Sonntag 18. November 2012 12. Spieltag Beendet Rhein-Neckar-Arena

TSG 1899 Hoffenheim 1 - 3 VfL Wolfsburg

  • Derdiyok 88’
  • Hasebe 7’
  • Dost 24’
  • Naldo 78’

23 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Bundesliga - Wolfsburg erfreut Allofs mit Auswärts-Coup

    Bundesliga - Wolfsburg erfreut Allofs mit Auswärts-Coup

    Der VfL Wolfsburg hat seinem neuen Manager Klaus Allofs einen Einstand nach Maß beschert und im Auswärtsspiel gegen die TSG Hoffenheim dreifach gepunktet. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • TSG 1899 Hoffenheim
    • VfL Wolfsburg
    • INFO Damit verabschiedet sich Tobias Ruf für heute. Morgen melden wir uns ab 20:15 Uhr mit dem Montagsspiel der 2. Liga zwischen Hertha BSC und dem FC St. Pauli im Liveticker wieder. Viel Spaß dabei und einen schönen Abend.
    • FAZIT Unter dem Strich ist der Sieg der Gäste verdient. Wenn Hoffenheim auch die zweite Hälfte dominierte, die Wölfe waren über weite Strecken das konzentriertere und zielstrebigere Team. Vor allen Dingen in der Defensivabteilung waren die Niedersachsen ihrem heutigen Gegner um Längen voraus.
    • ENDE Aus. Wolfsburg gewinnt in Hoffenheim mit 3:1.
    • 90.+1 Köstner spielt auf Zeit. Dost geht, Jönsson kommt.
    • 89. Kahlenberg kommt für Olic ins Spiel.
    • 88. TOOOR für Hoffenheim. 1:3 durch Derdiyok. Grifo flankt von links in die Mitte, Derdiyok stützt sich gegen Kjaer auf und nickt den Ball ins Tor. Der Treffer hätte nicht zählen dürfen, dennoch gibt ihn Perl.
    • 88. Beck flankt von der Strafraumgrenze an den Fünfmeterraum. Derdiyok kommt zum Kopfball, die Kugel senkt sich an die Latte.
    • 86. Das Spiel plätschert so vor sich hin. Die wenigen Gäste-Fans feiern den Sieg, Allofs sitzt lächelnd auf der Bank.
    • 84. Die Luft ist raus. Hoffenheim scheint sich mit der Niederlage abgefunden zu haben.
    • 82. Erster Wechsel bei Wolfsburg. Josue geht, Madlung darf noch einige Minuten mitwirken.
    • 80. Hoffenheim muss sich an die eigene Nase fassen. Die Hausherren ließen zahlreiche Torchancen liegen, so gehen die Punkte wohl an den VfL.
    • 78. TOOOR für Wolfsburg. 3:0 durch Naldo. Freistoß für die Gäste, knapp 28 Meter vor dem Tor. Naldo hält auf Ablage von Diego aus zentraler Position drauf, die Kugel schlägt im linken Eck ein.
    • 78. Babbel zieht die letzte Option. Schipplock kommt für den eben verwarnten Jensen.
    • 76. Taktisches Foul von Jensen an Diego. Das gibt Gelb.
    • 74. Dost tankt sich auf der linken Seite gegen Jensen durch, spielt quer auf Diego, der völlig blank steht. Delpierre klärt in höchster Not.
    • 72. Fast alle Zahlen sprechen für die Hausherren. Ballbesitz, Zweikämpfe, Ecken. . . Das nützt der Babbel-Elf aber herzlich wenig.
    • 70. 20 Minuten noch. Hoffenheim läuft allmählich die Zeit davon.
    • 68. Joselu geht vom Feld. Derdiyok ist neu dabei.
    • 66. Joselu muss den Anschluss machen. Benaglio klärt gegen Volland, die Kugel landet auf dem Fuß von Joselu. Der bringt das Kunststück fertig, den Ball aus fünf Metern über das Tor zu setzen.
    • 64. Josue foult Joselu und wird von Perl verwarnt.
    • 63. Das wäre beinahe die Entscheidung gewesen. Diego schickt Dost mit einem sehenswerten Steilpass auf die Reise, der Niederländer überlupft Wiese, der Ball ist auf dem Weg ins Tor. Delpierre kommt im letzten Moment herangerauscht und kratzt die Kugel von der Linie.
    • 62. Die Zahlen sprechen Bände. Wolfsburg hat inzwischen nur noch 30 Prozent Ballbesitz.
    • 60. Eine halbe Stunde noch zu spielen. Hoffenheim ist am Drücker, die Angelegenheit ist noch lange nicht durch.
    • 57. Volland steht wenige Meter vor dem Tor einschussbereit. Naldo und Kjaer werfen sich dazwischen und blocken den Ball. Hoffenheim wird immer stärker.
    • 56. Rudy holt Fagner unfair von den Beinen. Das gibt die erste Gelbe Karte des Spiels.
    • 54. Die Wolfsburger sind mehr als echauffiert. Während Fagner verletzt am Boden lag, spielten die Hausherren weiter und hätten beinahe das 1:2 erzielt. Fairplay sieht anders aus.
    • 52. Joselu hat den Anschluss auf dem Fuß. Volland bedient den Mittelstürmer mustergültig im 16er, doch Joselus Ball geht knapp am Pfosten vorbei.
    • 50. Hoffenheim kommt mit viel Schwung aus der Kabine. Babbel scheint die richtigen Worte gefunden zu haben.
    • 48. Joselu spielt von links einen schnellen Querpass in die Mitte. Grifo lauert im 16er, Kjaer klärt in höchster Not.
    • 47. Babbel hat in der Pause reagiert. Grifo kommt für Williams.
    • 46. Die zweite Hälfte ist freigegeben.
    • INFO Liebe User, jetzt ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit.
    • HZ! Verdiente Pausenführung für die Gäste. Die Wölfe stehen defensiv gut organisiert, spielen wesentlich abgeklärter als die Gäste und glänzen durch eine hohe Effizienz im Angriff. Hoffenheim ist bemüht, findet aber nicht in dieses Spiel. Die Defensive wirkt zudem alles andere als sattelfest, die Gegentore sprechen Bände. Gleich geht's weiter.
    • HZ Perl pfeift pünktlich zur Pause. Wolfsburg führt 2:0 in Hoffenheim.
    • 43. Das muss der Anschlusstreffer sein. Volland flankt von links an den langen Pfosten, Joselu legt per Kopf zurück auf Salihovic. Der steht völlig frei vor dem Tor, köpft aber Benaglio an, der die Situation bereinigt. Schon Joselu hätte das Tor machen müssen, denn der Mittelstürmer stand in bester Position vor dem Tor.
    • 41. Wenige Minuten noch bis zur Pause. Wolfsburg führt verdient mit 2:0.
    • 39. Die Gäste schieben den Ball in den eigenen Reihen hin und her. Die Hoffenheimer lassen sie gewähren.
    • 37. Dost flankt von links in die Mitte, Hasebe steht völlig frei vor dem Tor. Doch dem Japaner rutscht der Ball über den Fuß, da hätte er mehr draus machen müssen.
    • 36. Wenn etwas geht, dann aus der Distanz. Williams versucht es aus 20 Metern, Benaglio ist zur Stelle und kratzt die Kugel aus dem linken Eck.
    • 34. Das Geschehen hat sich wieder ins Mittelfeld verlagert. Wolfsburg lässt weiter nichts zu.
    • 32. Wolfsburg bleibt über Konter gefährlich. Vor allen Dingen auf links sorgt Olic für mächtig Alarm.
    • 30. Hoffenheim ist nicht zielstrebig genug. Die Kraichgauer haben zwar weiter leichte Feldvorteile, Gefahr entsteht dabei jedoch nicht.
    • 28. Das Hoffenheimer Publikum tut der eigenen Mannschaft keinen Gefallen. Erste Pfiffe sind zu hören.
    • 26. Das ist ganz bitter für die Hausherren. Zwei individuelle Fehler in der Abwehr haben zwei Gegentreffer zur Folge.
    • 24. TOOOR für Wolfsburg. 2:0 durch Dost. Firmino verliert die Kugel im Spielaufbau, Josue nimmt das Geschenk an und passt in den Strafraum zu Dost. Der Niederländer bleibt vor dem Tor ganz cool und schiebt den Ball ins linke Eck.
    • 23. Da hat Wiese gut aufgepasst. Diego wird steil geschickt, Wiese kommt aus seinem Tor und rettet in höchster Not.
    • 21. Die Hoffenheimer Drangphase neigt sich dem Ende entgegen. Wolfsburg verteidigt jetzt höher und gewinnt auch im Mittelfeld wieder Zweikämpfe.
    • 19. Diego ist bei Williams bislang komplett abgemeldet. Gutes Spiel des US-Nationalspielers.
    • 17. Hoffenheim ist zwar klar feldüberlegen, es fehlen aber die zwingenden Ideen. Das ist auch der konzentrierten Defensivarbeit der Gäste geschuldet.
    • 15. Die Hausherren lassen nicht nach. Wolfsburg beteiligt sich kaum noch am Spielgeschehen.
    • 13. Hoffenheim ist klar am Drücker in dieser Phase. Wolfsburg kann sich kaum noch befreien.
    • 11. Riesenchance zum Ausgleich. Firmino zieht aus 20 Metern ab, Baneaglio macht sich ganz lang und kratzt den Flachschuss aus der linken Ecke.
    • 9. Wolfsburg geht mit der ersten nennenswerten Aktion in diesem Spiel in Führung. Dieses Gegentor geht klar auf Wieses Kappe.
    • 7. TOOOR für Wolfsburg. 1:0 durch Hasebe. Olic flankt von links in die Mitte, Wiese segelt an der Kugel vorbei. Am zweiten Pfosten steht Hasebe völlig frei und köpft aus wenigen Metern unbedrängt ein.
    • 6. Babbel hat den Wolfsburger Sieg gegen Leverkusen offensichtlich genau beobachtet. Der gegen Bayer überragende Diego wird von Williams nicht aus den Augen gelassen.
    • 4. Ausgeglichener Beginn in Sinsheim. Beide Teams belauern sich, das Geschehen findet im Mittelfeld statt.
    • 2. Knapp 24.000 Zuschauer haben den Weg in die Rhein-Neckar-Arena gefunden. Der Rasen ist in bestem Zustand.
    • 1. Los geht's, der Ball rollt.
    • 17:27 Es ist angerichtet, Schiedsrichter Günter Perl begleitet die Teams auf den Platz.
    • 17:20 Werfen wir einen Blick auf die äußeren Bedingungen. Das Thermometer in Sinsheim zeigt 7 Grad an, Regen ist nicht in Sicht.
    • 17:18 Gäste Trainer Köstner setzt auf: Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, Schäfer – Josue, Polak – Hasebe, Diego, Olic – Dost.
    • 17:17 Kommen wir zu den Aufstellungen. Die Hausherren beginnen mit: Wiese – Beck, Jensen, Delpierre, Jonsson – Williams, Rudy – Firmino, Volland, Salihovic – Joselu.
    • 17:14 Liebe User, jetzt ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit. Alle Infos zur Bundesliga
    • 17:13 Neben den Spielern steht heute ein Mann ganz besonders im Fokus, der sein erstes Pflichtspiel als neuer VfL-Manager erlebt. Klaus Allofs hat in dieser Woche einen Vertrag bei den Wölfen unterzeichnet und soll die Niedersachsen zurück in die Erfolgsspur führen. Mein Kollege Christopher Hemscheidt hat sich genauer mit der Causa Allofs beschäftigt. Zum Artikel
    • 17:08 Die Wölfe hinterließen in ihren vergangenen zwei Auftritten viele Fragen offen. Einem blutleeren 0:1 in Nürnberg folgte ein furioser Erfolg über Bayer Leverkusen. Zur Teamseite von Wolfsburg
    • 17:03 Das Team von Markus Babbel ist seit zwei Spielen ungeschlagen. Im vergangenen Heimspiel siegte Hoffenheim gegen Schalke, eine Woche später gab es ein Remis in Düsseldorf. Alle Spiele von Hoffenheim im Überblick
    • INFO Kommen wir zur tabellarischen Ausgangssituation. Die Hausherren haben zwölf Punkte auf der Habenseite und stehen damit auf dem 13. Tabellenplatz. Die Gäste aus Niedersachsen haben einen Zähler weniger als die TSG und rangieren auf dem Relegationsplatz. Direkt zur Tabelle
    • INFO Während sich die Kraichgauer und die Wölfe auf ihren Einsatz vorbereiten, kämpfen Werder Bremen und Fortuna Düsseldorf um drei Punkte. Verfolgen Sie die Schlussphase jetzt live. . . Hier geht's zum Liveticker
    • INFO Hallo und herzlich willkommen im Liveticker bei europsort.yahoo.de zur Partie zwischen der TSG Hoffenheim und dem VfL Wolfsburg. Tobias Ruf ist für Sie ab 17:30 Uhr am Ball und wünscht gute Unterhaltung. Bis zum Anpfiff gibt es alles Wissenswerte zum Spiel.
    • INFO Die Hoffenheimer, die seit dem 11. April (4:0 gegen Hamburg) zu Hause nicht mehr mit einer Führung in die Pause gingen, gewannen nur eine der letzten sechs Aufgaben. Mit der löchrigsten Abwehr der Liga kassierten sie in den letzten vier Runden je ein Kopfball-Gegentor nach einer Standard-Situation. - Vergangene Saison: 3:1 und 2:1
    • INFO Die Niedersachsen gewannen drei der vier Pflichtspiele in der Ära nach Felix Magath, mit dem sie zuletzt nur zwei Punkte aus sieben Spielen geholt hatten. Diego und Bas Dost erzielten dabei je vier der insgesamt neun Treffer.
    • INFO Die "Wölfe" schossen mit acht die zweitmeisten Tore aller Klubs in Hoffenheim und verloren dennoch dort zwei ihrer vier Gastspiele. Mit Trainer Lorenz-Günther Köstner feierten sie am 4. April 2010 ein 4:0 gegen die TSG, für die Roberto Firmino in den letzten drei Duellen vier Tore schoss.
  • Höhepunkte

    • FAZIT Unter dem Strich ist der Sieg der Gäste verdient. Wenn Hoffenheim auch die zweite Hälfte dominierte, die Wölfe waren über weite Strecken das konzentriertere und zielstrebigere Team. Vor allen Dingen in der Defensivabteilung waren die Niedersachsen ihrem heutigen Gegner um Längen voraus.
    • 88. TOOOR für Hoffenheim. 1:3 durch Derdiyok. Grifo flankt von links in die Mitte, Derdiyok stützt sich gegen Kjaer auf und nickt den Ball ins Tor. Der Treffer hätte nicht zählen dürfen, dennoch gibt ihn Perl.
    • 88. Beck flankt von der Strafraumgrenze an den Fünfmeterraum. Derdiyok kommt zum Kopfball, die Kugel senkt sich an die Latte.
    • 78. TOOOR für Wolfsburg. 3:0 durch Naldo. Freistoß für die Gäste, knapp 28 Meter vor dem Tor. Naldo hält auf Ablage von Diego aus zentraler Position drauf, die Kugel schlägt im linken Eck ein.
    • 66. Joselu muss den Anschluss machen. Benaglio klärt gegen Volland, die Kugel landet auf dem Fuß von Joselu. Der bringt das Kunststück fertig, den Ball aus fünf Metern über das Tor zu setzen.
    • 63. Das wäre beinahe die Entscheidung gewesen. Diego schickt Dost mit einem sehenswerten Steilpass auf die Reise, der Niederländer überlupft Wiese, der Ball ist auf dem Weg ins Tor. Delpierre kommt im letzten Moment herangerauscht und kratzt die Kugel von der Linie.
    • 52. Joselu hat den Anschluss auf dem Fuß. Volland bedient den Mittelstürmer mustergültig im 16er, doch Joselus Ball geht knapp am Pfosten vorbei.
    • 48. Joselu spielt von links einen schnellen Querpass in die Mitte. Grifo lauert im 16er, Kjaer klärt in höchster Not.
    • HZ! Verdiente Pausenführung für die Gäste. Die Wölfe stehen defensiv gut organisiert, spielen wesentlich abgeklärter als die Gäste und glänzen durch eine hohe Effizienz im Angriff. Hoffenheim ist bemüht, findet aber nicht in dieses Spiel. Die Defensive wirkt zudem alles andere als sattelfest, die Gegentore sprechen Bände. Gleich geht's weiter.
    • 43. Das muss der Anschlusstreffer sein. Volland flankt von links an den langen Pfosten, Joselu legt per Kopf zurück auf Salihovic. Der steht völlig frei vor dem Tor, köpft aber Benaglio an, der die Situation bereinigt. Schon Joselu hätte das Tor machen müssen, denn der Mittelstürmer stand in bester Position vor dem Tor.
    • 37. Dost flankt von links in die Mitte, Hasebe steht völlig frei vor dem Tor. Doch dem Japaner rutscht der Ball über den Fuß, da hätte er mehr draus machen müssen.
    • 24. TOOOR für Wolfsburg. 2:0 durch Dost. Firmino verliert die Kugel im Spielaufbau, Josue nimmt das Geschenk an und passt in den Strafraum zu Dost. Der Niederländer bleibt vor dem Tor ganz cool und schiebt den Ball ins linke Eck.
    • 11. Riesenchance zum Ausgleich. Firmino zieht aus 20 Metern ab, Baneaglio macht sich ganz lang und kratzt den Flachschuss aus der linken Ecke.
    • 7. TOOOR für Wolfsburg. 1:0 durch Hasebe. Olic flankt von links in die Mitte, Wiese segelt an der Kugel vorbei. Am zweiten Pfosten steht Hasebe völlig frei und köpft aus wenigen Metern unbedrängt ein.
    • 17:18 Gäste Trainer Köstner setzt auf: Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, Schäfer – Josue, Polak – Hasebe, Diego, Olic – Dost.
    • 17:17 Kommen wir zu den Aufstellungen. Die Hausherren beginnen mit: Wiese – Beck, Jensen, Delpierre, Jonsson – Williams, Rudy – Firmino, Volland, Salihovic – Joselu.
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      2.5 3
      Verteidiger
      5.3 5
      Yellow Card Substitution Out77′ 4.5 4
      3.6 6
      3.3 6
      Mittelfeld
      Substitution Out45′ 2.7 5
      Yellow Card 4.5 4
      4.4 6
      4.3 6
      5 7
      Angriff
      Substitution Out67′ 3.6 4
      Ersatzbank
      Substitution In67′ Tor 7.5 6
      Substitution In77′ 6.4 4
      Substitution In45′ 5.8 6
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.1 9
      Verteidiger
      3.4 6
      Tor 4.8 9
      4.4 8
      5.6 5
      Mittelfeld
      2.8 5
      Yellow Card Substitution Out83′ 5.2 6
      Tor 7.2 7
      6.6 6
      Substitution Out89′ 5.6 7
      Angriff
      Tor Substitution Out90′ 6.5 6
      Ersatzbank
      Substitution In83′ 4.3 -
      Substitution In89′ 5.8 -
      Substitution In90′ 5.8 -

Kommentare 3 - 23 of 23

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Hoffe für den VFL läuft es gegen Werder genauso SUPER­ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Doppeltes­ Daumendrücken :) .....

    Von Andrea, am Di 20.Nov. 2:07
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. @klaus, sehr plattes Post! Findet man überall! Welche­ "Vereine" sind "qualifiziert" für­ die 1. Bundesliga?

    Von Dieter, am Di 20.Nov. 1:09
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Steffen "der Biesler" immer fuer einen­ unqualifizierten Beitrag gut. Koennte glatt ein BVBler­ sein, die haben auch keine Ahnung vom Fussball.

    Von also, am So 18.Nov. 21:06
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Hoffenheim gegen Wolfsburg,.... Das Spiel und die­ beiden "Vereine" braucht in der Liga niemand­ !

    Von klaus, am So 18.Nov. 19:36
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  5. Hi markus b. bayern wartet schon auf nen nachfolgenden­ toptrainer..........melde dich doch einfach mal­ *hahohe*

    Von olli, am So 18.Nov. 19:25
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. Go Hoppelheim - noch 2 schnelle Tore und ihr habt das­ Remis.

    Von , am So 18.Nov. 19:20
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. Bin zwar kein Anhänger vom diesem Verein Aber warum­ Hat der Intriems couch keine plus punkte bei diesem­ schmarotzer Vorstand gruß Ole ole BVB bCelle

    Von Olaf S, am So 18.Nov. 19:20
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. vfl vfl vf LIEBE!!

    Von Torsten, am So 18.Nov. 19:19
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. Das passt aber , wer verpasst 0:3 !?!?!? (Sen.)

    Von Torsten, am So 18.Nov. 19:17
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. Hallo Steffen - haste deinen Rausch ausgeschlafen?

    Von , am So 18.Nov. 19:17
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  11. 0:3 hätte ich geglaubt, nein...MAD (Sen.)!!!?!?

    Von Torsten, am So 18.Nov. 19:14
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  12. Schade, it einem derartigen abgelutschten­ Tore-Reinlasser wie Wiese, und dem Babbelnden Trainer­ kommt Hoffenheim nicht auf die Füße. Schade, sie hätten­ das Spiel gewinnen müssen, aber waren eben nicht­ abgezockt genug. Sie bräuchten einfach nur einen guten­ Coach, und einen vernünftigen Torwart.

    Von , am So 18.Nov. 19:12
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  13. In the year 1937, 1937...(Hoffenheim, Hoffenheim...) Is­ she MAD (Sen.)?!?!!?!?!

    Von Torsten, am So 18.Nov. 19:08
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  14. Tja, Hoppelheim ist zwar besser, aber Wolfsburg macht­ die Tore.

    Von , am So 18.Nov. 19:08
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  15. Für den VfL Wolfsburg beginnt die Saison eigentlich­ erst jetzt - mit dem Abgang des Schleifers Magath...

    Von Karl-Heinz, am So 18.Nov. 19:06
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  16. Hallo Markus B Bayern warten schon auf dich,als­ TOPTRAINER*HAHOHE

    Von olli, am So 18.Nov. 18:24
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  17. HoffnungslosHeim

    Von Allllll, am So 18.Nov. 18:20
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  18. Mit dieser Mannschaft könnte Hoffenheim sehr gut in der­ Tabelle stehen jedoch wissen zwei Personen dies zu­ verhindern: Babbel und Wiese!

    Von ullrich, am So 18.Nov. 17:50
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  19. 0 : 2

    Von BVB 09 - ACHIM, am So 18.Nov. 17:23
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  20. !

    Von Jenni, am So 18.Nov. 15:47
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .