Samstag 15. Dezember 2012 Anstoß: 15:30 17. Spieltag Trolli Arena

Countdown: -491 Tage

  1. Bundesliga - Kein Sieger im Kampf der Kellerkinder

    Bundesliga - Kein Sieger im Kampf der Kellerkinder

    Wer verliert, steigt ab - soviel stand vor dem Nervenspiel zwischen Fürth und Augsburg fest. Am Ende war aber keinem von beiden geholfen. More

  • Live-Kommentare

    • INFO Das war's mit dem Abstiegskampf, aber es geht jetzt ab 18.30 Uhr nahtlos weiter im Ticker von eurosport.yahoo.de mit dem Samstagabendspiel zwischen Schalke und Freiburg. Viel Spaß dabei!
    • FAZIT Kein Sieger, aber gefühlte zwei Verlierer im Abstiegsendspiel. Das Unentschieden hilft keinem von beiden wirklich weiter. Mit jeweils nur neun Punkten müssen beide schon für die Zweite Liga planen. Nach einem lange Zeit mauen Kick entwickelte sich eine spannende Schlussphase, bei der die Augsburger ihre Führung noch aus den Händen gaben.
    • 90+2 Das war's, Schiedsrichter Zwayer pfeift das 1:1 in Fürth ab.
    • 90+1 Hektische Schlussminuten, Ostrzolek sieht noch die Gelbe Karte.
    • 90. Was für eine Chance für Augsburg! Oehrl bedient mit einer Flanke Mölders in der Mitte, der setzt sich im Zweikampf durch - aber köpft ganz knapp am rechten Pfosten vorbei!
    • 87. Auch das noch, jetzt muss Trainer Weinzierl auf die Tribüne! Zwayer hatte genug von dessen Schimpftiraden, hier ist jetzt wirklich alles geboten...
    • 85. Rote Karte für Sio! Der Ball ist längst weg, aber er rauscht Fürstner von hinten in die Beine. Schiri Zwayer entscheidet auf grobes Foulspiel, glatt Rot! Nach einem Ballkontakt muss Sio nach nicht einmal vier Minuten wieder vom Feld. Eine harte Entscheidung, aber vertretbar.
    • 82. Schmidtgal liegt mit einem Krampf am Boden - hier liegen Nerven aller Art blank. Keine zehn Minuten mehr und ein Unentschieden hilft keinem von beiden weiter.
    • 81. Augsburg wechselt auch zum letzten Mal: Werner geht, Sio kommt.
    • 78. Büskens wechselt zum dritten Mal: Nöthe geht und für ihn kommt Defensivmann Hefele, erstmals in dieser Saison.
    • 76. Und da ist es passiert -Fürth ist nur noch zu Zehnt! In der Luft teilt Mavraj mit dem Ellbogen gegen Mölders aus und sieht von Schiedsrichter Zwayer zu Recht die Gelb-Rote Karte. Der Kapitän war ausgiebig vorgewarnt worden...
    • 75. Wechsel bei Augsburg: Petrzela kommt für Musona aufs Feld.
    • 74. Für ein rüdes Foul an Schmidtgal sieht Musona Gelb.
    • 72. Beinahe die Führung für Fürth! Flanke von links, Mikkelsen legt ab auf Nöthe - der zieht aus kurzer Distanz ab! Keeper Amsif hat keine Chance mehr, aber Callsen-Bracker rettet auf der Linie und köpft den Ball weg!
    • 71. Wechsel bei Fürth: Mikkelsen kommt für Klaus in die Partie.
    • 69. TOOOR für Greuther Fürth! Die Hausherren schaffen den Ausgleich: Der bisher so starke Keeper Amsif mit einer Unsicherheit nach einer Ecke - Prib flankt von links, der Ball prallt auf die Latte und von dort zu Sobiech am zweiten Pfosten! Aus kurzer Distanz nickt dieser zum 1:1-Ausgleich für Fürth ein. Das Abstiegsduell ist wieder offen!
    • 67. Die Fankurve steht jetzt auch wie eine Wand hinter den Fürthern - warum nicht gleich so? Das Team hatte die Unterstützung dringend nötig gehabt.
    • 65. Die Fürther machen jetzt deutlich mehr Druck. Der Ausgleich liegt in der Luft, aber die Aktionen sind einfach nicht zwingend genug.
    • 63. Augsburg antwortet mit dem schnellen Konter! Werner schießt von links aufs Tor - aber Hesl hat aufgepasst. Der FCA wird jetzt wohl öfter zum kontern kommen, Fürth sucht die Flucht nach vorne.
    • 61. Freistoß für Fürth von der halbrechten Strafraumgrenze: Prib schlägt den Ball zum langen Pfosten - dort lauert Azemi! Er nimmt den Ball direkt, aber wieder eine grandiose Parade von Amsif! Azemi hatte den Ball nicht richtig getroffen, aber aus so kurzer Distanz wäre er ohne Amsif drin gewesen!
    • 59. Nun wechselt Büskens sein Offensivpersonal: Asamoah muss vom Feld, für ihm kommt Azemi in die Partie.
    • 57. Augsburg macht weiterhin nicht mehr als nötig, machen aber alles ein bisschen besser, als Fürth und das reicht eben. Offensiv passiert bei den Gästen auch nicht viel, aber sie stehen sehr sicher und stören den Spielaufbau der Hausherren früh.
    • 55. Ein trostloser Rekord: Fürth ist nun seit 500 Minuten ohne Treffer. Und momentan sieht es auch nicht danach aus, als könnten sie den Bann kurzfristig brechen.
    • 53. Mavraj muss jetzt aufpassen! Der Kapitän geht gegen Mölders ziemlich übermotiviert zur Sache! Ein kleiner Schubser hinterher, das hätte man durchaus mit Gelb bestrafen können. Und dann wären die Fürther nur noch zu Zehnt.
    • 52. Fürth ist mit großem Willen bei der Sache, das muss man anerkennen, aber spielerisch ist das eben nicht erstligareif.
    • 50. Und gleich nochmal Fürth! Stieber wird von Schmidtgal auf dem linken Flügel bedient - aber sein Schuss von der Strafraumgrenze ist zu schlapp. Kein Problem für Amsif.
    • 48. Nun machen auch die Fürther Fans endlich lautstark mit - und es scheint zu helfen. Fürth mit mehr Schwung und druckvoller! Asamoah schnappt sich den Ball knapp vor der rechten Torauslinie, spielt nach innen - aber da hat Amsif aufgepasst und klärt.
    • 46. Augsburg wechselt: der gelb vorbelastete Vogt muss Sankoh weichen.
    • 46. Weiter geht's in der Trolli-Arena...
    • INFO Liebe User, jetzt ist Ihr Expertenwissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Also nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit!
    • HZ! Im Kellerduell spielen die Augsburger etwas sicherer und führen bisher verdient. Die Fürther sind zu ungenau im Spielaufbau und waren lange nach vorne nicht vorhanden. In den letzten Minuten der ersten Hälfte wurden sie etwas mutiger, aber sie bekamen den Ball einfach nicht ins Tor. Schlimmer noch: Die Fürther Fankurve schwieg 45 Minuten lang eisern.
    • 45+1 Das war's, Schiedsrichter Zwayer pfeift die 1:0-Führung der Augsburger zur Pause.
    • 45. Nochmal Fürth! Asamoah kommt an der Strafraumgrenze zum Schuss - aber da war nicht genug Wucht dahinter, kein Problem für Amsif.
    • 44. Vogt sieht für ein Foul im Mittelfeld an Prib seine fünfte Gelbe Karte.
    • 44. Riesenchance für Fürth! Sobiech kommt nach einem Freistoß am rechten Pfosten frei zum Kopfball - aus kurzer Distanz drückt der den Ball Richtung langes Eck, aber Keeper Amsif pariert grandios! Der Nachschuss geht vorbei.
    • 42. Schneller Konter der Augsburger! Werner geht links durch, legt zurüclk auf Oehrl - aber der zielt aus 20 Metern zu mittig und spielt genau auf Keeper Hesl. Da war mehr drin.
    • 40. Fürth versucht sein Möglichstes, aber der Spielaufbau wirkt einfach zu unsortiert und die Abspielfehler häufen sich. Die Aktionen nach vorne sind zu harmlos und unglücklich im Abschluss.
    • 38. Fürth probiert es, aber nichts klappt. Prib zieht mittig aus der Distanz ab - aber die Kugel fliegt ein ganzes Stück am Kasten vorbei.
    • 36. Wieder Asamoah unglücklich! Das ist noch nicht der Tag des Ex-Schalkers! Nöthe hat ihn mit der Flanke von rechts in der Mitte bedient - Asamoah will den Ball am Elferpunkt direkt und in der Drehung annehmen - aber er tritt am Ball vorbei.
    • 34. Doch mal Augsburg! Mölders verlängert den langen Ball mit dem Kopf zu Musona auf der rechten Seite - der zieht aus spitzem Winkel ab, aber Hesl kann den Ball noch klasse parieren!
    • 32. Augsburg braucht gar nicht mehr viel tun, von Fürth droht absolut keine Gefahr. Der FCA ist ballsicher, hat die Kontrolle, auch wenn sie selbst nicht mehr nach vorne drängen. Unverdient ist die Führung sicher nicht.
    • 30. Asamoah mit einer Ecke von rechts - aber der ist an Harmlosigkeit kaum zu überbieten. Augsburg kann locker klären.
    • 28. Nicht einmal auf Routinier Asamoah können sich die Fürther verlassen. Er befördert einen Pass ins Seitenaus. Eine ganz bittere Vorstellung bisher des Tabellenletzten.
    • 26. Die Partie verflacht weiter, und die Fürther könnten jetzt dringend mal etwas Unterstützung von den Fans gebrauchen. Da kommt aber leider so gut wie nichts. Und die 12 Minuten sind ja längst rum...
    • 24. Es bleibt dabei: Augsburg spielt sicherer, bekommt von den Fürthern mehr Raum für Vorstöße nach vorne - Fürth macht sich im Spielaufbau passabel, macht aber zu viele Abspielfehler und spätestens vor dem 16er ist dann Schluss. Torgefahr mittlerweile gleich null.
    • 22. Und nun bekommt auch Werner völlig zu Recht die Gelbe Karte verpasst. Gegen Klaus kam er viel zu spät und erwischt mit Wucht dessen Knöchel.
    • 20. Den Freistoß führt Callsen-Bracker aus, gute Position - aber sein Schuss wird abgefälscht, kein Problem für Keeper Hesl.
    • 19. Nun zückt Schiri Zwayer doch die erste Gelbe Karte: Mavraj bekommt sie für ein Foul an Werner.
    • 17. Wenn die Augsburger mal führen, verlieren sie selten. Zuletzt im April gegen Stuttgart. Oft haben sie aber eben auch nicht geführt... Trotzdem macht es den Fürthern die Aufgabe nicht leichter.
    • 15. Ausgburg ist jetzt deutlich sicherer, mit der Führung im Rücken spielen sie selbstbewusster und lassen die Fürther noch nicht richtig ins Spiel kommen.
    • 13. Und auch die Ecke für Fürth ist gefährlich! Über Umwege kommt der Ball noch zu Prib in der zweiten Reihe - und der zieht ab! Ganz knapp am linken Pfosten vorbei! Wieder schnuppern die Hausherren am Ausgleich!
    • 12. Da waren die Fürther kurz im Tiefschlaf, aber jetzt ist richtig Feuer drin - Klaus haut aus 20 Metern einfach mal drauf! Ganz knapp fliegt die Kugel über die Latte! Da hatte Keeper Hesl noch die Fingerspitzen dran. Das hätte der Ausgleich sein können!
    • 10. TOOOR für den FC Augsburg! Und plötzlich gehen die Gäste in Führung: Freistoß von links nahe der Eckfahne, Werner bringt den Ball Richtung langer Pfosten - dort steht Mölders sträflich frei und kann ungehindert per Kopf zum 1:0 für die Augsburger einnetzen.
    • 7. Ein spielerischer Leckerbissen wird es heute sicherlich nicht, hier wird gebissen. Beide Teams hängen sich richtig rein, Offensiv ist bei den schlechtesten Angriffsreihen aber noch nicht viel zu sehen. Eher gar nichts.
    • 5. Es geht in den ersten Minuten ordentlich zur Sache. Erst schlägt Asamoah seinem Gegenspieler unabsichtlich ins Gesicht, dann grätscht Prib Baier um - nun geraten Werner und Nehrig in der Luft aneinander - aber Schiri Zwayer beruhigt die Lage und lässt die Karten noch stecken.
    • 3. Beiden Teams ist die Anspannung anzumerken. Noch kein rechter Spielrhythmus, aber der Einsatz auf beiden Seiten ist da.
    • 1. Schiedsrichter Felix Zwayer pfeift die Partie an, Fürth hat Anstoß - der Ball rollt!
    • INFO 15.000 Zuschauer harren in der Trolli-Arena dem Anpfiff entgegen, zumindest hat das milde Wetter schon mal ein Einsehen - gute Bedingungen, gleich geht's los!
    • INFO "Endspiel, Schicksalsspiel? Was weiß ich? Es ist auf jeden Fall ganz, ganz wichtig", sagte Weinzierl leicht gereizt. Die Nerven sind angespannt, es ist ein Abstiegsendspiel - mehr Kellerduell als heute geht nicht.
    • INFO Die Statistik sagt heute: Wer verliert, steigt ab. Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel zur Saison 1995/1996 hatten nur zwei Teams - Hertha BSC und St. Pauli - nach der Hinrunde acht Punkte oder weniger auf dem Konto. Und beide Klubs stiegen jeweils ab.
    • INFO "Wir müssen voll auf Sieg spielen und die Partie gewinnen. Dann ist zumindest Platz 16 wieder in Sicht, und dann ist in der Rückrunde alles möglich", sagt Augsburgs verletzter Kapitän Paul Verhaegh In der Vorsaison konnte der FCA das Ruder noch rumreißen – allerdings bei "nur" drei Zählern Rückstand auf Rang 15.
    • INFO Und die Startelf von Augsburg: Amsif, Ostrzolek, Klavan, Callsen-Bracker, Vogt, Baier, Werner, Musona, Koo, Oehrl, Mölders;
    • INFO So beginnt Fürth: Hesl, Schmidtgal, Mavraj, Sobiech, Nehrig, Fürstner, Klaus, Stieber, Prib, Nöthe, Asamoah;
    • INFO Liebe User, jetzt ist Ihr Expertenwissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Also nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit!
    • INFO Dennoch sorgt der erste Wintertransfer für Vorfreude: Der serbische Stoßstürmer Nikola Djurdjic soll nach Fürth kommen, beim angepeilten Transfer seien lediglich noch "abschließende Formalitäten" zu klären. Der 26-Jährige steht beim schwedischen Verein Helsingborgs IF unter Vertrag und ist derzeit an den FK Haugesund (Norwegen) ausgeliehen.
    • INFO Auch Mike Büskens muss auf zwei Stammkräfte verzichten: Thomas Kleine und Sercan Sararer fehlen gesperrt. "Das Spiel mit seiner Bedeutung darf nicht dazu führen, dass uns das ängstigt", sagt Büskens allerdings trotzig. Doch er räumte ein, dass die Rückschläge der vergangenen Wochen Spuren hinterlassen haben, "und irgendwann verlierst du natürlich einfach das Selbstvertrauen."
    • INFO Sorgen bereitet ihm weiter sein dezimierter Kader. Neben den Langzeitverletzten fehlen in Fürth auch Stephan Hain (Meniskusprobleme), Aristide Bancé (Rückenprobleme), Marcel de Jong (Rippenprellung) und Sebastian Langkamp (muskuläre Probleme).
    • INFO Schon zehn Niederlagen haben beide Teams auf dem Konto, die Sturmreihen mit erst zehn (Fürth) und elf (Augsburg) Treffern sind die ungefährlichsten der Liga. "Beide Mannschaften waren immer knapp dran, sind nie abgeschossen worden - aber es hat eben jeweils nur einmal zum Sieg gereicht", sagte Weinzierl.
    • INFO Petra Philippsen begrüßt Sie im Live-Ticker bei eurosport.yahoo.de zum Kellerduell zwischen Greuther Fürth und dem FC Augsburg. "Es geht zwar nicht um Leben und Tod, aber es geht um sehr viel", meinte Augsburg-Coach Markus Weinzierl. Zehn Zähler beträgt bereits der Abstand für beide zu einem Nichtabstiegsplatz. Der Verlierer dürfte eine eher triste Winterpause erleben.
    • INFO Die seit 14 Spielen sieglosen Franken warten seit 445 Minuten auf einen Treffer. Nur beim 2:4 gegen Gladbach am 11. November schossen sie in einem Heimspiel mehr als ein Tor. Die Augsburger, die neben dem FC Bayern als einziges Team ohne Platzverweis sind, trafen bei ihren letzten beiden Auswärtsniederlagen insgesamt drei Mal ins Netz.
    • INFO Während die Spielvereinigung schwächster Aufsteiger seit Tennis Borussia Berlin vor 38 Jahren und mit zwei Zählern das schlechteste Heimteam ist, steht Augsburg mit der gleichen Punktzahl als erfolgloseste Auswärtsmannschaft ebenfalls im Tabellenkeller. Mit zehn bzw. elf Toren stellen beide Teams die harmlosesten Offensiven.
    • INFO Die Franken verloren die letzten drei Pflicht-Heimspiele gegen Augsburg. In der torreichsten Begegnung zwischen beiden Klubs siegte der FCA am 7. November 2009 in Fürth mit 5:4. Die anschließenden drei Punktspiele endeten unentschieden.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

Greuther Fürth - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 12 of 12

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Ein Unentschieden nützt beiden herzlich wenig.

    Von Martin, am Sa 15.Dez. 17:01
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. ฟ

    Von Jenni, am Sa 15.Dez. 16:55
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Augsburg,augsburg,Augsburg

    Von Jürgen, am Sa 15.Dez. 16:08
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Keine Schnitte dem Spamer !

    Von , am Sa 15.Dez. 13:10
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. NIE !

    Von Raph, am Sa 15.Dez. 13:08
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. 1:1

    Von Teddy, am Sa 15.Dez. 10:08
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. das wird ein 1:1

    Von Mario balotelli, am Sa 15.Dez. 9:17
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  8. o : 2

    Von Peter, am Mi 12.Dez. 12:10
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  9. so da wir nicht auf dem letzten platz überwintern­ wollen muss jetzt hier ein sieg her!!!! 1-0 für meine­ kleeblätter

    Von Henrik, am Mo 10.Dez. 19:58
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. 3-2

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 1.Dez. 17:56
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .