Samstag 16. Februar 2013 22. Spieltag Weserstadion

Countdown: -431 Tage

  1. Bundesliga - S04 im Glück, Bayer holt Dreier

    Bundesliga - S04 im Glück, Bayer holt Dreier

    Während Schalke 04 an der nächsten Blamage vorbeigeschrammt ist, erfüllte Bayer Leverkusen seine Pflichtaufgabe gegen den Tabellenvorletzten Augsburg. More

  • Live-Kommentare

    • 17:23 Damit verabschiede ich mich für heute von Ihnen, nicht ohne Sie jedoch auf unser Topspiel hinzuweisen. In einer Stunde spielt der BVB gegen Frankfurt und wer sich an das Hinspiel erinnert wird das nicht verpassen wollen. Thomas Reichart verabschiedet sich indes von Ihnen, bis bald, Ciao.
    • FAZIT Werder Bremen und der SC Freiburg haben sich einen spektakulären Schlagabtausch geliefert, bei dem die Breisgauer am Ende mit 3:2 (1:1) die Nase vorn hatten. Max Kruse (36.) und Daniel Caligiuri per Foulelfmeter (54.) brachten Freiburg zweimal in Front, Nils Petersen glich beide Male aus (39./64.). Matthias Ginter (71.) sorgte für die Entscheidung in einem Spiel, das noch fünf Alutreffer hatte.
    • 90.+3 Das war's. Freiburg schlägt Bremen mit 3:2.
    • 90.+2 Flum setzt sich gut durch im Strafraum der Hausherren, scheitert aber an Mielitz.
    • 90. Arnautovic bringt den Ball noch einmal aus dem Halbfeld vors Tor. Schwierig einzuschätzen für Baumann, doch der Keeper packt zu und hält die Kugel fest.
    • 88. Freiburg steht nun hinten drin und versucht den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Bremen rennt wütend an.
    • 86. Rosenthal hat Feierabend - Santini neu im Spiel.
    • 84. Was geht noch bei Bremen? Sollte der kurze Höhenflug schon wieder ein jähes Ende finden?
    • 82. Akpala ist nun für Elia im Spiel. Auf Seiten der Freiburger kommt Flum für Guede.
    • 80. Kruse tankt sich durch und wird von Arnautovic in ähnlicher Position gefoult, wie vor dem Elfmeter. Diesmal nur Freistoß. Diesen vergibt Schuster relativ harmlos.
    • 78. Makiadi sieht die erste Gelbe in einer sehr fairen Partie.
    • 77. Sippel pfeift Caligiuri einen Offensivzweikampf im Strafraum ab, sehr zum Unmut der Freiburger.
    • 75. Petersen beinahe mit seinem dritten Treffer. Ein Eckball wird per Kopf zur Bayern-Leihgabe verlängert, dessen Kopfball erneut - sieh ahnen es - am Pfosten einschlägt.
    • 74. Yildirim ersetzt Junuzovic. Schaaf reagiert also erneut auf ein Gegentor.
    • 73. Wir stehen mittlerweile bei fünf Toren und vier Alutreffern. Welch ein Spektakel.
    • 71. TOOOR für Freiburg! Die Ecke von Kruse kommt direkt vor Mielitz runter, der nicht gut dabei aussieht. Guede nagelt die Kugel aus spitzem Winkel an die Unterkante der Latte. Von dort prallt sie zu Ginter, der den Nachschuss aufs Tor bringt. Auch dabei sieht Mielitz nicht gut aus und lenkt sich die Kugel in die Maschen - Freiburg wieder vorn, 3:2.
    • 69. Beste Phase dieses Spiels. Fast jede Aktion auf dem Rasen ist spektakulär. Über mangelnde Unterhaltung kann man sich hier nicht beklagen.
    • 67. Nächster Aluknaller! Baumann segelt unter einer Ecke hindurch, de Bruyne kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball. Die Kugel prallt an die Latte, nachdem Ginter zuletzt mit dem Schädel am Ball war.
    • 66. Guede zieht von halblinks ab, rutscht dabei weg und trifft den Ball irgendwie mit beiden Beinen. Das sah komisch aus, wird aber brandgefährlich, denn das krumme Ding touchiert noch den Außenpfosten.
    • 64. TOOOR für Bremen! Arnautovic schlägt eine Flanke vors Tor, wo Baumann am Ball vorbeisegelt und damit Ginter irritiert. Dem Abwehrspieler fällt der Ball auf den Oberschenkel und legt ihn damit perfekt für Petersen vor, der nur noch einschieben muss - 2:2.
    • 61. Einen Wechsel muss ich Ihnen noch nachreichen. Günter kam eben für Hedenstad.
    • 59. Rosenthal bekommt eine scharfe Hereingabe serviert und hält den Fuß rein. Im letzten Moment hat Prödl noch den Fuß dazwischen, sonst wäre es gefährlich geworden.
    • 57. Arnautovic führt sich gleich prächtig ein. Er kommt wie eine Naturgewalt über rechts in den Strafraum und sucht Petersen in der Mitte. Baumann spitzel den Ball vor dem Stürmer weg.
    • 55. Schaaf reagiert auf den neuerlichen Rückstand und bringt den angeschlagenen Arnautovic für Ekici.
    • 54. TOOOR für Freiburg! Caligiuri läuft an, verlädt Mielitz und versenkt die Kugel souverän links halbhoch.
    • 52. Kruse wird am Strafraum von Prödl und Ignjovski gelgegt. Das Foul passierte auf der Linie, daher gibt Sippel zurecht den Elfmeter.
    • 50. Caligiuri lässt Schmitz auf dem Flügel aussteigen und schließt dann ab. Mielitz muss sich lang machen, um die Kugel zu entschärfen.
    • 48. Bremen kommt gut aus den Startlöchern. Fritz mit der nächsten Schusschance. Der Kapitän verzieht leicht links.
    • 47. Das muss die Bremer Führung sein! Der Kopfball von Junuzovic klatscht von der Unterkante der Latte zurück ins Feld und auch Elia bringt den Ball aus einem Meter nicht über die Linie. Allerdings stand zuvor Petersen im Abseits, der Treffer hätte nicht gezählt.
    • 46. Weiter geht's.
    • 16:19 Und auch nach der Pause gilt weiterhin: Machen Sie mit und bewerten die Spieler mit der Funktion unter dem Tickerfenster. Am Montag tritt dann Ihre Elf gegen die Favoriten der Eurosport-Redaktion an. Viel Spaß.
    • HZ Bremen kam gut in dieses Spiel, baute dann aber zunehmend ab, sodass Freiburg folgerichtig zur Führung durch Kruse kam. Offenbar durch diesen Schock geweckt, legten die Hanseaten zu und kamen nur drei Minuten später zum Ausgleich durch Petersen. Es ist also weiterhin alles drin, bleiben Sie dran!
    • 45.+1 Das war gleichzeitig die letzte Aktion vor der Pause. Sippel schickt die Teams beim Spielstand von 1:1 in die Kabinen.
    • 45. Freistoß für Freiburg. Caligiuri lenkt die Kugel mit dem Kopf in Richtung langes Eck - Mielitz hält seine Mannschaft im Spiel.
    • 43. Trotz des Treffers eben wirkt Bremen nicht gerade gefestigt. In der Defensive machen die Grün-Weißen weiterhin keinen sicheren Eindruck.
    • 41. So schnell kann's gehen. Bremen ist eben immer für eine Überraschung gut.
    • 39. TOOOR für Bremen! De Bruyne tankt sich durchs Mittelfeld und hat den Blick für Petersen, der den Ball mit rechts mitnimmt und den schwachen Abschluss von gerade eben vergessen macht. Mit dem Außenrist spitzelt er die Kugel am Keeper vorbei zum 1:1-Ausgleich.
    • 39. Petersen taucht plötzlich frei vor Baumann auf, hat den Ball aber auf dem schwächeren linken und scheitert an Baumann.
    • 38. Das Tor hatte sich abgezeichnet. Bremen verlor in den letzten Minuten völlig den Faden, insbesondere in der Defensive.
    • 36. TOOOR für Freiburg! Nach einem Einwurf wird die Kugel schnell zu Kruse weitergeleitet, der am Sechzehner zu viel Platz hat. Er nimmt den Ball kurz an und jagt ihn aus der Luft flach ins rechte untere Eck. 1:0 Freiburg.
    • 35. Beste Gelegenheit des Spiels. Caligiuri tankt sich auf dem Flügel druch und gibt zur Mitte, wo Kruse nur haarscharf verpasst.
    • 32. Bremen verliert ein wenig den Faden. Freibrug ist mittlerweile die dominantere Mannschaftm auch wenn Guede beim Pass eben im Abseits stand.
    • 30. Guede bringt einen Ball vom Flügel zur Mitte, wo er Rosenthal vermutet. Der hat sich jedoch hinter den Bremer Innenverteidigern versteckt und damit keine Chance ins Spiel zu kommen.
    • 28. Nach einer halben Stunde fehlen die echten Hingucker. Beide Teams stehen recht gut geordnet und vermeiden Fehler und echtes offensives Risiko.
    • 26. Schuster bringt einen Eckball zur Mitte, doch Mielitz hat keine Mühe mit dem Ball.
    • 24. Hedenstad geht mit nach vorn und dringt in den Sechzehner ein. Mielitz macht den Winkel spitz und wehrt den Versuch ab.
    • 22. Schmitz springt unter einer Flanke durch und eröffnet Rosenthal so die Kopfballchance. Den Aufsetzer entschärft Mielitz zur Ecke. Diese landet erneut bei Rosenthal, dessen zweiter Kopfball knapp am Pfosten vorbei segelt.
    • 20. Erst ein Tor in der Konferenz. Der Samstagnachmittag geht gemächlich los. Bundesliga Liveticker-Konferenz
    • 18. Schuster bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte. Mielitz ist diesmal ganz sicher und fängt den hohen Ball ab.
    • 16. Kleineres Missverständnis zwischen Ignjovski und Mielitz. Makiadi spitzelt dazwischen, schafft es aber nicht die Unsicherheit auszunutzen.
    • 15. Junuzovic hat das Auge für den freien Raum und setzt Schmitz mit einem schönen Steilpass in Szene. Der Außenverteidiger wird behindert und kommt nicht rechtzeitig an den Ball. Baumann ist hellwach und schnappt sich die Kugel.
    • 13. Das Geläuf scheint aus meiner Sicht sehr seifig zu sein. Das Tauwetter der letzten Tage macht den Spielern das Leben doch ein wenig schwer.
    • 11. Bremen ist sehr aktiv zu Beginn, hat viel Ballbesitz und spielt munter nach vorn. Freiburg ist noch nicht richtig drin im Match.
    • 9. Erneut eine Co-Produktion von Petersen und de Bruyne. Der Steilpass des Belgiers wird jedoch von Ginter und Hedenstad gut antizipiert und abgelaufen.
    • 7. De Bruyne bringt den nächsten ruhenden Ball in den Strafraum der Freiburger, diesmal flach. Petersen hält das Bein rein, gibt den Ball die Richtungsänderung, bringt ihn aber nicht aufs Tor.
    • 5. Ein Freistoß segelt hoch in den Sechzehner der Freiburger. Prödl kommt zu Fall, doch der Abwehrhüne bekommt den Elfmeter nicht. Richtig entschieden vom Schiri.
    • 3. De Bruyne überbrückt das Mittelfeld mit langen Schritten. Beim Abschluss wird er von Caligiuri bedrängt und verzieht völlig. Regelkonform meint Sippel.
    • 1. Das Spiel läuft, der Ball rollt, Bremen in Ballbesitz.
    • 15:28 Die Teams betreten den Rasen, angeführt von Schiedsrichter Peter Sippel.
    • 15:26 Für alle Statistik-Fans gibt's hier noch unsere Quickfacts, die Ihnen alle Daten und Fakten zu diesem Duell liefern. Quickfacts: SV Werder Bremen gegen SC Freiburg
    • 15:24 Und auch am heutigen Nachmittag geht der Hinweis an Sie: Machen Sie mit und bewerten die Spieler mit der Funktion unter dem Tickerfenster. Am Montag tritt dann Ihre Elf gegen die Favoriten der Eurosport-Redaktion an. Viel Spaß.
    • 15:22 Bei Freiburg gibt es drei Umstellungen im Vergleich zum Last-Minute-Sieg gegen Düsseldorf: Ginter, Caligiuri und Guede ersetzen den Siegtorschützen Krmas sowie Flum und Schmid.
    • 15:19 Und so will Thomas Schaaf die beeindruckende Siegesserie fortsetzen: Mit Fritz und Prödl für die erkrankten Hunt und Sokratis, ansonsten mit den gleichen Elf wie in der Vorwoche.
    • 15:17 Die Bremer dürfen optimistisch ins Spiel gehen, gelang ihnen doch in der Vorwoche der zweite Sieg in Folge. Das ist ihnen zuvor eineinhalb Jahre nicht geglückt. Das Schaaf-Team wird am Ende doch nicht etwa konstant werden...
    • 15:15 Wie auch immer - zwischen den beiden Teams aus dem hohen Norden und dem tiefsten Süden liegen nur drei Zähler. Dabei steht mit Freiburg das No-Name-Team vor dem ehemaligen Champions-Ligisten aus der Hansestadt.
    • 15:11 Ist die Bundesliga nun extrem ausgeglichen oder extrem einseitig? Zwischen Platz 5 und Platz 15 liegen nur sieben Punkte. Allerdings liegen auch ganze 8 bzw. 18 Punkte zwischen Rang 15/16 und 1/2. Hier geht's zur Tabelle
    • 15:08 Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga auf eurosport.yahoo.de. Thomas Reichart begrüßt Sie zum Spiel zwischen Bremen und Freiburg. In gut 20 Minuten ist Anpfiff, bleiben Sie dran!

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

SV Werder Bremen - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 15 of 15

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. jeder braucht die punkte nicht nur bremen.

    Von kefchen, am Sa 16.Feb. 17:21
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  2. werder hat schmerzhafte abgänge all die jahre irgendwie­ dann doch kompensieren können-mit allofs ist wohl ein­ grosses stück identität gegangen,mal schauen wie es­ weitergeht

    Von oliver, am Sa 16.Feb. 17:15
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. Wahnsinniges Spiel bislang. Dank der vielen Fehler­ beider Mannschaften is ne Menge los! Möge der bessere­ gewinnen :)

    Von Christian, am Sa 16.Feb. 17:04
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Allofs weg....alles weg !

    Von Kalle, am Sa 16.Feb. 16:47
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  5. Die grünen Heringe, eine Blamage !

    Von DO-BORUSSE-CE, am Sa 16.Feb. 16:44
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  6. 1-2

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 16.Feb. 15:33
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  7. Werder brauch unbedingt die 3 Punkte um noch vielleicht­ in die euro league zu kommen

    Von Ozan, am Sa 16.Feb. 15:27
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  8. Die 3 Punkte wären so wichtig für Bremen. Ich hoffe auf­ ein hart erkämpftes 3:2.

    Von Surface, am Sa 16.Feb. 14:15
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  9. Sokratis und Hunt spielen nicht

    Von Luche, am Sa 16.Feb. 13:33
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. 1:1 (drei Siege in Folge kann ich mir nicht vorstellen)

    Von Luche, am Sa 16.Feb. 13:32
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  11. never !

    Von , am Sa 16.Feb. 12:27
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  12. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    freiburg gewinnt 1:2

    Von Mario balotelli, am Sa 16.Feb. 9:42
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  13. Werder zu schwach für freiburg 1-3

    Von apollo666, am Sa 16.Feb. 8:56
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  14. das wären wichtige Punkte für Bremen

    Von Sylvia, am Fr 15.Feb. 18:24
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  15. Werder braucht die Punkte. Tip: 3 : 1

    Von Peter, am Mi 13.Feb. 10:32
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .