Samstag 7. April 2012 29. Spieltag Beendet Mercedes-Benz-Arena

VfB Stuttgart 4 - 1 FSV Mainz 05

  • Hajnal 7’
  • Ibisevic 49’, 85’
  • Kuzmanovic 65’ (pen.)
  • Ivanschitz 3’ (pen.)

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Quickfacts: Stuttgart gegen Mainz

    Quickfacts: Stuttgart gegen Mainz

    Der 29. Spieltag der Bundesliga steht an. Eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Stuttgart gegen Mainz gesammelt. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • VfB Stuttgart
    • FSV Mainz 05
    • 17:21 Das war's im Liveticker zur Partie Stuttgart gegen Mainz. Ab 18:30 Uhr sind wir wieder mit der Begegnung Gladbach gegen Berlin am Start. Bis dahin!
    • FAZIT Stuttgart schlägt Mainz auch in der Höhe verdient mit 4:1. Die Mainzer fanden nach der frühen Führung einfach nicht ins Spiel, der VfB erarbeitete sich die Spielkontrolle und marschiert jetzt Richtung Europa.
    • 90.+1 Schlusspfiff in Stuttgart. Der VfB gewinnt gegen Mainz mit 4:1.
    • 88. Die Mannschaft von Trainer Tuchel konnte die gute Auswärtsleistung vom vergangenen Spieltag nicht bestätigen, dazu war der Gegner aus Stuttgart einfach zu stark.
    • 85. TOOOR für Stuttgart! Kurioser Treffer von Ibisevic, der nach einem Eckball mit dem Rücken zum Tor am Fünfer an den Ball kommt. Der Bosnier dreht sich um die eigene Achse und schiebt das Runde durch die Beine von Keeper Wetklo - 4:1!
    • 83. Nächster Wechsel beim VfB. Cacau kommt für den starken Hajnal.
    • 80. Wieder zappelt der Ball im Netz der Mainzer, der Treffer zählt aber nicht - und dieses Mal zurecht. Niedermeier steht nach einem Abspiel von Gentner gut einen Meter im Abseits.
    • 78. Wechsel bei den Schwaben. Kuzmanovic macht Platz für Gentner.
    • 76. Erneut hat Choupo-Moting eine Riesen-Chance! Wieder steht der Angreifer allein vor Ulreich. Der Lupfer des Mainzers segelt über den Keeper, aber auch über den Querbalken.
    • 75. Schöne Kombination der Stuttgarter über rechts. Sakai schickt Schieber lang, dessen Hereingabe bei Hajnal am Elfmeterpunkt landet. Der Abschluss des Ungarn ist aber viel zu schwach, der Ball trudelt am Tor vorbei.
    • 73. Wieder treffen Harnik und Zabavnik aufeinander. Der Mainzer trifft seinen Gegner im Luftkampf mit dem Ellbogen am Brustkorb. Harnik bleibt erstmal die Luft weg, kann aber ohne Behandlung weitermachen.
    • 70. Die Fans feiern auf den Rängen, ihre Mannschaft spielt sich in Richtung Europa. Vom Gegner Mainz scheint nicht mehr allzu viel Gegenwehr zu kommen. Der VfB macht das sehr routiniert, indem er immer wieder das Tempo rausnimmt und den sicheren Pass sucht.
    • 67. Doppelwechsel bei Mainz. Bungert und Ivanschitz gehen vom Feld, Pospech und Zidan kommen für die letzten gut 20 Minuten.
    • 66. Polanski sieht noch gelb, nachdem er sich zu laut über die Elfmeterentscheidung von Gräfe beschwert hatte.
    • 66. TOOOR für Stuttgart! Kuzmanovic lässt sich diese Chance nicht entgehen und versenkt den Elfmeter eiskalt im linken Eck - 3:1!
    • 64. Elfmeter für Stuttgart! Soto kommt im Zweikampf mit Harnik zu Fall und bringt anschließend den Angreifer zu Fall. Sehr fragwürdige Entscheidung, eigentlich zieht Harnik zuerst am Trikot seines Gegenspielers.
    • 61. Was für ein Bock von Niedermeier! Der Verteidiger verschätzt sich bei einem langen Ball total, in seinem Rücken kommt Szalai fast an den Ball. Ulreich wirft sich in allerhöchster Not noch dem Ungarn entgegen.
    • 60. Stuttgart hat das Spiel mittlerweile fest im Griff, die Abwehr der Schwaben hat im zweiten Durchgang bislang überhaupt keine Probleme mit den Mainzer Angreifern. Nach vorne hin hat der VfB wieder etwas Tempo herausgenommen.
    • 57. Mainz kann sich nur selten aus der eigenen Hälfte kombinieren, Stuttgart geht sehr früh auf den ballführenden Gegner. Bei Ballverlust Stuttgart klappt das Umschalten beim FSV nur selten, die langen Bälle finden kaum einen Abnehmer.
    • 54. Erster Wechsel bei den Gästen. Szalai ersetzt Ujah positionsgetreu.
    • 52. Wie Mainz in der ersten Halbzeit, schockt jetzt Stuttgart schon früh den Gegner - und der VfB will mehr. Mit richtig viel Schwung kommen die Schwaben aus der Kabine, Mainz wackelt.
    • 49. TOOOR für Stuttgart! Ibisevic netzt ein und dieses Mal zählt der Treffer. Der Bosnier legt auf Sakai ab, läuft auf den Fünfer durch, bekommt den Ball bestens serviert und köpft aus kurzer Distanz in die Maschen - 2:1 für den VfB!
    • 48. Beide Trainer vertrauen weiterhin ihrer Startelf. Viel Grund zum Wechseln gab es ohnehin nicht, beide Coaches dürften nach dem ersten Durchgang durchaus zufrieden mit ihrer Mannschaft gewesen sein.
    • 46. Weiter geht's in Stuttgart, die Partie läuft wieder!
    • FAZIT Viel Pech für Stuttgart, eigentlich müssten die Schwaben mit 2:1 führen. Insgesamt hatte der VfB mehr vom Spiel, hat es aber verpasst, das spielerische Übergewicht in Tore umzumünzen. Mainz setzt ab und an einen Nadelstich - Choupo-Moting hatte kurz vor der Halbzeit die Riesen-Chance, den Gegner erneut zu schocken.
    • 45.+2 Halbzeit in Stuttgart - 1:1 der Spielstand.
    • 45. Was für eine Riesen-Chance für Mainz! Baumgartlinger steckt auf Choupo-Moting durch, der allein auf Ulreich zuläuft. Der Stürmer bringt es fertig, das Leder aus 14 Metern um Haaresbreite neben den Pfosten zu setzen.
    • 42. Der Ball zappelt im Netz der Mainzer, der Treffer wird aber nicht gegeben. Doch beim Abspiel von Hajnal stand Ibisevic deutlich nicht im Abseits, Bungert hebt es eindeutig auf.
    • 41. Von VfB-Angreifer Ibisevic ist im ersten Durchgang nicht viel zu sehen. Der Bosnier hängt in der Luft, zu einem Torabschluss kam der Stürmer noch nicht.
    • 38. Der VfB erhöht kurz vor der Pause die Schlagzahl. Die Mainzer Abwehr kommt ins Schwimmen, mit viel Glück und Geschick kann der FSV einen Rückstand noch verhindern. Doch die Einschläge kommen immer näher...
    • 35. Was für eine Chance für den VfB! Sakai flankt von rechts auf Schieber, der noch einmal in die Mitte ablegt. Harnik ist zur Stelle und spitzelt das Runde an die Unterkante der Latte - der Ball bleibt deutlich vor der Linie.
    • 32. Zabavnik kommt im Zweikampf mit Harnik zu spät und steigt seinem Gegenspieler voll auf den Spann. Gräfe belässt es noch einmal bei einer Ermahnung, insgesamt ist es bislang eine sehr faire Begegnung.
    • 29. Ivanschitz rettet für den FSV! Nach einer Ecke von links schraubt sich Harnik in die Höhe und köpft auf's rechte Eck. Sein Landsmann steht goldrichtig und klärt auf der Linie.
    • 27. Mal wieder so etwas wie eine Chance für Stuttgart. Harnik flankt von rechts auf den Fünfer. Schieber steigt hoch, setzt den Kopfball aber deutlich neben das Gehäuse der Mainzer.
    • 23. Nach den schwungvollen Anfangsminuten ist die Luft raus. Beide Teams agieren zu statisch, nur selten gelingen noch sehenswerte Kombinationen. Oft versuchen es die Mannschaften mit langen Bällen, die aber nur selten ihr Ziel finden.
    • 20. Mainz lässt das Spielgerät durch die eigenen Reihen laufen und wird im Passspiel immer sicherer. Der VfB hat einen Gang runtergeschalten, momentan hat der FSV mehr vom Spiel.
    • 17. Mal wieder was von Mainz! Ujah wird rechts am Strafraum bedient. Der Stürmer fackelt nicht lange und hält aus 16 Metern einfach mal drauf. Der Ball rauscht nur knapp einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
    • 14. Die Stuttgarter Offensive kommt so langsam ins Rollen und setzt die gegnerische Hintermannschaft zusehends unter Druck. Mainz steht relativ hoch, dadurch eröffnet sich dem VfB viel Platz im Mittelfeld.
    • 11. Es ist bislang ein wunderbar munteres Spielchen, das die beiden Mannschaften hier präsentieren. Beide Teams suchen den Weg nach vorne, so darf es gerne weitergehen.
    • 8. TOOOR für Stuttgart! Der VfB zeigt sich alles andere als geschockt. Eine Flanke von Boka landet am langen Pfosten bei Hajnal, der seinen Gegenspieler stehen lässt und das Runde mit links im langen Eck versenkt - 1:1!
    • 5. Was für ein Auftakt also in Stuttgart. Nicht alle 52 000 Zuschauer hatten schon Platz genommen, da schockt der FSV die Schwaben nach gut 120 Sekunden das erste Mal.
    • 3. TOOOR für Mainz! Ivanschitz bleibt cool und schiebt das Leder locker ins linke Eck. Keine Chance für Keeper Ulreich, der ins andere Eck abgetaucht war.
    • 2. Elfmeter für Mainz! Nach kurzem Zögern zeigt Referee Gräfe auf den Punkt. Im Laufduell trifft Niedermeier seinen Gegenspieler Baumgartlinger unten am Fuß. Harte, aber richtige Entscheidung.
    • 1. Los geht's! Mainz stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
    • 15:29 Die Teams kommen aus den Katakomben. Stuttgart spielt wie zuhause gewohnt in weißen Trikots, die Gäste aus Mainz laufen in gelb-schwarzen Dressen auf.
    • 15:25 Schiedsrichter in der Mercedes-Benz Arena ist übrigens Manuel Gräfe. An den Seitenlinien wird der Referee von Bastian Dankert und Frederick Assmuth unterstützt.
    • 15:23 Beim Gastspiel in Stuttgart fordert Tuchel im Hinblick auf den Klassenerhalt höchsten Einsatz von seiner Truppe. "Es sind noch sechs Spiele. Sechs Mal arbeiten, sechs Mal Vollgas. Die Saison ist am 5.5. zu Ende, keine Trainingseinheit, kein Spiel vorher." Die Voraussetzungen für einen Punktgewinn stehen zumindest personell alles andere als schlecht: Bis auf die Langzeitverletzten Stefan Bell, Bo Svensson und Marcel Risse steht dem Trainer der komplette Kader zur Verfügung. Die Teamseite der Mainzer
    • 15:19 Mainz-Coach Thomas Tuchel erwartet gegen den VfB "zwei offensiv orientierte Teams und einen offenen Schlagabtausch." Dabei soll Angreifer Mohamed Zidan wieder von Anfang an für Betrieb in der gegnerischen Abwehr sorgen, nachdem der Ägypter beim 3:0-Erfolg in Bremen erstmals seit seiner Verpflichtung in der Winterpause 90 Minuten auf der Bank gesessen hatte. "Mir ist klar, dass ihm das nicht gefallen hat, aber diese Pause war dringend nötig für ihn", erklärte Tuchel. Die Top-Torjäger der Liga
    • 15:15 Gegen den heutigen Gegner aus Mainz spricht die Statistik vor allem für die Schwaben. Denn Mainz gewann nur zwei der elf Bundesliga-Duelle gegen den VfB Stuttgart (3 Remis, 6 Niederlagen). Im Hinspiel der laufenden Saison gab es allerdings einen 3:1-Erfolg für den FSV. Der 29. Spieltag im Überblick
    • 15:11 Nach dem spektakulären 4:4 in Dortmund macht man sich in Stuttgart wieder berechtigte Hoffnung auf einen internationalen Startplatz. "Ich empfinde den Druck in den letzten sechs Spielen als angenehm und freue mich, dass wir überhaupt in diese Situation gekommen sind und um die vorderen Plätze mitspielen können. Wir holen zurzeit das Maximum raus und die Spieler zeigen eine hohe Bereitschaft im täglichen Training", so Cheftrainer Bruno Labbadia. Die aktuelle Tabelle
    • 15:10 Hallo und herzlich willkommen im Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Max Rinke an den Tasten begleitet für Sie das Spiel VfB Stuttgart gegen den FSV Mainz 05. Viel Spaß!
    • INFO Das Stuttgarter Selbstbewusstsein ist nach dem spektakulären 4:4 in Dortmund deutlich gestiegen. Bei den Schwaben wird offen über die mögliche Qualifikation für den Europacup geredet. Stürmer Ibisevic befindet sich mit fünf Toren in seinen neun Spielen für den VfB in guter Form. Mainz will sich mehr Klarheit im Abstiegskampf verschaffen, konnte in fünf Gastspielen bisher aber noch nie in Stuttgart gewinnen. (Heimbilanz: 4-1-0, 11:5 Tore)
  • Höhepunkte

    • 85. TOOOR für Stuttgart! Kurioser Treffer von Ibisevic, der nach einem Eckball mit dem Rücken zum Tor am Fünfer an den Ball kommt. Der Bosnier dreht sich um die eigene Achse und schiebt das Runde durch die Beine von Keeper Wetklo - 4:1!
    • 80. Wieder zappelt der Ball im Netz der Mainzer, der Treffer zählt aber nicht - und dieses Mal zurecht. Niedermeier steht nach einem Abspiel von Gentner gut einen Meter im Abseits.
    • 76. Erneut hat Choupo-Moting eine Riesen-Chance! Wieder steht der Angreifer allein vor Ulreich. Der Lupfer des Mainzers segelt über den Keeper, aber auch über den Querbalken.
    • 75. Schöne Kombination der Stuttgarter über rechts. Sakai schickt Schieber lang, dessen Hereingabe bei Hajnal am Elfmeterpunkt landet. Der Abschluss des Ungarn ist aber viel zu schwach, der Ball trudelt am Tor vorbei.
    • 66. TOOOR für Stuttgart! Kuzmanovic lässt sich diese Chance nicht entgehen und versenkt den Elfmeter eiskalt im linken Eck - 3:1!
    • 64. Elfmeter für Stuttgart! Soto kommt im Zweikampf mit Harnik zu Fall und bringt anschließend den Angreifer zu Fall. Sehr fragwürdige Entscheidung, eigentlich zieht Harnik zuerst am Trikot seines Gegenspielers.
    • 61. Was für ein Bock von Niedermeier! Der Verteidiger verschätzt sich bei einem langen Ball total, in seinem Rücken kommt Szalai fast an den Ball. Ulreich wirft sich in allerhöchster Not noch dem Ungarn entgegen.
    • 49. TOOOR für Stuttgart! Ibisevic netzt ein und dieses Mal zählt der Treffer. Der Bosnier legt auf Sakai ab, läuft auf den Fünfer durch, bekommt den Ball bestens serviert und köpft aus kurzer Distanz in die Maschen - 2:1 für den VfB!
    • 45. Was für eine Riesen-Chance für Mainz! Baumgartlinger steckt auf Choupo-Moting durch, der allein auf Ulreich zuläuft. Der Stürmer bringt es fertig, das Leder aus 14 Metern um Haaresbreite neben den Pfosten zu setzen.
    • 42. Der Ball zappelt im Netz der Mainzer, der Treffer wird aber nicht gegeben. Doch beim Abspiel von Hajnal stand Ibisevic deutlich nicht im Abseits, Bungert hebt es eindeutig auf.
    • 35. Was für eine Chance für den VfB! Sakai flankt von rechts auf Schieber, der noch einmal in die Mitte ablegt. Harnik ist zur Stelle und spitzelt das Runde an die Unterkante der Latte - der Ball bleibt deutlich vor der Linie.
    • 29. Ivanschitz rettet für den FSV! Nach einer Ecke von links schraubt sich Harnik in die Höhe und köpft auf's rechte Eck. Sein Landsmann steht goldrichtig und klärt auf der Linie.
    • 17. Mal wieder was von Mainz! Ujah wird rechts am Strafraum bedient. Der Stürmer fackelt nicht lange und hält aus 16 Metern einfach mal drauf. Der Ball rauscht nur knapp einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
    • 8. TOOOR für Stuttgart! Der VfB zeigt sich alles andere als geschockt. Eine Flanke von Boka landet am langen Pfosten bei Hajnal, der seinen Gegenspieler stehen lässt und das Runde mit links im langen Eck versenkt - 1:1!
    • 3. TOOOR für Mainz! Ivanschitz bleibt cool und schiebt das Leder locker ins linke Eck. Keine Chance für Keeper Ulreich, der ins andere Eck abgetaucht war.
    • 2. Elfmeter für Mainz! Nach kurzem Zögern zeigt Referee Gräfe auf den Punkt. Im Laufduell trifft Niedermeier seinen Gegenspieler Baumgartlinger unten am Fuß. Harte, aber richtige Entscheidung.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      9.1 6
      Verteidiger
      9.5 7
      9 7
      8.6 5
      8.9 6
      Mittelfeld
      9.3 6
      Tor Substitution Out77′ 8.9 6
      Substitution Out86′ 8.9 6
      Tor Substitution Out83′ 8.6 7
      8.8 5
      Angriff
      Tore ×2 9.8 8
      Ersatzbank
      Substitution In77′ 8.5 -
      Substitution In86′ 7 -
      Substitution In83′ 8.5 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      3.5 4
      Verteidiger
      Substitution Out67′ 3.5 4
      3.2 4
      3.7 4
      3 4
      Mittelfeld
      Yellow Card 3 3
      2.7 5
      3.3 4
      Angriff
      3.1 3
      Tor Substitution Out67′ 4.1 5
      Substitution Out54′ 3.2 4
      Ersatzbank
      Substitution In67′ 5.3 4
      Substitution In67′ 3 4
      Substitution In54′ 5.3 5

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .