Freitag 25. Januar 2013 19. Spieltag Beendet Signal Iduna Park

Borussia Dortmund 3 - 0 1. FC Nürnberg

  • Blaszczykowski 18’ (pen.), 21’
  • Lewandowski 88’

168 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Bundesliga - BVB feiert Polen-Party gegen FCN

    Bundesliga - BVB feiert Polen-Party gegen FCN

    Mit einer souveränen Vorstellung hat Borussia Dortmund erneut ein Ausrufezeichen gesetzt und zumindest für 19 Stunden Platz zwei erobert. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Borussia Dortmund
    • 1. FC Nürnberg
    • INFO Frederik Büll bedankt sich für die Aufmerksamkeit und verabschiedet sich von Ihnen. Schon morgen geht es weiter mit Fußball im Liveticker auf eurosport.yahoo.de. Der 19. Spieltag öffnet um 15:30 Uhr seine Pforten. Unter anderem mit dem Derby Gladbach gegen Düsseldorf. Bis dahin.
    • FAZIT Der BVB untermauert seine beeindruckende Form und besiegt Nürnberg auch in der Höhe völlig verdient. Über weite Strecken dominierte der BVB nach Belieben. Einzig die Chancenverwertung könnte besser sein. Der Club war fast ausnahmslos harmlos und überfordert mit dem Deutschen Meister.
    • 90.+2 Schlusspfiff in Dortmund. Borussia Dortmund besiegt den 1. FC Nürnberg mit 3:0.
    • 90. Die Nachspielzeit beträgt eine Minute.
    • 89. Letzter Wechsel beim BVB: Leitner kommt für Gündogan.
    • 88. TOOOR für den BVB! Und da ist das 3:0. Santana spielt einen herrlichen langen Ball auf Reus, der in die Mitte zu Lewandowski ablegt. Dieser knallt den Ball direkt unter die Latte!
    • 87. Nun geht hier gar nichts mehr. Es geht in die letzten Minuten, obwohl Schiedsrichter Weiner eigentlich abpfeifen könnte.
    • 85. Wiesinger steht an der Seitenlinie und pfeift auf den Fingern. Es scheint die beste Aktion eines Nürnbergers im zweiten Durchgang zu bleiben.
    • 84. Über das Ergebnis kann sich Nürnberg nicht beschweren. Aber ein derartig mutloser Auftritt war dann doch nicht zu erwarten. Der Club hat in der zweiten Halbzeit noch kein einziges Foul begangen. Unfassbar. Aber meist ist der Ball auch gleich wieder weg.
    • 82. Hummels dribbelt sich gemächlich nach vorne und wird kaum bedrängt. Doch die Hereingabe von links landet nicht wie erhofft bei Götze.
    • 80. Einen Gündogan-Schuss aus der Distanz kann Schäfer nur zur Seite abklatschen lassen. Aber Reus kommt nicht rechtzeitig an die Kugel. Klose klärt.
    • 79. Trotz der Einwechslung Sahins bleibt die ganz große Euphorie aus. Die Messe ist gelesen, um das Phrasenschwein heute noch zu strapazieren. Es ist zu einem lockeren Trainingsspielchen geworden. Nürnberg kann nicht, der BVB will nicht mehr.
    • 78. Bei Nürnberg kommen Polter und Frantz. Pekhart und Gebhart gehen vom Spielfeld.
    • 76. Doppelwechsel beim BVB: Sahin und Bender kommen. Blaszczykowski und Kehl dürfen duschen gehen.
    • 75. Von Nürnberg kommt hier absolut kein Aufbäumen. Der Ball ist fast nur in den Reihen der Dortmunder. Der Sahin-Wechsel kommt immer näher.
    • 73. Schiedsrichter Weiner pfeift nach einem Offensiv-Foul nach Nürnberg-Ecke den Dortmundern einen aussichtsreichen Konter ab. Doch die BVB-Spieler lächeln, und nehmen es mit Humor.
    • 71. Nuri Sahin läuft sich warm und wird wohl demnächst eingewechselt werden. Ein Raunen geht durch den Signal-Iduna-Park.
    • 69. Mak flankt von der rechten Seite: Doch Gebhart kann am zweiten Pfosten den Ball nicht erreichen, das Leder hoppelt ins Seitenaus. Einwurf für den BVB.
    • 67. Wieder vergibt der BVB den Matchball: Kehl mit dem Traumpass auf Reus. Doch der setzt das Leder 14 Meter halbrechts vor dem Tor am linken Pfosten vorbei.
    • 66. Erster Wechsel beim Club: Feulner verlässt das Feld. Mak soll offensiv auf der rechten Seite nun für Furore sorgen.
    • 64. Der BVB ist nicht mehr so zwingend wie im ersten Durchgang. Das Spiel plätschert vor sich hin. Auch Dortmund könnte Sahin nun Einsatzzeiten vor eigenem Publikum geben. Aber das wird Trainer Klopp wohl besser wissen.
    • 62. Nach wie vor bleibt beim Club die erste Elf auf dem Feld. Eigentlich müssten vom Trainerduo Wiesinger/Reutershahn doch durch Wechsel neue Impulse kommen. Ergeben sich die Franken etwa ihrem Schicksal?
    • 60. Lewandowski bekommt links im Strafraum von Reus den Ball. Er lässt seinen Gegenspieler aussteigen und chippt das Leder in die Mitte. Doch dort ist niemand, um zu vollenden. Über Umwege bekommt der Pole am linken Pfosten noch einmal an das Spielgerät. Schäfer kann den Lewandowski-Schuss parieren.
    • 59. Kiyotake läuft mit dem Ball am Fuß in Richtung des Weidenfeller-Gehäuses. Im richtigen Moment passt er rechts raus auf Chandler. Doch dessen Hereingabe bleibt gleich am ersten Gegenspieler hängen. Die Präzision bleibt weiter das Problem der Franken.
    • 57. Ein wenig ist die Luft dann doch schon raus. Sollte nichts Weltbewegendes passieren, dürfte der Sieg Dortmunds feststehen.
    • 55. Nürnberg steht weiter tief und lässt den BVB kommen. Dabei sind es die Nürnberger, die noch zwei Tore schießen wollen/müssen.
    • 53. Nach einer Gebhart-Flanke von links kann Pekhart den Ball mit dem Kopf aufs Tor bringen. Aber Weidenfeller hat das Leder locker. Der Torwart dürfte froh sein, mal wieder am Spiel teilzunehmen.
    • 52. Nach einem Eckball von Reus verliert der BVB das Leder. Die Nürnberger schwärmen zum Konter aus. Doch wie so oft geht der Ball viel zu schnell verloren.
    • 50. Pekhart geht über rechts durch, passt dann aber doch zurück auf Gebhart, weil Hummels die Seite dicht gemacht hatte. Und Gebhart spielt den nächsten Fehlpass. Dortmund wieder im Ballbesitz. Der Meister hat alles unter Kontrolle.
    • 48. Blaszczykowski treibt das Leder auf der rechten Seite voran und passt in die Mitte zu Gündogan. Dieser chippt etwas zu steil weiter auf Piszczek. Der Ball geht jedoch ins Toraus. Der BVB ruht sich nicht auf der Führung aus.
    • 46. Und weiter geht es mit dem zweiten Durchgang. Beide Trainer haben auf Wechsel zur Pause verzichtet.
    • HZ Benoten Sie über das Bewertungsformular alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion.
    • HZ Der BVB knüpft direkt an die bärenstarke Leistung aus dem Bremen-Spiel an und dominiert einen relativ harmlosen Club fast nach Belieben. Nürnberg war mit der Devise angeteten, möglichst lange defensiv sicher zu stehen. Das hat bislang nicht geklappt. Nun muss die Offensive belebt werden, um einen 2-Tore-Rückstand gegen den Meister noch aufzuholen.
    • 45.+1 Halbzeit in Dortmund. Borussia Dortmund führt gegen den 1. FC Nürnberg mit 2:0.
    • 45. Nachdem Dortmund das Leder am gegnerischen Strafraum vertändelt, spielt Klose weit nach vorne zu Kiyotake. Doch dieser spielt den Ball nach rechts raus, wo kein Mitspieler mehr ans Leder kommt.
    • 43. Man hat das Gefühl, wenn der BVB nur ein wenig aufs Gaspedal drückt, kommen die Franken kaum noch hinterher. Beeindruckende Vorstellung von Schwarz-Gelb.
    • 42. Piszczek legt vor dem Kasten rüber zu Lewandowski, der zum vermeintlichen 3:0 einschiebt. Allerdings stand der Pole im Abseits. Das Tor zählt nicht.
    • 40. Der Meister hat nun ein wenig das Tempo rausgenommen und schiebt sich gemütlich die Bälle zu. Insgesamt hat Dortmund hier alles unter Kontrolle, führt mit 2:0 und kann es etwas gediegener angehen lassen.
    • 38. Kiyotake schießt einen Freistoß von rechts in die Mitte. Die BVB-Abwehr klärt zum Eckball. Zunächst wird der Ball herausgeköpft, aber Gebhart tankt sich auf links durch und passt in den Strafraum. Feulner hat viel Platz, schlenzt den Ball allerdings weit drüber. Da war mehr drin.
    • 36. Schmelzer zirkelt das Leder doch recht weit über das Gehäuse von Club-Keeper Schäfer.
    • 35. Klose will Reus nicht passieren lassen und hält den Arm raus. Freistoß für den BVB 20 Meter halbrechter Position.
    • 34. Fast jeder vierte Pass bei den Franken findet keinen Mitspieler. Das ist schon relativ schwach. Aber ein Dortmunder steht dem Ballführenden auch immer gleich auf den Füßen.
    • 32. Gebhart schickt Pinola auf links. Dessen scharfe Hereingabe kann jedoch noch vor dem heranstürmenden Pekhart geklärt werden.
    • 30. Kiyotake lässt zwei Mann aussteigen und zieht rechts von der Strafraumkante ab. Allerdings wird der Schussversuch noch rechtzeitig abgeblockt.
    • 29. Lewandowski in alter Uwe-Seeler-Manier mit dem Hinterkopf. Aber Schäfer hat das Leder. Das ist ein Klassenunterschied hier. Die Franken kommen nicht mal in die Zweikämpfe. Das Spiel Dortmunds hat schon barcelonaeske Züge.
    • 28. Nach einem feinen Pass von Götze steht Piszczek alleine vor Schäfer. Doch der Lupfer ist zu lässig und der FCN-Keeper riecht den Braten.
    • 27. Der Torhunger des amtierenden Meisters scheint noch nicht gestillt zu sein. Nach einer kurzen Verschnaufspause geht es weiter mit dem Einbahnstraßenfußball.
    • 25. Nürnberg wagt sich nach einer kurzen Schockstarre wieder nach vorne. Chandler setzt sich auf rechts durch und flankt, aber dem Versuch mangelt es an Präzision. Keine Gefahr für die Borussia.
    • 23. Da ist der schöne Plan der Franken, die Null möglichst lange zu halten, aber mal gehörig in die Hose gegangen. Aber kein Vorwurf an den Club: Der BVB spielt schon fast wieder wie im Spiel gegen Werder. Und das ging bekanntlich 5:0 aus.
    • 21. TOOOR für den BVB! Götze bittet auf rechts zum Tänzchen und haut den Ball in die Mitte. Dort braucht Blaszczykowski in neun Metern Torentfernung nur noch den Schlappen hinzuhalten. Nun steht es 2:0.
    • 20. Klar wird Piszczek drei, vier Mal leicht am Jersey gehalten. Aber dennoch ist es eine ziemlich harte Entscheidung gegen den Club. Die Führung ist sicherlich verdient, bis auf die Großchance vorhin, kam nichts vom Club.
    • 18. TOOOR für den BVB! Blaszczykowski behält vom Strafstoßpunkt die Nerven, verzögert lange, verlädt Schäfer und schiebt das Leder ins rechte untere Eck. 1:0 für Borussia Dortmund.
    • 17. Elfmeter für den BVB! Gebhart hält Piszczek leicht am Trikot. Dieser fällt erst spät, aber bekommt den Elfer. Den muss man nicht unbedingt geben.
    • 16. Die Ecke bringt nichts ein.
    • 15. Riesenchance für den Club: Nach einer Feulner-Flanke von rechts steht Pekhart wenige Meter vor Weidenfeller mutterseelenalleine. Aber der Keeper kann den Kopfball parieren, auch der Nachschuss von Feulner wird zur Ecke geklärt.
    • 15. Die Anfangsviertelstunde hat der Club schon beinahe schadlos überstanden.
    • 13. Feine Flanke von Piszczek von rechts. Lewandowski bekommt am zweiten Pfosten jedoch zu wenig Druck hinter das Leder. Schäfer kann den Ball auffangen.
    • 12. Der BVB hat fast 70 Prozent Ballbesitz und gewinnt derzeit 72 Prozent der Zweikämpfe. Die Franken sollten sich schnell einmal schütteln und dann schleunigst ins Spiel finden. Der BVB-Express rollt weiter.
    • 10. Kiyotake spitzelt aus der Bedrängnis den Ball aus halblinker Position auf Gebhart. Doch dieser überlegt zu lange und verpasst den richtigen Moment fürs Abspiel oder den Torabschluss. Erster zaghafter Angriffsversuch der Franken.
    • 9. Das Pressing der Westfalen läuft auf Hochtouren. Nürnberg schafft es nicht, sich aus der Umklammerung zu lösen. Immer wieder wird der Ball an den BVB abgeschenkt.
    • 7. Der BVB lässt hier momentan keinen Zweifel daran, wer hier Herr im Hause ist. Da ist schon ordentlich Schwung in den Angriffsbemühungen. Nürnberg ist defensiv schon gefordert.
    • 5. Lewandowski steckt durch auf Kuba, der auf und davon ist. Kurz vor dem Kasten legt er noch einmal quer in die Mitte zu Lewandowski. Doch dieser wird noch entscheidend von Nilsson bedrängt. Das Leder trudelt knapp am rechten Pfosten vorbei! Erste Großchance für den BVB.
    • 5. Ein Sieg des Clubs auf Dortmunder Boden hat Seltenheitswert. 1990 war dies zuletzt der Fall.
    • 3. Einen Freistoß von links tritt Reus in die Mitte. Kehl steht ziemlich alleine da, kann den Ball aber aus 13 Metern nicht kontrolliert aufs Tor köpfen.
    • 2. Nürnberg wird heute nicht auf Teufel komm raus offensiv agieren. Momentan stellen sich die Franken hinten rein und lauern auf Konter. Der BVB trägt die Kugel nach vorne.
    • 1. Und los geht es in Dortmund! Viel Vergnügen. Der Club, in weißen Trikots, spielt zunächst von links nach rechts. Der BVB ist im traditionellen Gelb auf der Wiese.
    • 20:27 Im Vergleich zum 5:0-Kantersieg gegen Bremen ersetzt lediglich Blaszczykowski Großkreutz. Beim Club rotieren Kiyotake, Feulner und Nilsson in die Startelf.
    • 20:25 Glaubt man der Flutlicht-Statistik, kann Nürnberg heute kaum etwas reißen. In den letzten zehn Freitagabendspielen konnte der BVB nicht besiegt werden.
    • 20:24 Während der BVB auf dem dritten Tabellenrang liegt, rangieren die Nürnberger mit 21 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz. Immerhin sind es noch acht Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Fussball - Bundesliga - Tabelle - Teams - 2012-2013 - 12. Spieltag - Yahoo! Eurosport
    • 20:21 Schiedsrichter der Partie ist Michael Weiner. Mit der Fahne winken heute Norbert Grudzinski und Holger Henschel.
    • 20:19 Liebe User, jetzt ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über das Bewertungsformular alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Am Montag gibt es dann den direkten Vergleich zwischen der von Ihnen gewählten User-Elf und dem Team der Redaktion. Also nutzen Sie ihre Stimme und machen Sie mit!
    • 20:18 Am 26. November 2005 erzielte Nuri Sahin im Alter von 17 Jahren in Nürnberg sein erstes Bundesliga-Tor und wurde damit der jüngste Torschütze der Liga. Vielleicht wird er heute ja noch ein weiteres folgen lassen. Zunächst sitzt er erst einmal auf der Bank. Auf der starken Doppel-Sechs mit Gündogan und Kehl gibt es momentan auch keinen Grund für einen Personalwechsel.
    • 20:13 Beim 1:1 gegen den HSV zog sich Club-Keeper Schäfer einen Nasenbeinbruch zu. Mit einer Spezialmaske wird er heute dennoch auflaufen.
    • 20:07 Noch mehr Statistik und Wissenswertes entnehmen Sie bitte unseren Quickfacts. Borussia Dortmund - 1. FC Nürnberg
    • 20:06 Dortmunds Sechser Gündogan machte seine ersten 47 Bundesligapartien für den Club. Dabei erzielte er sechs Tore für die Franken.
    • 20:03 Unter Trainer Klopp hat der BVB noch nie gegen den Club verloren. Sechs Siege und ein Unentschieden errungen die Westfalen. Allerdings: Gegen keinen anderen Verein spielte der 1. FCN historisch gesehen häufiger unentschieden als gegen den BVB (18 Remis).
    • 20:01 Im Hinspiel hatten die Franken zwar weniger Spielanteile, konnten sich aber durch eine gute Organisation und viel Einsatzfreude ein 1:1 zu erkämpfen. Der Club ging durch Pekhart in Führung, ehe Blaszczykowski für den BVB zum Endstand ausglich.
    • INFO Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Der 19. Bundesliga-Spieltag beginnt heute um 20:30 Uhr. Frederik Büll berichtet für Sie live von der Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem 1. FC Nürnberg. Bis dahin!
    • INFO Schwarz-Gelb konnte in 26 der letzten 27 Bundesliaspiele treffen, nur beim 0:0 gegen Stuttgart nicht. In den letzten beiden Pflichtspielen gelangen dem BVB jeweils sogar 5 Tore (5:1 gegen Hannover im Pokal, 5:0 in Bremen in der Liga).
    • INFO Vor über 22 Jahren, im November 1990, konnte Nürnberg zuletzt beim BVB gewinnen (2:0). In den letzten 13 Partien gelang das nicht (drei Remis, zehn Niederlagen).
    • INFO Dortmund verlor keines der letzten acht Duelle mit Nürnberg (6 Siege, 2 Remis). Den letzten Sieg gegen den BVB feierte der Club im November 2007 (2:0 H). Es war zugleich der einzige FCN-Sieg in den letzten 25 Begegnungen (9 Remis, 15 Pleiten).
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.5 7
      Verteidiger
      7.2 7
      6.3 6
      6.9 6
      6.7 6
      Mittelfeld
      Substitution Out89′ 6.2 8
      Substitution Out77′ 6.9 7
      Tore ×2 Substitution Out77′ 7.6 7
      7.4 7
      7.1 7
      Angriff
      Tor 7.2 7
      Ersatzbank
      Substitution In77′ 5.4 -
      Substitution In77′ 5.9 -
      Substitution In89′ 5.9 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.3 6
      Verteidiger
      4 3
      4.7 4
      4.8 4
      4.6 3
      Mittelfeld
      4.7 4
      5.2 4
      Substitution Out66′ 4.7 4
      4.8 5
      Substitution Out78′ 4.6 3
      Angriff
      Substitution Out78′ 4.3 4
      Ersatzbank
      Substitution In78′ 6 -
      Substitution In78′ 5 -
      Substitution In66′ 3.6 3

Kommentare 148 - 168 of 168

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Die Dortmunder dürfen echt gegen Bayern zuerst die­ Hosen runter lassen.

    Von LODDAR, am So 27.Jan. 19:09
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    nachdem der dortmunder weiner den elfmeter eingefaedelt­ hatte wars klar wer gewinnt. versteh nur nicht wieso er­ der einzige dortmunder war der ein schwarzes shirt­ trug..... und wo war eigentlich der schiedsrichter bei­ dem spiel.... ach ja ja der musste sich wieder 90min­ mit herrn klopp unterhalten

    Von donald, am Sa 26.Jan. 0:40
  3. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Dortmund ist nur ein zusammengekaufter Haufen. Naja die­ Harzer aus´m Ruhrgebiet müssen ja einmal in der Woche­ Spaß haben.

    Von Dieter, am Fr 25.Jan. 23:48
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  4. Super BVB!!!

    Von Ralf, am Fr 25.Jan. 22:29
  5. ...Robben spielt bestimmt wieder mit der langen, roten­ Unterhose..:D

    Von DO-BORUSSE-CE, am Fr 25.Jan. 22:29
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  6. Super-BVB!!! Bin gespannt, was die Bauern im­ Schwabenland machen???

    Von DO-BORUSSE-CE, am Fr 25.Jan. 22:27
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  7. Ballspielverein Borusssia,wahre Liebe!¨¨

    Von Aki, am Fr 25.Jan. 22:27
    • 8 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  8. Ja sag mir mal was die neue Zeiteinheit "eine­ Minte" bedeutet... Habt ihr kein­ Rechtschreibprogramm, armes Deutschland...

    Von Willi, am Fr 25.Jan. 22:21
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  9. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    88.min. er spielt einen LANGEN Ball????? hier sind die­ Bälle immer RUND und nie LANG!

    Von Paul, am Fr 25.Jan. 22:19
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 8 Bewertungen - Schlecht
  10. gebhart hoppelt ins seitenaus. einwurf für den bvb

    Von hummeltal, am Fr 25.Jan. 21:59
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  11. An alle FCB-Anhänger: Wenn Ihr keine schlechte Laune­ haben wollt, schaut keine Spiele mehr vom BVB.

    Von M., am Fr 25.Jan. 21:45
  12. ohne Polonia ...geht gaaaar nicht :)))) Bravo Kuba!!!!

    Von Tomek, am Fr 25.Jan. 21:39
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  13. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    wieso posten hier nur idioten

    Von Franz, am Fr 25.Jan. 21:29
  14. Der BVB siegt mit 6:0,dieser Mannschaft kann niemand­ wiederstehen

    Von Aki, am Fr 25.Jan. 21:28
  15. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    Dortmund spielt gut, aber muss man ihn wirklich den­ Sieg per falschem Elfer schenken????

    Von mb, am Fr 25.Jan. 21:27
  16. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    was ist grün und stinkt nach fisch der glubbb

    Von Teddy, am Fr 25.Jan. 21:16
  17. Mach dir darüber keine sorgen heinz meister wird sowiso­ nur der glubbbb

    Von Teddy, am Fr 25.Jan. 21:15
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  18. hallo,dortmund läßt wieder die sau raus tore, tore und­ nochmehr tore

    Von Ivan, am Fr 25.Jan. 21:05
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  19. Kiyotake-------------------------!!!

    Von Chocolat Virtuoso Japan, am Fr 25.Jan. 21:03
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  20. @548(Achim): Wird ihnen aber nichts nuetzen; die 3­ Punkte bleiben in DO.

    Von Jenni, am Fr 25.Jan. 20:58
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .