Samstag 17. März 2012 26. Spieltag Beendet SGL arena

FC Augsburg 2 - 1 FSV Mainz 05

  • Koo 43’
  • Langkamp 51’
  • Allagui 36’

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Quickfacts: Augsburg gegen Mainz

    Quickfacts: Augsburg gegen Mainz

    Der 26. Spieltag der Bundesliga steht an. eurosport.yahoo.de hat die wichtigsten Fakten zum Spiel Augsburg gegen Mainz gesammelt. Mehr

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • FC Augsburg
    • FSV Mainz 05
    • 17:22 Das war's im Live-Ticker zur Partie Augsburg gegen Mainz. Ab 18:30 Uhr geht es weiter mit der Begegnung Berlin gegen Bayern. Bis dahin!
    • FAZIT Augsburg gewinnt verdient, die Mannschaft hat in der zweiten Hälfte mehr ins Spiel investiert als die Gäste aus Mainz. Etwas unnötig zog sich der FCA in der Schlussphase in die eigene Hälfte zurück. Der Abwehrriegel konnte dem letzten Aufbäumen des FSV aber trotzen, somit ist der FCA jetzt 15. in der Tabelle.
    • 90.+3 Schlusspfiff in Augsburg! Der FCA gewinnt mit 2:1 gegen Mainz.
    • 90. Drei Minuten Extra-Fußball gibt es noch in Augsburg. Mittlerweile sind alle Spieler bis auf Wetklo in der Hälfte der Augsburger, noch hält der Abwehrriegel des FCA.
    • 88. Letzter Wechsel beim FCA. Baier geht vom Feld, Mölders kommt für die Schlussminuten.
    • 86. Mainz wirft jetzt alles nach vorne, der FCA lauert auf Konter. Augsburg versucht die Führung über die Zeit zu mauern, vier Minuten sind noch zu gehen.
    • 83. Bellinghausen sieht die nächste Gelbe Karte, nachdem er sich etwas zu lautstark über eine Entscheidung von Schiri Weiner beschwert.
    • 82. Koo geht vom Feld, De Roeck soll die Defensive stärken.
    • 81. Endlich mal eine gelungene Aktion der Mainzer. Caligiuri kann unbewacht von rechts flanken. Zidan legt an der Strafraumgrenze noch einmal auf Ivanschitz ab, dessen Rechtsschuss Jentzsch aber parieren kann.
    • 78. Der FCA zieht sich jetzt etwas unnötig weit in die eigene Hälfte zurück und überlässt den Gästen den Ball. Eigentlich hatte der FCA das Spiel unter Kontrolle, so wird die Schlussphase zur Zitterpartie.
    • 75. Tuchel sorgt in der Coaching-Zone weiter für Betrieb. Mainz hat sich wieder etwas gefangen, aus dem Spiel heraus bleiben die Rheinhessen aber extrem harmlos.
    • 72. Hosogai sieht nach einem Foul an Zidan seine vierte Gelbe der Saison.
    • 71. Erste Mainzer Chance im zweiten Durchgang! Ivanschitz bringt einen Freistoß aus halbrechter Position vor's Tor. Kirchhoff steigt am höchsten, setzt den Ball aber haarscharf neben den rechten Pfosten.
    • 68. Die Führung ist mittlerweile absolut verdient für den Aufsteiger, der das Spielgeschehen fest im Griff hat. Mainz macht momentan nicht wirklich den Eindruck, als könnte das Spiel noch einmal eine Wende nehmen.
    • 65. Tuchel wechselt noch einmal, Ivanschitz kommt für Allagui.
    • 64. Wieder schlenzt Bellinghausen einen Freistoß in den Strafraum. Der Ball wird lang und länger, Wetklo kann das Leder gerade noch mit den Fingerspitzen zur Ecke klären.
    • 63. Zabavnik sieht die erste Gelbe Karte, nachdem er Verhaegh auflaufen lässt.
    • 62. Auch der FCA wechselt das erste Mal. Hain macht Platz für Ndjeng.
    • 60. Klasse Aktion von Koo. Der Torschütze zum 1:1 nimmt einen Pass mit der Brust an und flankt volley auf Oehrl, dessen Kopfball aber zu ungenau ist und direkt in den Armen von Wetklo landet.
    • 58. Der FSV wirkt verunsichert. Augsburg macht Dauerdruck und die Abwehr der Mainzer kommt zusehends ins Schwimmen. Vor allem das Aufbauspiel des FCA funktioniert immer besser.
    • 56. Doppelwechsel bei den Gästen. Müller und Polanski gehen vom Feld, Malli und Noveski kommen frisch in die Partie.
    • 53. Augsburg kommt zu Beginn der zweiten Hälfte viel spritziger aus der Kabine. Die Mainzer sind momentan nicht auf der Höhe und der FCA jetzt deutlich am Drücker.
    • 50. TOOOR für Augsburg! Bellinghausen bringt einen Freistoß aus halblinker Position mit viel Schnitt auf den Fünfer. Langkamp steigt am höchsten und köpft aus kurzer Distanz ein - 2:1 für den FCA!
    • 49. Plötzlich freie Bahn für Hain! Kirchhoff haut über den Ball, Hain ist durch und verzieht dann doch deutlich. Sein Schuss aus 16 Metern rauscht gut einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
    • 48. Unverändert kommen die Teams zurück auf den Rasen und auch das Geschehen auf dem Platz bleibt gleich. Es herrscht zu wenig Bewegung, das Aufbauspiel beider Mannschaften bleibt zu fehlerhaft.
    • 46. Weiter geht's in Augsburg, die zweite Hälfte läuft.
    • FAZIT Spielerisch ist die Partie nicht auf dem höchsten Niveau - beide Teams leisten sich viele Fehler im Aufbauspiel. Augsburg hatte im ersten Durchgang leichte Feldvorteile, Mainz kam doch recht glücklich zur zwischenzeitlichen Führung. Um einen "Dreier" einfahren zu können, müssen beide Mannschaften im zweiten Durchgang deutlich mehr in das Spiel investieren.
    • 45.+1 Halbzeit in Augsburg, ab zum Pausentee!
    • 43. TOOOR für Augsburg, da ist der Ausgleich! Über eine Kombination mit Ostrzolek und Oehrl landet der Ball rechts am Strafraum bei Koo, der lupft sich den Ball kurz hoch und hält drauf. Das Leder schlägt im langen Eck ein, keine Chance für Wetklo - 1:1!
    • 41. Die Gastgeber wirken etwas ratlos. Mainz zieht sich kurz vor der Pause in die eigene Hälfte zurück und macht die Räume extrem eng.
    • 39. Augsburg stand bis zum Gegentreffer in der Abwehr recht sicher, eine Unaufmerksamkeit später steht es 0:1. Die Führung für den FSV ist durchaus glücklich, nach vorne hin ging bis dato kaum was bei Mainz.
    • 36. TOOOR für Mainz! Der FSV schockt die Augsburger. Choupo-Moting und Zidan spielen einen sehenswerten Doppelpass am Strafraum. Den Schuss von Choupo-Moting kann Jentzsch noch halten. Der Abpraller landet bei Allagui, der aus fünf Metern kein Problem mehr hat einzunetzen - 1:0 für Mainz!
    • 35. Wenige Torraumszenen, wenige Höhepunkte - vor allem im Mittelfeld ist das Spiel sehr zerfahren. Nur über Standards und Einzelaktionen wird es gefährlich, aus dem Spiel heraus passiert doch herzlich wenig.
    • 33. Bellinghausen kommt links an die Grundlinie durch und passt scharf nach innen. Wetklo taucht ab und bekommt den Ball gerade noch vor Hain zu fassen.
    • 30. Tuchel tobt an der Seitenlinie. Mit der Arbeit seiner Spieler ist der Coach sichtlich unzufrieden, vor allem das fehlerhafte Aufbauspiel des FSV wird ihm gar nicht gefallen - kaum ein Pass in die Spitze findet auch einen Abnehmer.
    • 27. Augsburg erhöht die Schlagzahl und ist momentan die etwas aktivere Mannschaft. Bis zum Strafraum der Gäste spielt sich der FCA ansehnlich durch die Mainzer Reihen, es fehlt aber noch die letzte Konsequenz im Torabschluss.
    • 24. Die richtig dicken Chancen fehlen noch, beide Mannschaften sind zu fehlerhaft im Aufbauspiel und geben das Leder oft leichtfertig wieder ab. Wenn es gefährlich wird, dann oft nur über Standards.
    • 21. Choupo-Moting kommt im Zweikampf mit Hosogai zu spät und trifft den Japaner heftig am Knöchel. Referee Weiner belässt es noch einmal bei einer Ermahnung.
    • 19. Zidan sorgt für immer mehr Wirbel in den Abwehrreihen der Gastgeber, ist aber oft zu eigensinnig. Der Ägypter strotzt nur so vor Selbstvertrauen, bei sechs Toren in den letzten sechs Spielen aber auch kein Wunder...
    • 16. Fast das Tor für Augsburg! Langkamp kommt nach einem Freistoß aus halblinker Position mit der Fußspitze noch an den Ball. Wetklo taucht ab und kann das Leder gerade noch vor der Linie halten.
    • 15. Erste gute Mainzer Szene. Choupo-Moting vernascht seinen Gegenspieler im Strafraum und flankt scharf in die Mitte - das Leder rauscht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
    • 13. Mainz geht früh in der gegnerischen Hälfte auf den Mann, Augsburg kann sich bislang spielerisch befreien. Das Spiel in die Spitze des FCA ist aber noch zu ungenau und stellt die Hintermannschaft der Gäste vor keine allzu großen Probleme.
    • 10. Klar, beide Mannschaften wollen hinten nichts anbrennen lassen und stellen die Räume zu. Augsburg kommt etwas besser ins Spiel als die Gäste, richtig gefährlich wurde es aber noch nicht für die Mainzer.
    • 7. Mo Zidan setzt sich das erste Mal in Szene. Sein Schuss aus 25 Metern rauscht aber weit am Tor vorbei - Abstoß FCA.
    • 5. Die Gastgeber kommen erstmals über Bellinghausen und Hain mit viel Schwung in den Strafraum, Mainz macht die Räume aber eng und kann klären.
    • 3. Volle Hütte in Augsburg - beste Stimmung auf den Rängen bei optimalen äußeren Bedingungen. Die Teams tasten sich noch ab, hinten dicht stehen ist die Devise.
    • 1. Rein ins Vergnügen! Mainz stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
    • 15:28 Die Teams betreten den Rasen - die Gastgeber spielen in weißen Trikots, die Gäste aus Mainz laufen im roten Dress auf.
    • 15:27 Schiedsrichter in Augsburg ist übrigens Michael Weiner. An den Seitenlinien wird der Referee von Norbert Grudzinski und Mike Pickel unterstützt.
    • 15:23 Kann der FSV seinen Auswärts-Fluch heute beenden? Mainz ist seit elf Gastspielen sieglos, das gab es für die Rheinhessen zuvor nur 2004/05 (ebenfalls 11) – Vereinsnegativrekord eingestellt. Es droht eine neue Höchstmarke.
    • 15:19 Mohamed Zidan traf in den letzten sechs Spielen jeweils ein Mal ins gegnerische Netz – das war im Oberhaus zuletzt Edin Dzeko (2008/09) gelungen. In Augsburg steht der Ägypter vor seinem 150. Bundesliga-Spiel. Die Top-Torjäger der Liga
    • 15:15 Im Hinspiel am 15. Oktober 2011 feierte Augsburg seinen ersten Bundesliga-Sieg (1:0, Elfmeter Callsen-Bracker). Von den zehn Pflichtspielen zwischen beiden Mannschaften gingen vier an die bayerischen Schwaben, aber nur zwei an die Rheinhessen (4 Remis).
    • 15:12 Mit einem Sieg in Augsburg könnte sich Mainz wohl endgültig aus den Abstiegsgefilden der Bundesliga verabschieden und die restlichen Spiele ohne Abstiegsgespenst im Rücken absolvieren. Dass es für den FSV aber alles andere als eine gemütliche Auswärtsfahrt werden wird, hat der FCA mit dem Remis gegen Meister Dortmund eindrucksvoll bewiesen. Die Buli-Tabelle
    • 15:10 Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker auf eurosport.yahoo.de. Max Rinke an den Tasten begleitet für Sie die Partie Augsburg gegen Mainz. Viel Spaß!
    • INFO Augsburg wittert Morgenluft. Den jüngsten Aufwärtstrend bekam zuletzt der deutsche Meister BVB zu spüren. Keines der vorigen sechs Heimspiele ging verloren. Besonderes Augenmerk gilt dem Mainzer Angreifer Zidan. Schließlich gab es in der Bundesliga noch nie einen Neuzugang, der in seinen ersten sechs Spielen immer mindestens ein Tor erzielte. FSV-Trainer Tuchel, der 1991 mit Augsburg deutscher A-Junioren-Meister wurde, muss auf den gesperrten Szalai verzichten.
  • Höhepunkte

    • 81. Endlich mal eine gelungene Aktion der Mainzer. Caligiuri kann unbewacht von rechts flanken. Zidan legt an der Strafraumgrenze noch einmal auf Ivanschitz ab, dessen Rechtsschuss Jentzsch aber parieren kann.
    • 71. Erste Mainzer Chance im zweiten Durchgang! Ivanschitz bringt einen Freistoß aus halbrechter Position vor's Tor. Kirchhoff steigt am höchsten, setzt den Ball aber haarscharf neben den rechten Pfosten.
    • 64. Wieder schlenzt Bellinghausen einen Freistoß in den Strafraum. Der Ball wird lang und länger, Wetklo kann das Leder gerade noch mit den Fingerspitzen zur Ecke klären.
    • 60. Klasse Aktion von Koo. Der Torschütze zum 1:1 nimmt einen Pass mit der Brust an und flankt volley auf Oehrl, dessen Kopfball aber zu ungenau ist und direkt in den Armen von Wetklo landet.
    • 50. TOOOR für Augsburg! Bellinghausen bringt einen Freistoß aus halblinker Position mit viel Schnitt auf den Fünfer. Langkamp steigt am höchsten und köpft aus kurzer Distanz ein - 2:1 für den FCA!
    • 49. Plötzlich freie Bahn für Hain! Kirchhoff haut über den Ball, Hain ist durch und verzieht dann doch deutlich. Sein Schuss aus 16 Metern rauscht gut einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
    • 43. TOOOR für Augsburg, da ist der Ausgleich! Über eine Kombination mit Ostrzolek und Oehrl landet der Ball rechts am Strafraum bei Koo, der lupft sich den Ball kurz hoch und hält drauf. Das Leder schlägt im langen Eck ein, keine Chance für Wetklo - 1:1!
    • 36. TOOOR für Mainz! Der FSV schockt die Augsburger. Choupo-Moting und Zidan spielen einen sehenswerten Doppelpass am Strafraum. Den Schuss von Choupo-Moting kann Jentzsch noch halten. Der Abpraller landet bei Allagui, der aus fünf Metern kein Problem mehr hat einzunetzen - 1:0 für Mainz!
    • 16. Fast das Tor für Augsburg! Langkamp kommt nach einem Freistoß aus halblinker Position mit der Fußspitze noch an den Ball. Wetklo taucht ab und kann das Leder gerade noch vor der Linie halten.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8 7
      Verteidiger
      7.5 6
      6.3 6
      Tor 7 7
      7.6 6
      Mittelfeld
      Substitution Out88′ 7.4 6
      Yellow Card 8.1 6
      Tor Substitution Out82′ 6.8 7
      6.4 5
      Yellow Card 7.5 7
      Angriff
      Substitution Out62′ 4.7 6
      Ersatzbank
      Substitution In62′ 4.5 6
      Substitution In88′ 2 -
      Substitution In82′ 4.5 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      Yellow Card 3.3 5
      Verteidiger
      3.5 5
      3 4
      2.8 4
      Yellow Card 3 4
      Mittelfeld
      Substitution Out56′ 4 4
      4.3 4
      Substitution Out56′ 5.3 4
      5.2 5
      Angriff
      6.4 5
      Tor Substitution Out65′ 6.2 5
      Ersatzbank
      Substitution In65′ 4 6
      Substitution In56′ 2 5
      Substitution In56′ 3 4

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .