Samstag 9. Februar 2013 21. Spieltag Mercedes-Benz-Arena

Countdown: -438 Tage

  1. Bundesliga - Ekici verschärft die VfB-Krise

    Bundesliga - Ekici verschärft die VfB-Krise

    Der VfB Stuttgart bleibt auch im vierten Spiel der Rückrunde ohne Punktgewinn. Gegen Bremen setzte es nach haarsträubenden Fehlern die nächste böse Heimpleite. More

  • Live-Kommentare

    • 17:21 Das war's fürs erste von uns, doch schon in einer guten Stunde gibt es das Topspiel des Tages, wenn in der Allianz Arena der FC Bayern den FC Schalke 04 empfängt. Thomas Reichart verabschiedet sich indes, bleiben Sie dennoch bei uns. Bis bald, Servus.
    • FAZIT Stuttgart steckt nach der 1:4 (0:1)-Heimniederlage gegen Werder Bremen tief in einer Frühjahrskrise. Mehmet Ekici brachte Werder in Führung (34. Minute), Ibrahima Traore glich kurz nach der Pause aus (50.), ehe Aaron Hunt, erneut Ekici mit einem tollen Freistoß und Kevin de Bruyne Bremen zum Sieg schossen (61./74./90.+2). Der VfB verhalf den Haseaten dabei mit individuellen Fehlern zu deren zweiten Dreier in Folge.
    • 90.+3 Das war's. Bremen schlägt den VfB mit 4:1!
    • 90.+2 TOOOR für Bremen! De Bryune darf sich auch noch in die Torschützeliste eintragen. Nach einem Abschlag wird der Ball zu de Bryune verlängert, der die Kugel erst über Niedermeier hebt und anschließend auch noch über Ulreich hinweg ins Netz. Stark gemacht vom Belgier.
    • 90.+1 Freistoß von Didavi. Dieser bleibt in der Mauer hängen. Rien ne va plus VfB.
    • 89. Und noch ein Wechsel: Gebre Selassie kommt für den zweiten Torschützen, Aaron Hunt. Fritz ist damit wieder Kapitän.
    • 87. Jetzt hat auch Junuzovic Feierabend. Fritz kommt nach Sperre zu einem Kurzeinsatz.
    • 85. Nun darf der Mann des Spiel früher Feierabend machen. Prödl ersetzt Ekici und stärkt gleichzeitig die Defensive.
    • 83. Sokratis liegt am Boden und muss vom Platz geführt. Das Spiel ist unterbrochen. Ibisevic hat sich bei der Aktion gegen den Griechen noch Gelb abgeholt.
    • 80. Die Fans haben offensichtlich "die Schnauze voll" vom Spiel ihrer Mannschaft und lassen sie das lautstark wissen. Wohin der Unmut der Stuttgarter "Wutbürger" führt, weiß man nicht nur bei der Deutschen Bahn.
    • 78. Letzter Wechsel beim VfB: Okazaki für Torun.
    • 76. Endlich einmal zeigt der von Bayern München gekommene Mittelfeldspieler sein Potential. Zu selten gelang ihm dies bisher im Bremer Trikot.
    • 74. TOOOR für Bremen! Ekici und Hunt stehen beim Freistoß. Hunt, der es bereits einmal versucht hat überlässt für den Deutsch-Türken. Der dreht den Ball rechts um die schlecht gestellte Mauer und versenkt ihn mit Hilfe der Latte im Kreuzeck. Toller Treffer!
    • 72. Gentner rempelt Hunt ungeschickt am eigenen Strafraum um und kassiert Gelb.
    • 70. Bremen steht defensiv recht sicher und bolzt die Bälle zur Not hinten einfach raus. Stuttgart fällt nicht viel ein.
    • 68. So ist es: Kvist und mit ihm Harnik gehen aus dem Spiel. Didavi und Macheda, der Neuzugang von Manchester United, sind neu auf dem Feld.
    • 67. Kvist wird heute Nacht von Petersen träumen. Erneut verliert er den Ball gegen den Stürmer, doch diesmal findet der Bremer keinen Abnehmer. Der Däne ist Auswechselkandidat Nummer eins.
    • 65. Das Spiel wird zerfahrener. Stuttgart wirkt verunsichert, Bremen nutzt das derzeit noch nicht aus.
    • 63. Stuttgart schenkt einmal mehr dem Gegner einen Treffer. Wie schon gegen Bayern macht sich das Labbadia-Team die guten Ansätze selbst zunichte.
    • 61. TOOOR für Bremen! Kvist sieht Petersen nicht von hinten kommen und verliert den Ball an Petersen, der sofort Hunt auf die Reise schickt. Der Bremer Kapitän bleibt im Duell mit Ulreich eiskalt und schiebt zur erneuten Führung ein.
    • 59. Niedermeier zieht de Bruyne das Bein beim Richtungswechsel weg. Den fälligen Freistoß schlenzt Hunt einen halben Meter über das Gehäuse.
    • 58. Kvist steckt durch zu Harnik, doch der Däne spielt zu steil. Mielitz ist erneut zur Stelle und schnappt sich die Pille.
    • 56. Gentner zieht eine Flanke auf den langen Pfosten, wo Ibisevic lauert. Mielitz kommt zeitig aus dem Kasten und fängt den hohen Ball sicher ab.
    • 54. Stuttgart fordert lautstark einen Elfer, weil Gentner dem Ignjovski den Ball an den Arm schießt. Dieser war jedoch im Rutschen und hatte die Extremität angelegt. Richtig entschieden von Perl.
    • 52. Ein kurioses Tor, denn eigentlich hatte Bremen die Situation schon geklärt, da Gentner die Hereingabe vertändelte. Dank Traores Geistesgegenwart wurde dann doch noch etwas fruchtbares daraus.
    • 50. TOOOR für den VfB! Traore markiert den Ausgleich. Nach einem Einwurf bringt Bremen den Ball nicht richtig weg. Aus dem Rückraum kommt Traore, trifft die Kugel eher mit dem Schienbein, wodurch sie sich über Mielitz hinweg ins lange Eck senkt. 1:1 - alles wieder offen.
    • 48. Die erste Gelegenheit der Partie hat Stuttgart. Traore lässt durch, doch Sokratis passt auf. Auf der Gegenseite spiel Bremen einen Konter schlecht aus.
    • 46. Ohne Wechsel geht es in den zweiten Durchgang.
    • 16:26 Auch nach der Pause gilt weiterhin. Machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler und nehmen dadurch Einfluss auf die User-Elf des Spieltags. Am Montag gibt's dann den Vergleich: User-Elf gegen das Spieltags-Team der Eurosport Redaktion. Viel Spaß!
    • HZ Stuttgart begann druckvoll, münzte die Überlegenheit jedoch nicht in Tore um und ließ Bremen so ins Spiel kommen. In einer Druckphase der Bremen nutzte das Schaaf-Team die vierte Großchance zur Führung. Kann der VfB kontern? Bleiben Sie dran, hier erfahren Sie es!
    • 45.+2 Das war's im ersten Durchgang. Mit 1:0 für Bremen gehen die Teams in die Kabinen.
    • 45.+1 Nach einem etwas kurzen Rückpass rauscht Petersen in Ulreich rein und kassiert dafür Gelb. Etwas zu hart in meinen Augen.
    • 44. Torun bringt einen Freistoß an den ersten Pfosten, wo Harnik erneut mit dem Kopf zur Stelle ist. Dieses Mal muss Mielitz jedoch nicht einmal eingreifen. Deutlich drüber.
    • 42. Nach langer Zeit wieder einmal ein guter Angriff der Schwaben. Traore zielt diesmal genauer bei der Flanke, doch der Ex-Bremer Harnik köpft direkt in die Arme von Mielitz.
    • 40. Bremen kann sich nun noch mehr auf Konter verlegen. Stuttgart fällt im Moment nicht viel ein, um vors Bremer Tor zu kommen.
    • 38. Weiter Bremen. Ekici mit einer Flanke, die Petersen aufs Tor köpft. Ulreich hat diesmal aber keine Probleme mit dem Versuch.
    • 37. Nach schwachem Beginn hat sich Bremen nun gefangen und aufgrund der Anzahl der guten Chancen in den letzten Minuten geht dieser Treffer auch völlig in Ordnung.
    • 34. TOOOR für Bremen! Jetzt haben sie es doch geschafft! De Bruyne schlägt den Ball in die Mitte und was wohl als Torschuss gedacht war, mutiert zur Vorlage für Ekici. Der bringt den Fuß noch an die Kugel und der Ball trudelt über Ulreich hinweg ins Tor.
    • 32. So langsam ist es fahrlässig wie Bremen mit seinen Chancen umgeht. Petersen gibt den Ball zur Mitte, wo sich Junuzovic freistehend das Eck aussuchen kann, es aber schafft Ulreich den Ball an die Hand zu schießen.
    • 30. Ignjovski schickt Ekici auf dem Flügel. Dessen Hereingabe ist eigentlich gut, doch in der Mitte rutscht Petersen am Ball vorbei und auch Elia bringt den Ball aus etwas spitzem Winkel nicht im leeren Tor unter.
    • 30. Nächster Wackler in der VfB-Hintermannschaft. Einen starken Schuss pariert Ibisevic in eigenen Fünfer mit dem Kopf.
    • 28. Das Spiel ist nach einer knappen halben Stunde ausgeglichener. Zwar hat Stuttgart weiter etwas mehr vom Spiel, doch die beste Gelegenheit hatte Bremen.
    • 26. Traore kommt zu spät gegen Ignjovski und klopft dem Serben kräftig auf die Knochen. Das ist die erste Gelbe des Spiels.
    • 24. Aus dem Nichts der Paukenschlag der Bremer! Elia flankt präzise an die Strafraumgrenze, wo sich keiner für de Bryune zuständig fühlt. Der Belgier nimmt die Kugel mit feiner Technik per Dropkick und nagelt das Ding an den Pfosten.
    • 23. Boka schickt Ibisevic steil, doch Sokratis steht eng am Mann und nimmt dem Bosnier die Kugel ab.
    • 21. Petersen, von dem noch nicht allzu viel zu sehen war, versucht es mit einem Schuss aus der Drehung. Hinten steht der VfB bislang gut und lässt sich auch von der Bayern-Leihgabe nicht überwinden.
    • 19. Ibisevic setzt den Körper resolut ein und bringt so Torun in Schussposition. Perl sagt, der Einsatz war zu rabiat und gibt Freistoß Bremen.
    • 17. Über die Flügel geht viel. Traore läuft parallel zur Grundlinie und flankt dann nach innen, wo seine Mitspieler aber zu klein sind, um an den Ball zu kommen. Mit anderen Worten: Schlechte Flanke.
    • 15. Torun vertändelt leichtfertig den Ball, Petersen startet durch und sieht Ekici in der Zentrale. Dessen Schuss verunglückt jedoch völlig und trudelt in Richtung Eckfahne. Harmlos.
    • 13. Ibisevic taucht das erste Mal gefährlich im Strafraum auf. Er schlägt einen Haken zu viel und gibt Ignjovski noch die Gelegenheit zu klären.
    • 10. Ignjovski dribbelt sich durch die halbe Abwehr, doch am Ende schießt ihn Niedermeier an, sodass es Abstoß gibt.
    • 8. Torun wird gefoult, hält sich aber auf den Beinen und legt raus zu Traore. Der kommt nicht zum Abschluss, holt aber noch eine Ecke raus. Diese kann Bremen klären.
    • 6. Der VfB versucht vom Fleck weg zu zeigen, wer Herr im Haus ist. Bremen kommt kaum an den Ball in den Anfangsminuten.
    • 4. Der VfB macht weiter Druck über rechts. Diesmal marschiert Gentner über den Flügel und bedient Traore in der Mitte. Dessen Schuss landet direkt in den Armen des Bremer Keepers.
    • 2. Ibisevic glänzt als Vorbereiter und setzt Sakai mit einem perfekten Diagonalball in Szene. Der Japaner nimmt die Kugel stark mit, schließt aber überhastet mit dem Außenrist ab. Frei vor Mielitz zielt er drüber.
    • 1. Die erste Hälfte ist eröffnet in der Schwabenmetropole.
    • 15:27 Leiten wird die Partie Günter Perl aus Pullach bei München, der die Spieler in diesem Moment auf den Platz führt.
    • 15:22 Liebe Eurosport-User- jetzt der Hinweis an Sie. Machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler und nehmen dadurch Einfluss auf die User-Elf des Spieltags. Am Montag gibt's dann den Vergleich: User-Elf gegen das Spieltags-Team der Eurosport Redaktion. Viel Spaß!
    • 15:17 Übrigens gratulieren wir an dieser Stelle dem VfB-Coach noch zum Geburtstag. Was er sich wünscht? Lesen Sie selbst. Labbadia wünscht sich Sieg zum Geburtstag
    • 15:15 Auf der Gegenseite hat Thomas Schaaf keinen Grund das Team zu verändern. Das 2:0 gegen Hannover stoppte den Negativtrend mit Null Punkten aus zwei Spielen.
    • 15:13 Schauen wir direkt auf die Aufstellungen. Labbadia stellt nach den drei Niederlagen zum Rückrundenstart auf vier Positionen um: Niedermeier, Boka, Harnik und Traore sind neu im Team für Felipe, Molinaro, Hajnal und Holzhauser.
    • 15:06 Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga auf eurosport.yahoo.de. Thomas Reichart begrüßt Sie zum Spiel zwischen Stuttgart und Bremen. In einer halben Stunde ist Anpfiff, bleiben Sie dran.
    • INFO Die Schwaben gewannen ihre letzten beiden Heimspiele gegen Werder mit 10:1 Toren und fünf der letzten sechs Partien zu Hause mit insgesamt 24 Treffern. Der Ex-Bremer Martin Harnik schoss in den letzten beiden Duellen drei Tore. VfB-Trainer Bruno Labbadia war in 63 Bundesligaspielen für Werder 18-mal erfolgreich. Die Hanseaten trafen gegen keinen anderen Verein so häufig wie gegen Stuttgart (158-mal). Vereinsrekord für den VfB sind die 28 Unentschieden gegen Werder.
    • INFO Jetzt sind die Schwaben, die ihre letzten vier Begegnungen jeweils mit zwei Toren Differenz verloren und dabei keinmal in Halbzeit eins trafen, als einziges Team in der Rückrunde ohne Punktgewinn. Die Hanseaten, für die Nils Petersen vier der letzten sechs Treffer erzielte, verloren die letzten beiden Gastspiele mit sieben Gegentoren. Durch Treffer in den letzten zehn Minuten holte Werder die Saison-Höchstzahl von sieben Punkten. - Hinrunde: 2:2
    • INFO Die Duelle in Zahlen: Heimbilanz: 21 S, 15 U, 10 N - 86:57 Tore

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

VfB Stuttgart - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 17 of 17

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. eigentlich hatte ich mehr von Stuttgard aber ich denke­ der Trainer ist es schuld

    Von Heike, am So 10.Feb. 6:55
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Allerdings: VfB als eindeutiger Krisen.Favorit!

    Von RoBt, am Sa 9.Feb. 23:06
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Und das IN Stuttgart!

    Von Lucas, am Sa 9.Feb. 20:47
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Endlich mal 2 Siege in Folge

    Von Lucas, am Sa 9.Feb. 18:27
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. s21 ist schon eine pleite, da funktioniert nichts,­ jetzt ist der vfb auch immer am verlieren, was ist los­ im ländle?

    Von kefchen, am Sa 9.Feb. 17:52
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  6. in stuttgart scheinen nur noch unfähige blinde zu­ spielen, was macht eigentlich der trainer?

    Von kefchen, am Sa 9.Feb. 17:50
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  7. S. Okazaki & G. Sakai­ Ganbare-----------------------!!!

    Von Chocolat Virtuoso Japan, am Sa 9.Feb. 16:49
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. b

    Von , am Sa 9.Feb. 14:15
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. wir dein unentschieden

    Von Andreas, am Sa 9.Feb. 12:18
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. Alles andere als ein Sieg ist für Werder zu wenig.­ Darum: Sieg Werder !!

    Von Peter, am Sa 9.Feb. 10:15
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  11. der vfb gewinnt

    Von Mario balotelli, am Sa 9.Feb. 9:54
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  12. 1-1

    Von Bayernclwinner2013, am Fr 8.Feb. 17:09
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  13. haha auf dem foto wollen okazaki und sokratis eine­ pause einlegen :D

    Von Henrik, am Fr 8.Feb. 5:46
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  14. die beiden kriesenclubs treffen aufeinander aber der­ vfb ist leichter favorit 2-0

    Von Henrik, am Do 7.Feb. 15:46
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  15. Die Schwaben werden alles dransetzen um zurück in die­ Spur zu finden. Trotzdem denke ich das Bremen siegt.­ Wenn auch ganz knapp.... und vielleicht ein bischen­ Glück.

    Von Peter, am Mi 6.Feb. 15:44
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  16. Bremen hat in Stuttgart fast immer deutlich verloren

    Von Teddy, am Di 5.Feb. 16:14
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  17. Siegt aber mal richtig,WerderBremen!

    Von Alexander, am Sa 2.Feb. 22:12
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .