Samstag 1. Dezember 2012 15. Spieltag Beendet Trolli Arena

  1. Bundesliga - Stuttgart siegt in Unterzahl

    Bundesliga - Stuttgart siegt in Unterzahl

    Greuther Fürth bekommt in der Bundesliga weiterhin kein Bein auf den Boden. Die "Kleeblätter" blieben gegen zehn Schwaben auch im achten Anlauf ohne Heimsieg. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Greuther Fürth
    • VfB Stuttgart
    • 17:35 Das war´s von der Partie der SpVgg Greuther Fürth gegen den VfB Stuttgart. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht Ihnen noch einen schönen Abend! Schon heute um 18.30 Uhr geht es weiter mit der Partie Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München. Viel Spaß damit!
    • FAZIT In einer umkämpfen Partie mit wenige Torchancen setzt sich der VfB Stuttgart etwas glücklich mit 1:0 (1:0) durch. Nach dem Führungstreffer kurz vor der Halbzeitspause legten die Schwaben einen Gang zurück und konzentrierten sich auf die Defensivarbeit. Fürth gelang es nicht die stark VfB-Defensive zu überwinden.
    • 90.+3 Das war's. Stuttgart schlägt Fürth mit 1:0.
    • 90.+2 Wechsel bei Stuttgart: Rüdiger kommt neu in die Partie. Ibisevic verlässt das Spielfeld.
    • 90. Der Schiedsrichter legt drei Minuten Nachspielzeit drauf.
    • 88. Gelbe Karte für Zillner, aufgrund eines taktischen Foulspiels.
    • 86. Gelbe Karte für Ulreich, wegen Zeitspiel.
    • 84. Petsos kommt am rechten Strafraumeck an das Leder und zieht direkt mit Rechts ab. Ulreich kann die Kugel fangen.
    • 82. Fürth wirft jetzt alles nach Vorne. Sie finden jedoch weiterhin kaum Lücken in dern VfB-Defensive.
    • 80. Wechsel bei Fürth: Petsos ersetzt Nehrig.
    • 79. Prib zieht aus 25 Metern direkt ab und hämmert die Kugel mit Links an die Latte! Was für ein Hammer!
    • 78. Harnik bringt Prib 25 Meter vor dem Kasten zu Fall. Freistoß für Fürth.
    • 76. Fürth läuft die Zeit davon. Sie finden keine Lücken in der VfB-Hintermannschaft.
    • 74. Stieber hebt das Runde vom linken Flügel hoch in den 5-Meter-Raum. Ulreicht steigt empor und fängt die Kugel.
    • 72. Boka zieht aus 25 Metern mit Links ab. Hesl kann den zentralplatzierten Ball parieren.
    • 71. Wechsel bei Fürth: Zillner ersetzt Schmidtgal.
    • 69. Gelbe Karte für Schmidtgal, wegen Meckerns.
    • 68. Gelbe Karte für Kleine, nach einem Foulspiel an Okazaki.
    • 66. Gentner bleibt nach einem Zweikampf mit Nöthe am Boden liegen. Der Mittelfeldmann kann aber weitermachen.
    • 64. Kuzmanovic schlägt einen hohen Pass in die Richtung von Harnik. Dieser Versuch war zu unpräzise. Das Leder landet im Seitenaus.
    • 62. Gelbe Karte für Kuzmanovic, wegen Zeitspiels.
    • 60. Die Fürther versuchen das Tempo zu erhöhen. Sie haben noch eine halbe Stunde in Überzahl.
    • 58. Klaus setzt zum Sololauf an und zieht an der VfB-Defensive vorbei. Er dringt in den Strafraum ein und zieht aus sieben Metern flach ab. Ulreich kann parieren und den Ausgleichstreffer verhindern.
    • 56. Wechsel bei Fürth: Klaus ersetzt Pekovic.
    • 56. Wechsel bei Stuttgart: Traore verlässt das Spielfeld. Maza kommt neu ins Spiel.
    • 54. Gelbe Karte für Nöthe, wegen Meckerns.
    • 54. Gelbe Karte für Ibisevic, wegen Meckerns.
    • 54. Gelbe Karte für Pekovic, wegen Meckerns.
    • 53. Rote Karte für Tasci, nach einem harten Foulspiel an Pekovic.
    • 51. Gelbe Karte für Traore, wegen Zeitspiels.
    • 49. Nehrig bringt Traore auf dem linken Flügel zu Fall. Freistoß für den VfB, der ohne Erfol bleibt.
    • 47. Drei Chancen auf einmal! Stieber hämmert die Kugel nach einer scharfen Flanke aus 15 Metern auf den Kasten. Ulreich pariert den flachgeschossen Ball. Nöthe schießt den abprallenden Ball direkt auf den Kasten. Ulreich ist auch diesmal zur Stelle und kann parieren. Nöthe versucht es noch einmal und hämmert die Kugel aus kurzer Distanz an den Pfosten. Was für eine Chance!
    • 46. Wechsel bei Stuttgart: Harnik ersetzt Hajnal.
    • 46. Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft.
    • HZ Beide Teams stehen defensiv sehr zuverlässig. Die Abwehrreihen sind sehr konzentriert und ließen nur wenige Torchancen zu. Beim VfB ist zu wenig Bewegung in den Aktionen. Fürth befindet sich spielerisch auf Augenhöhe. Die Halbzeitführung für den VfB ist glücklich.
    • 45. Das war's. Halbzeit in Fürth.
    • 45. TOOOR für den Vfb Stuttgart! Ibisevic läuft an und hämmert die Kugel in die Mitte. Hesl kann zunächst parieren. Okazaki köpft den abprallenden Ball zum 1:0 ins lange Eck!
    • 44. Mavraj bringt Ibisevic im Sechzehner zu Fall. Elfmeter für die Gäste!
    • 42. Die Zweikampfhärte nimmt zu. Beide Teams schaffen es nicht die gegnerische Defensive zu überwinden.
    • 40. Boka flankt die Kugel aus dem linken Halbfeld scharf in den Sechzehner. Er findet keinen Abnehmer. Sie landet im Toraus.
    • 38. Mavraj foult Okazaki im Mittelkreis. Der Unparteeische ermahnt ihn, lässt die gelbe Karte aber stecken.
    • 36. Hajnal bringt Fürstner kurz vor der Mittellinie zu Fall. Freistoß für Fürth, der ohne Erfolg bleibt.
    • 34. Guter Angriff der Fürther. Pekovic schlägt einen 30 Meter Pass in den Lauf von Nöthe, der die Kugel von rechts flach in den Strafraum schlägt. Prib kommt fünf Meter vor dem Kasten an den Ball, spitzelt jedoch knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 32. Querschläger im eigenen Strafraum. Mavraj trifft den Ball nicht richtig. Hesl kann die Kugel fangen sieben Meter vor dem Kasten fangen.
    • 30. Eckbal für Fürth: Stieber schlägt die Kugel hoch den Strafraum. Okazaki kann per Kopf klären.
    • 28. Niedermeier stützt sich in einem Luftduell gegen Asamoah auf. Es gibt Freistoß, rund 35 Meter vor dem Vfb-Kasten. Die Standardsituation bleibt ohne Erfolg.
    • 26. Sakai flankt das Leder aus dem rechten Halbfeld hoch in den Sechzehner. Ibisevic steigt empor und köpft aus elf Metern auf den Kasten. Hesl kann die Kugel problemlos fangen.
    • 24. Ibisevic nimmt das Leder nach einen Hajnal-Flanke von rechts geschickt an und dreht sich elf Meter vor dem Kasten an Kleine vorbei. Der Ball verspringt und landet in den Händen von Hesl.
    • 22. Boka bringt Asamoah auf dem rechten Flügel zu Fall. Freistoß für das Heimteam. Stieber schlägt den Ball hoch in den Strafraum, finder jedoch keinen Abnehmer.
    • 20. Stuttgart schiebt sich das Runde im Mittelfeld umher. Sie finden keine Lücken in der Fürth-Defensive.
    • 18. Prib setzt den aufgerückten Pekovic 30 Meter vor dem Kasten in Szene. Nach einem Offensivfoul des Fürthers unterbindet der Schiedsrichter die Situation.
    • 16. Boka flankt das Runde von der linken Außenseite flach in den Sechzehner. Kleine haut über die Kugel, jedoch ist Hesl zur Stelle, der sie festhalten kann.
    • 14. Ibisevic läuft den rechten Flügel entlang und versucht in den Sechzehner einzudringen. Mavraj trennt ihn fair vom Ball und unterbindet die Angriffsbemühung.
    • 12. Das Tempo wird von beiden Teams sehr hoch gehalten. Torchancen sind noch Mangelware.
    • 10. Nach einem weiten Pass kommt Nöthe am Rande der rechten Strafraumhälfte an die Kugel. Aus 15 Metern zieht er flach mit Rechts ab. Kein Problem für Ulreich.
    • 8. Stieber versucht Nehrig einen Pass in den Lauf zu spielen. Dieser Versuch war zu unpräzise. Das Leder landet im Seitenaus.
    • 6. Stieber zieht vom rechten Strafraumeck mit Links ab. Die Kugel trifft nur den eigenen Spieler. Sie prallt von Asamoah ab und rollt aus der Gefahrenzone.
    • 4. Kuzmanovic und Ibisevic versuchen es kurz nach der Mittellinie mit einem Doppelpass. Pekovic geht dazwischen und kann die Situation klären.
    • 2. Boka läuft den linken Flügel entlang und schießt die Kugel hoch in den Sechzehner. Okazaki setzt zum Kopfball an. Hesl hat kein Problem die Kugel zu fangen.
    • 1. Los geht's! Thorsten Kinhöfer pfeift die Partie an.
    • 15:29 Die Mannschaften begeben sich auf den Rasen. In einigen Sekunden geht es los.
    • 15:27 Stuttgart spielt folgendermaßen: Ulreich - Sakai, Tasci, Niedermeier, Boka - Gentner, Kuzmanovic, Okazaki, Hajnal, Traore - Ibisevic
    • 15:26 Für Fürth ist heute folgende Elf auf dem Rasen: Hesl - Nehrig, Kleine, Mavraj, Schmidtgal - Fürstner, Pekovic, Nöthe, Prib, Stieber - Asamoah
    • 15:24 Die Baden-Württemberge gewannen zuletzt beim FC Augsburg mit 2:1 (1:1). Die Schwaben befinden sich mit 19 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Fürth belegt mit acht Zählern den vorletzten Rang. Die Tabelle im Überblick
    • 15:21 Das Team von Michael Büskens will gegen den VfB den zweiten Saisonsieg einfahren. Bisher konnten sich die Kleeblätter nur gegen den FSV Mainz durchsetzten. Bei den Rot-Weißen reicht es am zweiten Spieltag zu einem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg.
    • 15:17 Im direkten Vergleich beider Teams ist es ziemlich ausgegelichen. Von sechs Aufeinandertreffen gewann der VfB Stuttgart dreimal. Greuther Fürth ging zweimal als Sieger vom Platz.
    • 15:12 Hallo und herzlich willkommen zum 15. Spieltag auf eurosport.yahoo.de. Tobias Forstner begrüßt Sie zur Partie Greuther Fürth gegen den VfB Stuttgart. Um 15:30 Uhr ist Anpfiff, bis dahin bekommen Sie noch einige Informationen rund um die Begegnung.
    • INFO Stuttgarts Coach Bruno Labbadia, der mit einem Remis seinen 200. Punkt als Bundesligatrainer holen würde, trainierte die Fürther in der Zweitligasaison 2007/08 und wurde in seinem letzten Spiel für die "Kleeblätter" (0:5 bei Aufsteiger Hoffenheim) auf die Tribüne verbannt. Der Liga-Neuling gewann noch kein Heimspiel und ist mit nur zwei Punkten aus sieben Partien das erfolgloseste Heimteam. Die Franken sind seit zwölf Runden sieglos und trafen in den letzten beiden Partien nicht ins Netz.
    • INFO Von sechs Pflichtspielen in Fürth hat der VfB nur eins gewonnen, vor 52 Jahren mit 3:1 in der Oberliga Süd, aber das wichtigste verloren: Bernd Nehrig schoss die Spielvereinigung am 27. Oktober 2009 mit seinem Tor zum 1:0 ins Viertelfinale des DFB-Pokals.
  • Höhepunkte

    • 44. Mavraj bringt Ibisevic im Sechzehner zu Fall. Elfmeter für die Gäste!
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.7 7
      Verteidiger
      Substitution Out80′ 5.7 -
      Yellow Card 5 6
      3.3 5
      Yellow Card Substitution Out71′ 5.7 5
      Mittelfeld
      5.7 5
      Yellow Card Substitution Out56′ 2.3 6
      3.3 6
      5 7
      Angriff
      Yellow Card 5.7 6
      2.3 5
      Ersatzbank
      Substitution In71′ Yellow Card 6.8 -
      Substitution In80′ 2 -
      Substitution In56′ 5 6
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card 6.4 7
      Verteidiger
      Yellow Card 5.8 7
      Red Card 2.8 5
      5.8 6
      4.3 6
      Mittelfeld
      5.8 6
      Yellow Card 5.6 6
      Tor 6.8 7
      Substitution Out45′ 4.8 5
      Substitution Out56′ 5.5 7
      Angriff
      Yellow Card Substitution Out90′ 5.9 5
      Ersatzbank
      Substitution In45′ 5.4 5
      Substitution In56′ 4.3 6
      Substitution In90′ 2.5 -

Kommentare 1 - 11 of 11

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. wie sagt mike büskens immer so schön der fürth fan­ braucht geduld und damit hat er aber mal mehr als recht­ aber ich bleibe geduldig und hoffe weiter nächste woche­ in freiburg mal schauen

    Von Henrik, am Sa 1.Dez. 19:48
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Mann, jetzt sind die Kräuter Fürthz schon ein Mann­ mehr, und auch dann bringen sie keine Torgefahr. Es­ sind einfach zu viele Bayrische Knödelvereine in der­ BL. Glaube nicht das die Kräuter sich in der BL halten­ können. Zu hoch für die.

    Von , am Sa 1.Dez. 17:07
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. vfb

    Von , am Sa 1.Dez. 17:03
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Nun, der Schiri will wohl Weltmeister im bunten karten­ vergeben werden. Er ist auf dem besten Weg dazu.

    Von , am Sa 1.Dez. 17:01
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. voll das drama in den minuten von 51 bis 56

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 1.Dez. 16:50
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. Auweia, da geht es aber hoch her. Der Schiri scheint­ ein Poker Spieler zu sein, er liebt Karten mehr als­ Fußball scheint.

    Von , am Sa 1.Dez. 16:46
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. 0 : 2

    Von Peter, am Sa 1.Dez. 14:57
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. a

    Von , am Sa 1.Dez. 9:01
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  9. der vfb gewinnt 2:1 und haut die glee bläter noch­ weiter in denn abstiegskampf rein vfb vor ever

    Von Mario balotelli, am Fr 30.Nov. 22:51
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  10. achja harte nummer gegen den VFB aber wie man gegen­ hannover mal wieder gesehn hat wir können uns chancen­ erarbeiten es fehlt irgendwie nur immer das tor aber­ irgendwann muß da doch ma der knoten platzen 2-0

    Von Henrik, am Fr 30.Nov. 22:32
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  11. 1:3

    Von Bayernclwinner2013, am Fr 30.Nov. 15:12
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .