Samstag 19. Januar 2013 18. Spieltag Beendet Coface Arena

  1. Bundesliga - Freiburg erkämpft sich Remis

    Bundesliga - Freiburg erkämpft sich Remis

    Mainz 05 und der SC Freiburg haben sich eine umkämpfte und spannende Partie, der es über weite Strecken an spielerischen Highlights mangelte, geliefert. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FSV Mainz 05
    • SC Freiburg
    • INFO Das war's von der Partie Mainz gegen Freiburg hier im Liveticker bei eurosport.yahoo.de. Matthias Eicher verabschiedet sich und legt Ihnen das Topspiel um 18:30 Uhr im Liveticker nahe, wenn der BVB bei Werder Bremen antreten muss. Einen schönen Abend, auf Wiedersehen!
    • FAZIT Ein Leckerbissen war das nicht, das Spiel lebte vom Kampf und ließ die großen Torchancen vermissen. Dennoch hätten beide Teams gewinnen können - bei etwas besserer Chancenverwertung. Freiburg kann sich bei Oliver Baumann bedanken, der die wenigen Mainzer Möglichkeiten allesamt parierte.
    • 90.+2 Schluss in Mainz! Das Spiel endet 0:0.
    • 90.+2 Tuchel tauscht noch einmal aus: Marcel Risse kommt für Ivanschitz.
    • 90. Freiburg kommt nochmal über Kruse und Schmid, doch die Hereingabe ist zu ungenau. Die folgende Ecke kann Mainz mit vereinten Kräften klären.
    • 89. Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Pospech flankt vor das Tor, Baumann hat die Kugel und wird von Parkers Fuß getroffen. Der junge Stürmer zieht aber noch zurück und wird trotzdem mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Eine harte Entscheidung, da hätte eine Ermahnung genügt.
    • 85. Der eingewechselte Parker hat gemerkt, dass es heute aus dem Spielverlauf heraus nicht klappt und geht im Strafraum zu Boden. Zwayer wertet dies als Schwalbe und zeigt gelb, ein leichter Kontakt mit Hedenstads Fuß war wohl da. Aber ein Elfmeter war das wirklich nicht.
    • 84. Auf der anderen Seite versucht es Sorg mit einem Distanzschuss - drüber.
    • 82. Möglichkeit für Mainz! Pospech ist auf der rechten Seite durch, schaut aufs Tor und schießt aus 20 Metern. Bauman ist schnell unten und kann den platzierten Ball im Nachfassen parieren. Stark gemacht von beiden.
    • 81. Ivanschitz wird steil geschickt und schiebt im Strafraum gegen Höhn, Zwayer hat's gesehen und gibt Freistoß für Freiburg.
    • 79. Streich setzt ein Zeichen und bringt Ivan Santini, allerdings geht der Freiburger Coach auch nicht volles Risiko, denn Guédé verlässt den Platz und es bleibt bei zwei Stürmern beim SC.
    • 78. Jetzt ist immerhin zu spüren, dass die Mannschaften das Tempo nochmal etwas erhöhen. Wir erwarten eine spannende Schlussoffensive...
    • 77. Pospech fasst sich ein Herz und zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am langen Pfosten vorbei. Vielleicht wäre ein Abspiel auf den gestikulierenden Szalai die bessere Lösung gewesen.
    • 75. Svensson holt sich nach einem Foul an Caligiuri den gelben Karton ab.
    • 74. Hedenstad setzt zum Solo durch die Mainzer Reihen und und gibt den Ball raus zu Schuster. Dessen Flanke landet genau in den Armen von Wetklo.
    • 71. Aufregung im Freiburger Strafraum: Ivanschitz geht zu Boden und will einen Elfmeter, Zwayer lässt weiterlaufen. Bereits vor einigen Minuten gab es dieselbe Szene noch einmal, beide Aktionen waren zu wenig für einen Strafstoß.
    • 69. Eine erste Entscheidung ist also bereits gefallen: Daniel Caligiuri entscheidet das Bruderduell mit Marco für sich - zumindest nach Spielminuten.
    • 67. Jetzt der erste Wechsel und gleich ein doppelter: Malli und Parker kommen für Marco Caligiuri und Polanski. Streich muss Diagné verletzungsbedingt rausnehmen, für den Senegalesen ist nun Höhn im Spiel.
    • 66. Müller macht's - leider auch nicht: Plötzlich ist der schnelle Mann durch und will abschließen, Diagné stört aber noch und der Schuss trudelt in Richtung Toraus. Müller setzt nochmal nach, kann die Kugel aber nicht mehr in die Mitte bringen.
    • 63. Das Bemühen möchte ich hier niemandem absprechen, aber es fehlt einfach die Präzision im Passspiel. Vielleicht müssen beide Trainer durch einen Wechsel für frischen Wind sorgen.
    • 61. Und gleich noch eine Halb-Chance hinterher: Missverständnis zwischen Diagné und Baumann, der Verteidiger klärt per Kopf vor die Füße von Marco Caligiuri, blockt dessen Schuss aber umgehend und macht seinen Fehler wieder gut.
    • 60. Schmid darf von rechts in den Strafraum flanken, Caligiuris Kopfstoß vom Elfmeterpunkt senkt sich auf das Außennetz. Das war nicht richtig gefährlich, aber zumindest mal eine Annäherung ans Mainzer Tor.
    • 57. Schuster "umarmt" Polanski, das war Schiedsrichter Zwayer etwas zu grob, der Unparteiische gibt Freistoß für Mainz.
    • 55. Jetzt ist er drin! Aber das Tor zählt nicht: Pavel Krmas stand nach der Ecke im Abseits.
    • 54. Eine Kruse-Ecke kann Mainz locker klären, doch der Ball kommt postwendend zurück in den Strafraum. Dort steht Caligiuri völlig frei, kann das Leder aber nicht kontrollieren.
    • 53. Zweiter Durchgang, gleiches Bild: Beide Teams schenken sich nicht einen Zentimeter und somit bleibt nicht viel Raum zum kombinieren.
    • 50. Freiburg lässt den Ball jetzt wie am Schnürchen laufen, aber das funktioniert nur bis zur Strafraumgrenze. Dann ist Schluss, weil entweder der letzte Pass nicht kommt oder die Mainzer Defensive aufpasst.
    • 48. Szalai kommt über rechts und will abziehen, doch ein Freiburger Abwehrbein ist dazwischen. Der Ungar ist bei Diagné und Krmas bislang in guten Händen.
    • 46. Beide Trainer verzichten vorerst auf Spielerwechsel, es sind die gleichen 22 Akteure auf dem Feld wie vor der Pause.
    • 46. Weiter geht's in der Mainzer Coface-Arena!
    • 16:20 Liebe User, nochmal der Hinweis an Sie: Machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler! Ihre Favoriten treten dann gegen die Top-Elf der Redaktion an.
    • HZ Die Partie begann munter mit einer Chance auf beiden Seiten, verflachte aber dann zusehends. Kurz vor der Pause hätte Novekis die Mainzer in Führung bringen können, Freiburgs Schlussmann Oliver Baumann verhinderte das mit einer starken Parade. Wollen wir hoffen, dass die Kugel im zweiten Durchgang im Kasten zappelt - ganz nach dem Vorbild der zweiten Hälfte gestern zwischen Schalke und Hannover. Wir sind gleich wieder für Sie da!
    • 45.+1 Zwayer bittet zum Pausentee, das Spiel geht mit 0:0 in die Pause.
    • 45. Mainz nochmal im Vorwärtsgang, aber auch Polanski braucht zu lange und der SCF kann klären. Pavel Krmas geht unfair zu Werke und kassiert die gelbe Karte.
    • 42. Jubilar Noveski hat heute noch nicht viel anbrennen lassen, Freiburg spielt aber auch noch nicht konsequent genug zu Ende. So jetzt auch Schuster, der den Ball erobert und es verpasst, die Kugel schnell weiterzuleiten.
    • 40. Riesenchance für Mainz! Der Freistoß von der rechten Seite segelt in den Sechzehner, wo Noveski an den Ball kommt und vom Fünfmeterraum mit Schmackes abzieht. Baumann wirft sich dazwischen und hält mit einem tollen Reflex.
    • 39. Caligiuri rempelt Nicolai Müller um, Freistoß Mainz.
    • 37. Thomas Tuchel sagte vor dem Spiel: "Es ist schwer, gegen Freiburg Tore zu erzielen." Der Spielverlauf gibt ihm recht, die Breisgauer Defensive steht sehr konzentriert.
    • 35. Polanski, nächster Akt: Diesmal verliert der gebürtige Pole den Ball im Mittelfeld, Kruse läuft ein paar Meter mit dem Ball und zieht kurz vor dem Strafraum ab, aber da ist ein Mainzer Abwehrbein dazwischen.
    • 34. ...den Polanski höchstselbst per Kopf auch wieder aus der Gefahrenzone befördert.
    • 34. Polanski nietet den anderen der Caligiuris um, nämlich Daniel. Es gibt Freistoß für Freiburg von halblinker Position...
    • 31. Mainz im Vorwärtsgang: Von der rechten Seite kommt die Flanke auf Marco Caligiuri, der zur Ballannahme viel zu lange braucht und sich letztlich für einen Hackentrick ins Toraus entscheidet - falsche Wahl.
    • 29. Was macht eigentlich Max Kruse? Der Neu-Freiburger, vor der Saison in den Breisgau gekommen, hat maßgeblichen Anteil am Höhenflug seiner Mannschaft. Heute konnte er sich noch nicht in Szene setzen. Aber auch der Mainzer Goalgetter Adam Szalai konnter seine Torgefährlichkeit noch nicht unter Beweis stellen.
    • 26. Wetklo muss mal wieder eingreifen, aber die Bogenlampe fängt er locker herunter. Keine Gefahr für den Mainzer Kasten.
    • 24. Beide Teams machen die Räume eng und lassen nicht viel anbrennen. Mal sehen, wer zuerst die Lücke findet.
    • 22. Guédé im Zweikampf mit Baumgartlinger, der slowakische Nationalspieler wird wegen Abseits zurückgepfiffen. Kurz danach schon das nächste Aufeinandertreffen der beiden - Baumgartlinger geht etwas zu ungestüm zu Werke, auch der Österreicher sieht die gelbe Karte.
    • 20. Christian Streich wetter an der Seitenlinie und ist mehr "im Spiel" als so mancher seiner Akteure, aber so schlecht schlagen die sich bislang auch nicht. Die Anfangsphase gestaltet sich ausgeglichen.
    • 17. Stark gemacht von Szalai! Der Mittelstürmer spielt den Ball mit viel Übersicht halbhoch in den Strafraum, wo sich Müller freigelaufen hat. Der gelernte Mittelfeldspieler jagt den Ball aber weit über das Tor.
    • 16. Guédé kommt gegen Müller zu spät und lässt den Fuß stehen - dafür gibt's gelb.
    • 13. Eugen Polanski steht in zentraler Position ziemlich frei und setzt zum Schuss an, spielt den Ball aber dann doch nach rechts. Das war die falsche Entscheidung, denn ein Freiburger hat den Braten gerochen.
    • 11. Es entwickelt sich hier gleich ein munteres Spielchen mit je einer guten Möglichkeit auf beiden Seiten. Mainz bemüht sich um Ballkontrolle, aber Freiburg funkt immer wieder dazwischen und schaltet schnell um.
    • 9. Ein Mainzer feiert heute Jubiläum: Verteidiger Nikolce Noveski macht heute sein 200. Bundesligaspiel.
    • 7. Fast das 1:0! Pospech marschiert auf rechts bis zur Grundlinie und spielt in die Mitte, Baumann kann nur nach vorne abwehren und Nicolai Müller hält drauf. Baumann mit einer starken Fußabwehr - das war schon ein dickes Ding!
    • 6. Seinem Gegenüber Christian Streich fehlen Jan Rosenthal (gelb-rot-Sperre) und Cédric Makiadi (Afrika-Cup).
    • 5. Tuchel muss heute auf den baldigen Bayern Jan Kirchhoff (Gelbsperre), Elkin Soto, Niko Bungert und Radoslav Zabavnik verzichten. Dafür kehrt Julian Baumgartlinger ins Team zurück.
    • 4. Erste Chance für Freiburg! Kruse setzt Guédé ein, der nicht lange fackelt und vom Sechzehner abschließt. Der Ball geht knapp vorbei ans Außennetz.
    • 1. Mainz versucht gleich vom Anstoß weg, das Spiel schnell zu machen, der Pass in die Spitze auf Adam Szalai kommt nicht an.
    • 1. Schiedsrichter Felix Zwayer bläst in die Pfeife, das Spiel läuft!
    • 15:27 Liebe User, jetzt sind Sie gefragt: Bewerten Sie alle Spieler über das Bewertungsformular und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Diese tritt dann am Montag gegen das Top-Team der Redaktion an. Viel Spaß dabei!
    • 15:27 Christian Streich setzt auf diese Startformation: Baumann - Hedenstad, Diagne, Krmas, Sorg - Flum, Schuster, Caligiuri, Schmid - Guédé, Kruse.
    • 15:25 Und diese liest sich folgendermaßen: Wetklo - Pospech, Noveski, Svensson, Diaz - Polanski, Baumgartlinger, Caligiuri, Ivanschitz, Müller - Szalai.
    • 15:24 Thomas Tuchel geht sehr zuversichtlich ins Spiel: "Wir haben Kraft getankt, waren sehr fleißig und konzentriert. Wir haben eine gute Mannschaft auf dem Feld."
    • 15:17 Aber jetzt zurück zur Begegnung der beiden Überraschungsmannschaften. Werfen wir einen Blick auf den DFB-Pokal, denn auch dort sind sowohl die Tuchel-Elf als auch die Streit-Truppe noch dabei. Mainz konnte sich bei Schalke 04 mit 2:1 durchsetzen, Freiburg siegte gegen den KSC mit 1:0. Nun treffen beide Mannschaften im Viertelfinale im direkten Duell aufeinander.
    • 15:13 Liebe User, Sie haben auch heute wieder die Möglichkeit, zwischen Ihrem individuellem Topspiel und dem Konferenz-Ticker auszuwählen. Hier geht's zur Konferenz: Bundesliga Liveticker | Ergebnisse � Yahoo! Eurosport
    • 15:10 Endlich rollt der Ball wieder! Das haben sich auch Schalke 04 und Hannover 96 gedacht und am gestrigen Freitag gleich mal ordentlich die Korken knallen lassen: Bundesliga - Neun Tore zum Rückrundenstart
    • 15:05 Mainz gegen Freiburg, Tabellen-Siebter gegen den Sechsten, Marco gegen Daniel - die Partie heute birgt einiges an Brisanz. Es hätte wohl kaum jemand gedacht, dass die beiden Teams der Gebrüder Caligiuri nach der Winterpause in Europa-League-Gefilden rangieren würden.
    • 15:00 In einer halben Stunde geht's los hier im Liveticker auf eurosport.yahoo.de. Matthias Eicher ist für Sie an den Tasten und begleitet Sie durch das Duell Mainz 05 gegen den FS Freiburg. Bis zum Anpfiff versorge ich Sie mit wissenswerten Infos rund ums Spiel. Viel Spaß!
    • INFO Den bislang einzigen Punkt in Mainz verdanken die Freiburger einem "Blitztor" von Papiss Cissé, das er beim 1:1 am 2. April 2011 schon in der ersten Minute erzielte. Den Breisgauern gelang aber in keinem der bisherigen neun Bundesligaspiele mehr als ein Treffer. Von den letzten acht Ligapartien verloren sie nur die gegen den FC Bayern (0:2 am 28. November), und in der Fremde blieben sie seit dem 1:2 in Frankfurt vom 30. September fünfmal in Folge ungeschlagen.
    • INFO Während Freiburg auswärts die zweitwenigsten Gegentore (acht) kassierte, kann Mainz zu Hause auf die zweitbeste Abwehr verweisen, die nur sechsmal bezwungen wurde. Die Rheinhessen gewannen drei der letzten vier Ligapartien und sechs der letzten sieben Spiele vor eigenem Publikum. In der Heimtabelle liegt Mainz nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter München - bei einem Spiel weniger. - Hinrunde: 1:1
    • INFO Die Duelle in Zahlen: Heimbilanz: 3 S, 1 U, 0 N - 12:2 Tore - Gesamtbilanz: 5 S, 2 U, 2 N - 17:7 Tore
  • Höhepunkte

    • FAZIT Ein Leckerbissen war das nicht, das Spiel lebte vom Kampf und ließ die großen Torchancen vermissen. Dennoch hätten beide Teams gewinnen können - bei etwas besserer Chancenverwertung. Freiburg kann sich bei Oliver Baumann bedanken, der die wenigen Mainzer Möglichkeiten allesamt parierte.
    • 89. Jetzt kommt Farbe ins Spiel: Pospech flankt vor das Tor, Baumann hat die Kugel und wird von Parkers Fuß getroffen. Der junge Stürmer zieht aber noch zurück und wird trotzdem mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Eine harte Entscheidung, da hätte eine Ermahnung genügt.
    • 82. Möglichkeit für Mainz! Pospech ist auf der rechten Seite durch, schaut aufs Tor und schießt aus 20 Metern. Bauman ist schnell unten und kann den platzierten Ball im Nachfassen parieren. Stark gemacht von beiden.
    • 66. Müller macht's - leider auch nicht: Plötzlich ist der schnelle Mann durch und will abschließen, Diagné stört aber noch und der Schuss trudelt in Richtung Toraus. Müller setzt nochmal nach, kann die Kugel aber nicht mehr in die Mitte bringen.
    • 55. Jetzt ist er drin! Aber das Tor zählt nicht: Pavel Krmas stand nach der Ecke im Abseits.
    • HZ Die Partie begann munter mit einer Chance auf beiden Seiten, verflachte aber dann zusehends. Kurz vor der Pause hätte Novekis die Mainzer in Führung bringen können, Freiburgs Schlussmann Oliver Baumann verhinderte das mit einer starken Parade. Wollen wir hoffen, dass die Kugel im zweiten Durchgang im Kasten zappelt - ganz nach dem Vorbild der zweiten Hälfte gestern zwischen Schalke und Hannover. Wir sind gleich wieder für Sie da!
    • 40. Riesenchance für Mainz! Der Freistoß von der rechten Seite segelt in den Sechzehner, wo Noveski an den Ball kommt und vom Fünfmeterraum mit Schmackes abzieht. Baumann wirft sich dazwischen und hält mit einem tollen Reflex.
    • 17. Stark gemacht von Szalai! Der Mittelstürmer spielt den Ball mit viel Übersicht halbhoch in den Strafraum, wo sich Müller freigelaufen hat. Der gelernte Mittelfeldspieler jagt den Ball aber weit über das Tor.
    • 7. Fast das 1:0! Pospech marschiert auf rechts bis zur Grundlinie und spielt in die Mitte, Baumann kann nur nach vorne abwehren und Nicolai Müller hält drauf. Baumann mit einer starken Fußabwehr - das war schon ein dickes Ding!
    • 4. Erste Chance für Freiburg! Kruse setzt Guédé ein, der nicht lange fackelt und vom Sechzehner abschließt. Der Ball geht knapp vorbei ans Außennetz.
    • 15:00 In einer halben Stunde geht's los hier im Liveticker auf eurosport.yahoo.de. Matthias Eicher ist für Sie an den Tasten und begleitet Sie durch das Duell Mainz 05 gegen den FS Freiburg. Bis zum Anpfiff versorge ich Sie mit wissenswerten Infos rund ums Spiel. Viel Spaß!
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      4 5
      Verteidiger
      2.1 5
      Yellow Card 4.1 5
      1.9 6
      1.3 4
      Mittelfeld
      Yellow Card 5.9 6
      Substitution Out68′ 2 4
      5.1 6
      Substitution Out90′ 3.2 4
      Substitution Out68′ 3.8 4
      Angriff
      3.1 5
      Ersatzbank
      Substitution In90′ 6.3 -
      Substitution In68′ 1.2 -
      Substitution In68′ Red Card 1 2
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.9 7
      Verteidiger
      8.1 5
      Yellow Card 5 6
      Substitution Out68′ 4.3 6
      7.4 5
      Mittelfeld
      7.3 5
      8.3 5
      8.3 5
      7 5
      Angriff
      8.5 6
      Yellow Card Substitution Out80′ 3.9 5
      Ersatzbank
      Substitution In80′ 3.5 -
      Substitution In68′ 6.6 4

Kommentare 1 - 10 of 10

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Ein Unentschieden, das der Eintracht aus Frankfurt den­ 4. Platz bewahrt haat.

    Von Volker, am Sa 19.Jan. 20:43
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Auf geht's Freiburg schießt ein Tooor! Liebe Grüße­ an unsere Mainzer Freunde.

    Von Christian, am Sa 19.Jan. 16:47
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. 2-1 mainz

    Von Marcel, am Sa 19.Jan. 14:33
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. 1-1

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 19.Jan. 12:40
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  5. mainz gewinnt

    Von Mario balotelli, am Sa 19.Jan. 9:11
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  6. mainz gewinnt

    Von Mario balotelli, am Sa 19.Jan. 9:11
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  7. q

    Von , am Fr 18.Jan. 21:21
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. 1:1

    Von Lucas, am Fr 18.Jan. 17:44
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  9. Heimsieg , Heimsieg / aber es wird nicht einfach­ werden. ;)

    Von Christoph, am Mo 14.Jan. 21:49
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  10. ja ganz geil gleich 2 spiele zu hause gegen die mann­ mann mann da ist krass

    Von bruchwegfan, am Do 20.Dez. 14:16
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .