Freitag 7. Dezember 2012 Anstoß: 20:30 16. Spieltag Imtech Arena

Countdown: -500 Tage

  1. Bundesliga - HSV feiert Rudnevs, TSG weiter im Sinkflug

    Bundesliga - HSV feiert Rudnevs, TSG weiter im Sinkflug

    Während der HSV dank eines Doppelpacks von Angreifer Artjoms Rudnevs den Anschluss nach oben hält, geht die Talfahrt der TSG Hoffenheim ungebremst weiter. More

  • Live-Kommentare

    • 22:25 Gabriel Brass verabschiedet sich für heute. Morgen geht es hier im Liveticker mit den Bundesliga-Partien um 15:30 Uhr weiter. Bis dahin!
    • FAZIT Der HSV schlägt Hoffenheim mit 2:0 zu Hause. Die Hamburger hatten gegen schwache Hoffenheimer auch ohne Regisseur van der Vaart keine Probleme. Der Nordklub klettert in der Tabelle nun auf Platz sechs. Hoffenheim verliert auch mit dem neunen Coach und setzt sich im Keller fest.
    • 90.+2 Weiner pfeift die Begegnung ab. Die Teams verlassen das Spielfeld.
    • 90. Der Doppeltorschütze Rudnevs verlässt unter tobendem Applaus das Spielfeld. Berg draf noch einmal ein paar Minuten mitwirken.
    • 88. Badelj schiebt die Pille durch die Gasse auf Rudnevs. Der Lette wird auf dem Weg zum dritten Tor jedoch noch entscheidend gestört.
    • 86. Grifo kommt für den schwachen Firminho ins Spiel.
    • 85. Skjelbred sieht den Gelben Karton nach Foulspiel im Mittelfeld und verlässt darauhin das Spielfeld. Sala kommt für ihn in die Partie.
    • 81. Die Hoffenheimer sind am Boden. Auch unter dem neunen Coach ändern sich die Verhältnisse nicht grundlegend. Oder geht doch noch was in den letzten zehn Spielminuten?
    • 79. Bruma kommt für Lam in die Partie.
    • 75. TOOOR für den HSV! Rudnevs trifft! Delpierre fällt Arslan. Den fälligen Freistoß vom rechten Strafraum-Eck schlägt Aogo gefährlich scharf in Richtung Hoffenheim-Tor. Sein Schuss wird zunächst abgeblockt, landet dann jedoch bei Rudnevs, der das Leder eiskalt rechts oben unter die Latte hebt. Casteels hat keine Chance.
    • Rudy hebt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld in den HSV-Strafraum. Derdiyok kommt mit dem Kopf an die Pille, platziert den Ball jedoch wenige Meter am Tor vorbei.
    • 71. Der glücklose Volland verlässt das Spielfeld. Schipplock kommt für den Ex-Löwen in die Partie.
    • 70. Rudnevs verpasst nur um Haaresbreite eine Lam-Flanke im Hoffenheimer Sechzehner. Das hätte seine zweite Bude werden können.
    • 68. Diekmeier flankt von rechts hoch in den TSG-Sechzehner. Arslan möchte den Ball artistisch verwerten, was dem Deutsch-Türken jedoch misslingt. Die Kugel landet im Toraus.
    • 67. Der offensive Schröck kommt für Williams in die Partie.
    • 65. Adler muss aus seinem Tor kommen und vor dem heranstürmenden Volland klären. Da hat der Hamburger Keeper sehr gut aufgepasst!
    • 62. Der HSV ist jetzt am Drücker. Hoffenheim versucht zu verteidigen und auf Konter zu lauern. Fällt das 2:0, ist die Messe für die TSG wohl gelesen.
    • 59. Diekmeier setzt Son auf der rechten Seite in Szene. Dieser flankt in den Sechzehner der Kraichgauer. Rudnevs schiebt sich am völlig indisponierten Delpierre vorbei, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen.
    • 56. Die Hamburger halten das Leder in den eigen Reihen. Arslan spielt auf Rudnevs im Sechzehner der Hoffenheimer. Der Lette fällt und will einen Elfmeter. Die Pfeife von Schiri Weiner bleibt jedoch stumm.
    • 53. Hoffenheim versucht jetzt mit weiten Bällen das Mittelfeld zu überbrücken. Salihovic holt einen Freistoß an der rechten Seitenlinie heraus. Seine Hereingabe in den HSV-Sechzehner ist jedoch ungefährlich.
    • 50. Der zweite Durchgang beginnt ähnlich zerfahren wie der erste. Diesmal versucht der HSV jedoch von Anfnag mehr Gas zu geben - bislang ohne gefährliche Torraumszenen.
    • 47. Volland sieht die Gelbe Karte nach einem Foul an Westermann im Mittelfeld. Diese Karte muss man jedoch nicht unbedingt geben.
    • 46. Weiner pfeift den zweiten Durchgang an. Kann Hoffenheim noch einmal angreifen?
    • HZ Die Hoffenheimer haben im Spiel eins nach Babbel ihre Schwierigkeiten. Nach einer durchaus ansprechenden Anfangsphase verlieren die Kraichgauer jedoch immer mehr den Faden. Hamburg nutzt die zunehmende Verunsicherung aus und geht durch Rudnevs in Front. Hoffenheim steht hinter sehr ungeordnet. Gleich geht's hier weiter...
    • 45. Weiner bittet beide Teams in die Kabine.
    • 43. Passiert vor der Pause noch etwas? Es macht nicht den Anschein, als ob Hoffenheim irgendwelche konstruktive Ideen hat.
    • 41. Interims-Coach Kramer kann mit seinen Mannen nicht wirkllich zufrieden sein. Vor allem die Hoffenheimer Defensive erlaubt sich zu viele Flüchtigkeitsfehler.
    • 38. Arslan versucht sich mit einem Drehschuss auf Höhe der Hoffenheimer Strafraumlinie. Sein Schuss knallt an die Latte und Rudnevs direkt vor die Füsse. Der verdutzte Lette kann seinen Abschluss jedoch nicht kontrollieren. Der Ball landet im Toraus.
    • 36. Die Hamburger schieben sich die Pille kontrolliert in ihren Reihen hin und her. Hoffenheim steht jetzt tiefer und lässt die HSVler agieren.
    • 35. Salihovic bringt eine Ecke von links in den HSV-Sechzehner. Weiner pfeift die Situation ab. Delpierre soll sich aufgestützt haben
    • 32. Son ist über rechts auf und davon. Compper kann den Angreifer nicht stoppen. Sein Schuss senkt sich gefährlich aufs Tor von Hoffenheim, verfehlt sein Ziel jedoch knapp. Der HSV ist jetzt aufgewacht.
    • 30. Hoffenheim wirkt verunsichert. Wieder ist es Diekmeier über rechts, der in den 1899-Sechzehner flankt. Badelj knallt die Pille jedoch übers Aluminium.
    • 28. TOOOR für den HSV! Rudnevs trifft! Der Lette köpft eine hohe Hereingabe von Diekmeier im Sechzehner volllkommen ungedeckt über Casteels in die Hoffenheimer Maschen. Die Defensivarbeit der Kraichgauer war in dieser Situation mangelhaft.
    • 27. Aogo hämmert einen Freistoß aus gut 25 Metern auf das Gehäuse von Casteels. Dieser kann die Pille erst im Nachfassen sichern. Bislang die beste Szene für den Nordklub.
    • 25. Das Spiel ist nach wie vor sehr zerfahren. Es macht den Anschein, dass Spielmacher auf beiden Seiten fehlen. Salihovic hebt das Leder im HSV-Sechzehner in den Fünfer. Seine Hereingabe findet keinen Abnehmer.
    • 21. Nach 20 Spielminuten ist es eine Begegnung auf Augenhöhe. Die Hoffenheimer wirken nicht sonderlich verunsichert. Beide Teams können sich jedoch noch keine wirklich gefährlichen Torraumszenen herausspielen.
    • 18. Derdiyok ist sehr motiviert und versucht von Anfang auf sich aufmerksam zu machen. Erneut ist es der Schweizer, der vom linken Strafraum-Eck auf den Kasten von Adler schießt. Der HSV-Keeper kann das Spielgerät ohne Probleme aufnehmen.
    • 15. Badelj holt Salihovic kurz vor dem HSV-Sechzehner von den Beinen. Derdiyok hämmert das Leder jedoch in die Mauer. Sein Nachschuss missglückt ebenso. Der HSV kann die Situation bereinigen.
    • 11. Der HSV versucht nun das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel ein wenig zu beruhigen. Firminho enteilt über links. Seine Flanke in den HSV-Sechzehner kann Adler jedoch problemlos aufnehmen.
    • 8. Die Partie beginnt mit viel Tempo auf beiden Seiten. Beide Teams wirken jedoch auch sehr unsortiert, sodass sich auch entsprechende Räume auftun. Wer kann das zu seinen Gunsten ausnutzen?
    • 6. Johnson kommt über links. Volland steht jedoch im Abseits. Auf der anderen Seite ist Aogo auf und davon. Der Nationalspieler kommt im 1899-Sechzehner zum Abschluss. Sein Schuss ist jedoch kein Problem für Casteels.
    • 3. Die Hoffenheimer beginnen forsch. Firminho kann den Ball nicht mehr gefährlich in den HSV-Sechzehner passen, sonst wäre Derdiyok erneut gefährlich gestanden. Rudy versucht es aus der Distanz. Sein Schuss geht weit über den Kasten von Adler.
    • 2. Derdiyok kommt zum ersten Mal an die die Pille. Einen weiten Pass aus dem Mittelfeld kann der Schweizer jedoch nicht kontrollieren. Sonst wäre er frei vor Adler aufgetaucht.
    • 1. Schiri Weiner pfeift die Begegnung vor rund 47.000 Zuschauern in der Imtech-Arena an. Die Fans freuen sich auf eine spannende Partie.
    • 20:27 Delpierre, Rudy, Roberto Firminho und Derdiyok rücken bei den Hoffenheimern in die Startelf. Kramer hat die Mannschaft ein wenig durcheinander gewürfelt.
    • 20:26 Stadion-Sänger Lotto-King Karl sorgt bei eisigenTeamperatueren für eine warme Atmosphäre. Die Hambuger Fans trällern das HSV-Lied voller Imbrunst.
    • 20:23 Nach dem Rauswurf von Cheftrainer Babbel unter der Woche stehen natürlich einige offene Fragen bei der TSG im Raum: Wie treten die Hoffenheimer im Spiel eins nach Babbel auf? Werden die 1899-Kicker befreit gegen den Ball treten oder verstärkt sich die zuletzt augenscheinliche Verunsicherung? Welchen Eindruck hinterlässt der vorläufige Babbel-Nachfolger Kramer?
    • 20:19 Derzeit befindet sich Hoffenheim auf dem 16. Tabellenplatz wieder. Heute sollen in Hamburg schleunigst drei Punkte eingefahren werden, wollen die Kraichgauer nicht den Anschluss ans rettende Ufer verlieren. Das wird keine einfache Aufgabe.
    • 20:16 Arslan kehrt nach Gelb-Sperre auf die Zehner-Position zurück und soll erneut den Ausfall von van der Vaart zu kompensieren versuchen. Badelj rückt wieder ins Team, Rincon muss zunächst auf der Bank platz nehmen.
    • 20:13 Die Verletztenliste beim HSV ist jedoch lang: Zu Jiracek (Schambeinentzündung), Kacar (Knöchel-Operation) und Jansen (Schulterverletzung) gesellt sich nun auch noch der zuletzt formstarke Beister (Muskelfaserriss) hinzu. Am schwerwiegendsten ist weiterhin der Ausfall des Spielmachers van der Vaart (Muskelfaserriss).
    • 20:09 Der HSV tritt im bisherigen Saisonverlauf sehr inkonstant auf. Des Öfteren schon haben die Hanseaten die Chance liegen gelassen, auf die Europa-Cup-Plätze vorzurücken. Derzeit findet sich der Traditionsverein im Mittelfeld der Tabelle wieder. Mit einem Heimsieg könnte der Bundesliga-Dino mit der Frankfurter Eintracht (Platz 5) punktemäßig gleichziehen. Gelingt dem Nordklub heute der wichtige Sprung?
    • 20:07 Hallo und herzlich willkommen! Gabriel Brass begrüßt Sie zum Liveticker auf eurosport.yahoo! Ab 20:30 Uhr steht das Freitagspiel des 16. Bundesliga-Spieltages zwischen dem Hamburger SV und 1899 Hoffenheim auf dem Programm. Davor gibt es noch ein paar Infos zur Partie!
    • INFO 1899 verlor die letzten vier Spiele, kassierte in den letzten beiden je vier Gegentore und gewann nur eines der letzten zehn (3:2 gegen Schalke am 3. November). Mit der schlechtesten Abwehr der Liga kassierten die Kraichgauer 15 ihrer 36 Gegentore nach Standardsituationen, neun nach Freistößen. - Vergangene Saison: 2:0 und 0:4
    • INFO In den letzten beiden Saisonpartien war es jeweils Maximilian Beister, der den HSV mit 1:0 in Führung brachte. Die Hanseaten verloren nur eine der letzten fünf Begegnungen (0:2 in Düsseldorf am 22. November) und gewannen die letzten beiden Heimspiele. Zu Hause verbuchten sie noch kein Unentschieden, als einziges Team neben Mainz.
    • INFO Ein 0:0 und insgesamt nur ein Tor - das ist die magere Ausbeute der Hoffenheimer aus vier Bundesliga-Gastspielen beim HSV, der allerdings im Kraichgau auch erst einen Zähler holte. Alle sechs Treffer gegen 1899 wurden von unterschiedlichen Schützen erzielt.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

Hamburger SV - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 4 - 24 of 24

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. hoffenheim - see you in the liga number 2 next year

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 8.Dez. 9:32
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Aha, der Babbel war scheints nicht schuld

    Von Loewenherz, am Fr 7.Dez. 23:35
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Welch ein Glück für die TSG, daß da noch 2 glücklose­ Aufsteiger in der Tabelle hinter ihr sind sonst wäre­ der Fisch jetzt schon geputzt.

    Von Klaus1, am Fr 7.Dez. 22:52
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. hoffenheim wird absteigen

    Von Mario balotelli, am Fr 7.Dez. 22:16
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  5. Hamburg führt 2:0 Hoffenheim ist anscheinend zu­ schlecht.

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 22:12
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. ab in die kreisklasse mit den hoppelheimern!!!

    Von ALEX, am Fr 7.Dez. 22:00
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. also ich glaube langweiliger geht esnicht wirklch da­ schläft man ja ein 2:0 tippe ich

    Von Dario, am Fr 7.Dez. 21:58
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    hsv buuuuuuuuuuuuuuh

    Von Dario, am Fr 7.Dez. 21:49
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  9. Schlechtes Spiel

    Von , am Fr 7.Dez. 21:45
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  10. Die Trainer sind schuld daß diese beiden Teams so­ beschissen spielen. Babbel war kein guter Trainer, Fink­ ist es auch (noch) nicht. Sie sollten mutig sein und­ offensiver spielen diese beiden Teams.

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 20:56
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  11. Gut daß Derdiyok spielt mit dem hat Hoffenheim mehr­ Chancen

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 20:54
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  12. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Heimsieg ! Hoffnungslosheim, ohne Tradition, brauchen­ wir nicht in der Bundesliga!-

    Von BVB 09 - ACHIM, am Fr 7.Dez. 20:24
  13. genau Ali , deswegen wirds ein 1:0. Und ganz bestimmt­ ein langeweiler.

    Von M.S., am Fr 7.Dez. 20:13
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  14. Hoffenheim macht Fischköppe platt!

    Von Blaubaer, am Fr 7.Dez. 19:41
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  15. HSV spielt beschissen, Hoffenheim noch beschissener...

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 19:41
  16. Mein Tipp 1:1

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 19:40
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  17. Hoffenheim sollte Derdiyok spielen lassen denn der ist­ gut...

    Von Ali, am Fr 7.Dez. 19:40
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  18. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    12 : 0 für hamburg

    Von , am Fr 7.Dez. 19:34
  19. Niemals !

    Von Jenni, am Fr 7.Dez. 18:46
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  20. der hsv gewinnt 4:1

    Von Mario balotelli, am Fr 7.Dez. 17:58
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .