Samstag 10. März 2012 25. Spieltag Beendet Coface Arena

FSV Mainz 05 2 - 1 1. FC Nürnberg

  • Müller 1’
  • Zidan 22’
  • Didavi 64’

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Quickfacts: Mainz gegen Nürnberg

    Quickfacts: Mainz gegen Nürnberg

    Der 25. Spieltag der Bundesliga steht an. eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Mainz gegen Nürnberg gesammelt. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FSV Mainz 05
    • 1. FC Nürnberg
    • INFO Damit beende ich diesen Live-Ticker. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Der nächste Live-Ticker startet um 18:30 bei der Partie Augsburg gegen Dortmund. Frederik Büll verabschiedet sich von Ihnen!
    • FAZIT Mainz bleibt auch im siebten Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Nürnbergs Serie von drei siegreichen Spielen in Folge ist damit beendet. In der ersten Halbzeit spielte nur Mainz, die zweite Halbzeit Stand im Zeichen der Cluberrer. Doch letztendlich fehlte etwas Glück, um den Ausgleich zu erzielen.
    • 90.+3 Kinhöfer beendet die Partie. Mainz siegt gegen Nürnberg mit 2:1.
    • 90.+3 Eckball für Nürnberg. Sogar Schäfer ist mit vorne. Mainz bekommt den Ball und Schäfer muss nach hinten rennen. Der Schuss von Mainz geht jedoch am Kasten vorbei.
    • 90.+2 Bunjaku vertändelt den Ball im Strafraum. Da war eindeutig mehr drin.
    • 90. Drei Minuten beträgt die Nachspielzeit. Spannend ist es hier in Mainz, weil nur noch Nürnberg Druck macht.
    • 89. Freistoß aus aussichtsreicher Position für Nürnberg. Der Ball liegt 22 Meter vom Tor entfernt. Doch Didavi verzieht den Ball völlig.
    • 87. Caligiuri zieht ab. Der Ball wird länger und länger, aber geht dann doch knapp am linken Pfosten vorbei.
    • 84. Was für ein dummer Platzverweis: Szalai taucht alleine vor Keeper Schäfer auf. Der Stürmer lässt sich fallen, anstatt zu versuchen das Tor zu erzielen. Gelbe Karte für eine Schwalbe! Damit fliegt der Stürmer mit Gelb/Rot vom Platz.
    • 82. Und Mainz wechselt noch einmal: Baumgartlinger kommt für Polanski.
    • 82. Immer wieder Esswein. Der Angreifer will den Ball von links Richtung Tor prügeln, doch das Leder geht Richtung Eckfahne.
    • 81. Esswein setzt sich links im Strafraum durch und wählt den klugen Rückpass. Doch der Ball findet wieder keinen Mitspieler. Nürnberg ist hier jetzt am Drücker.
    • 79. Esswein zögert zu lange mit der Flanke von links. In der Mitte waren gleich zwei Mitspieler völlig blank. Glück für Mainz!
    • 78. Nürnberg wechselt: Balitsch geht aus der Partie und wird durch Mak ersetzt. Hecking setzt nun auf die Offensive und möchte gerne noch einen Punkt mitnehmen.
    • 75. Ivanschitz passt raus auf Müller, die Hereingabe zurück auf Ivanschitz wird aber abgeblockt. Mainz versucht den entscheidenden Konter zu setzen.
    • 73. Wechsel bei Mainz: Ivanschitz ersetzt Zidan.
    • 72. Nürnberg hat im zweiten Durchgang viel mehr Ballbesitz. Mainz kommt nicht mehr richtig in die Zweikämpfe.
    • 71. Gelbe Karte für Nürnbergs Feuler nach einem Foul.
    • 68. Wechsel auf Seiten der Mainzer: Der angeschlagene Zabavnik geht, für ihn kommt Kapitän Noveski in die Partie. Bereits in der 65. Minute ging bei Nürnberg Chandler, es kam Eigler.
    • 67. Das Tor für Nürnberg kam fast aus dem Nichts. Es war der erste Torschuss, der direkt aufs Tor ging. Es scheint noch ein spannendes Spiel zu werden.
    • 64. TOOOR für Nürnberg. Mainz vertändelt den Ball und Didavi zieht aus 20 Metern ab. Der Ball wird von Kirchhoff unhaltbar für Wetklo abgefälscht. Nur noch 2:1!
    • 62. Schäfer bekommt die Gelbe Karte. Ihm dauert das Behandeln von Szalai auf dem Feld zu lange. Kurzerhand greift er sich den Medizinkoffer!
    • 61. Mainz will momentan nicht auf Teufel komm raus ein weiteres Tor erzielen. Die Tuchel-Elf lauert auf den wohl entscheidenden Konter. Der Club hatte bislang keinen Torschuss!
    • 59. Esswein schimpft wie ein Rohrspatz, weil er sich im Zweikampf gegen Caligiuri gefoult sieht und gerne einen Freistoß haben möchte. Aber Kinhöfer sieht das anders.
    • 57. Wollscheid bekommt die Gelbe Karte, weil er Szalai auflaufen lässt.
    • 54. Große Torchancen sind bislang noch nicht zu vermelden. Kein Vergleich zum rasanten Beginn der ersten Halbzeit.
    • 52. Auch die Mainz haben ihr System etwas verändert. Zidan spielt nun in vorderster Front gemeinsam mit Szalai. Die Grundausrichtung ist ein 4-4-2 mit zwei Sechsern vor der Abwehr.
    • 51. Nürnberg ist nun etwas offensiver aufgestellt. Bei Ballbesitz wechselt das System zu einem klassischen 4-4-3.
    • 48. Soto tritt den Freistoß Richtung Strafraum, aber der Ball kommt bei keinem Mitspieler an.
    • 46. Nürnberg bringt zur zweiten Halbzeit einen neuen Mann: Didavi kommt für Hegeler.
    • 46. Und weiter geht es hier in Mainz!
    • HZ Exakt nach 55 Sekunden schlugen die furios beginnenden Mainzer zu. Es war das schnellste Bundesliga-Tor dieser Spielzeit. Nürnberg konnte dem steten Druck in den ersten 45 Minuten kaum etwas entgegensetzen. Die Mainzer 2:0-Führung ist hochverdient.
    • 45. Kinhöfer pfeift die Partie pünktlich zur Halbzeit. Mainz liegt mit 2:0 in Front.
    • 42. Mainz hat nun etwas Tempo aus der Partie genommen, aber wer will es ihnen verdenken? Nach der furiosen Anfangsphase müssen sie ja auch noch Körner für den Rest der Partie sparen.
    • 39. Das Mainzer Offensiv-Pressing beindruckt die Nürnberger. Fast jeder Ball wird von den Mainzern zurückerobert.
    • 37. Aus dem Spiel heraus gelingt den Nürnbergern wenig. Vielleicht hilft ja die nächste Standardsituation: Hlousek tritt den Ball in den Strafraum, aber Szalai köpft den Ball wieder raus.
    • 34. Nürnbergs Hlousek bekommt die Gelbe Karte.
    • 32. Standardsituation für Nürnberg von der linken Seite, doch der Ball wird von der Mauer geblockt und es gibt Eckball. Aber auch aus diesem entsteht keine Gefahr für das Mainzer Gehäuse.
    • 29. Zidan wird steil geschickt, doch Schiri Kinhöfer hatte den Ball noch gar nicht freigegeben. Der Ägypter wird von Keeper Schäfer im Strafraum umgesenst. Der Angreifer humpelt etwas, kann aber wohl weitermachen.
    • 27. Nürnberg ist völlig von der Rolle. Kaum ein Pass landet beim Mitspieler, fast jeder Ball verspringt. Nun ist guter Rat teuer aus Sicht der Franken.
    • 25. Vier Gegentore haben die Nürnberger erst in diesem Jahr kassiert. Und nun sind heute nach 25 Minuten schon zwei Gegentore dazu gekommen...
    • 22. TOOOR für Mainz! Und wer hat es gemacht? Natürlich Zidan. Sein Freistoß von der linken Seite segelt durch den Strafraum, tropft auf und landet am rechten Innenpfosten. Der Ball ist klar hinter der Linie! Sechstes Spiel, sechster Treffer für den Ägypter.
    • 18. Nächste Chance für Mainz. Müller flankt von rechts flach in den Strafraum. Szalai nimmt den Ball direkt. Keeper Schäfer kann klären!
    • 17. Das Spiel bleibt intensiv mit schnellen Angriffen und intensiven Zweikämpfen. Mainz lässt nicht locker und schnürt die Nürnberger gut in der eigenen Hälfte ein.
    • 14. Bunjaku fasst sich ein Herz und hält vom Strafraumeck drauf. Doch der Ball geht rechts am Tor vorbei.
    • 14. Insbesonder über die Außen ist Mainz stark. Ein Angriff nach dem anderen rollt aufs Nürnberger Tor.
    • 11. Esswein wird herrlich geschickt und wäre frei durch. Doch der Nürnberger Angreifer steht minimal im Abseits.
    • 9. Nürnberg hat einen Freistoß etwa 25 Meter vom Tor entfernt. Doch Mainz kann den Ball aus der Gefahrenzone köpfen und Simmons bleibt ebenfalls mit seinem Versuch hängen.
    • 7. Bunjaku ist angeschlagen. Deshalb spielt Feulner den Ball ins Seitenaus. Nürnberg war bisher kaum einmal in der Hälfte der bärenstarken Mainzer.
    • 6. Auch Szalai steigt gegen Wollscheid hart ein. Kurz zuvor zeigte er dem Schiedsrichter-Assisten einen Vogel. Gelbe Karte für den Mainzer.
    • 5. Mainz lässt dem Club hier gar keine Luft zum Atmen.
    • 4. Balitsch haut Polanski um. Dafür kassiert er den gelben Karton!
    • 3. Nachzutragen bleibt, dass Choupo-Moting schon kurz zuvor den Pfosten traf. Hier geht es richtig rund. Der Müller-Treffer war der schnellste Treffer in dieser Saison.
    • 1. TOOOR für Mainz. Die Rheinhessen legen los wie die Feuerwehr. Szalei setzt sich im Strafraum durch. Der Ball gelangt zu Choupo-Moting. Dieser knallt den Ball an den Pfosten und Müller staubt ab.
    • 1. Und los geht es in der Mainzer Coface Arena. Viel Vergnügen!
    • 15:27 Das Hinspiel endete mit einem 3:3-Unentschieden. Dabei verspielte der Club einen Zwei-Tore-Vorsprung.
    • 15:25 Auch Tuchel stellt um: Szalai und Kirchhoff sind neu mit von der Partie. Noveski und Fathi bleiben draußen.
    • 15:24 Club-Trainer Dieter Hecking bringt nach dem 1:0 gegen Gladbach zwei Neue: Nach abgelaufener Gelbsperre ersetzen Balitsch sowie Siegtorschütze Bunjaku Didavi und den gelbgesperrten Pekhart
    • INFO Schiedsrichter der Partie ist Thorsten Kinhöfer.
    • 15:15 Weiterer Beleg für die Bombenform der Nürnberger: Aus den letzten vier Spielen holten die Franken zehn Punkte. Drei Siege und ein Remis.
    • 15:14 Auch Rückkehrer Zidan zeigt sich momentan in bestechender Form: In den letzten fünf Spielen erzielte der Ägypter jeweils ein Tor.
    • 15:12 Allerdings gab es für den 1. FCN in Mainz in der Vergangenheit in der Bundesliga und 2. Liga wenig zu holen. Mainz gewann die letzten sieben von acht Partien zu Hause gegen Nürnberg.
    • 15:11 Der 1. FC Nürnberg ist momentan das Team der Rückrunde. Erst vier Gegentore kassierte die Hecking-Elf im Kalenderjahr 2012. In der Rückrunden-Tabelle stehen die Franken auf einem beachtlichen vierten Platz.
    • 15:09 Mainz liegt derzeit auf dem 12. Tabellenplatz. Nürnberg steht auf dem neunten Rang. Die komplette Bundesliga-Tabelle.
    • INFO Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker auf eurosport.yahoo.de! Frederik Büll begrüßt Sie zum 25. Spieltag der Bundesliga. Heute spielt Mainz gegen Nürnberg. Anpfiff ist um 15:30!
  • Höhepunkte

    • 87. Caligiuri zieht ab. Der Ball wird länger und länger, aber geht dann doch knapp am linken Pfosten vorbei.
    • 84. Was für ein dummer Platzverweis: Szalai taucht alleine vor Keeper Schäfer auf. Der Stürmer lässt sich fallen, anstatt zu versuchen das Tor zu erzielen. Gelbe Karte für eine Schwalbe! Damit fliegt der Stürmer mit Gelb/Rot vom Platz.
    • 64. TOOOR für Nürnberg. Mainz vertändelt den Ball und Didavi zieht aus 20 Metern ab. Der Ball wird von Kirchhoff unhaltbar für Wetklo abgefälscht. Nur noch 2:1!
    • 22. TOOOR für Mainz! Und wer hat es gemacht? Natürlich Zidan. Sein Freistoß von der linken Seite segelt durch den Strafraum, tropft auf und landet am rechten Innenpfosten. Der Ball ist klar hinter der Linie! Sechstes Spiel, sechster Treffer für den Ägypter.
    • 18. Nächste Chance für Mainz. Müller flankt von rechts flach in den Strafraum. Szalai nimmt den Ball direkt. Keeper Schäfer kann klären!
    • 1. TOOOR für Mainz. Die Rheinhessen legen los wie die Feuerwehr. Szalei setzt sich im Strafraum durch. Der Ball gelangt zu Choupo-Moting. Dieser knallt den Ball an den Pfosten und Müller staubt ab.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      4.4 -
      Verteidiger
      3.4 -
      3.8 -
      5 -
      Substitution Out68′ 3.6 -
      Mittelfeld
      Substitution Out82′ 4.2 -
      4.7 -
      Tor 6 -
      Tor Substitution Out73′ 7.9 -
      5.5 -
      Angriff
      Red Card 5 -
      Ersatzbank
      Substitution In73′ 5.3 -
      Substitution In68′ 4 -
      Substitution In82′ 2.5 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card 4.4 -
      Verteidiger
      Yellow Card 4.5 -
      4.3 -
      Yellow Card 5.8 -
      Yellow Card 5.2 -
      Mittelfeld
      Yellow Card Substitution Out78′ 4.3 -
      4.4 -
      Substitution Out64′ 5.6 -
      Substitution Out45′ 4 -
      5.7 -
      Angriff
      7 -
      Ersatzbank
      Substitution In64′ 5.7 -
      Substitution In45′ Tor 8.7 -
      Substitution In78′ 6 -

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .