Dienstag 10. April 2012 30. Spieltag Beendet Olympiastadion Berlin

Hertha BSC 1 - 2 SC Freiburg

  • Hubník 81’
  • Hubník 7’ (ET)
  • Freis 67’

  1. Berlin verliert “Entscheidungsschlacht”

    Berlin verliert “Entscheidungsschlacht”

    Hertha BSC Berlin kann sich nicht aus dem Tabellenkeller befreien. Auch gegen den SC Freiburg verloren die Berliner. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Hertha BSC
    • SC Freiburg
    • 22:02 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit beim Live Ticker auf eurosport.yahoo.de. Schon morgen gibt es mehr Bundesligafußball. Ab 20 Uhr finden die restlichen fünf Spiele in der Bundesliga statt, alle live auf eurosport.yahoo.de.
    • 22:00 Für Berlin wird es im Kampf gegen den Abstieg immer schwerer. Nach der Niederlage gegen Freiburg bleibt die Hertha Tabellenvorletzter. Freiburg hingegen kann langsam, aber sicher mit den Planungen für eine weitere Saison im Oberhaus beginnen.
    • 90.+4 Schluss in Berlin. Freiburg besiegt Berlin mit 2:1.
    • 90.+3 Kraft stürmt nach vorne. Letzer Freistoß für die Hertha. Ein langer Ball kommt Richtung Strafraum, aber Feiburg klärt.
    • 90.+3 Guédé hält den Ball, um Zeit zu schinden. Erst Kobiashvili holt ihn von den Beinen. Freistoß für den SC und Gelb gegen Kraft wegen Meckerns.
    • 90. Drei Minuten Nachspielzeit und Freiburg wechselt nochmal: Santini kommt für Freis.
    • 90. Ramos kommt frei vor Baumann zum Schuss. Der Abschluss ist aber zu zentral, Baumann sicher.
    • 89. Ebert sieht die Gelbe Karte. Es war seine fünfte, er fehlt im kommenden Spiel.
    • 88. Hubnik knickt um und muss behandelt werden. Hertha hat schon drei Mal gewechselt und müsste die Partie zu Zehnt beenden.
    • 85. Noch fünf Minuten im Olympiastadion. Berlin schmeißt alles nach vorne.
    • 83. Torun sieht die nächste Gelbe Karte der Partie.
    • 83. Freiburg wechselt: Reisinger kommt für Dembélé.
    • 82. Hertha stürmt weiter. Direkt im Anschluss hat Lasogga die Riesenchance zum Ausgleich. Aus zwei Metern kommt der Berliner aber in Rücklage, der Ball fliegt übers Tor.
    • 81. TOOOR für Berlin. Nur noch 1:2. Raffaels Schuss wird abgefälscht. Baumann kommt aus seinem Kasten heraus, unterschätzt den Ball aber. Hubnik ist mit dem Kopf zur Stelle und erzielt den Anschlusstreffer.
    • 80. Gelbe Karte gegen Dembélé nach einem Foulspiel.
    • 79. Eberts Flanke von der rechten Seite wird fast zu einem Torschuss. Der Ball senkt sich gefährlich, geht dann aber knapp am Tor vorbei.
    • 78. Mal wieder eine Ecke für die Hertha, mal wieder springt dabei nichts für Berlin heraus.
    • 76. Letzter Berliner Wechsel. Torun ist neu im Spiel. Ben-Hatira muss das Feld verlassen.
    • 76. Der zweite Gegentreffer fiel genau in die Sturm - und Drangphase der Hertha. Das macht sich jetzt bemerkbar. Die Berliner wirken wieder etwas gehemmt.
    • 73. Erster Wechsel bei den Freiburgern. Jan Rosenthal kommt für Daniel Caligiuri.
    • 72. Lell zieht Guédé von hinten die Beine weg. Der Berliner sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
    • 70. Das könnte bereits die Entscheidung gewesen sein. Mal sehen, was Berlin jetzt noch zuzusetzen hat.
    • 67. TOOOR für Freiburg. Sebastian Freis erzielt das 2:0 für die Gäste. Einen Abschlag von Baumann verlängert Dembélé mit dem Kopf. Freis lässt Hubnik ganz alt aussehen, dann Kraft aussteigen und schiebt den Leder über die Linie.
    • 66. Fast die gleiche Situation jetzt auf der Gegenseite. Guédé zieht mit links aus 16 Metern ab, sein Schuss wird aber geblockt.
    • 65. Der nächste Versuch schon eher: Lasogga zieht von der Strafraumgrenze ab. Nur ganz knapp fliegt der Ball am rechten Pfosten vorbei.
    • 64. Lasogga zieht aus der zweiten Reihe ab, aber auch dieser Versuch bringt Baumann nicht in Bedrängnis.
    • 63. Hertha wechselt nochmal: Patrick Ebert kommt für Andreas Ottl.
    • 62. Lell kommt nach einem Zweikampf mit Flum im Strafraum zu Fall. Der Berliner will den Elfmeter, Referee Gagelmann lässt aber weiterlaufen.
    • 60. Freiburg tut nichts für den Spielfluss. Die Breisgauer halten die Berliner in Schach, jetzt wird es mal laut im weiten Rund...
    • 57. Herthas Bester hat eine gute Möglichkeit. Ben-Hatira prüft Baumann im Tor der Freiburger mit einem guten Linksschuss aus 20 Metern. Aber Baumann packt sicher zu.
    • 55. Lasogga krümmt sich am Boden im Freiburger Strafraum. Diagné hat im Kopfballduell den Arm zur Hilfe genommen, aber Gagelmann lässt weiterspielen.
    • 53. Das gleiche Bild auch in den zweiten 45 Minuten. Berlin versucht, vor das Tor von Baumann zu kommen, aber es will nicht gelingen. In der Mitte verpasst Lasogga eine Flanke von Raffael.
    • 51. Bastians legt Dembélé an der Seitenauslinie - Freistoß für den SC. Wieder führt Schmid den Standard aus, wieder klären die Berliner.
    • 49. Ecke für die Freiburger: Schmids Ball in den 16er wird aber per Kopf von den Berlinern geklärt.
    • 48. Wie in Hälfte eins beginnt auch die zweite Halbzeit ruhig. Berlin muss kommen, Freiburg kann abwarten und auf Konter lauern.
    • 46. Berlin hat in der Pause gewechselt. Lasogga ist neu im Spiel. Rukavytsya musste in der Kabine bleiben.
    • 46. Schiedsrichter Gagelmann bittet zur zweiten Hälfte in Berlin.
    • 20:48 Die Freiburger Fühung geht in Ordnung. Die Breisgauer haben die besseren Möglichkeiten, Berlin hatte nur eine einzige, kurz vor der Pause. Hertha findet nicht richtig ins Spiel und wirkt gehemmt. Freiburg hatte zwei gute Chancen, die Führung noch auszubauen.
    • 45. Pause in Berlin. Dank eines Eigentors von Hubnik führen die Gäste mit 1:0.
    • 45. Aus dem Freistoß resultiert die erste und beste Möglichkeit für die Hertha. Am langen Pfosten steht Raffael völlig frei, köpft den Ball aber am Tor vorbei.
    • 44. Ben-Hatira setzt sich gegen Sorg und Flum durch und wird dann von Flum zu Boden gerissen - Freistoß für die Hertha von der rechten Strafraumseite...
    • 43. Ramos nimmt den Ellbogen gegen Sorg zur Hilfe - Freistoß für den SC aus der eigenen Hälfte.
    • 40. Schneller Angriff von Hertha über die linke Seite. Raffael zieht mit Tempo Richtung Freiburger Tor. Keeper Baumann muss aber auch dieses Mal nicht eingreifen, weil sein Verteidiger vor ihm zur Ecke klärt.
    • 39. Bei Berlin läuft nichts zusammen. Rehhagel reagiert an der Seitenlinie und schickt seine Ersatzspieler zum Warmlaufen.
    • 37. Ben-Hatira zieht rechts in den Strafraum ein, wird aber fair von Caliguiri vom Ball getrennt.
    • 36. Die Berliner Anhänger werden hier nicht verwöhnt. Hertha wirkt gehemmt, das frühe, unglückliche Gegentor hat das Spiel des Tabellenvorletzten gelähmt.
    • 34. Schöne Aktion von Raffael auf der rechten Seite. Der Brasilianer setzt sich zunächst gegen Diagné durch. Sein Pass auf Ramos ist dann aber zu ungenau.
    • 32. Der SC steht hinten sicher, Berlin findet keine Lücke, es fehlen aber auch die Ideen. Freiburg kontert, aber es spielt die Angriffe nicht gut zu Ende.
    • 30. Nächste Chance für Freiburg. Schmid wird perfekt im 16er freigespielt. Mit links schielt der Freiburger die lange Ecke an, aber Kraft rettet mit dem Fuß.
    • 28. Für die Berliner zählt heute fast nur ein Sieg. Mit 27 Punkten steht der Hauptstadtklub auf dem 17. Platz. Noch hatte Berlin aber keine gute Tormöglichkeit.
    • 26. Wieder geht es über die linke Seite der Berliner in Richtung Freiburger Tor. Kobiashvili holt die dritte Ecke heraus. Aber es bleibt dabei: unter Rehhagel hat Berlin nach einem Standard noch kein Tor erzielt.
    • 23. Berlin wird aktiver. Ben-Hatira holt den zweiten Eckball für die Hertha heraus. Der Ball kommt in die Mitte, fliegt aber an Freund und Feind vorbei. Freiburg klärt.
    • 21. Ramos fällt und bekommt den Freistoß aus gut 30 Metern Entfernung. Die Freiburger Mauer steht. Raffael zieht ab, bleibt aber an den Beinen der Gäste hängen.
    • 21. Freis zieht auf der linken Seite in den Strafraum ein. Dann weiß der Freiburger aber nicht, wohin mit dem Ball - Hubnik klärt gegen Freis.
    • 19. Berlin agiert sehr vorsichtig. Freiburg attackiert früh und energisch. Die Hauptstädter konnten in dieser Saison übrigens noch keinen Rückstand drehen.
    • 18. Große Möglichkeit für die Freiburg, auf 2:0 zu erhöhen. Freis und Dembélé kombinieren sich mit einem Doppelpass durch die Berliner Defensive. Dembélé kommt aus 16 Metern zum Abschluss. Sein Schuss streift die Latte...
    • 17. Christian Streich musste seine Mannschaft auf zwei Positionen umstellen. Julian Schuster zog sich am verganenen Wochenende einen Gesichtsbruch zu. Ihn ersetzt Johannes Flum im Mittelfeld. Cedrik Makiadi fehlt gelbgesperrt und wird durch Guédé ersetzt. In der Spitze rückt Dembélé.
    • 15. Lell und Sorg im Zweikampf im Freiburger Strafraum. Lell schubst den Freiburger - Freistoß für den SC im eigenen 16er.
    • 13. Berlin versucht, die Freiburger Defensive unter Druck zu setzen. Bisher konnten sie das Tor von SC-Torhüter Oliver Baumann aber nicht gefährden.
    • 12. Freiburg kommt über die linke Seite mit Caliguiri. Dessen Flanke in die Mitte wird aber von Kraft abgefangen.
    • 11. Berlin lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen, bevor ein langer Ball auf Rukavytsya auf die rechte Seite kommt. Der Berliner steht aber knapp im Abseits.
    • 9. Für die Verspätung im Live-Ticker möchten wir uns entschuldigen. Es gab technische Probleme. Viel zu verpassen gab es allerdings nicht. In der ersten Minute hatte Freiburg eine erste kleinere Möglichkeit durch eine Kopfballverlängerung nach einem Freistoß, aber Hertha-Keeper Thomas Kraft war zur Stelle.
    • 7. TOOOR für Freiburg. Ein Eigentor von Hubnik bringt die Freiburger Führung. Nach einem Einwurf flankt Dembélé in die Mitte. Der Berliner fälscht unglücklich ab - 1:0 für die Gäste.
    • 1. Freiburg hat Anstoß und läuft heute ganz in weiß auf. Berlin spielt in blau.
    • 1. Peter Gagelmann heißt der Referee der Partie, der das Spiel in diesem Moment frei gibt.
    • INFO Hertha-Oldie Rehhagel sprach vor dem Duell des Vorletzten gegen den Tabellen-13. von einer Entscheidungsschlacht. Im Gegensatz zum 1:4 gegen Wolfsburg stand die Defensive der Berliner beim 0:0 in Mönchengladbach gut. Bei Freiburg fehlen Kapitän Schuster (Nasenbeinbruch und Mittelgesichtsfraktur) und der gesperrte Makiadi. Die Breisgauer sind nach dem 2:2 gegen Nürnberg schon sechs Partien unbezwungen (vier Siege, zwei Unentschieden). (Heimbilanz: 2-4-1, 7:8 Tore)
  • Höhepunkte

    • 82. Hertha stürmt weiter. Direkt im Anschluss hat Lasogga die Riesenchance zum Ausgleich. Aus zwei Metern kommt der Berliner aber in Rücklage, der Ball fliegt übers Tor.
    • 81. TOOOR für Berlin. Nur noch 1:2. Raffaels Schuss wird abgefälscht. Baumann kommt aus seinem Kasten heraus, unterschätzt den Ball aber. Hubnik ist mit dem Kopf zur Stelle und erzielt den Anschlusstreffer.
    • 67. TOOOR für Freiburg. Sebastian Freis erzielt das 2:0 für die Gäste. Einen Abschlag von Baumann verlängert Dembélé mit dem Kopf. Freis lässt Hubnik ganz alt aussehen, dann Kraft aussteigen und schiebt den Leder über die Linie.
    • 65. Der nächste Versuch schon eher: Lasogga zieht von der Strafraumgrenze ab. Nur ganz knapp fliegt der Ball am rechten Pfosten vorbei.
    • 57. Herthas Bester hat eine gute Möglichkeit. Ben-Hatira prüft Baumann im Tor der Freiburger mit einem guten Linksschuss aus 20 Metern. Aber Baumann packt sicher zu.
    • 45. Aus dem Freistoß resultiert die erste und beste Möglichkeit für die Hertha. Am langen Pfosten steht Raffael völlig frei, köpft den Ball aber am Tor vorbei.
    • 30. Nächste Chance für Freiburg. Schmid wird perfekt im 16er freigespielt. Mit links schielt der Freiburger die lange Ecke an, aber Kraft rettet mit dem Fuß.
    • 18. Große Möglichkeit für die Freiburg, auf 2:0 zu erhöhen. Freis und Dembélé kombinieren sich mit einem Doppelpass durch die Berliner Defensive. Dembélé kommt aus 16 Metern zum Abschluss. Sein Schuss streift die Latte...
    • 7. TOOOR für Freiburg. Ein Eigentor von Hubnik bringt die Freiburger Führung. Nach einem Einwurf flankt Dembélé in die Mitte. Der Berliner fälscht unglücklich ab - 1:0 für die Gäste.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card - -
      Verteidiger
      Yellow Card - -
      Eigenes Tor Tor - -
      - -
      - -
      Mittelfeld
      - -
      Substitution Out62′ - -
      Substitution Out45′ - -
      - -
      Substitution Out76′ - -
      Angriff
      - -
      Ersatzbank
      Substitution In62′ Yellow Card - -
      Substitution In76′ Yellow Card - -
      Substitution In45′ - -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      - -
      Verteidiger
      - -
      - -
      - -
      - -
      Mittelfeld
      - -
      - -
      - -
      Substitution Out73′ - -
      Angriff
      Yellow Card Substitution Out82′ - -
      Tor Substitution Out90′ - -
      Ersatzbank
      Substitution In82′ - -
      Substitution In73′ - -
      Substitution In90′ - -