Samstag 10. November 2012 11. Spieltag Beendet Allianz Arena, München

FC Bayern München 2 - 0 Eintracht Frankfurt

  • Ribéry 44’
  • Alaba 77’ (pen.)

59 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Bundesliga - Bayern mit Arbeitssieg über Frankfurt

    Bundesliga - Bayern mit Arbeitssieg über Frankfurt

    Der FC Bayern München hat mit einem Arbeitssieg über Eintracht Frankfurt den Abstand auf die Verfolger gewahrt und seine Rekordbilanz weiter ausgebaut. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FC Bayern München
    • Eintracht Frankfurt
    • 17:20 Damit verabschiede ich mich für heute von Ihnen, nicht ohne Sie jedoch auf den nächsten Ticker hinzuweisen. Morgen spielen die Europa League Teilnehmer, sein Sie auch dann wieder dabei! Thomas Reichart und eurosport.yahoo.de verabschieden sich indes, bis bald, ciao!
    • FAZIT Der FC Bayern München hat mit einem 2:0 (1:0)-Arbeitssieg über Eintracht Frankfurt den Abstand auf die Verfolger gewahrt und seine Rekordbilanz weiter ausgebaut. Mit nun 30 Punkten aus elf Spielen thront der Rekordmeister an der Tabellenspitze. Franck Ribéry erzielte das wichtige 1:0 in der 44. Minute, David Alaba erhöhte vom Elfmeterpunkt (77.).
    • 90.+2 Das war's. Bayern gewinnt unspektakulär gegen Frankfurt mit 2:0.
    • 90.+1 Robben noch einmal mit einem Freistoß aufs Torwarteck, Trapp war noch dran.
    • 89. Es gibt nicht mehr viel spannendes zu sehen. Die Hausherren halten den Ball in ihren Reihen, Frankfurt kommt nicht mehr in Ballbesitz.
    • 87. Die Bayern machen nicht den Eindruck hier noch nachlegen zu wollen.
    • 85. Frankfurt versucht nun noch einmal alles. Bayern stellt sich hinten rein und lauert auf Konter.
    • 83. Nun geht Schwegler für Lanig aus dem Spiel.
    • 82. Robben! Wieder nicht! Alaba setzt Müller stark ein, der auf rechts viel Platz hat und den mitgelaufenen Robben sieht. Der Holländer bringt den Ball völlig freistehend nicht an Trapp vorbei, der mittlerweile der beste Frankfurter ist.
    • 80. Ribéry, immer wieder Ribéry. Der Franzose tanzt durch die Eintracht-Defensive, bringt die Kugel aber zum wiederholten Male nicht an Trapp vorbei.
    • 79. Alaba schickt Ribéry steil, der jedoch einen halben Meter im Abseits steht. Es scheint, als habe der FCB der Eintracht den Zahn gezogen.
    • 77. TOOOR für die Bayern! Alaba läuft an, wählt die rechte untere Ecke aus und verwandelt. Trapp war fast noch dran, ist aber machtlos gegen den scharf geschossenen Strafstoß.
    • 76. Ribéry wechselt die Seite für Schweinsteiger, der in den Strafraum eindringt. Demidov tut dem Nationalspieler den Gefallen und nimmt den Arm zu Hilfe. Schweinsteiger nimmt das Geschenk dankend an.
    • 75. Müller hat die Hand auf Andersons Schulter, bekommt dessen Arm noch ins Gesicht und das Stürmerfoul gegen sich gepfiffen.
    • 73. Occean springt der Ball an die Hand - der Neuzugang von Fürth agiert weiter unglücklich im Dress der Eintracht.
    • 71. Der FC Bayern wechselt zum dritten Mal: Kroos geht, Tymoschtschuk kommt für die restlichen 20 Minuten.
    • 68. Robben bringt einen Eckball an den Fünfmeterraum, wo van Buyten sträflich freisteht. Der Belgier setzt die Kugel per Kopf knapp neben das Gehäuse.
    • 66. Dante hat sich wahrlich als Glücksgriff erwiesen. Erneut klärt der Brasilianer hart aber fair am eigenen Strafraum bevor die Situation echte Gefahr entwickelt.
    • 64. Da Müller die Stürmerrolle anders interpretiert als Pizarro wirken die Münchner nun unberechenbarer. Der Pähler Bub lässt sich oft zurückfallen oder weicht auf die Flügel aus.
    • 62. Müller bringt den Ball halbhoch an den langen Pfosten, wo Robben nichts mit der Hereingabe anfangen kann.
    • 60. Aber was heißt schon "echter Stürmer"? Müller hat bereits sieben Tore erzielt und fünf vorbereitet.
    • 58. Heynckes bringt Müller für Pizarro. Damit nun kein "echter" Stürmer mehr bei Bayern. Das gegenteilige Bild bei Frankfurt: Aigner (Mittelfeld) geht raus für Occean (Sturm).
    • 57. Auf der Gegenseite spielt Robben einen wunderbaren Steilpass auf Kroos. Trapp ist weit vor seinem Tor und pariert gegen den Münchner.
    • 56. Matmour mit einem Distanzschuss aus gut 30 Metern. Neuer fängt das Geschoss sicher.
    • 55. Im Gegenzug bedient Ribéry Kroos, der aus spitzem Winkel die Kugel nicht mehr aufs Tor bringt.
    • 54. Rode ist auf rechts völlig blank, legt die Kugel in die Mitte, doch Lahm hat aufgepasst, ist eingerückt und klärt.
    • 52. Van Buyten ist natürlich bei den Ecken mit vorne. Er kommt auch an den Ball, bringt ihn jedoch nicht aufs Tor.
    • 50. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, verlängert Meier mit dem Kopf in die Mitte, wo Anderson mit viel Wucht in den Kopfball geht, ihn aber nur an die Latte setzt. Glück für die Hausherren.
    • 48. Die Bayern kommen mit dem Schwung des 1:0 aus der Pause. Sie finden langsam aber sicher zu ihrem dominanten Ballbesitzfußball zurück, der sie diese Saison so auszeichnet.
    • 46. Der zweite Durchgang läuft, Bayern spielt nun auf die Südkurve zu.
    • 16:32 Es wird vorerst keine Wechsel geben, nachdem Bayern ja schon verletzungsbedingt tauschen musste. Bei Boateng ist übrigens wie vermutet ein Faserriss im Adduktorenbereich aufgetreten.
    • 16:20 Auch nach der Pause können Sie auch noch die Spieler bewerten. Machen Sie mit und nehmen damit Einfluss auf die Elf der Woche. Am Montag tritt ihre Mannschaft dann gegen die Favoriten der Redaktion an, viel Spaß!
    • HZ Bayern München führt etwas glücklich 1:0 gegen Frankfurt. Die Eintracht hatte gegen behäbige Bayern mehr von Spiel und auch die besseren Chancen. Der Rekordmeister schlug aber erbarmungslos nach einem schnellen Konter zu. Das kann man nun glücklich oder abgeklärt nennen...
    • 45.+1 Das war's im ersten Durchgang. Bayern führt etwas glücklich mit 1:0.
    • 45. Jetzt ist die Handbremse gelöst: Ribéry spielt quer für Kroos, der an Trapp scheitert, kurz darauf köpft Ribéry und findet ebenfalls im Eintracht-Keeper seinen Meister.
    • 44. TOOOR für den FC Bayern! Nach einem Frankfurter Eckball kontert Bayern. Neuer schickt Alaba steil, der marschiert und Martínez mit einem klugen Pass bedient. Der Spanier hat den Kopf oben und legt clever quer für Ribéry, der mühelos einschiebt. 1:0 Bayern.
    • 42. Nach einem Kroos-Freistoß ist van Buyten zur Stelle und köpft zur vermeintlichen Führung ein. Der Asisstent hat etwas dagegen und hebt die Fahne - korrekte Entscheidung.
    • 41. Demidov foult Pizarro und bekommt Gelb. Die dritte für die Eintracht.
    • 40. Robben setzt zu seinem Signatur-Solo an, doch das kennt man auch in Frankfurt. Problemlos geblockt.
    • 38. Demidov lässt Kroos auflaufen, wofür der Nationalspieler einen Freistoß bekommt. Beim Pass von Kroos stand Pizarro übrigens im Abseits, daher kein Vorteil.
    • 36. Das Spiel der Bayern wirkt statisch. Die offensive Dreierreihe steht mit Pizarro auf einer Linie. Das ist zu berechenbar.
    • 34. Die Eintracht gewinnt fast zwei Drittel der Zweikämpfe und auch die Duelle in der Luft. Meier mit der nächsten Kopfballchance, knapp vorbei.
    • 32. Boateng muss aus dem Spiel, van Buyten spielt zum ersten Mal seit dem verlorenen Champions-League-Finale.
    • 30. Boateng hat sich ohne gegnerische Einwirkung verletzt. Das sah nach Adduktoren-Problemen aus. Van Buyten macht sich bereit.
    • 28. Der Rekordmeister wirkt behäbig. Nach dem zu einfachen Sieg gegen Lille sieht das nach einem harten Stück Arbeit aus.
    • 26. Riesenparade von Trapp! Pizarro legt ab für Kroos der die Kugel gefühlvoll zu Riberý hebt. Der Franzose nimmt sie nach Brustannahme direkt und scheitert an einer blitzartigen Fußabwehr des Eintracht-Schlussmannes.
    • 25. Ribéry spaziert an Rode vorbei und legt dann ab für Schweinsteiger. Dessen Linksschuss ist allerdings leichte Beute für Trapp.
    • 24. Es ist ein eher ungewohntes Bild: Der FC Bayern kontert zu Hause. Die klarere Spielanlage zeigt bisher der Aufsteiger.
    • 22. Frankfurt erspielt sich nun ein kleines Chancenplus. Rode kommt nach Flanke von Jung zum Kopfball, setzt diesen aber neben den Kasten.
    • 20. Alaba legt sich einen Freistoß zurecht und hat offenbar bei Cristiano Ronaldo gespickt. Ähnlicher Anlauf, ähnliche Schusshaltung, unterchiedlich erfolgreich. Trapp hat keine Mühe.
    • 18. Oczipka flankt an den langen Pfosten, wo Aigner von Ribéry laufen gelassen wird. Der Ex-Löwe nimmt den Kopfball, setzt ihn aber übers Tor. Das war eine richtig gute Gelegenheit.
    • 18. Frankfurt greift früh an. Teilweise setzen sie sogar schon Neuer unter Druck, sodass dieser nicht rausspielen kann.
    • 16. Jung steht am zweiten Pfosten völlig blank, bekommt den Ball auch, jagt ihn aber in die Südkurve.
    • 14. Erster Torschuss der Gäste. Meier flankt in die Mitte, wo Matmour als letzter dran ist. Neuer hat keine Mühe mit dem Versuch.
    • 13. Inui bekommt einen Schwächeanfall allein wegen Boatengs Präsenz. Erinnert irgendwie an Andi Möllers legendäre "Schutzschwalbe". Fritz belohnt den Japaner mit Gelb.
    • 11. Das ist unklug gespielt: Ribéry legt steil für Alaba, Pizarro steht im Abseits, geht aber trotzdem zum Ball und nimmt dem Österreicher die Gelegenheit.
    • 9. Ribéry und Alaba spielen sich technisch blitzsauber aus der Bedrängnis und schicken Kroos steil. Der ist auf und davon, schaut noch einmal auf und legt quer für Robben. Der Holländer wird etwas weit abgedrängt und grätscht den Ball nur ans Außennetz.
    • 7. Frankfurt hat sich nun schon länger schadlos gehalten als Lille am Mittwoch. Die Hessen treten hier durchaus selbstbewusst auf.
    • 5. Ribéry wird von Pizarro in den Strafraum geschickt und geht dann gegen Demidov zu Boden. Da war der Franzose ein paar Kilo zu leicht, ein Foul war definitiv keines zu sehen.
    • 4. Frühe Gelbe Karte für den ehemaligen 1860-Profi Aigner, der mit gestrecktem Fuß Lahm abgrätscht. Klare Sache.
    • 3. Nachdem am Mittwoch weite Teile der Südkurve leer blieben, haben die Ultras ihre angestammten Plätz wieder eingenommen. Kollege Wollny hat sich darüber Gedanken gemacht.
    • 1. Anstoß! Rein ins Spitzenspiel in der Allianz Arena.
    • 15:30 Lahm gewinnt die Seitenwahl gegen Schwegler, Frankfurt wird anstoßen.
    • 15:29 Schiedsrichter Fritz führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.
    • 15:26 Tore sind übrigens beinahe garantiert heute: Sage und schreibe 51 Liga-Treffer erzielten die beiden Teams in der Summe bisher.
    • 15:24 Und jetzt sind Sie dran: Wie jede Woche können Sie auch heute wieder die Spieler bewerten. Machen Sie mit und nehmen damit Einfluss auf die Elf der Woche. Am Montag tritt ihre Mannschaft dann gegen die Favoriten der Redaktion an, viel Spaß!
    • 15:20 Unter strahlendem Sonnenschein und nur leichter Bewölkung präsentiert sich die Landeshauptstadt des Freistaats. Es ist alles angerichtet für ein potentielles Spitzenspiel.
    • 15:15 Die Eintracht hatte etwas länger Pause als die Bayern, nämlich seit letztem Freitag. Auch Armin Veh stellt genau einmal um: Matmour beginnt für Occean.
    • 15:13 Soeben bekommen wir die Aufstellungen gereicht: Beim FC Bayern gibt es nur eine Umstellung im Vergleich zum Lille-Match: Kroos ersetzt den am Mittwoch etwas unglücklichen Müller, ansonsten beginnt die selbe Elf wie am Mittwoch.
    • 15:10 Auch beim Gegner läuft es richtig rund, einer der Gründe ist unser Interviewpartner Bamba Anderson. Hier geht's zum Exklusiv-Interview
    • 15:08 Beim FC Bayern ist nicht erst seit dem 6:1 Kantersieg am Mittwoch gegen Lille alles eitel Sonnenschein. Vielleicht zu viel Sonnenschein für die Verantwortlichen. Heynckes tritt daher auf die Bremse
    • 15:05 Guten Tag und herzlich willkommen zur Bundesliga bei eurosport.yahoo.de. Thomas Reichart begrüßt Sie zum Topspiel zwischen dem Ersten und dem Dritten, der FC Bayern empfängt Eintracht Frankfurt. Bleiben Sie dran, in einer knappen halben Stunde geht's los.
  • Höhepunkte

    • FAZIT Der FC Bayern München hat mit einem 2:0 (1:0)-Arbeitssieg über Eintracht Frankfurt den Abstand auf die Verfolger gewahrt und seine Rekordbilanz weiter ausgebaut. Mit nun 30 Punkten aus elf Spielen thront der Rekordmeister an der Tabellenspitze. Franck Ribéry erzielte das wichtige 1:0 in der 44. Minute, David Alaba erhöhte vom Elfmeterpunkt (77.).
    • 82. Robben! Wieder nicht! Alaba setzt Müller stark ein, der auf rechts viel Platz hat und den mitgelaufenen Robben sieht. Der Holländer bringt den Ball völlig freistehend nicht an Trapp vorbei, der mittlerweile der beste Frankfurter ist.
    • 77. TOOOR für die Bayern! Alaba läuft an, wählt die rechte untere Ecke aus und verwandelt. Trapp war fast noch dran, ist aber machtlos gegen den scharf geschossenen Strafstoß.
    • 76. Ribéry wechselt die Seite für Schweinsteiger, der in den Strafraum eindringt. Demidov tut dem Nationalspieler den Gefallen und nimmt den Arm zu Hilfe. Schweinsteiger nimmt das Geschenk dankend an.
    • 68. Robben bringt einen Eckball an den Fünfmeterraum, wo van Buyten sträflich freisteht. Der Belgier setzt die Kugel per Kopf knapp neben das Gehäuse.
    • 50. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld, verlängert Meier mit dem Kopf in die Mitte, wo Anderson mit viel Wucht in den Kopfball geht, ihn aber nur an die Latte setzt. Glück für die Hausherren.
    • HZ Bayern München führt etwas glücklich 1:0 gegen Frankfurt. Die Eintracht hatte gegen behäbige Bayern mehr von Spiel und auch die besseren Chancen. Der Rekordmeister schlug aber erbarmungslos nach einem schnellen Konter zu. Das kann man nun glücklich oder abgeklärt nennen...
    • 45. Jetzt ist die Handbremse gelöst: Ribéry spielt quer für Kroos, der an Trapp scheitert, kurz darauf köpft Ribéry und findet ebenfalls im Eintracht-Keeper seinen Meister.
    • 44. TOOOR für den FC Bayern! Nach einem Frankfurter Eckball kontert Bayern. Neuer schickt Alaba steil, der marschiert und Martínez mit einem klugen Pass bedient. Der Spanier hat den Kopf oben und legt clever quer für Ribéry, der mühelos einschiebt. 1:0 Bayern.
    • 42. Nach einem Kroos-Freistoß ist van Buyten zur Stelle und köpft zur vermeintlichen Führung ein. Der Asisstent hat etwas dagegen und hebt die Fahne - korrekte Entscheidung.
    • 26. Riesenparade von Trapp! Pizarro legt ab für Kroos der die Kugel gefühlvoll zu Riberý hebt. Der Franzose nimmt sie nach Brustannahme direkt und scheitert an einer blitzartigen Fußabwehr des Eintracht-Schlussmannes.
    • 18. Oczipka flankt an den langen Pfosten, wo Aigner von Ribéry laufen gelassen wird. Der Ex-Löwe nimmt den Kopfball, setzt ihn aber übers Tor. Das war eine richtig gute Gelegenheit.
    • 9. Ribéry und Alaba spielen sich technisch blitzsauber aus der Bedrängnis und schicken Kroos steil. Der ist auf und davon, schaut noch einmal auf und legt quer für Robben. Der Holländer wird etwas weit abgedrängt und grätscht den Ball nur ans Außennetz.
    • 15:05 Guten Tag und herzlich willkommen zur Bundesliga bei eurosport.yahoo.de. Thomas Reichart begrüßt Sie zum Topspiel zwischen dem Ersten und dem Dritten, der FC Bayern empfängt Eintracht Frankfurt. Bleiben Sie dran, in einer knappen halben Stunde geht's los.
A video or other embedded content has been hidden. Click here to view it.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7 6
      Verteidiger
      6.6 6
      Substitution Out32′ 5.6 5
      6.5 7
      Tor 7.1 7
      Mittelfeld
      6.6 7
      6.8 5
      6.3 5
      Substitution Out71′ 6.8 6
      Tor 8 8
      Angriff
      Substitution Out58′ 6.4 5
      Ersatzbank
      Substitution In32′ 6.7 5
      Substitution In58′ 6.5 6
      Substitution In71′ 4.9 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.1 8
      Verteidiger
      5 5
      Yellow Card 4.3 4
      4.6 5
      4.9 5
      Mittelfeld
      Substitution Out84′ 5 5
      5 5
      Yellow Card Substitution Out58′ 4.2 4
      5.6 5
      Yellow Card 5.7 3
      Angriff
      4.7 4
      Ersatzbank
      Substitution In84′ 5.5 -
      Substitution In58′ 3.9 4

Kommentare 39 - 59 of 59

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. ... und einsam zieht der FC Bayern seine Kreise ueber­ allen. Tja, und der BVB (Bares von Bayern) ist wo er­ hingehoert ... Mittelklasse.

    Von also, am Do 15.Nov. 17:55
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  2. Der Schorch kann scheinbar nur ein Wort schreiben und­ das auch noch falsch! Erster wird groß geschrieben.

    Von Di Stefano, am Mi 14.Nov. 18:30
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. Homer Simpson du tust nir irgendwie leid. Scheinst aber­ nichts dafür zu können. Der Fc Bayern benötigt einen­ Schauspieler Namens Schweinsteiger um einen Elfmeter zu­ ergaunern. Und der Blinde( Schiri) fällt darauf hinein.­ Schweinsteiger ist so was von Unsportlich, und so etwas­ nennt sich Nationalspieler.

    Von Di Stefano, am Mi 14.Nov. 18:27
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  4. Mit den Frankfurtern wollten wir nur spielen, dann­ plötzlich machten sie sich zu Saujungen!

    Von LODDAR, am Mo 12.Nov. 11:39
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  5. Nix mehr mit BVB-Dortmund! Nix mehr mit dem­ Zufall-Meister! Nee!

    Von LODDAR, am So 11.Nov. 11:58
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  6. hahahahaha , meister bei was? sackhüpfen, die saison­ ist noch lang, die vergeigen es eh wieder die luschen!

    Von Sidler, am Sa 10.Nov. 18:26
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  7. Bayern gewinnt mal wieder ohne Mühe. Aber ohne­ Frankfurts guten Torhüter Trapp, hätte das Spiel wohl­ wie die 6:1-Gala der Bayern gegen Lille geendet.

    Von Junior, am Sa 10.Nov. 18:01
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. erster

    Von BVBest, am Sa 10.Nov. 17:59
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  9. schwaches Spiel der Bayer

    Von BVBest, am Sa 10.Nov. 17:52
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  10. Duselsieg !!!

    Von BVB 09 - ACHIM, am Sa 10.Nov. 17:48
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  11. erster

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:25
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  12. erster

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:24
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  13. Der Ribery war der Hammer

    Von No Krautfresser, am Sa 10.Nov. 17:22
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  14. erster

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:22
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  15. fdssssyret

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:21
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  16. die Blitztabelle ist das beste

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:20
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  17. wo sind die kommentare geblieben

    Von kefchen, am Sa 10.Nov. 17:19
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  18. hahaha...Elfmeter...:-)))

    Von BVB 09 - ACHIM, am Sa 10.Nov. 17:17
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  19. erster

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:16
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  20. ghjjjgkkkkkkkk

    Von Schorsch, am Sa 10.Nov. 17:15
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .