Samstag 24. November 2012 13. Spieltag Beendet Allianz Arena, München

FC Bayern München 5 - 0 Hannover 96

  • Martínez 3’
  • Kroos 24’
  • Ribéry 37’
  • Bonfim Dante 63’
  • Gomez 67’

40 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Bundesliga - Bayern nimmt 96 auseinander

    Bundesliga - Bayern nimmt 96 auseinander

    Angriff abgewehrt! Der FC Bayern hat sich auch von Hannover nicht beeindrucken lassen, im Gegenteil: Das Spitzenspiel wurde zur Matchdemonstration der Münchner. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FC Bayern München
    • Hannover 96
    • INFO Das war's an dieser Stelle vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk bedankt sich für Ihr Interesse und Ihr Reinschauen, wir sind morgen wieder mit den restlichen Spielen des 13. Bundesliga-Spieltages für Sie da! Tschüss, Ciao & Servus!
    • FAZIT Von der ersten bis zur letzten Minute ist der FC Bayern in allen Belangen überlegen und krönt eine ganz starke Leistung mit fünf sehenswerten Treffern. Die Mannschaft konterte die Kritik nach zuletzt zwei Unentschieden mit Nachdruck aus und präsentierte sich in toller Verfassung. Hannover verliert das Spiel bereits früh mit individuellen Fehler, die in München knallhart bestraft werden.
    • 90. Überpünktlich macht Schiedsrichter Zwayer Schluss! Der FC Bayern schlägt Hannover 96 - in der Höhe absolut verdient - mit 5:0 (3:0)!
    • 88. Tolles Zuspiel von Stindl auf Pinto da Silva, aber Alaba ist noch immer hellwach. Mit richtig gutem Stellungsspiel ist er vor dem Hannoveraner am Ball und klärt die Situation bevor sie brenzlig wird. Der Linksverteidiger macht heute wieder eine ganz starke Partie!
    • 86. Das Tempo der Schlussphase ist übersichtlich. Hannover kann nicht, die Bayern wollen nicht mehr. So plätschern die letzten Minuten dieser einseitigen Partie vor sich hin.
    • 83. Wenn Hannover mal vor dem Strafraum von Neuer auftaucht hat man trotzdem nie das Gefühl, dass gleich Torgefahr aufkommt. Zum einen spielen sie zu unkonzentriert und umständlich, zum anderen steht der FC Bayern absolut sicher in der Defensive und ist immer einen Schritt schneller.
    • 81. Technisch ist das Weltklasse wie sich Ribéry und Alaba auf der linken Seite Richtung Eckfahne kombinieren und tricksen, als ob der Ball am Schuh festgebunden wäre. Den Lupfer des Franzosen auf Tymoshchuk kann der Ukrainer aber nicht gezielt in die Spitze zu Gomez weiterleiten.
    • 79. Diouf wird erlöst und darf duschen gehen, für ihn hat Nikci das Vergnügen die restlichen zwölf Minuten auf dem Platz zu erleben.
    • 78. Die Ballsicherheit der Bayern im Mittelfeld ist beeindruckend, auf engstem Raum läuft der Ball flüssig durch die eigenen Reihen. Auch das wieder mit freundlicher Genehmigung der Hannoveraner, die den Abpfiff bereits sehnsüchtig erwarten.
    • 76. Die Bayern spielen weiter nach vorne, aber die letzte Entschlossenheit ist nicht mehr dabei. Mit Blick auf den Spielstand und die bevorstehende englische Woche ist das aber absolut nachvollziehbar und kein Vorwurf.
    • 74. Heynckes reizt sein Wechselkontingent voll aus, für Müller betritt Shaqiri den Rasen.
    • 73. Doppel-Chance für die Hausherren! Ribéry schickt Gomez der mit einem satten Linksschuss an Zieler scheitert, doch der Abpraller fällt dem Franzosen auf den Fuß. Aus kurzer Distanz scheitert der Flügelflitzer ebenfalls am Nationaltorhüter.
    • 70. Auch Schweinsteiger darf früher Feierabend machen, für ihn kommt Tymoshchuk in die Partie.
    • 69. Jetzt kommt Hannover richtig unter die Räder. Der Spielfreude und individuellen Klasse der Bayern hat die Elf von Mirko Slomka rein gar nichts entgegen zu setzen, zumal sie noch immer einen Schritt zu spät kommt und sich schwach präsentiert.
    • 67. TOOOR für den FC Bayern München! 37 Sekunden sind seit seiner Einwechslung vergangen, da erhöht Gomez bereits auf 5:0! Toller Lupfer von Kroos in den Lauf des Angreifers, mit regulärem Körpereinsatz schiebt er Haggui beiseite und schlenzt den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Klasse Einstand des Goalgetters!
    • 66. Gomez kommt zu seinem ersten Saisoneinsatz und ersetzt Mandzukic in der Sturmspitze.
    • 64. Hannover verirrt sich jetzt doch noch in die Spielhälfte der Bayern! Diouf verlädt Badstuber und läuft aus spitzem Winkel auf Neuer zu, im Strafraum visiert er mit einem wuchtigen Rechtsschuss das kurze Eck an, schließt aber direkt auf Neuer ab der nur die Fäuste hochreissen muss.
    • 63. TOOOR für den FC Bayern München! Kroos zieht den Freistoß auf den langen Pfosten, dort springt Dante höher als Schulz und nickt zum 4:0 ein, das erste Saisontor des Brasilianers!
    • 62. Hannover kommt in den Zweikämpfen immer häufiger einen Schritt zu spät, Schulz legt Schweinsteiger im rechten Halbfeld.
    • 60. Tolles Zuspiel von Schweinsteiger, der die Lücke sieht und Lahm auf die Grundlinie jagt. Die Flanke des Kapitäns kommt richtig gut und findet Mandzukic, er bekommt jedoch nicht mehr genug Druck hinter den Ball und köpft so ohne Durchschlagskraft in die Arme von Zieler. Da wäre mehr drin gewesen!
    • 57. Die Bayern lassen Ball und Gegner laufen, mit freundlicher Unterstütung der Gäste die sich überhaupt nicht dagegen wehren. Es hat bereits etwas von Schaulaufen was die Hausherren hier zeigen.
    • 55. Stindl kommt mit der Grätsche gegen Alaba zu spät und räumt den Österreicher ohne Not im Mittelfeld um, eine klare gelbe Karte.
    • 54. Martinez macht ein richtig gutes Spiel auf der Doppel-Sechs, im Vergleich zu Schweinsteiger gibt er den defensiveren Part und präsentiert sich als spielstarker Abräumer. Die 96er kommen selten bis gar nichts am Spanier vorbei.
    • 52. Auch wenn den Bayern kein Blitzstart wie in den ersten 45 Minuten gelungen ist, legen sie hier ähnlich zielstrebig los wie noch in der ersten Halbzeit. Dass die Moral der Hannoveraner bei einem 0:3 nicht mehr so überzeugend ist, ist zwar nachvollziehbar, trotzdem kommt seit Wiederanpfiff nichts von den Niedersachsen.
    • 50. Der starke Martinez nimmt Alaba auf links mit, dessen Flanke auf Mandzukic richtig gut ist. Das kann man vom Timing des Kroaten beim Absprung allerdings nichts behaupten, alleine vor Zieler "klärt" der Angreifer zum Abstoß.
    • 47. Über Martinez, Ribéry und Schweinsteiger gelangt der Ball auf den rechten Flügel zu Müller. Mit einer simplen Körperdrehung lässt er Rausch ins leere springen und flankt mit links auf Mandzukic, der im Kopfballduell das Nachsehen gegen Eggimann hat. Die folgenden Ecke kann 96 klären bevor es brenzlig wird.
    • 46. Hannover kommt mit einer Änderung aus der Kabine, Abdellaoue macht für Sobiech weiter.
    • 46. Weiter geht's in München!
    • FAZIT Vom Blitzstart der Bayern konnte sich Hannover noch erholen, doch nach dem 0:2 war der Stecker gezogen. Vorne harmlos und hinten anfällig ist eine gefährliche Mischung, wenn der Gegner der deutsche Rekordmeister ist. Die Hausherren haben die Kritik von Karl-Heinz Rummenigge eindrucksvoll ausgekontert und stellen die Weichen früh auf Sieg. Spannend wird nur noch sein, ob die zweite Halbzeit zum Schützenfest verkommt oder zum müden Kick, wenn die Bayern das Tempo endgültig aus der Partie nehmen.
    • 45.+1 Schiri Zwayer hat ein Einsehen mit Hannover, Halbzeit! Die Bayern führen - auch in der Höhe verdient - mit 3:0 gegen 96.
    • 44. Kurz vor der Halbzeit nimmt sich die Partie bereits eine kleine Auszeit, der Wille Hannovers ist gebrochen. Die Bayern wissen, dass hier höchstwahrscheinlich nichts mehr anbrennen wird. Vergleiche mit dem Länderspiel erspare ich mir.
    • 42. Der Frust bei Hannover wird größer, Sobiech holt sich für ein Foul an Ribéry ebenfalls den gelben Karton ab.
    • 40. Höchststrafe für Schmiedebach, sein Arbeitstag ist bereits nach 40 Minuten vorüber. Mit Schulz kommt ein defensiv veranlagter Spieler, die Marschroute Slomkas scheint damit klar: Schadensbegrenzung.
    • 39. Schweinsteiger geht mit dem Ellbogen voran in ein Kopfballduell, Schiedsrichter Zwayer bleibt keine Wahl: Gelb.
    • 37. TOOOR für den FC Bayern München! Schmiedebach verliert den Ball im Mittelfeld, Müller schaltet schnell um und bedient Ribéry an der Strafraumgrenze. Mit einer technisch einwandfreien Ballannahme zieht er an Haggui vorbei und netzt mit links zum 3:0 ein!
    • 35. Aus dem Stand chippt Kroos den Ball von der Mittellinie aus in den Rücken der Abwehr, aber Müller war einen Tick zu früh gestartet und stand im Abseits. Da er den Ball auch nicht unter Kontrolle bekam lässt es sich verschmerzen.
    • 33. Gutes Zuspiel von Sobiech auf Diouf, aber das Zweikampfverhalten von Alaba ist noch besser. Mit dem langen Bein luchst er dem Angreifer noch den Ball vom Fuß und erspart Neuer damit ein Eins-gegen-Eins mit dem Senegalesen.
    • 31. "Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss" sagt der Volksmund. So geht es auch dem FC Bayern. Mit der komfortablen Führung im Rücken lassen sie Hannover wieder mehr Platz, doch mehr als Ballbesitz im Mittelfeld springt dabei für den Gast nicht heraus.
    • 29. Der Fallrückzieher scheint es Martinez angetan zu haben: Erst erzielt er die Führung auf diesem Weg, dann klärt er ebenso artistisch in der eigenen Hälfte. Ob er ein Trikot von Ibrahimovic unter dem roten FCB-Leibchen trägt?
    • 26. Hannover war gerade im Spiel angekommen, da schlagen die Bayern im Stile einer Spitzenmannschaft zu. Wie der Rekord-Meister das Tempo sofort anziehen kann ist typisch für die Mannschaft in dieser Spielzeit.
    • 24. TOOOR für den FC Bayern München! Kaum ziehen die Bayern das Tempo an, sind sie sofort wieder überlegen. Lahm kann völlig frei flanken, mit viel Übersicht bedient er Kroos an der Strafraumecke. Dass der ein ausgezeichneter Techniker ist beweist er mit seiner Direktabnahme, die für Zieler unhaltbar im langen Eck einschlägt - 2:0 für die Münchner!
    • 23. Der Eckstoß brachte Hannover zwar nichts ein, aber die Niedersachsen werden stärker und finden in die Partie. Nach der Tiefschlafphase der Anfangsminuten sind sie jetzt hellwach, dafür hat sich der FC Bayern eine kleine Auszeit genommen und lässt den Gegner kommen.
    • 23. Mandzukic hat im Kopfballduell den Arm draußen und sieht dafür die erste Verwarnung der Partie.
    • 22. Stindl zieht in die Mitte und schüttelt Martinez ab, der nicht energisch genug stört. Aus der Distanz visiert der Rechtsfuß das linke untere Eck an, aber Neuer taucht rechtzeitig ab und entschärft den Schuss zum ersten Eckstoß für Hannover.
    • 20. Toller Freistoß von Huszti aus dem rechten Halbfeld. Mit seiner butterweichen Hereingabe findet er Diouf, der den Kopfball nur knapp neben den rechten Pfosten setzt. Hätte jedoch keinen Unterschied gemacht: Der Senegalese war zu früh eingelaufen und stand im Abseits.
    • 18. Die Sturm- und Drangphase des FC Bayern hat der Gast aus Hannover überstanden, die Partie ist in den letzten Minuten ein wenig verflacht. Viel Geplänkel im Mittelfeld bestimmt das Geschehen.
    • 16. 5:1 Torschüsse weist die Statistik zu Gunsten der Hausherren aus. Hannover weiß sich bisher nur mit langen Bällen zu helfen, aber Diouf und Sobiech konnten noch nicht gezielt in Szene gesetzt werden. Wenn etwas Druck nach vorne steht dann über die rechte Seite, aber dort hat Alaba Stindl und den aufrückenden Cherundolo bisher sehr gut im Griff.
    • 14. Mit der Führung im Rücken nimmt der FCB ein wenig das Tempo aus der Partie, kombiniert sich aber weiterhin auch technisch hohem Niveau quer über den Resen. Mit freundlicher Genehmigung der Gäste.
    • 12. Hannover gibt sich ein wenig wie das Kaninchen vor der Schlange. Zweikämpfen verweigert sich die Mannschaft von Mirko Slomka, es mutet eher als Begleitschutz an, was die 96er hier an den Tag legen. Mit mehr Biss im Duell Mann-gegen-Mann würden sie es den Bayern auch nicht so leicht machen, hier das eigenen Spiel durchzubringen.
    • 10. Die Ansprache des Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge scheint gefruchtet zu haben: Die Bayern sind wesentlich wacher und bissiger als in den letzten zwei Partien. Der Mannschaft ist anzumerken, dass sie heute wieder einen Dreier einfahren möchte.
    • 8. Mit der Zweikampfführung Mandzukic' ist Schiedsrichter Zwayer bisher noch nicht einverstanden, fast jedes Duell des Kroaten mit einem Hannoveraner wird abgepfiffen.
    • 6. Die Bayern machen direkt weiter: Mandzukic kann den Ball noch vor der Grundlinie erreichen und flankt direkt auf den langen Pfosten, dort fehlen Ribéry für den Kopfballtreffer aber einiges an Körpergröße. Cherundolo kann vor dem Franzosen zum Eckstoß klären, der bringt den Bayern jedoch nichts Zählbares ein.
    • 5. Der FC Bayern arbeitet eindrucksvoll am Ausbau seiner noch eindrucksvolleren Statistik gegen 96: Aus 23 Heimspielen holten sie 20 Siege, nur einmal musste man sich geschlagen geben.
    • 3. TOOOR für den FC Bayern München! Toller Start für die Hausherren! Kroos zieht den Eckstoß von der rechten Seite vom Tor weg auf Schweinsteiger, der Kopf millimetergenau auf Martinez ablegt. Der Spanier steht mit dem Rücken zum Tor und vollendet artistisch per Fallrückzieher - 1:0 für die Bayern!
    • 2. Von Beginn an ist das Tempo hoch, beide Mannschaften attackieren früh und stören den Gegner sofort bei der Ballannahme. Toller Auftakt!
    • 1. Der Ball rollt in München, auf geht's!
    • 15:28 Die Sonne scheint über der restlos ausverkauften Allianz Arena, bestes Herbst-Wetter für einen Fußball-Samstag. Der Mann an der Pfeife ist heute Felix Zwayer, er führt die Mannschaften gerade auf den Rasen. Wir freuen uns auf ein hoffentlich packendes Spiel und wünschen viel Spaß!
    • 15:25 "Zunächst mal sind wir glücklich, dass wir Europa League spielen dürfen. Dass wir dadurch etwas weniger Regeneration haben müssen wir einfach akzeptieren. Jan Schlaudraff hat das im Vorfeld auf den Punkt gebracht: In München etwas zu holen wird immer schwer", flachste Slomka vor Anpfiff noch über die kurze Zeit zwischen dem Spiel gegen Twente am Donnerstag und dem heutigen Gastspiel in München.
    • 15:23 Die Ansprüche der beiden Vereine sind zwar unterschiedlich, aber eine Sache haben sie gemeinsam: Das Fragezeichen hinter dem Trainer. Sowohl Slomkas als auch Heynckes' Vertrag laufen zum Saisonende aus. Während 96 seinem Übungsleiter eine Frist bis Weihnachten gesetzt hat, sind die Verantwortlichen des FC Bayern mit Heynckes übereingekommen, im Frühjahr Gespräche zu führen.
    • 15:20 Auf der Gegenseite vertraut 96-Coach Mirko Slomka dieser Mannschaft: Zieler - Rausch, Haggui, Eggimann, Cherundolo - Huszti, Pinto da Silva, Schmiedebach, Stindl - Diouf, Sobiech. Zur Teamseite von Hannover 96
    • 15:18 Werfen wir einen Blick auf die Startaufstellungen! Los geht es mit den Hausherren, Jupp Heynckes schickt folgende Elf auf den Rasen: Neuer - Alaba, Badstuber, Dante, Lahm - Schweinsteiger, Martinez - Ribéry, Kroos, Müller - Mandzukic. Zur Teamseite des FC Bayern
    • 15:15 "Unser Anspruch definiert auch unseren Maßstab, da müssen dann auch kritische Worte erlaubt sein. Auf diesem Niveau geht es um wenige Prozentpunkte und da muss man auch mal kontrovers diskutieren", verteidigte Sportvorstand Matthias Sammer die Kritik an der Mannschaft.
    • 15:13 In München erinnerte unter der Woche Vieles wieder an den einst berühmt-berüchtigten "FC Hollywood". Karl-Heinz Rummenigge nutzte das Bankett nach dem Champions-League-Spiel um den Finger in die Wunde zu legen, Trainer Jupp Heyckes war von dieser - aus seiner Sicht - "Panikmache" nicht besonders amüsiert. Mit Ribéry, aber ohne Panik
    • 15:09 Auch bei Hannover misslang die Generalprobe für das heutige Duell. In der Europa League standen die Niedersachsen zwar bereits in der K.o-Runde, verpassten durch das torlose Remis gegen Enschede jedoch den vorzeitigen Gruppensieg: Müde Nullnummer in Hannover
    • 15:06 Trotz Tabellenführung und erfolgreicher Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League war die Stimmung bei den Bayern unter der Woche gedrückt. Dem enttäuschenden 1:1 gegen Nürnberg am vergangenen Wochenende folgte auch beim 1:1 in Valencia eine bestenfalls durchwachsene Leistung.
    • 15:03 Starten wir mit dem Blick auf die Tabelle. Dort stehen wie Bayern, wo sie nach ihrem Selbstverständiss anzutreffen sind: An der Spitze. Mit einem komfortablen Vorsprung führt der Rekord-Meister die Liga an. Der Gast aus Niedersachsen ist da schon genügsamer und ist zum dritten Mal in Folge auf Europa-League-Kurs: Zur Tabelle der Bundesliga
    • 15:00 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zum 13. Spieltag der Bundesliga und begleitet für Sie die Partie zwischen dem FC Bayern und Hannover 96. Rund 30 Minuten bleiben uns noch zum Anpfiff, in denen wir uns mit allem Wissenswerten rund um die Partie aufwärmen. Viel Spaß!
    • INFO Die Hannoveraner, die in den letzten beiden Runden drei Elfmeter verwandelten, verloren drei der letzten fünf Ligapartien und drei der letzten vier Auswärtsaufgaben. Mohamed Abdellaoue schoss die letzten drei 96-Tore in Folge. - Vergangene Saison: 2:1 und 1:2
    • INFO Jupp Heynckes, der sein 200. Bundesligaspiel als Bayern-Trainer absolviert, steht mit 25 Treffern noch immer unter den Top Ten der 96-Torjäger. Der Branchenführer gewann sechs der letzten sieben Heimspiele und erzielte nur einmal in den letzten zehn Runden nicht das erste Tor - bei der 1:2-Heimniederlage gegen Leverkusen. In den letzten drei Partien führten die Münchner zur Pause jeweils 1:0.
    • INFO Szabolcs Huszti traf für die Niedersachsen zweimal zu 1:0-Siegen gegen den FC Bayern, so auch am 8. November 2006 beim bislang einzigen Erfolg der Niedersachsen in München. Die letzten fünf Gastspiele dort verloren sie allerdings mit 2:20 Toren. Die Münchner Claudio Pizarro (9) und Mario Gomez (7) sind die einzigen aktuellen Bundesligaspieler, die mindestens fünf Tore gegen Hannover erzielten.
  • Höhepunkte

    • INFO Das war's an dieser Stelle vom Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk bedankt sich für Ihr Interesse und Ihr Reinschauen, wir sind morgen wieder mit den restlichen Spielen des 13. Bundesliga-Spieltages für Sie da! Tschüss, Ciao & Servus!
    • FAZIT Von der ersten bis zur letzten Minute ist der FC Bayern in allen Belangen überlegen und krönt eine ganz starke Leistung mit fünf sehenswerten Treffern. Die Mannschaft konterte die Kritik nach zuletzt zwei Unentschieden mit Nachdruck aus und präsentierte sich in toller Verfassung. Hannover verliert das Spiel bereits früh mit individuellen Fehler, die in München knallhart bestraft werden.
    • 67. TOOOR für den FC Bayern München! 37 Sekunden sind seit seiner Einwechslung vergangen, da erhöht Gomez bereits auf 5:0! Toller Lupfer von Kroos in den Lauf des Angreifers, mit regulärem Körpereinsatz schiebt er Haggui beiseite und schlenzt den Ball aus spitzem Winkel ins lange Eck. Klasse Einstand des Goalgetters!
    • 64. Hannover verirrt sich jetzt doch noch in die Spielhälfte der Bayern! Diouf verlädt Badstuber und läuft aus spitzem Winkel auf Neuer zu, im Strafraum visiert er mit einem wuchtigen Rechtsschuss das kurze Eck an, schließt aber direkt auf Neuer ab der nur die Fäuste hochreissen muss.
    • 63. TOOOR für den FC Bayern München! Kroos zieht den Freistoß auf den langen Pfosten, dort springt Dante höher als Schulz und nickt zum 4:0 ein, das erste Saisontor des Brasilianers!
    • 60. Tolles Zuspiel von Schweinsteiger, der die Lücke sieht und Lahm auf die Grundlinie jagt. Die Flanke des Kapitäns kommt richtig gut und findet Mandzukic, er bekommt jedoch nicht mehr genug Druck hinter den Ball und köpft so ohne Durchschlagskraft in die Arme von Zieler. Da wäre mehr drin gewesen!
    • FAZIT Vom Blitzstart der Bayern konnte sich Hannover noch erholen, doch nach dem 0:2 war der Stecker gezogen. Vorne harmlos und hinten anfällig ist eine gefährliche Mischung, wenn der Gegner der deutsche Rekordmeister ist. Die Hausherren haben die Kritik von Karl-Heinz Rummenigge eindrucksvoll ausgekontert und stellen die Weichen früh auf Sieg. Spannend wird nur noch sein, ob die zweite Halbzeit zum Schützenfest verkommt oder zum müden Kick, wenn die Bayern das Tempo endgültig aus der Partie nehmen.
    • 37. TOOOR für den FC Bayern München! Schmiedebach verliert den Ball im Mittelfeld, Müller schaltet schnell um und bedient Ribéry an der Strafraumgrenze. Mit einer technisch einwandfreien Ballannahme zieht er an Haggui vorbei und netzt mit links zum 3:0 ein!
    • 24. TOOOR für den FC Bayern München! Kaum ziehen die Bayern das Tempo an, sind sie sofort wieder überlegen. Lahm kann völlig frei flanken, mit viel Übersicht bedient er Kroos an der Strafraumecke. Dass der ein ausgezeichneter Techniker ist beweist er mit seiner Direktabnahme, die für Zieler unhaltbar im langen Eck einschlägt - 2:0 für die Münchner!
    • 3. TOOOR für den FC Bayern München! Toller Start für die Hausherren! Kroos zieht den Eckstoß von der rechten Seite vom Tor weg auf Schweinsteiger, der Kopf millimetergenau auf Martinez ablegt. Der Spanier steht mit dem Rücken zum Tor und vollendet artistisch per Fallrückzieher - 1:0 für die Bayern!
    • 15:28 Die Sonne scheint über der restlos ausverkauften Allianz Arena, bestes Herbst-Wetter für einen Fußball-Samstag. Der Mann an der Pfeife ist heute Felix Zwayer, er führt die Mannschaften gerade auf den Rasen. Wir freuen uns auf ein hoffentlich packendes Spiel und wünschen viel Spaß!
    • 15:25 "Zunächst mal sind wir glücklich, dass wir Europa League spielen dürfen. Dass wir dadurch etwas weniger Regeneration haben müssen wir einfach akzeptieren. Jan Schlaudraff hat das im Vorfeld auf den Punkt gebracht: In München etwas zu holen wird immer schwer", flachste Slomka vor Anpfiff noch über die kurze Zeit zwischen dem Spiel gegen Twente am Donnerstag und dem heutigen Gastspiel in München.
    • 15:23 Die Ansprüche der beiden Vereine sind zwar unterschiedlich, aber eine Sache haben sie gemeinsam: Das Fragezeichen hinter dem Trainer. Sowohl Slomkas als auch Heynckes' Vertrag laufen zum Saisonende aus. Während 96 seinem Übungsleiter eine Frist bis Weihnachten gesetzt hat, sind die Verantwortlichen des FC Bayern mit Heynckes übereingekommen, im Frühjahr Gespräche zu führen.
    • 15:20 Auf der Gegenseite vertraut 96-Coach Mirko Slomka dieser Mannschaft: Zieler - Rausch, Haggui, Eggimann, Cherundolo - Huszti, Pinto da Silva, Schmiedebach, Stindl - Diouf, Sobiech. Zur Teamseite von Hannover 96
    • 15:18 Werfen wir einen Blick auf die Startaufstellungen! Los geht es mit den Hausherren, Jupp Heynckes schickt folgende Elf auf den Rasen: Neuer - Alaba, Badstuber, Dante, Lahm - Schweinsteiger, Martinez - Ribéry, Kroos, Müller - Mandzukic. Zur Teamseite des FC Bayern
    • 15:15 "Unser Anspruch definiert auch unseren Maßstab, da müssen dann auch kritische Worte erlaubt sein. Auf diesem Niveau geht es um wenige Prozentpunkte und da muss man auch mal kontrovers diskutieren", verteidigte Sportvorstand Matthias Sammer die Kritik an der Mannschaft.
    • 15:13 In München erinnerte unter der Woche Vieles wieder an den einst berühmt-berüchtigten "FC Hollywood". Karl-Heinz Rummenigge nutzte das Bankett nach dem Champions-League-Spiel um den Finger in die Wunde zu legen, Trainer Jupp Heyckes war von dieser - aus seiner Sicht - "Panikmache" nicht besonders amüsiert. Mit Ribéry, aber ohne Panik
    • 15:09 Auch bei Hannover misslang die Generalprobe für das heutige Duell. In der Europa League standen die Niedersachsen zwar bereits in der K.o-Runde, verpassten durch das torlose Remis gegen Enschede jedoch den vorzeitigen Gruppensieg: Müde Nullnummer in Hannover
    • 15:06 Trotz Tabellenführung und erfolgreicher Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League war die Stimmung bei den Bayern unter der Woche gedrückt. Dem enttäuschenden 1:1 gegen Nürnberg am vergangenen Wochenende folgte auch beim 1:1 in Valencia eine bestenfalls durchwachsene Leistung.
    • 15:03 Starten wir mit dem Blick auf die Tabelle. Dort stehen wie Bayern, wo sie nach ihrem Selbstverständiss anzutreffen sind: An der Spitze. Mit einem komfortablen Vorsprung führt der Rekord-Meister die Liga an. Der Gast aus Niedersachsen ist da schon genügsamer und ist zum dritten Mal in Folge auf Europa-League-Kurs: Zur Tabelle der Bundesliga
    • 15:00 Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Christoph Volk begrüßt Sie zum 13. Spieltag der Bundesliga und begleitet für Sie die Partie zwischen dem FC Bayern und Hannover 96. Rund 30 Minuten bleiben uns noch zum Anpfiff, in denen wir uns mit allem Wissenswerten rund um die Partie aufwärmen. Viel Spaß!
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.8 -
      Verteidiger
      6.5 -
      Tor 6.4 -
      6.1 -
      6.9 -
      Mittelfeld
      Tor 7.5 -
      Yellow Card Substitution Out70′ 6.9 -
      Substitution Out75′ 6.5 -
      Tor 7.4 -
      Tor 7.5 -
      Angriff
      Yellow Card Substitution Out66′ 6.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In66′ Tor 7.1 -
      Substitution In70′ 5 -
      Substitution In75′ 6.8 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.1 -
      Verteidiger
      4.6 -
      4.9 -
      4 -
      5.4 -
      Mittelfeld
      Substitution Out41′ 5.2 -
      4.5 -
      Yellow Card 5 -
      4.7 -
      Angriff
      Yellow Card Substitution Out45′ 4.3 -
      Substitution Out79′ 4.7 -
      Ersatzbank
      Substitution In41′ Yellow Card 4.6 -
      Substitution In79′ 3.2 -
      Substitution In45′ 3.4 -

Kommentare 20 - 40 of 40

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Nun muss auch Freiburg eine Klatsche bekommen. Gegen­ die hat sich der FCB in den laetzten Jahren immer etwas­ schwer getan.

    Von also, am So 25.Nov. 3:22
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. her mit dem Pack!

    Von Loewenherz, am Sa 24.Nov. 19:29
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. Da hatten die Bayern aber wieder Glück.

    Von Wolfgang, am Sa 24.Nov. 18:09
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. Heute fiel das teuerste Tor der Bundesligageschichte,­ das 1:0 für den FC Bayern durch Martinez.

    Von Dennis, am Sa 24.Nov. 17:57
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. das ist kein Schock. Hannover ist auswärts meist­ grottig schlecht.

    Von Dennis, am Sa 24.Nov. 17:55
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. Eine böse Klatsche - in der Höhe hätte ich das nicht­ erwartet.

    Von Moritz, am Sa 24.Nov. 17:40
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. Hier heulen die Antibayern - Fans auf. Ärgert Euch nur­ weiter...

    Von , am Sa 24.Nov. 17:38
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. wo sind nur die bayern hasser !!!

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 24.Nov. 17:26
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  9. gomez so geil schon nach 30 oder 40 sekunden tor !!­ HABS LIVE GESEHEN !!!

    Von Bayernclwinner2013, am Sa 24.Nov. 17:23
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  10. Gomez = Goalgetter?? Macht eins bei 4:0 ... Wenn alles­ getan ist, darf er auch mal spielen. LOL

    Von Stefan, am Sa 24.Nov. 17:17
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  11. ey echt geil ein 96er schlachtfest

    Von yogj, am Sa 24.Nov. 17:07
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  12. das ist Fussball vom feinsten,hätten die mal gegen­ valencia so gespielt naja bayerb macht mich gut gelaunt

    Von Christian, am Sa 24.Nov. 17:07
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  13. Solange Slomka nicht verlängert, wird das nix!

    Von Maik, am Sa 24.Nov. 16:59
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  14. Und weils so schoen war, noch Einen hinterher. :)

    Von andre, am Sa 24.Nov. 16:55
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  15. Es ist eine Sauerrei vom DFB das Spiel nicht auf­ Sonntag gelegt zu haben,Bayern hat 2 Tage mehr frei­ gehabt,was soll das frage ich mich..

    Von Kurt, am Sa 24.Nov. 16:54
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  16. Peng und noch Einer. Tschuess 96 !

    Von andre, am Sa 24.Nov. 16:54
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  17. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Bayern gegen Hannover, Eine absichtliche Fehlansetzung­ mit klarem Vorteil Bayern. BAYERN 4Tage REGENERATION­ Hannover 1Tag. Bayern spielte am Dienstag, Hannover­ Donnerstag . Hier zeigt sich die MEISTERMACHERTAKTIK­ DES DFB.

    Von Megalodon, am Sa 24.Nov. 16:52
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 7 Bewertungen - Schlecht
  18. Nach der Art der Kommentierung dieses Spieles ist­ unsportlich einseitig. Die Spieler des FCB sind­ "Götter" die weltklasse spielen. Der Gegner­ ist harmlios und unfähig. So etwas kann man auch etwas­ anders ausdrücken. Fouls von Schweinsteiger z.B. ­ "Schweinsteiger geht mit dem Ellbogen voran in ein­ Kopfballduell" werden als nomal kommentiert (da­ habe ich SAchw. schon anders reden gehört, als er­ einen Ellenbogen spüren mußte). Der FCB ist ohne­ Zweifel überlegen, das muss aber nicht minütlich in­ übertriebener Weise abgelassen werden.

    Von h.m., am Sa 24.Nov. 16:49
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  19. iiiii

    Von Thomas, am Sa 24.Nov. 16:34
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  20. Bauern-Heuchler, stimmt

    Von , am Sa 24.Nov. 16:32
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .