tore. 2009 wechselte der Kroate zum FC Bayern, ehe er sich in diesem Sommer dem VfL anschloss.
    • 17:20 Glaubt man der Statisitk, gibt es für die "Rothosen" heute Nichts zu holen: Hamburg holte gegen die Wölfe durchschnittlich nur 1,2 Punkte pro Partie. Nur gegen die Bayern haben die Hanseaten eine schlechtere Quote (0,8 Punkte pro Partie), berücksichtigt man nur die Bilanz gegen die aktuellen Bundesligisten. Quickfacts: Wolfsburg gegen Hamburg
    • 17:17 Akuter sind da schon die Personalsorgen bei seinem Gegenüber Thorsten Fink. Nachdem für Rafael van der Vaart das Fußballjahr 2012 durch einen Muskelfaserriss bereits beendet ist, fehlt dessen Vertreter Tolgay Arslan gelbgesperrt. Marcell Jansen verletzte sich im Training an der Schulter und fehlt genauso wie die Langzeitverletzten Gojko Kacar und Petr Jirácek. Doch es gibt auch gute Nachrichten für den HSV, Heung-Min Son sitzt nach auskuriertem Muskelfasserriss wieder auf der Bank.
    • 17:14 VfL-Coach Lorenz-Günther Köstner kann im Derby gegen Hamburg personell - fast - aus dem Vollen schöpfen. Neben dem grippekranken Christian Träsch fehlen ihm nur die Langzeitverletzten Patrick Helmes und Vaclav Pilar, die noch bis zum kommenden Februar mit Kreuzbandrissen ausfallen.
    • 17:12 Mit Hamburg kommt heute ein Gegner in die Autostadt, der auf fremden Plätzen so seine Probleme hat: Jeweils zwei Siegen und Unentschieden stehen drei Niederlagen gegenüber. Zudem haben die Norddeutschen auswärts Probleme, das Tor zu finden. Seit dem letzten Treffer in der Fremde - Anton Rudnevs traf vor über einem Monat beim 2:0 in Augsburg - sind bereits 207 Minuten vergangen. Zur Teamseite der Hamburger
    • 17:08 Die Heimat ist für den VfL in dieser Spielzeit kein erfolgversprechendes Pflaster: Nur eines seiner sechs Heimspiele konnte Wolfsburg gewinnen. Nur fünf Punkte und ein Torverhältnis von 5:11 machen die "Wölfe" zum zweitschlechtesten Heimteam der Liga, nur Aufsteiger tut sich vor heimischem Publikum noch schwerer. Zur Teamseite der Wolfsburger
    • 17:05 Beginnen wir mit dem Blick auf die Tabelle: Wolfsburg hat aktuell drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und kann mit einem Sieg den Abstand weiter vergrößern. Hamburg hingegen benötigt den "Dreier", um den Anschluss an die internationalen Startplätze zu halten. Zur Bundesliga-Tabelle
    • 17:00 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zur abschließenden Partie des 15. Bundesliga-Spieltages zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV! 30 Minuten bleiben uns noch bis zum Anpfiff, bis dahin erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um das Spiel, viel Spaß!
    • INFO Der HSV gewann zwei der letzten drei Aufgaben, blieb aber in den letzten beiden Gastspielen ohne Torerfolg. Gegen die Hamburger gab es in dieser Saison die meisten Eckbälle (95) und die meisten Torschüsse (231). Wolfsburg ist mit Trainer Lorenz-Günter Köstner zu Hause ungeschlagen (vier Punkte in zwei Spielen), verbuchte aber in den letzten beiden Begegnungen insgesamt nur einen Zähler und einen Treffer. Nur Fürth und Augsburg (je zehn) schossen weniger als die 13 Wolfsburger Tore.
    • INFO Ihren Vereinsrekord von 50 Toren schossen die "Wölfe" gegen den HSV, aber von den letzten drei Heimspielen gegen den Nord-Rivalen verloren sie zwei. Das waren gleichzeitig die einzigen Siege der Hanseaten in den letzten zehn Duellen mit dem VfL. Die Aufsehen erregendste Partie gab es am 22. März 2008, als Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer vier Spieler (aus jedem Team zwei) vom Platz stellte.
  • Höhepunkte

    • INFO Das war's für heute vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Wir sind morgen Abend wieder für Sie da, wenn im Topspiel der 2. Bundesliga das Ost-Derby zwischen Energie Cottbus und Hertha BSC stattfindet. Christoph Volk bedankt sich für's Reinschauen und wünscht Ihnen noch einen schönen Sonntag, Ciao!
    • FAZIT Unter dem Strich geht die Punkteteilung in Ordnung. Hamburg gehörte die erste, Wolfsburg die zweite Hälfte. Durch die drückende Überlegenheit in der Schlussphase wäre für die "Wölfe" mehr drin gewesen, doch gegen die bis auf wenige Ausnahmen kompakt stehende Hamburger Defensive fehlten die zündenden Ideen.
    • 90.+2 Adler hält den Punkt fest! Den langen Ball auf Schäfer legt der quer auf Lakic, der mit seinem Kopfball das kurze Eck anvisiert. Adler ist rechtzeitig unten und begräbt den Ball unter sich.
    • 87. Hamburg wackelt! Diego beweist viel Übersicht und steckt links durch auf Schäfer, dessen Hereingabe sowohl Dost als auch Fagner am langen Pfosten verpassen. Die Hanseaten zittern sich Richtung Schlusspfiff.
    • 76. Jetzt hat Hamburg richtig Glück! Fagner kann sich zur Grundlinie durchtanken und flach in den Rücken der Abwehr flanken. Diego legt direkt ab auf Vieirinha, der mit der Fußspitze das lange Eck anvisiert und am Pfosten scheitert.
    • 68. TOOOR für den VfL Wolfsburg! Beim Eckstoß wird Adler von Dost im Fünfer hart angegangen und kann den Ball nicht festhalten, Aogo kann nur halbherzig klären. Schäfer nimmt den Ball auf dem linken Flügel auf, zieht zur Grundlinie und bedient Kjaer mustergültig, der zum 1:1 einköpft!
    • 56. Olic hebt den Ball mit ganz viel Gefühl auf Dost, der die Abstimmungsschwierigkeit zwischen Mancienne und Bruma geschickt nutzt. Am langen Pfosten kommt er völlig frei zum Kopfball, aber Adler reisst die Fäuste hoch und klärt zum Eckstoß, aus dem die Hausherren kein Kapital schlagen können.
    • 53. Dicke Chance für Hamburg, Aogo kann flanken und findet Beister am langen Pfosten. Der hat die Zeit den Ball anzunehmen und auf seinen starken Linken zu legen, säbelt dann aber über den Ball und so wird sein Abschluss zu einer besseren Rückgabe die Benaglio klären kann.
    • INFO Liebe User, nutzen Sie die kurze Verschnaufpause und zeigen Sie uns Ihr Experten-Wissen: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wen Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • HZ Wir erleben eine gute und lebhafte Partie, in der beide Mannschaften ihre Möglichkeiten haben. Hamburg ist einen Tick kaltschnäuziger und führt seit dem Treffer von Beister aus der 26. Minute verdient. Wolfsburg ist keinesfalls chancenlos, tut sich gegen defensiv kompakte Hamburger aber schwer, sich klare Chancen zu erspielen.
    • 43. Dicke Möglichkeit für Badelj! Nach der Flanke von Bruma verschätzt sich Kjaer und köpft den Ball direkt in den Fuß des Kroaten. Aus spitzem Winkel visiert er das lange Eck an und verpasst es nur um wenige Zentimeter!
    • 30. Nach dem Foul an Polak bekommt Wolfsburg wieder ein Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen. Naldo läuft an - Alle rechnen mit dem Hammer - aber der Brasilianer zirkelt den Ball gefühlvoll über die Mauer. Der kommt zwar nicht sehr platziert, aber Adler muss fliegen und kann den Ball noch über die Latte boxen.
    • 26. TOOOR für den Hamburger SV! Badelj bedient Rudnevs, der viel Übersicht beweist und auf Beister durchsteckt. Der war Naldo entwischt und steht alleine vor Benaglio. Mit viel Ruhe schiebt der Angreifer den Ball ins lange Eck - 1:0 für den HSV!
    • 23. Alle rechnen mit dem Freistoß auf das kurze Eck durch einen Rechtsfuß, aber Westermann läuft über den Ball. Aus dem linken Halbfeld nimmt Aogo den Freistoß und zirkelt ihn knapp am langen Eck vorbei.
    • 17:28 Als Schiedsrichter für die Partie wurde Peter Sippel eingesetzt, er wird in der Volkswagen Arena für die Einhaltung des Regelwerks sorgen. Auch hier hat pünktlich zum 1. Advent Schneefall eingesetzt, trotzdem präsentiert sich der Rasen in einem satten grün. In wenigen Minuten geht es los, wir wünschen gute Unterhaltung!
    • 17:25 Liebe User, jetzt ist Ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wenn Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • 17:23 Für den Wolfsburger Ivica Olic kommt es heute zum Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub: Von Januar 2007 an trug er für zweieinhalb Jahre das Trikot der Hamburger und erzielte in 78 Bundesliga-Spielen 29 Tore. 2009 wechselte der Kroate zum FC Bayern, ehe er sich in diesem Sommer dem VfL anschloss.
    • 17:20 Glaubt man der Statisitk, gibt es für die "Rothosen" heute Nichts zu holen: Hamburg holte gegen die Wölfe durchschnittlich nur 1,2 Punkte pro Partie. Nur gegen die Bayern haben die Hanseaten eine schlechtere Quote (0,8 Punkte pro Partie), berücksichtigt man nur die Bilanz gegen die aktuellen Bundesligisten. Quickfacts: Wolfsburg gegen Hamburg
    • 17:17 Akuter sind da schon die Personalsorgen bei seinem Gegenüber Thorsten Fink. Nachdem für Rafael van der Vaart das Fußballjahr 2012 durch einen Muskelfaserriss bereits beendet ist, fehlt dessen Vertreter Tolgay Arslan gelbgesperrt. Marcell Jansen verletzte sich im Training an der Schulter und fehlt genauso wie die Langzeitverletzten Gojko Kacar und Petr Jirácek. Doch es gibt auch gute Nachrichten für den HSV, Heung-Min Son sitzt nach auskuriertem Muskelfasserriss wieder auf der Bank.
    • 17:14 VfL-Coach Lorenz-Günther Köstner kann im Derby gegen Hamburg personell - fast - aus dem Vollen schöpfen. Neben dem grippekranken Christian Träsch fehlen ihm nur die Langzeitverletzten Patrick Helmes und Vaclav Pilar, die noch bis zum kommenden Februar mit Kreuzbandrissen ausfallen.
    • 17:12 Mit Hamburg kommt heute ein Gegner in die Autostadt, der auf fremden Plätzen so seine Probleme hat: Jeweils zwei Siegen und Unentschieden stehen drei Niederlagen gegenüber. Zudem haben die Norddeutschen auswärts Probleme, das Tor zu finden. Seit dem letzten Treffer in der Fremde - Anton Rudnevs traf vor über einem Monat beim 2:0 in Augsburg - sind bereits 207 Minuten vergangen. Zur Teamseite der Hamburger
    • 17:08 Die Heimat ist für den VfL in dieser Spielzeit kein erfolgversprechendes Pflaster: Nur eines seiner sechs Heimspiele konnte Wolfsburg gewinnen. Nur fünf Punkte und ein Torverhältnis von 5:11 machen die "Wölfe" zum zweitschlechtesten Heimteam der Liga, nur Aufsteiger tut sich vor heimischem Publikum noch schwerer. Zur Teamseite der Wolfsburger
    • 17:05 Beginnen wir mit dem Blick auf die Tabelle: Wolfsburg hat aktuell drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und kann mit einem Sieg den Abstand weiter vergrößern. Hamburg hingegen benötigt den "Dreier", um den Anschluss an die internationalen Startplätze zu halten. Zur Bundesliga-Tabelle
    • 17:00 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zur abschließenden Partie des 15. Bundesliga-Spieltages zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Hamburger SV! 30 Minuten bleiben uns noch bis zum Anpfiff, bis dahin erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um das Spiel, viel Spaß!
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      3.9 6
      Verteidiger
      2.5 7
      Yellow Card 3.3 6
      Tor 4.3 7
      3.2 7
      Mittelfeld
      3.1 6
      2.7 5
      3.7 8
      3.5 6
      Substitution Out85′ 4.2 6
      Angriff
      4.2 6
      Ersatzbank
      Substitution In85′ 3.9 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card 7.8 7
      Verteidiger
      5.9 6
      5.5 6
      Yellow Card 5.9 6
      5.3 6
      Mittelfeld
      Yellow Card 5.6 6
      Substitution Out73′ 6.3 6
      5.3 7
      5.8 8
      Angriff
      Tor Substitution Out53′ 6.7 6
      Substitution Out84′ 5.5 6
      Ersatzbank
      Substitution In84′ 5.9 -
      Substitution In53′ 6.2 6
      Substitution In73′ 4.9 -

Kommentare 8 - 28 of 28

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Fink hat die Punkte heute verschenkt!! Beister hat am­ meisten alarm vorne gemacht und ein Tor und nun frag­ ich mich warum man in der 52 Min den rum steh Son­ bringt??

    Von Jens, am So 2.Dez. 19:28
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  2. Haha wieder nur ein Punkt für den HSV. Wann begreift­ man in HH, dass man nach unten und nicht nach oben­ schauen sollte ?

    Von Peter, am So 2.Dez. 19:23
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  3. 1:2

    Von Rafael van, am So 2.Dez. 19:15
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. hoffentlich gewinnt hamburg

    Von Rafael van, am So 2.Dez. 19:13
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  5. hoffentlich gewinnt hamburg

    Von Rafael van, am So 2.Dez. 19:13
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. Nr. 22 hast ja recht...aber Leder klingt wenigstens­ nostalgisch...Spielgeraet klingt wie eine­ Eisenkonstruktion.

    Von Guenter Falz, am So 2.Dez. 19:13
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. @ nr. 16: ich finde "Spielgerät" auch völlig­ doof, da will sich immer Jemand (Reporter, Kommentator)­ interessant machen. Aber "Leder"?, das war­ mal vor Urzeiten, heute sind die Bälle alle aus­ Kunststoff und nicht mehr als Leder. Aber wenn jemand­ sagen würde: der Spieler schiesst den Kunststoff ins­ Tor, das wäre noch blöder.

    Von Paul, am So 2.Dez. 18:56
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. Der HSV tritt in Wolfsburg souverän und abgeklärt auf -­ auch ohne van der Vahrt.

    Von Moritz, am So 2.Dez. 18:40
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  9. Der HSV tritt in Wolfsburg souverän und abgeklärt auf -­ auch ohne van der Vahrt.

    Von Moritz, am So 2.Dez. 18:36
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. Mit einem bayerischen Trainer klappts!

    Von also, am So 2.Dez. 18:21
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  11. Nächstes Jahr macht der HSV mit bei CL

    Von Michael, am So 2.Dez. 18:14
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  12. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    sieg für wolfsburg

    Von Vitalitasia, am So 2.Dez. 18:04
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  13. Warum sagen diese Kommentaridioten immer­ "Spielgeraet"? Was ist verkehrt mit Ball,­ oder Kugel, oder Leder oder was immer. Aber­ Spielgeraet?

    Von Guenter Falz, am So 2.Dez. 18:04
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  14. HSV Unser, der du bist an der Elbe Geheiligt werde dein­ Name Dein Erfolg komme wie in Deutschland, so in Europa­ Unsere täglichen Tore gib uns heute Und vergib uns­ unsere Niederlagen wie auch wir vergeben unsern­ unterlegen Gegnern Und führe uns nicht zum Abstieg­ Sondern erlöse uns von den Bayern Denn dein sind der­ Norden, die Fans und der Erfolg In Ewigkeit H A M B U R­ G

    Von Seel, am So 2.Dez. 18:00
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  15. hamburg gewinnt

    Von Seel, am So 2.Dez. 17:52
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  16. Hamburg gewinnt 2:0

    Von Ulrike, am So 2.Dez. 17:44
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  17. 0 : 0

    Von BVB 09 - ACHIM, am So 2.Dez. 17:33
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  18. ich glaube als werder fan hält man hier für keinen :D

    Von Henrik, am So 2.Dez. 17:10
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  19. viel Glück amintase :-)) munter halten :-) ahoi alter­ Sportsfreund ......

    Von Herbert, am So 2.Dez. 17:08
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  20. hamburg gewinnt 16 : 0

    Von , am So 2.Dez. 15:43
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .