Samstag 2. Februar 2013 20. Spieltag Volkswagen Arena

Countdown: -446 Tage

  1. Bundesliga - Augsburger Aufwärtstrend hält an

    Bundesliga - Augsburger Aufwärtstrend hält an

    Der FC Augsburg hat seinen Aufwärtstrend der ersten beiden Rückrundenspiele bestätigt und dank einer guten zweiten Halbzeit auch in Wolfsburg gepunktet. More

  • Live-Kommentare

    • INFO Das war's an dieser Stelle vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Wir machen eine kurze Pause und sind dann ab 18 Uhr wieder mit dem Topspiel zwischen dem Hamburger SV und der Frankfurter Eintracht für Sie da. Christoph Volk bedankt sich für's Reinschauen und wünscht Ihnen noch ein schönes Wochenende. Tschüss, Ciao & Servus! Direkt zum Liveticker Hamburg gegen Frankfurt
    • FAZIT Wolfsburg beginnt stark und geht verdient in Führung, doch nach dem postwendenden Ausgleich kommt kaum noch etwas. Augsburg braucht rund 25 Minuten Anlauf um in die Partie zu kommen, doch dann erkämpft sich der Gast hier einen Punkt. Und das hochverdient!
    • 90.+1 Und jetzt ist Schluss! Wolfsburg und Augsburg trennen sich 1:1 (1:1)-Unentschieden.
    • 90.+1 Glanztat von Manninger! Schäfers Freistoß aus dem rechten Halbfeld findet Madlung am Elfmeterpunkt. Der ist völlig unbewacht und köpft auf das linke Eck, doch Manninger macht sich lang und hält mit diesem tollen Reflex seiner Mannschaft den Punkt fest!
    • 90. Ostrzolek schlägt die Flanke auf den kurzen Pfosten, Benaglio ist hellwach und vor dem heraneilenden Oehrl am Ball. Der versucht noch mit dem langen Bein an den Ball zu kommen, begeht aber das Stürmerfoul und wird von Schiedsrichter Fritz zurückgepfiffen.
    • 88. Letzter Wechsel bei den Gästen, Hahn ersetzt Ji für die Schlussminuten.
    • 87. Der verpufft jedoch, Oehrl springt unter dem Ball durch und somit gibt es Abstoß für Wolfsburg.
    • 86. Agsburg kombiniert sich sicher durch das Mittelfeld, Wolfsburg läuft nur hinterher. Schäfer sorgt für die Schrecksekunde, als er Jis Flanke mit dem Oberschenkel denkbar knapp am eigenen Tor vorbei ins Toraus klärt. Eckstoß für Augsburg.
    • 84. Beide Mannschaften scheinen mit dem Unentschieden zufrieden zu sein, keine Seite unternimmt beherzte Anstrengungen um hier auf den Siegtreffer zu drängen.
    • 83. Letzter Wechsel bei Wolfsburg, für Träsch kommt Kahlenberg.
    • 81. Weinzierl bringt einen Stürmer für einen Stürmer, Oehrl für Mölders.
    • 79. Auch der zehnte Wolfsburger Eckball sorgt für keine Torgefahr. Naldo bekommt nicht mehr genug Druck hinter den Ball und macht aus ihm eine Bogenlampe, die Olic erst hinter der Grundlinie erreicht. Die Hausherren machen jetzt mehr, doch zwingend kann man das nicht nennen.
    • 78. Nach dem Eckstoß rücken die Wolfsburger Angreifer zu spät raus und stehen dann mit drei Mann nach Fagners Zuspiel im Abseits. Pass- und Kombinationssicherheit suchen die Wolfsburger im zweiten Durchgang vergebens.
    • 76. Diegos Eckstoß klärt Augsburg direkt in den Fuß von Madlung, der von der Strafraumgrenze nicht lange fackelt sondern direkt das linke Eck anvisiert. Geistesgegenwärtig hält Ostrzolek noch den Fuß rein und lenkt den Ball damit noch am Tor vorbei. Tolle Rettungstat des Linksverteidigers, der hätte gepasst!
    • 74. Nach Madlungs Fehlpass hat Koo viel Platz und versucht es aus der Distanz, wird aber von Fagner abgeblockt. Nach vorne fällt dem FCA momentan auch nichts zündendes ein, so plätschert die Partie rund 15 Minuten vor dem Ende vor sich hin.
    • 72. Augsburg erspielt sich in der zweiten Hälfte deutliche Vorteile, erschreckend wie Wolfsburg nach einer bärenstarken Anfangsphase eingebrochen ist und den Faden verloren hat. Doch zumindest in der Defensive haben sich die "Wölfe" mitlerweile wieder gefangen.
    • 69. Mit Olic hat Wolfsburg nun einen spielenden Stürmer, der sich auch mal ins Mittelfeld fallen lässt und nicht wie zuvor Dost nur im Strafraum auf die Zuspiele lauert. Doch wenn kein Mitspieler mitläuft kann auch Olic nichts reissen, mehr als einen Einwurf in der gegnerischen Hälfte holt er nicht heraus.
    • 67. Doppelwechsel bei Wolfsburg, Hasebe und Olic kommen für Polak und Dost in die Partie.
    • 65. Fagner sorgt über die rechte Seite für Entlastung und bedient Dost in der Mitte. Der trifft den Ball nicht richtig und so wird eher eine Rückgabe daraus als ein Torschuss. Da war mehr drin für die Hausherren.
    • 63. Jetzt hat Wolfsburg richtig Dusel! Naldo bringt Koo im 16er zu Fall, Fritz hat freie Sicht und entscheidet dennoch nicht auf Elfmeter. Eine klare Fehlentscheidung! Zwar geriet der Augsburger ohne Fremdeinwirkung ins Stolpern, doch Naldo zieht ihn dann am Arm zu Boden und das ist definitiv Strafstoß!
    • 62. Wolfsburg kommt gefährlich ins Schwimmen! Koo behauptet den Ball im Strafraum und legt quer zu Moravek, der aus spitzem Winkel das kurze Eck anvisiert aber nur das Außennetz trifft.
    • 61. Nach Diegos Ballverlust hat Baier viel Platz und trägt den Ball durchs Mittelfeld. Nach seinem Zuspieliel läuft Mölders alleine auf Benaglio zu, doch war eine Sekunde zu früh gestartet und steht im Abseits.
    • 59. Augsburg wird gefährlicher! Träsch gibt Baier nur Geleitschutz, der zieht von der linken Seite in die Mitte und prüft Benaglio mit einem Flachschuss ins linke Eck. Der Keeper der "Wölfe" macht sich ganz lang und kann den Ball gerade noch parieren.
    • 58. Nach Polaks Foulspiel an Baier führt dieser den Freistoß schnell auf Moravek aus. Der hat viel Platz und zieht aus 20 Metern ab, aber direkt in die Arme von Benaglio.
    • 57. Diego holt sich die Bälle tief in der eigenen Hälfte, doch mangels Anspielstationen landet der Ball über Umwege bei Benaglio. Erste zaghafte Pfiffe sind zu hören, von der furiosen Anfangsphase sind wir mittlerweile meilenweit entfernt.
    • 55. Den führt Diego zu kurz aus und so kann Baier problemlos per Kopf klären. Die Standards der Hausherren haben seit dem Führungstreffer deutlich an Torgefahr verloren und verpuffen.
    • 54. Perisic hat auf dem linken Flügel viel Platz und sucht mit seiner flachen Hereingabe den bisher blassen Dost, doch Callsen-Bracker ist mit dem langen Bein gerade noch vor dem Niederländer am Ball und klärt zum Eckstoß.
    • 52. Heckings Miene an der Seitenlinie verfinstert sich zusehends, Augsburg kauft seiner Mannschaft den Schneid ab. Wolfsburg scheint verunsichert von der Anfangsoffensive der Gäste und findet noch kein Mittel um dagegenzuhalten.
    • 50. Augsburg kommt deutlich wacher aus der Kabine und nicht so zögerlich wie noch in der ersten Halbzeit. Ji nimmt Koo auf der linken Seite mit, der mit viel Übersicht auf Baier an der Strafraumgrenze ablegt. Dessen Distanzschuss verfehlt das Tor aber deutlich.
    • 49. Die Gangart wird härter, Ostrzolek sieht für sein Foulspiel an Vieirinha als Nächster den Karton.
    • 47. Fagner grätscht Ostrzolek rüde um, er erwischt ihn voll am Knöchel und sieht dafür zurecht die gelbe Karte.
    • 46. Augsburg stellt zum Wiederanpfiff um, Vogt ersetzt den bereits verwarnten Werner.
    • 46. In Wolfsburg wird der zweite Durchgang angepfiffen!
    • INFO Liebe User, nutzen Sie die kurze Verschnaufpause und zeigen Sie uns Ihr Experten-Wissen: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wen Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • HZ Der Vorwurf den sich Wolfsburg gefallen lassen muss, ist die fahrlässige Chancenverwertung. Diego hatte in zwei Situationen die Treffer zwei und drei für die Hausherren auf dem Fuß, scheiterte aber am stark aufgelegten Manninger im Kasten der Gäste. Mit dem Ausgleich im Rücken wurde Augsburg mutiger und die Partie deutlich ausgeglichener.
    • HZ Wolfsburg legte los wie die Feuerwehr, war sofot im Spiel und kam zu hochkarätigen Chancen. Naldo sorgte für die überfällige Führung, von Augsburg war bis zu diesem Zeitpunkt nichts zu sehen. Mit dem überraschenden Ausgleich nur zwei Minuten nach dem Rückstand fand Augsburg dann doch in die Partie.
    • 45. Halbzeit in Wolfsburg! Mit einem 1:1 gehen die "Wölfe" und Augsburg in die Kabine.
    • 44. Naldo liefert - nicht nur wegen seines Treffers - eine starke Partie ab. Der Brasilianer hält die Abwehr gut zusammen, in den Zweikämpfen ist er humor- und kompromisslos zur Stelle. Werner fällt zwar nach seinem Tackling und erwartet den Strafstoß, aber Fritz entscheidet korrekt auf Abstoß.
    • 42. Wolfsburg findet langsam wieder in seinen Rhythmus und kann erneut Druck aufbauen, doch Augsburg agiert nicht mehr so ängstlich wie noch in der Wolfsburger Drangphase zu Beginn des Spiels.
    • 40. Augsburg wird mutiger, Ji lässt erst Träsch und dann Polak stehen. Tolle Ballführung vom Winter-Neuzugang, aber Naldo geht energisch dazwischen und verhindert so den Steilpass auf Werner.
    • 38. Diego serviert den Eckstoß von der rechten Seite wie beim Führungstreffer direkt an den Fünfer auf den Kopf von Naldo. Ji steigt mit dem Brasilianer hoch und kann dessen Abschluss noch zur Seite abblocken. Zum Ärger der Wolfsburger entscheidet Fritz auf Abstoß, dabei hätte es die nächste Ecke geben müssen.
    • 36. Die Nervosität im Wolfsburger Spiel macht sich weiter breit, Perisic mit einer Flanke ins Niemandsland. Dost in der Mitte schimpft, Vieirinha auf dem rechten Flügel schimpft, es macht sich Ratlosigkeit breit bei den Hausherren.
    • 33. Ostrzolek kommt auf der linken Seite zu spät gegen Vieirinha und provoziert damit den nächsten Freistoß. Den führt Schäfer mit Zug zum Tor aus, aber Augsburg kann klären. Aus dem Hintergrund versucht es Polak mit dem Distanzschuss, zielt aber ein Stockwerk zu hoch.
    • 31. Der Ausgleich von Moravek gestaltet das Spiel wesentlich offener, Augsburg kommt nun häufiger und länger in Ballbesitz, Wolfsburg wirkt ein wenig geschockt. Verständlich, die Elf von Dieter Hecking hatte alles unter Kontrolle und wurde mit dem Ausgleich eriskalt erwischt.
    • 29. Doch auch Baier ist kein Kind von Traurigkeit, nach dem Eckstoß verhindert er den Wolfsburger Konter mit einem Foul an Vierinha. Seine Grätsche kommt zu spät und trifft nur den Portugiesen - auch das gibt Gelb.
    • 28. Erster Frust bei Diego, der gegen Baier zu spät kommt und ihn ohne Not von hinten umhaut. Fritz zückt die gelbe Karte.
    • 27. Verrückte Minuten hier in Wolfsburg! Die Hausherren bestimmen das Geschehen und erzielen das hochverdiente Führungstor, doch Augsburg reagiert kaltschnäuzig und kommt direkt zurück.
    • 25. TOOOR für den FC Augsburg! Im direkten Gegenzug erzielt der Gast mit seiner ersten Chance das 1:1! Nach einer Flanke von Ostrzolek legt Koo mit viel Übersicht auf Moravek ab, der aus wenigen Metern Benaglio keine Chance lässt und halbhoch ins linke Eck trifft!
    • 23. TOOOR für den VfL Wolfsburg! Naldo erzielt das längst überfällige 1:0 für die Hausherren! Diego bringt den Eckstoß von der rechten Seite an den Fünfer, dort springt Naldo höher als Callsen-Bracker und vom Innenpfosten prallt der Ball ins Tor.
    • 22. Erster Torschuss der Gäste. Nach der Hereingabe von Werner macht es Mölders auf artistische Weise und schließt per Fallrückzieher ab, verfehlt den Arbeitsplatz von Benaglio aber um mehrere Meter.
    • 20. Wolfsburg baut gewaltigen Druck auf und lässt den Gästen kaum Zeit zum durchatmen. Spielerisch sieht das bis hierhin wirklich gut aus, nur die Chancenverwertung lässt noch zu wünschen übrig. Vor allem Diego drückt dem Spiel seinen Stempel auf und agiert als Lenker und Denker in der Zentrale.
    • 18. In seinem erst dritten Bundesliga-Spiel macht der 35-jährige Manninger bisher eine bärenstarke Figur. Doch Diego muss sich den Vorwurf gefallen lassen, die Chance in der 17. Spielminute sträflich vergeben zu haben. Aus wenigen Metern muss der Abschluss wesentlich präziser erfolgen.
    • 17. Ohne Manninger wäre Augsburg hier definitiv schon im Rückstand! Ganz stark wie der Österreicher im Eins-gegen-Eins mit Diego lange stehen bleibt und den Flachschuss des Wolfsburgers dann noch mit den Fingerspitzen pariert!
    • 16. Bei Wolfsburg geht viel über die linke Seite. Perisic fordert viele Bälle, auch Schäfer schaltet sich mangels Beschäftigung immer wieder in die Offensive ein.
    • 14. Augsburg sucht Entlastung über hohe Bälle auf die einzige Spitze Mölders, doch der kann sich gegen Naldo und Madlung noch nicht in Szene setzen. Auch sonst wirken die Offensiv-Bemühungen der Gäste zu plump.
    • 12. Glänzend vorgetragener Angriff der "Wölfe" über links. Perisic lässt Philp mit einer einfachen Körpertäuschung ins Leere grätschen und flankt präzise auf Diego am zweiten Pfosten. Der hat Zeit den Ball anzunehmen und prüft Manninger mit einem Schuss ins rechte Eck, aber der Keeper reagiert ganz stark und hält seinem Team die Null fest!
    • 10. Wolfsburg ist wie erwartet das bemühtere Team. Augsburg beschränkt sich aufs kontern, aber kann noch keinen Angriff in Richtung Benaglio vorweisen. Die Hausherren präsentieren sich da deutlich zielstrebiger.
    • 8. Wolfsburg kommt über rechts mit dem aufgerückten Fagner, der Werner gekonnt vernascht und mit seiner Hereingabe Dost sucht. Doch Manninger hat gut aufgepasst und nimmt das Spielgerät noch vor dem Angreifer auf.
    • 6. Das nächste Foul im Mittelfeld. Werner hält gegen Fagner den Schlappen drauf und lässt Schiedsrichter Fritz damit keine Wahl als den gelben Karton zu zücken.
    • 5. Engagierter Auftakt der Hausherren, Augsburg hält mit grenzwertiger Härte dagegen und begeht vor allem im Mittelfeld viele kleine Fouls. Mit dem Kracher vom Naldo im Hinterkopf sollte der Gast da vorsichtiger agieren.
    • 3. Nach Moraveks Foul an Träsch bekommt Wolfsburg 30 Meter vor dem Tor den Freistoß zugesprochen. Das übernimmt Naldo, der es mit einem satten Rechtsschuss direkt versucht. Sein Schuss senkt sich spät und zwingt Manninger zur Flugeinlage. Mit den Fäusten kann der Keeper das Geschoss noch zur Seite wegklatschen.
    • 1. In Wolfsburg rollt der Ball!
    • 15:28 Bestes Fußballwetter in Wolfsburg, die Sonne scheint über der nicht ausverkauften Volkswagen Arena. Im vierten Anlauf will Wolfsburg endlich den ersten Sieg über Augsburg feiern. Als Unparteiischer wurde Marco Fritz angesetzt, der in diesem Moment die Mannschaften auf den Rasen führt. Wir freuen uns auf ein hoffentlich unterhaltsames Spiel und wünschen viel Spaß!
    • 15:25 Liebe User, jetzt ist Ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag trifft Ihre Auswahl dann auf das Team der Eurosport-Redaktion, wir sind gespannt wenn Sie aufstellen. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • 15:22 Die Statistik weist VfL-Coach Dieter Hecking als personifizierten „Augsburg-Schreck“ aus: Mit Nürnberg traf er fünf Mal auf den FCA und verlor keine dieser Partien (drei Siege, zwei Remis). Das Tor blieb für die Augsburger dabei wie vernagelt, in keiner einzigen Partie erzielten sie einen Treffer. Die Top-Torjäger der Bundesliga
    • 15:19 Für zwei Augsburger wird die Reise nach Wolfsburg auch zur Reise in die Vergangenheit. Daniel Baier (16 Spiele) trug bereits das grüne Trikot, Ja-Cheol Koo ist noch bis zum Sommer an die Ausgburger verliehen. Nicht dabei ist Torhüter Simon Jentzsch (142 Spiele), der verletzt passen muss. Der 20. Spieltag: Schießbude empfängt Fan-Lieblinge
    • 15:16 Noch immer hat Wolfsburgs Manager Klaus Allofs mit den Nachwehen der Felix-Magath-Era zu kämpfen und nutzte die Winterpause, um den aufgeblähten Kader drastisch zu verkleinern. Ganze neun Spieler verließen den VfL, mit dem Ex-Dortmunder Ivan Perisic präsentierten die „Wölfe“ nur einen Neuzugang. Video: Die spektakulärsten Winter-Transfers
    • 15:12 Der Gast aus Augsburg tut sich dafür in der Fremde schwer, erst sechs Punkte holte die Mannschaft von Markus Weinziel dort und ist damit die viertschwächste Auswärtsmannschaft der Liga. Doch es geht bergauf bei den Fuggerstädtern, in die Rückrunde starteten sie mit ordentlichen vier Punkten aus zwei Partien. Zur Teamseite des FC Augsburg
    • 15:08 In der Rückrunde hatte Wolfsburg arge Probleme auf dem eigenen Platz, nur magere sechs Punkte holten die "Wölfe" vor eigenem Publikum. Diesen Trend konnte die Mannschaft von Dieter Hecking zum Rückrundenstart stoppen und siegte mit 2:0 gegen Stuttgart. Nur eine Woche später löste Schatten wieder Licht ab und Wolfsburg verlor in Hannover mit 1:2. Zur Teamseite des VfL Wolfsburg
    • 15:04 Starten wir mit einem Blick auf die Tabelle, genauer gesagt auf den Keller: Wolfsburg rennt als 13. seinen internationalen Ambitionen hinterher, kann aber zumindest die Abstiegsplätze auf Distanz halten. Dort rangiert der Gast aus Augsburg, der nur durch die bessere Tordifferenz auf dem Relegationsplatz steht: Zur Bundesliga-Tabelle
    • 15:00 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zum 20. Spieltag der Bundesliga und begleitet für Sie die Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Augsburg. Anpfiff ist um 15:30 Uhr, bis dahin erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um die Partie, viel Spaß!
    • INFO Nur ein Punkt in drei Bundesligaspielen, das ist die magere Wolfsburger Ausbeute gegen den letztjährigen Aufsteiger. Die "Wölfe" sowie ihr neuer Trainer Dieter Hecking (mit Nürnberg) spielten in der Hinrunde 0:0 gegen Augsburg. Der VfL gewann nur eines der letzten vier Heimspiele und verlor zwei der letzten drei Ligapartien.
    • INFO Abwehrspieler Alexander Madlung erzielte die letzten beiden Wolfsburger Tore. Seine 13 Treffer für die Niedersachsen werden von keinem seiner aktuellen Vereinskollegen überboten. Die Augsburger sind seit drei Spielen ungeschlagen, in denen sie in der ersten Halbzeit kein Gegentor kassierten. In den letzten sieben Runden ging der FCA nur beim 0:2 gegen Bayern München mit einem Rückstand in die Pause. - Hinrunde: 0:0
    • INFO Die Duelle in Zahlen: Heimbilanz: 0 S, 0 U, 1 N - 1:2 Tore - Gesamtbilanz: 0 S, 1 U, 2 N - 1:4 Tore

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

VfL Wolfsburg - Letzte 5 Ergebnisse

FC Augsburg - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 10 of 10

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. 5 punkte aus 3 spiele keine schlechte bilanz AUGSBURG

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 2.Feb. 17:28
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Die Millionentruppe Golfsburg kommt nicht in die­ Puschen. Wie schön ! Tja Herr Allofs. geld allein­ schiesst keine Tore. Das müssen die Spieler mehr­ leisten als nur überhöhte Gehälter zu kassieren.

    Von Peter, am Sa 2.Feb. 17:20
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Wo ist M. Hasebe?

    Von Chocolat Virtuoso Japan, am Sa 2.Feb. 15:45
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. c

    Von , am Sa 2.Feb. 13:04
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  5. 2:2

    Von Luche, am Sa 2.Feb. 11:38
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. 2:2

    Von Luche, am Sa 2.Feb. 11:36
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. der vfl gewinnt

    Von Mario balotelli, am Sa 2.Feb. 8:38
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. 1-1

    Von FCBAYERN, am Fr 1.Feb. 23:42
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. Auf diese Viren verseuchte Seite nie !

    Von Jenni, am Fr 1.Feb. 21:53
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  10. 2-0

    Von Gabriel, am Di 29.Jan. 20:03
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .