Sonntag 3. März 2013 24. Spieltag Beendet ESPRIT arena

  1. Bundesliga - Mainz verpasst Sprung auf Platz sechs

    Bundesliga - Mainz verpasst Sprung auf Platz sechs

    Der FSV Mainz 05 hat die Chance verpasst, sich auf einen Europapokal-Startplatz zu schieben. In Düsseldorf kamen die Rheinhessen zu einem Unentschieden. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Fortuna Düsseldorf
    • FSV Mainz 05
    • 19:21 Liebe User, machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler der Partie und nehmen so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Viel Spaß!
    • FAZIT Düsseldorf ist auch in der zweiten Hälfte das bessere Team kann aber nicht den entscheidenden Treffer setzen. Mainz zeigt insgesamt eine enttäuschende Leistung und hat den Punkt nur Heim-Torwart Giefer verdanken.
    • 90.+2 Das Spiel ist aus. Düsseldorf und Mainz trennen sich 1:1.
    • 90.+1 Gagelmann zeigt an der Linie eine Minute Nachspielzeit an. Währenddessen haben die Mainzer eine tolle Konterchance über Baumgartlinger, spielen diese aber zu schlecht aus.
    • 90. Meier holt den omnipräsenten Lambertz vom Feld. Für ihn kommt Fink.
    • 88. Rafael spielt im Mittelfeld Foul gegen Pospech und echauffiert sich anschließend köstlich über Brychs völlig korrekte Freistoßentscheidung. Der fackelt nicht lange und zeigt dem Ex-Herthaner die gelbe Karte.
    • 86. Bei einem weiten Mainzer Ball muss Giefer raus aus seinem Kasten und räumt dabei rustikal seinen eigenen Verteidigeraus dem Weg. Balogun bekommt sein Knie in den Brustbereich, kann aber weitermachen.
    • 84. Der letzte Torschuss der Mainzer datiert mittlerweile aus der 57. Minute. Die Düsseldorfer sind da deutlich gefährlicher. Gerade hätte fast Bellinghausen nach einer Flanek für die Führung gesorgt. Auf der Anzeigetafel steht aber immer noch das 1:1.
    • 82. Die Mainzer versuchen einen netten Freistoßtrick, bei dem Baumgartlinger auf den durchstartendenden Ivanschitz passen soll. Das Zusammenspiel der beiden Österreicher scheitert jedoch an der fehlenden Präzision.
    • 81. Müller muss 22 Meter vor dem Tor einen harten Check von Lambertz einstecken. Es gibt zu Recht Freistoß und Gelb für den Düsseldorfer.+
    • 79. An der Seitenlinie macht sich der beste Mainzer Torschütze der laufenden Saison bereit. Szalai kommt für Parker. An Tuchels System wird sich dadurch nicht viel ändern. Mainz wird weiterhin im 4-2-3-1 agieren.
    • 76. Die Viererkette der Düsseldorfer hat zusammen eine Zweikampfwert von rund 76 Prozent. Das ist ein überragender Wert und beschreibt das Spielgeschehen in der Düsseldorfer Hälfte recht genau.
    • 73. Pospech verzettelt sich bei einem Gegenstoß und verliert den Ball an Bellinghausen. Der geht auf und davon und spielt in die Mitte auf Kruse. Der Australier hat aber zu seinem eigenen Leidwesen einen starken rechten und einen schwachen linken Fuß. Dieses Mal wäre ihm eine andere Verteilung sicher lieber gewesen. Sein Schüsschen rollt in die Hände von Wetklo.
    • 70. Müller verspringt der Ball bei der Annahme und spielt anschließend Foul gegen van den Bergh. Dr. Brych zeigt dafür die gelbe Karte. Dem jungen Mainzer ist die Belastung der Pokalschlacht gegen Freiburg unter Woche deutlich anzumerken.
    • 68. Bodzek fällt Ivanschitz an der rechten Außenbahn und beschert Mainz einen Freistoß. Der Gefoulte tritt selbst an, doch seine Flanke findet als Abnehmer nur Giefer.
    • 66. Lambertz ist heute der beste Mann auf dem Platz. Trotz seiner Kopfverletzung aus der 33. Minute ackert und rackert der Düsseldorfer Mittelfeldmann unermüdlich und schmeißt sich in jeden Zweikampf. Die Zuschauer honorieren dies mit Szenenapplaus.
    • 63. Wieder ein Paradebeispiel für das schnelle Umschalten der Düsseldorfer: Lambertz erobert mit einer perfekt getimten Grätsche den Ball und spielt schnell durch das Mittelfeld auf Bellinghausen. Der schickt mit einem langen Flugball sofort Raffael auf die Reise. Der Brasilianer geht zu Recht volles Risiko und nimmt den Ball vom Strafraumeck per Direktabnahme. Der tolle Schuß geht jedoch knapp drüber.
    • 61. Wechsel bei der Fortuna: Für Tesche kommt der 21-jährige Bolly in die Partie. Für den Norweger ist es der erste Bundesligaeinsatz. Rafael kommt zudem für Schahin.
    • 60. Der pfeilschnelle Kruse narrt an der linken Strafraumseite Svensson und sucht nach zwei schnellen Schritten den Abschluss auf das kurze Eck. Wetklo braucht nicht einzugreifen., da der Ball am Tor vorbeistreicht.
    • 59. Caligiuri wird 25 Meter vor dem Tor auf seiner linken Seite freigespielt und zieht ab. Giefer muss sein ganzes Können aufbieten und macht mit der tollen Parade seinen Fehler zum 1:1 jedenfalls zum Teil wieder gut.
    • 56. Nette Anekdote am Rande: Aufgrund der Schiedsrichter-Diskussion der letzten Wochen versucht FSV-Trainer Tuchel dem vierten Offiziellen bewusst aus dem Weg zu gehen und hat seine Trainerbank an den äußersten Rand seiner Coaching-Zone gestellt. Gagelmann hindert dies jedoch nicht daran, immer wieder mahnende Worte an den aufbrausenden Coach zu richten.
    • 54. Nach einer Ecke von links kommt Bodzek am zweiten Pfosten frei zum Kopfball. Der Verteidiger bekommt nicht genug Druck hinter den Ball und köpft einen Mainzer auf der Linie an.
    • 51. Bellinghausen wird auf der linken Seite von Bodzek auf die Reise geschickt. Er tankt sich bis zur Grundlinie durch und will von dort auf Schahin zurücklegen. Sein Sturmkollege hat jedoch nicht mitgedacht und bleibt einfach stehen. So kann Mainz klären.
    • 49. Mainz hat in der zweiten Hälfte bisher gefühlte 98 Prozent Ballbesitz. Etwas gefährliches ist dabei jedoch noch nicht herausgekommen.
    • 46. Thomas Tuchel bringt Müller für Klasnic, den einzigen Mainzer Torschützen des Tages. Müller kommt nur deswegen so spät in die Partie, weil er im Pokal gegen Freiburg rund 18 (!) Kilometer gelaufen war. Er saß quasi zum Selbstschutz so lange auf der Bank.
    • 45. Weiter geht´s in Düsseldorf. Die Fortuna stößt an...
    • INFO Liebe User, machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler der Partie und nehmen so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Viel Spaß!
    • FAZIT Düsseldorf war in Hälfte eins das bessere Team und geht verdient mit 1:0 in Führung. Auch danach hat Meiers Team die besseren Chancen. Mainz darf sich bei Hausherren-Keeper Giefer für den Ausgleich bedanken. Ansonsten war von den Landeshauptstädtern nichts zu sehen.
    • 45.+2 Auch Dr. Brych ist dem Ballgeschiebe überdrüssig und pfeift beim Zwischenstand von 1:1 zur Halbzeit.
    • 45.+1 Beide Teams lassen die erste Hälfte gemächlich ausklingen und gehen kein Risiko mehr ein. Die Zuschauer quittieren das mit einem deutlichen Pfeifkonzert.
    • 44. Auf der Tafel des vierten Offiziellen werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt. Aufgrund der langen Verletzungspause aus der 33. Minute wäre durchaus mehr gerechtfertigt gewesen.
    • 42. Pospech verliert auf der Gegenseite leichtfertig den Ball an van den Bergh, der scharf und flach nach innen flankt. Wetklo hat mit holpernden Ball durchaus seine Probleme und kann nur nach vorne abwehren. Caligiuri klärt vor dem heraneilenden Lambertz.
    • 40. TOOOR für Mainz! Der frische Caligiuri setzt sich an der rechten Strafraumseite gegen Bellinghausen durch und flankt zwar hoch, aber dennoch direkt in die Mitte auf Giefer. Der bekommt den Ball nicht richtig zu fassen und bereitet so das Abstauber-Tor für Klasnic vor. Das 1:1 ist ein klarer Torwartfehler.
    • 38. Tolle Geste des Düsseldorfer Publikums auch der verletzte Gegner bekommt beim Verlassen des Platzes Szenenapplaus. So sieht echtes Fair Play aus.
    • 36. Das Spiel geht mit elf Düsseldorfern und zehn Mainzern weiter. Am Spielfeldrand macht sich jedoch schon Caligiuri für seine Einwechslung bereit. Für Zabavnik ist damit für heute Schluss.
    • 35. Lambertz wird das Blut aus dem Gesicht gewischt und ein Turban um den Kopf gewickelt. er wird sicherlich auf den Platz zurückkehren. Bei Zabavnik, der zwar wieder steht, aber immer noch einen benommenen Eindruck macht, scheint eine Rückkehr unwahrscheinlich.
    • 33. Zabavnik und Lambertz prallen bei einem Luftduell mit den Köpfen zusammen. Während Lambertz "nur" mit einer Platzwunde an der rechten Kopfseite davon kommt, bleibt Zabavnik zunächst eimal liegen. Die Mainzer Betreuer stützen seinen Kopf. Das sieht nicht gut aus.
    • 30. Die Führung der Gastgeber geht bisher völlig in Ordnung. Düsseldorf investiert mehr und hat die größeren Chancen. Mainz hat zwar mehr Ballbesitz, tritt in der Offensive aber überhaupt noch nicht in Erscheinung.
    • 28. Und schon die nächste Großchance für Düsseldorf. Noveksi vertändelt im Mittelfeld den Ball und die Hausherren schalten über Lambertz blitzschnell um. So kommt Bellinghausen am Strafraum in eine gute Schussposition. Der Ex-Augsburger schließt aber vorschnell ab und trifft nur den rechten Außenpfosten.
    • 26. Fast hätte der "Maskenmann" zugeschlagen: Die Fortunen führen eine Ecke von links kurz aus und schlagen erst dann die Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort wartet der kantige Latka und köpft mit voller Wucht auf Wetklos Kasten. Der Keeper ist jedoch zur Stelle und kann zur Seite abwehren.
    • 24. Der flinke Parker geht ins Eins-gegen-Eins mit van den Bergh und holt geschickt einen Freistoß heraus. Der Düsseldorfer kann dies nicht verstehen, doch Brych bleibt bei seiner Entscheidung. Den Standard schlägt Ivanschitz gefährlich auf den zweiten Pfosten, wo jedoch niemand an den Ball kommt - Abstoß Düsseldorf.
    • 22. Nach einer weiten Freistoßflanke kommt Tesche mit dem Hinterkopf an den Ball, bringt jedoch keinen Druck dahinter. Wetklo hat mit der Bogenlampe keine Probleme.
    • 20. Ivanschitz geht mit großen Schritten in Richtung Düsseldorfer Strafraum und ist fast durch. In letzter Sekunde fährt jedoch Latka den Ellenbogen aus und rammt ihn dem österreichischen Nationalspieler voll ins Gesicht. Brych zeigt Gelb, aber man hätte auch über eine rote Karte nachdenken können. Den fälligen Freistoß aus 17 Metern schießt Parker in die zweite Etage.
    • 19. Düsseldorf zieht sich bei Mainzer Ballbesitz sehr weit zurück und lässt die 05er kommen. Erst ab der Mittellinie geht es richtig zur Sache.
    • 16. Es war übrigens Svenssons erstes Eigentor in dieser Saison. Neben ihm haben aber schon Müller und Szalai ins eigene Netz getroffen. Mainz ist in dieser Statistik also ein gebranntes Kind.
    • 14. Zabanvik bedient sich im Mittelfeld eines taktischen Fouls und holt Bellinghausen von den Beinen. Es sieht dafür seine fünfte gelbe Karte und wird im nächsten Spiel fehlen.
    • 9. Für die Mainzer geht es jetzt erst einmal darum überhaupt in der Partie Fuß zu fassen. Bisher haben Klasnic und Co. große Probleme in die gegnerische Hälfte zu kommen.
    • 6. TOOOR für Düsseldorf! Lambertz schlägt eine Flanke auf Schahin, der in der Mitte jedoch nicht an den Ball kommt. Dafür aber Svensson, der mit dem Kopf auf Wetklo zurückspielen will. Dieser war jedoch schon in eine andere Richtung unterwegs und kann nicht mehr vor der Linie retten. Eine kuriose 1:0-Führung für die Fortuna.
    • 4. Latka spielt heute mit einer Nasenmaske, da er sich im letzten Spiel gegen Schalke 04 (1:2) einen Nasenbeinbruch zuzog. Die Maske ist also eine notwendige Vorsichtsmaßnahme.
    • 2. Bisher waren nur die in hell- und dunkelblau gekleideten Mainzer am Ball. Bis Tesche gegen Zimling im Mittelfeld den Ball erobert und Kruse aus 25 Metern sofort abzieht. Das erste Lebenszeichen der Düsseldorfer.
    • 1. Anpfiff in Düsseldorf. Die Gäste stoßen an…
    • 17:28 Schiedsrichter der Begegnung ist Dr. Felix Brych (München). Ihm assistieren Robert Kempter (Sauldorf) und Guido Kleve (Köln) an den Linien und als Vierter Schiedsrichter ist Peter Gagelmann (Bremen) mit dabei. Gleich geht es los!
    • 17:25 Liebe User, machen Sie mit und benoten Sie alle Spieler der Partie und nehmen so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Viel Spaß!
    • 17:23 Thomas Tuchel schickt diese Mannschaft ins Rennen: Wetklo - Pospech, Svensson, Noveski, Zabavnik - Baumgartlinger - Malli, Zimling - Ivanschitz - S. Parker, Klasnic
    • 17:20 Jetzt sind auch die Aufstellungen da. Norbert Meier beginnt mit dieser Elf: Giefer - Balogun, Malezas, Latka, J. van den Bergh - Tesche, Bodzek - Kruse, Lambertz, Bellinghausen - Schahin
    • 17:14 Neben dem Langzeitverletzten Bungert (Reha nach Kreuzbandriss) kann FSV-Trainer Thomas Tuchel zudem nicht auf Junior Diaz (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Kirchhoff (muskuläre Probleme), Rukavytsya (muskuläre Probleme) und Soto (muskuläre Probleme)zurückgreifen. Die Aufstellung der Abwehr wird daher mit den verbliebenen Pospech, Svensson, Noveski und Zabavnik quasi zum Selbstläufer werden.
    • 17:10 Die Mainzer rutschten nach einem durchwachsenen Februar, in dem sie neben zwei Niederlagen nur zu drei Unentschieden kamen, auf Platz neun ab (33 Punkte). Von den internationalen Plätze trennen sie aber nur drei Zähler. Mainz 08 bei Yahoo! Eurosport DE
    • 17:08 In dieser Saison gab es am Sonntag in vier Spielen vier Niederlagen. Heim-Trainer Norbert Meier muss heute auf den verletzten Reisinger, der mit einem Faserriss im Hüftbeuger zu kämpfen hat, verzichten. Für ihn könnte Schahin in die Startaufstellung rutschen. Jedoch wäre auch Kruse nach überstandener Grippe ein Kandidat. Dafür müssten dann Lambertz oder Fink auf die Bank. Für den angeschlagenen Malezas (Grippe) könnte Langeneke ins Team zurückkehren.
    • 17:06 Auf eine lange Siegesgeschichte gegen die Nachbarstadt können die Düsseldorfer aber nicht bauen. Der letzte Düsseldorfer Sieg gegen Mainz ist fast 15 Jahre her: Ende März 1998 gab es zu Hause ein 2:0 in der 2. Liga. Es folgten ein Remis und zwei Niederlagen, wobei die Fortuna jeweils torlos blieb. Die Fortuna konnte darüber hinaus nur eins von 15 Sonntagsspielen in der Bundesliga gewinnen (7 Remis, 7 Niederlagen) – ein 2:0 gegen Karlsruhe im März 1996. Fussball - Bundesliga - Tabelle - Teams - 2012-2013 - 24. Spieltag - Yahoo! Eurosport
    • 17:05 Die Hausherren rangieren im Moment mit 27 Punkten auf dem 14. Platz. Nach dem Augsburger 1:0-Sieg in Bremen beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur sechs Zähler. Um das Abstiegsgespenst erst gar nicht ins Gespräch kommen zu lassen, käme ein Sieg gegen Mainz also gerade recht. Fortuna Düsseldorf bei Yahoo! Eurosport DE
    • 17:00 Herzlich willkommen, liebe User, zum „Rhein-Duell“ zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FSV Mainz 05. Simon Kunert begleitet Sie mit dem eurosport.yahoo.de-Liveticker durch die Partie des 24. Bundesliga-Spieltags. Anpfiff in Düsseldorf ist um 17:30 Uhr. Gleich gibt´s die letzten Infos.
  • Höhepunkte

    • 63. Wieder ein Paradebeispiel für das schnelle Umschalten der Düsseldorfer: Lambertz erobert mit einer perfekt getimten Grätsche den Ball und spielt schnell durch das Mittelfeld auf Bellinghausen. Der schickt mit einem langen Flugball sofort Raffael auf die Reise. Der Brasilianer geht zu Recht volles Risiko und nimmt den Ball vom Strafraumeck per Direktabnahme. Der tolle Schuß geht jedoch knapp drüber.
    • 60. Der pfeilschnelle Kruse narrt an der linken Strafraumseite Svensson und sucht nach zwei schnellen Schritten den Abschluss auf das kurze Eck. Wetklo braucht nicht einzugreifen., da der Ball am Tor vorbeistreicht.
    • 59. Caligiuri wird 25 Meter vor dem Tor auf seiner linken Seite freigespielt und zieht ab. Giefer muss sein ganzes Können aufbieten und macht mit der tollen Parade seinen Fehler zum 1:1 jedenfalls zum Teil wieder gut.
    • 54. Nach einer Ecke von links kommt Bodzek am zweiten Pfosten frei zum Kopfball. Der Verteidiger bekommt nicht genug Druck hinter den Ball und köpft einen Mainzer auf der Linie an.
    • 40. TOOOR für Mainz! Der frische Caligiuri setzt sich an der rechten Strafraumseite gegen Bellinghausen durch und flankt zwar hoch, aber dennoch direkt in die Mitte auf Giefer. Der bekommt den Ball nicht richtig zu fassen und bereitet so das Abstauber-Tor für Klasnic vor. Das 1:1 ist ein klarer Torwartfehler.
    • 28. Und schon die nächste Großchance für Düsseldorf. Noveksi vertändelt im Mittelfeld den Ball und die Hausherren schalten über Lambertz blitzschnell um. So kommt Bellinghausen am Strafraum in eine gute Schussposition. Der Ex-Augsburger schließt aber vorschnell ab und trifft nur den rechten Außenpfosten.
    • 26. Fast hätte der "Maskenmann" zugeschlagen: Die Fortunen führen eine Ecke von links kurz aus und schlagen erst dann die Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort wartet der kantige Latka und köpft mit voller Wucht auf Wetklos Kasten. Der Keeper ist jedoch zur Stelle und kann zur Seite abwehren.
    • 6. TOOOR für Düsseldorf! Lambertz schlägt eine Flanke auf Schahin, der in der Mitte jedoch nicht an den Ball kommt. Dafür aber Svensson, der mit dem Kopf auf Wetklo zurückspielen will. Dieser war jedoch schon in eine andere Richtung unterwegs und kann nicht mehr vor der Linie retten. Eine kuriose 1:0-Führung für die Fortuna.
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.7 4
      Verteidiger
      4.1 5
      Yellow Card 4.3 6
      4.8 6
      6.9 6
      Mittelfeld
      4.6 6
      Substitution Out60′ 6.8 5
      Yellow Card Substitution Out90′ 6.8 8
      7 7
      6.8 7
      Angriff
      Substitution Out60′ 4 3
      Ersatzbank
      Substitution In60′ Yellow Card 2.2 4
      Substitution In90′ 7 -
      Substitution In60′ 5.4 3
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5 4
      Verteidiger
      2.2 4
      Eigenes Tor 5.1 3
      3 6
      Yellow Card Substitution Out38′ 2.6 5
      Mittelfeld
      5.7 7
      2.3 6
      4.9 6
      4.1 6
      Angriff
      Substitution Out80′ 2.9 5
      Tor Substitution Out45′ 4.9 4
      Ersatzbank
      Substitution In38′ 4.8 6
      Substitution In80′ 2.8 -
      Substitution In45′ Yellow Card 6.3 5

Kommentare 1 - 7 of 7

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. F95

    Von Manuela, am So 3.Mrz. 19:11
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  2. Ich würde sagen das mainz gewinnt :-)

    Von , am So 3.Mrz. 18:50
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. Balotelli, ich meine den, der sich hier mit fremden­ Federn schmückt, sollte irgendwo die Buschtrommeln­ bedienen.

    Von Moritz, am So 3.Mrz. 18:39
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. In the year 1824 Mainz Fortuna 2:1!?

    Von Torsten, am So 3.Mrz. 18:26
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. 8 - 8 für Düsseldorf !

    Von Bernd, am So 3.Mrz. 17:32
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  6. mainz gewinnt 1:2

    Von Mario balotelli, am So 3.Mrz. 10:31
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  7. 1-1 szalai kruse

    Von Bayernclwinner2013, am Fr 1.Mrz. 21:50
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .