Samstag 3. März 2012 24. Spieltag Beendet AWD-Arena

Hannover 96 2 - 2 FC Augsburg

  • Haggui 33’
  • Diouf 69’
  • Bellinghausen 12’
  • Callsen-Bracker 89’ (pen.)

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Quickfacts: Hannover gegen Augsburg

    Quickfacts: Hannover gegen Augsburg

    Der 24. Spieltag der Bundesliga steht an. eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Hannover gegen Augsburg gesammelt. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Hannover 96
    • FC Augsburg
    • 17:20 Damit verabschiede ich mich aus der AWD-Arena und wünsche einen schönen Samstagabend mit dem Tospiel zwischen Borussia Dortmund und Mainz 05. Bis dann!
    • FAZIT Nach einer toller ersten halben Stunde ging Augsburg im Verlauf der zweiten 45 Minuten zunehmend unter, wurde am Ende aber doch noch mit einem Punkt belohnt, weil Schulz innerhalb weniger Minuten die zweite Dummheit im eigenen Strafraum unterlief. Das Unentschieden geht insgesamt in Ordnung.
    • 90.+2 Das war's in Hannover. 96 und der FC Augsburg teilen die Punkte: 2:2.
    • 90.+2 Rausch zieht nochmal aus der zweiten Reihe ab, verfehlt das Tor aber deutlich.
    • 90. Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.
    • 89. TOOOR für Augsburg, 2:2! Callsen-Bracker läuft zum Strafstoß an, verlädt Zieler und trifft ins rechte Eck während der Keeper verdutzt in der Mitte stehen bleibt.
    • 88. Jetzt gibt es den Elfmeter! Schulz grätscht im Strafraum in einer Hereingabe hinein, trifft aber vor allem Angreifer Ndjeng - richtige Entscheidung vom Schiedsrichter!
    • 85. Hain bekommt den Ball links im Strafraum und versucht dann Oehrl zu bedienen. Schulz rutscht weg und geht dann klar mit dem linken Arm zum Ball - Elfmeter? Denkste. Schmidts Pfeife bleibt erneut stumm.
    • 83. Oehrl bekommt den Ball halblinks im Strafraum, nimmt die Kugel schnell mit und versucht dann ins lange Eck einzuschieben. Doch Zieler ist auf dem Posten, kommt raus um den Winkel zu verkürzen und pariert glänzend.
    • 81. Augsburg wird jetzt wieder etwas mutiger, versucht selbst nochmal nach vorn zu spielen und sich gegen die Niederlage zu wehren.
    • 78. Ein toller Pass von Rausch auf den rechten Flügel zu Diouf. Der hat nur noch Verhaegh vor sich, aber was heißt "nur"? Verhaegh macht heute ein Bombenspiel und hält auch den Torschützen jetzt problemlos auf.
    • 75. Doppelwechsel bei den Gästen: Ndjeng und Hain ersetzen Bellinghausen und Koo.
    • 73. Ya Konan und Hosogai kommen links im Strafraum zum Zweikampf in der Luft, und Hosogais Arm ist verdächtig hoch. Er erwischt die Kugel ganz leicht, aber die Pfeife bleibt stumm - zum Entsetzen der Hannoveraner.
    • 70. Wieder bekommt Diouf den Ball im Sechzehner, und diesmal legt er für Pinto auf. Der schießt sofort flach aufs linke Eck, doch dort bekommt Verhaegh gerade noch den Fuß an die Kugel: Rettung in letzter Sekunde.
    • 68. TOOOR für Hannover, 2:1! Einen Freistoß von Pander boxt Jentzsch noch mit einer Faust aus dem Strafraum, doch als Pinto die Kugel dann erneut hoch in die Mitte bringt kann der FCA-Keeper einen Kopfball von Diouf oben rechts nur noch hinter der Linie erreichen.
    • 66. Der erste Wechsel beim FCA: Mölders kommt ins Spiel und ersetzt Sankoh. Luhukay bringt mehr Offensive ins Spiel und lässt jetzt doch Mölders und Oehrl gemeinsam spielen.
    • 64. Diouf und Ya Konan laufen einen Konter, merken aber rechtzeitig, dass sie nicht durchkommen werden und spielen dann nach rechts zu Schlaudraff. Aus der zweiten Welle kommen Cherundolo und Pinto an die Strafraumkante, und so schließt schließlich noch einmal der deutsch-Portugiese ab - deutlich vorbei.
    • 62. Viel passiert hier momentan nicht, Hannover übernimmt mehr und mehr die Kontrolle.
    • 59. Pinto hält aus 25 Metern einfach mal drauf. Der Ball rauscht mit hoher Geschwindigkeit aufs Tor zu, und Jentzsch kann nur zur Seite abwehren. Durchatmen, FCA-Fans!
    • 56. Ein langer Ball in die Hannoveraner Spitze, und Diouf läuft Langkamp davon. Doch gerade noch rechtzeitig bevor der 96-Stürmer zum Torschuss ansetzen kann, ist Jentzsch da und klärt.
    • 52. Das Spiel plätschert zu Beginn der zweiten Hälfte erstmal vor sich hin. Doch schon jetzt ist zu erkennen, dass es nicht so laufen wird, wie vor der Pause. Hannover hat jetzt etwas mehr von der Partie.
    • 49. Rausch stürmt über links und drischt den Ball dann mit viel Schmackes in die Mitte, wo Diouf lauert. Doch vor dem 96-Stürmer ist Ostrzolek an der Kugel. Der FCA-Verteidiger bringt den Ball ähnlich gefährlich wie ein Stürmer in Richtung eigenes Tor, doch Jentzsch hat aufgepasst und greift sicher zu.
    • 46. Weiter geht's in Hannover. Einen Wechsel gibt es in der Pause: Ya Konan ersetzt den enttäuschenden Abdellaoue.
    • INFO FCA-Manager Rettig ist enttäuscht über den Pausenstand: "Das entspricht nicht dem Spielverlauf", findet er und verspricht, dass die Gäste auch im zweiten Durchgang auf Sieg spielen werden. "Wenn wir die Klasse halten wollen, dann müssen wir auch auswärts punkten."
    • 45. Pünktlich nach 45 Minuten und 2 Sekunden pfeift Schmidt zum Pausentee. Nach 30 Minuten Einbahnstraßen-Fußball ist das 1:1 ein schmeichelhafter Spielstand für Hannover. Doch die Gastgeber haben sich inzwischen gefangen, für die 2. Halbzeit ist noch alles drin.
    • 43. Die Partie ist nach dem Ausgleichstreffer nun ausgeglichener geworden. Hannover hat endlich ins Spiel gefunden und hält den FCA nun vom Tor fern.
    • 42. Baier schickt Koo nach rechts, doch dessen Flanke blockt Schulz problemlos.
    • 40. Pinto hebt den Ball über Callsen-Bracker hinweg zu Stindl, und der verlängert sofort in den Lauf des durchgestarteten deutsch-Potugiesen. Pinto rauscht allein auf Jentzsch zu und versucht rechts unten einzuschieben, doch der FCA-Keeper kommt gerade noch mit der Fußspitze ran und pariert zur Ecke.
    • 37. Wieder geht es bei 96, das sich so langsam gefangen hat, über links. Diesmal stürmt Abdellaoue auf den Sechzehner zu, und diesmal trifft Sankoh mehr als nur den Ball: Gelb für den Verteidiger, Freistoß für Hannover von linksaußen. Doch Stindls Hereingabe ist dann kein Problem für Jentzsch.
    • 35. Pander schickt Rausch auf den linken Flügel, und der Einwechselspieler setzt zur nächsten Flanke an. Doch Sankoh kommt gerade noch rechtzeitig und grätscht den Ball zur Ecke weg.
    • 33. TOOOR für Hannover, 1:1! Aus dem Nichts fällt der Ausgleich. Pander zirkelt eine Ecke von rechts hoch in die Mitte, dort springt Haggui höher als Oehrl und Callsen-Bracker und köpft gegen die Laufrichtung ins rechte obere Eck. Jentzsch hat keine Chance, und es steht 1:1.
    • 32. Hannover hält den Ball jetzt endlich mal etwas länger und versucht sein Spiel zu finden. Bislang kommt aber nichts zählbares dabei herum.
    • 29. Die erste Szene von Rausch ist auch gleich die bisher beste von Hannover. Der Linksaußen bringt den Ball flach in den Fünfer, dort aber verpassen sowohl Diouf als auch Abdellaoue knapp.
    • 28. Bei Hannover läuft weiter gar nichts zusammen, und Augsburg bleibt frech. Nach einer Ecke versucht es Baier aus 18 Metern per Volley - rund 2 Meter oben links am Tor vorbei.
    • 26. Pogatetz wird nicht zurückkommen, er wird nun durch Rausch ersetzt. Schulz rückt daher in die Innenverteidigung, Pander zurück auf die linke Verteidigerposition und Rausch spielt gewohnt offensiv.
    • 25. Pogatetz verlässt das Spielfeld. Der Innenverteidiger ist frustriert, aber nicht nur wegen seiner Leistung: Scheinbar macht seine Knieverletzung, die er unter der Woche erlitten hat, weiter Probleme.
    • 23. Zieler ist außer sich vor Wut! Erneut steht Oehrl allein vor ihm, weil Pogatetz und Haggui die Abseitsfalle miserabel spielen. Hannover hat Glück, dass der Augsburger Stürmer seinen Heber nicht nur über Zieler, sondern auch über das Tor setzt.
    • 21. Pogatetz läuft erneut am Ball vorbei und ermöglicht dem FCA die nächste Chance. Doch dann stellt Cherundolo Bellinghausen im Strafraum und bereinigt den Patzer seines Kollegen.
    • 18. Tolle Szene von Verhaegh! Der Kapitän des FCA spielt halbrechts einen Doppelpass mit Hosogai, lässt dann an der Strafraumgrenze Schulz aussteigen, umdribbelt den ins Leere grätschenden Pogatetz und schließlich sogar Keeper Zieler. Doch aus spitzem Winkel bringt er den Fuß dann nicht mehr richtig hinter den Ball und trifft nur das Außennetz. Besonders fair: Pogatetz spielte bei seiner Grätsche mit der Hand, doch der Niederländer hat nicht auf Elfmeter spekuliert, sondern weitergespielt.
    • 16. Die erste Ecke für 96: Pander bringt den Ball mit links hoch in die Mitte, doch Jentzsch pflückt ihn locker aus der Luft.
    • 14. 51 Prozent Ballbesitz bisher für den FCA. Das ist zwar kein deutlicher Vorteil, doch die Torschuss-Statistik zeigt, das hier bislang nur ein Team gefährlich wurde: Die Gäste führen dort mit 2:0.
    • 12. TOOOR für Augsburg, 0:1! Verhaegh spielt Oehrl an der Strafraumgrenze zentral an, der steht mit dem Rücken zum Tor und legt dann für Bellinhausen ab. Mit der linken Innenseite schlenzt der Flügelspieler den Ball aus 22 Metern ins linke Eck. Zieler sieht die Kugel spät und streckt sich vergebens.
    • 11. Schrecksekunde für Zieler! Weil die Innenverteidigung schläft springt die Kugel gefährlich in Richtung Elfmeterpunkt und in den Lauf von Oehrl. Zieler kommt raus, ist vor dem Stürmer am Ball und kann gerade noch retten.
    • 8. Endlich mal was von Hannover, doch Stindls Freistoß-Hereingabe aus 40 Metern bleibt 16 Meter vor dem Tor in der Abwehr hängen.
    • 6. Gutes Wetter übrigens hier in der AWD-Arena: 42.300 Zuschauer freuen sich über Sonnenschein beim ersten 15.30-Uhr-Heimspiel der 96er seit dem ersten Spieltag.
    • 4. Cherundolo schlägt auf der rechten Seite einen weiten Ball, aber Schmidt pfeift ab: Schlaudraff stand haarscharf im Abseits.
    • 3. Oehrl zieht links im Strafraum zur Grundlinie und versucht dann quer zu legen. Doch Cherundolo stellt das Bein dazwischen und klärt zur Ecke. Die bleibt dann harmlos und wird zur einfachen Beute für Zieler.
    • 2. Der erste zaghafte Angriffsversuch gehört dem FCA. Bellinghausen bringt eine Flanke aus dem linken Halbfeld in die Mitte, doch die ist kein Problem für Zieler, der den Ball locker aus der Luft pflückt.
    • 1. Los geht's in Hannover, Augsburg hat angestoßen.
    • INFO Die Spieler kommen unter den Klängen von Queens "We will rock you" aus den Katakomben auf den Platz. Schiedsrichter Markus Schmidt führt die Akteure an.
    • INFO Luhukay startet mit derselben Elf wie gegen die Hertha und erklärt auf die Frage, ob es auch möglich sei, Mölders und Oehrl zusammen einzusetzen: "Das kommt natürlich immer auf den Spielstand an, aber normalerweise eher einen von beiden."
    • INFO "Nicht locker lassen war das Thema in dieser Woche. Wir haben Gas gegeben und uns auf dieses Spiel gut vorbereitet - ein sehr, sehr schweres Spiel nach dem Auftreten der Augsburger gegen Berlin", erklärt Slomka vor der Partie. Der Hannover-Trainer will den FCA vor dem Europa-League-Spiel nicht unterschätzen und schont deshalb auch keinen seiner Stammspieler.
    • INFO Beim FCA hofft man in Sachen Toreschießen auf Mittelstürmer Oehrl, der vor einer Woche gegen Hertha BSC gleich zweifach traf. Hinter ihm bilden Bellinhausen, Baier und Koo die offensive Dreierkette.
    • INFO Entsprechend offensiv geht 96 die Partie heute an, drei gelernte Stürmer stehen in der Startelf: Neben Abdellaoue und Schlaudraff wird auch Diouf von Beginn an auflaufen. Das Mittelfeld bilden neben Pinto Stindl und Pander.
    • INFO Felix Mattis begrüßt Sie im Live-Ticker zum ersten Bundesliga-Gastspiel der Augsburger in Hannover. Nach 90 torlosen Minuten beim 0:0 in der Hinrunde hoffen die Fans heute auf mehr Gründe zum Jubeln.
    • INFO Erstmals seit dem 3. Spieltag rangiert der FC Augsburg nicht auf einem der drei letzten Plätze. Mit dem 3:0 über Hertha BSC kehrte der Glaube an den Klassenverbleib zurück. Doch in Hannover steht der Aufsteiger vor einer schweren Aufgabe. Die Norddeutschen sind seit zwölf Heimspielen ungeschlagen. Gegen Augsburg winkt die Einstellung des Vereinsrekords. Trainer Slomka muss jedoch auf Mittelfeldspieler Schmiedebach verzichten. (Heimbilanz: -)
  • Höhepunkte

    • FAZIT Nach einer toller ersten halben Stunde ging Augsburg im Verlauf der zweiten 45 Minuten zunehmend unter, wurde am Ende aber doch noch mit einem Punkt belohnt, weil Schulz innerhalb weniger Minuten die zweite Dummheit im eigenen Strafraum unterlief. Das Unentschieden geht insgesamt in Ordnung.
    • 89. TOOOR für Augsburg, 2:2! Callsen-Bracker läuft zum Strafstoß an, verlädt Zieler und trifft ins rechte Eck während der Keeper verdutzt in der Mitte stehen bleibt.
    • 88. Jetzt gibt es den Elfmeter! Schulz grätscht im Strafraum in einer Hereingabe hinein, trifft aber vor allem Angreifer Ndjeng - richtige Entscheidung vom Schiedsrichter!
    • 83. Oehrl bekommt den Ball halblinks im Strafraum, nimmt die Kugel schnell mit und versucht dann ins lange Eck einzuschieben. Doch Zieler ist auf dem Posten, kommt raus um den Winkel zu verkürzen und pariert glänzend.
    • 70. Wieder bekommt Diouf den Ball im Sechzehner, und diesmal legt er für Pinto auf. Der schießt sofort flach aufs linke Eck, doch dort bekommt Verhaegh gerade noch den Fuß an die Kugel: Rettung in letzter Sekunde.
    • 68. TOOOR für Hannover, 2:1! Einen Freistoß von Pander boxt Jentzsch noch mit einer Faust aus dem Strafraum, doch als Pinto die Kugel dann erneut hoch in die Mitte bringt kann der FCA-Keeper einen Kopfball von Diouf oben rechts nur noch hinter der Linie erreichen.
    • 40. Pinto hebt den Ball über Callsen-Bracker hinweg zu Stindl, und der verlängert sofort in den Lauf des durchgestarteten deutsch-Potugiesen. Pinto rauscht allein auf Jentzsch zu und versucht rechts unten einzuschieben, doch der FCA-Keeper kommt gerade noch mit der Fußspitze ran und pariert zur Ecke.
    • 33. TOOOR für Hannover, 1:1! Aus dem Nichts fällt der Ausgleich. Pander zirkelt eine Ecke von rechts hoch in die Mitte, dort springt Haggui höher als Oehrl und Callsen-Bracker und köpft gegen die Laufrichtung ins rechte obere Eck. Jentzsch hat keine Chance, und es steht 1:1.
    • 23. Zieler ist außer sich vor Wut! Erneut steht Oehrl allein vor ihm, weil Pogatetz und Haggui die Abseitsfalle miserabel spielen. Hannover hat Glück, dass der Augsburger Stürmer seinen Heber nicht nur über Zieler, sondern auch über das Tor setzt.
    • 18. Tolle Szene von Verhaegh! Der Kapitän des FCA spielt halbrechts einen Doppelpass mit Hosogai, lässt dann an der Strafraumgrenze Schulz aussteigen, umdribbelt den ins Leere grätschenden Pogatetz und schließlich sogar Keeper Zieler. Doch aus spitzem Winkel bringt er den Fuß dann nicht mehr richtig hinter den Ball und trifft nur das Außennetz. Besonders fair: Pogatetz spielte bei seiner Grätsche mit der Hand, doch der Niederländer hat nicht auf Elfmeter spekuliert, sondern weitergespielt.
    • 12. TOOOR für Augsburg, 0:1! Verhaegh spielt Oehrl an der Strafraumgrenze zentral an, der steht mit dem Rücken zum Tor und legt dann für Bellinhausen ab. Mit der linken Innenseite schlenzt der Flügelspieler den Ball aus 22 Metern ins linke Eck. Zieler sieht die Kugel spät und streckt sich vergebens.
    • 11. Schrecksekunde für Zieler! Weil die Innenverteidigung schläft springt die Kugel gefährlich in Richtung Elfmeterpunkt und in den Lauf von Oehrl. Zieler kommt raus, ist vor dem Stürmer am Ball und kann gerade noch retten.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.8 -
      Verteidiger
      6 -
      Tor 6 -
      Substitution Out26′ 5.7 -
      Yellow Card 6.5 -
      Mittelfeld
      2.7 -
      3 -
      6.5 -
      Substitution Out87′ 7.2 -
      Angriff
      Tor 6.6 -
      Substitution Out45′ 1.6 -
      Ersatzbank
      Substitution In26′ 6.8 -
      Substitution In87′ 10 -
      Substitution In45′ 6.8 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.5 -
      Verteidiger
      4 -
      Yellow Card Substitution Out67′ 5 -
      5.5 -
      5 -
      Mittelfeld
      6.7 -
      Tor 7.2 -
      Substitution Out74′ 3.9 -
      6.8 -
      Tor Substitution Out74′ 6.8 -
      Angriff
      6 -
      Ersatzbank
      Substitution In74′ 6 -
      Substitution In67′ 2.5 -
      Substitution In74′ 8 -

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .