Samstag 19. Januar 2013 Gruppenphase: Gruppe A Beendet FNB Stadium

  1. Afrika-Cup - Kapverden trotzen Südafrika Remis ab

    Afrika-Cup - Kapverden trotzen Südafrika Remis ab

    Gastgeber Südafrika ist im Eröffnungsspiel des Afrika-Cups 2013 in einer chancenarmen Partie nicht über ein torloses Remis gegen die Kapverden hinausgekommen. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Südafrika
    • Kapverden
    • INFO Das war es mit dem Auftakt vom Afrika-Cup. Tim Neuenfeldt bedankt sich für Ihr Interesse und wünscht allen Usern noch einen schönen Abend. Bei eurosport.yahoo.de geht es aber direkt weiter mit Fußball der Extraklasse. Aktuell können Sie bei uns im Liveticker die Bundesliga-Partie zwischen Bremen und Dortmund mitverfolgen. Um 20:00 Uhr gibt es dann das zweite Spiel vom Afrika-Cup zwischen Angola und Marokko.
    • FAZIT In einer niveauarmen Partie erkämpfen sich die Außenseiter von den Kapverden einen verdienten Punkt gegen Gastgeber Südafrika. Letztlich behalten aber beide Teams mit diesem einen Zähler sämtliche Chancen die nächste Runde zu erreichen.
    • ENDE Aus. Das Spiel endet mit einem torlosen Unentschieden.
    • 90+2. Da wäre es fast passiert. Nach einer Ecke kommt Khumalo vollkommen frei zum Kopfball, doch er erwischt den Ball nicht richtig und so fliegt die Kugel einige Meter über das Tor.
    • 90. Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Drei Minuten legt der algerische Schiedsrichter drauf.
    • 89. War das die letzte Chance? Mphela legt sich den Ball aus 30 Metern zurecht und versucht aus halblinker Position zum Torerfolg zu kommen. Doch sein Schuss streicht gute drei Meter über das kapverdische Gehäuse.
    • 88. Es scheint, als hätten sich die Teams unausgesprochen geeinigt, zumindest mit einem Zähler ins Turnier zu starten.
    • 85. Beide Teams scheuen offensichtlich das allerletzte Risiko. Jetzt kann nur noch ein Glücksschuss helfen.
    • 83. Matlaba versucht es noch einmal über die linke Seite, doch kurz vor dem Strafraum verstolpert er die Kugel.
    • 81. Das ist bezeichnend. Mphela schlägt den vierten Eckball der Hausherren direkt ins gegenüberliegende Seitenaus.
    • 79. Passiert hier noch etwas oder freunden sich die Mannschaften bereits mit dem Remis an?
    • 77. Für Héldon kommt Silva ins Spiel.
    • 75. Momentan liegt hier eher ein Treffer für die Kapverden in der Luft.
    • 73. Tolle Möglichkeit für die "Blauen Haie". Navaldo bringt den Ball von links gefährlich in die Mitte. Dort fliegt Héldon heran, doch sein Kopfball kann Khune mit den Fingerspitzen noch um den Pfosten lenken.
    • 71. Die "Blauen Haie" haben es endgültig geschafft sich freizuschwimmen und sind mittlerweile sogar wieder das tonangebende Team.
    • 69. Die Südafrikaner ziehen jetzt bereits ihren letzten Joker. Mphela kommt für Majoro in die Partie.
    • 66. Langsam befreien sich die Gäste von dem Druck und verlagern das Geschehen wieder mehr in die Hälfte der "Bafana Bafana".
    • 64. Und auch die Gäste bringen einen frischen Mann. Tavares kommt für den eben verwarnten Platini.
    • 62. Serero kommt für Tshabalala in die Partie.
    • 61. Platini holt sich eine unnötige gelbe Karte ab, als er Torhter Khune unmotiviert rempelt.
    • 59. Die Kapverden tun sich jetzt deutlich schwerer den Druck der Gastgeber vom Tor fern zu halten.
    • 56. Endlich ist sie da, die nächste Torchance. Der Ball wird von Parker quer in den Strafraum gelegt auf Tshabalala, der mit viel Geschwindigkeit aus dem Rückraum kommt. Vozinha erkennt die Situation jedoch und wirft sich vor den Ball.
    • 54. Das war zumindest mal ein gelungener Ansatz. Parker versucht mit viel Tempo auf die Abwehr zuzugehen, doch Varela ist energisch dazwischen und kann klären.
    • 52. Das sieht auch jetzt noch nicht besser aus, was die Offensivbemühungen der "Bafana Bafana" betrifft.
    • 49. Die Südafrikaner versuchen schwungvoll aus der Kabine zu kommen, doch die Kapverdianer halten dagegen.
    • 47. Einen Wechsel gab es bei den Hausherren. Chabangu kommt für Dikgacoi in die Partie.
    • 46. Hinein in die zweite Hälfte.
    • INFO Liebe User, jetzt ist ihr Experten-Wissen gefragt: Benoten Sie über die Bewertungsfunktion alle Spieler der Partie und nehmen Sie so Einfluss auf die User-Elf der Woche. Nutzen Sie Ihre Stimme und machen Sie mit.
    • HZ! Das torlose Unentschieden spiegelt den Spielverlauf hier bisher glänzend wieder. Die Kapverden zeigen sich hier gut organisiert. Folglich hat Südafrika große Schwierigkeiten zu Gelegenheiten zu kommen. Hoffen wir, dass die partie nach dem Seitenwechsel an Tempo aufnimmt. Gleich geht's weiter.
    • HZ Halbzeit in Johannesburg. Schiedsrichter Haimoudi bittet die Teams beim Stand von 0:0 in die Kabinen.
    • 45. Da ist die erste Verwarnung der Partie. Ngcongca kommt einen Schritt zu spät und sieht gelb.
    • 43. Südafrika versucht es über rechts. Sangweni schickt Phala auf die Reise, doch der Ball wird zu schnell und landet im Toraus.
    • 41. Momentan sieht es nicht danach aus, als sollte der erste Treffer des Turniers hier noch vor dem Halbzeitpfiff fallen. Dafür agieren beide Team zu wenig zielstrebig.
    • 39. So langsam werden die Zuschauer in Johannesburg unruhig. Des Öfteren geht ein Raunen durch das Stadion. Sie sind offensichtlich von dem Auftritt ihrer Elf enttäuscht.
    • 36. Die Kapverden präsentieren sich hier nach wie vor glänzend organisiert, so dass es im Spielaufbau für die "Bafana Bafana" sehr schwer ist.
    • 34. Halbwegs gefährlich wird es nur nach Freistößen. Tshabalala bringt eine Freistoß-Flanke von der linken Seite weit auf den zweiten Pfosten, doch Phala kann die Kugel nicht kontrollieren.
    • 32. Das hätte man vor dem Spiel sicherlich anders vermutet. Die Kapverden haben mit 55 Prozent Ballbesitz hier bisher die Oberhand in der Begegnung.
    • 30. Nein, es bleibt vorerst dabei. Torraumszenen sind hier Mangelware.
    • 28. Freistoß für die Kapverden. Héldon legt sich den Ball aus halblinker Position 30 Meter vor dem Tor zurecht, doch sein Schuss ist um gute zehn Meter zu hoch angesetzt.
    • 26. Das Niveau ist in diesem Spiel weiterhin äußerst überschaubar. Liegt es an dem Druck oder den mäßigen Platzverhältnisse wegen des anhaltenden Regens?
    • 24. Matlaba setzt sich auf der linken Angriffsseite geschickt durch und holt einen Eckball heraus. Dieser bringt jedoch keine Gefahr.
    • 22. Nach einer Flanke vom rechten Flügel von Platini setzt Héldon zum spektakulären Seitfallzieher an, verfehlt den Ball aber komplett.
    • 20. Khune im Tor der Gastgeber hat bislang mit die meisten Ballkontakte, da die Kapverden die Räume geschickt eng machen und Südafrika zu einigen Rückpässen zwingt.
    • 18. Die Gastgeber tun sich nach wie vor schwer. Seit der dritten Minute gab es keinen vielversprechenden Angriff mehr.
    • 15. Was für eine Riesenchance für den Außenseiter. Platini wird steil geschickt und kommt aus 16 Metern völlig frei zum Schuss. Er versucht es mit seinem linken Fuß, doch der Kapverdianer trifft den Ball nicht richtig, der einige Meter am rechten Pfosten vorbeigeht.
    • 14. Tshabalala versucht sich mit einem Freistoß aus 25 Metern. Der Ball kommt schön über die Mauer, allerdings viel zu zentral. Das ist kein Problem für Vozinha.
    • 12. Da ist der erste Abschluss der Kapverdianer. Mendes nimmt sich auf 25 Metern ein Herz, doch sein Rechtsschuss fliegt doch gute zehn Meter am rechten Pfosten vorbei.
    • 11. Die Ränge des First National Bank Stadium in Johannesburg sind übrigens alles andere als prall besetzt, die Euphorie rund um das Turnier hält sich wohl noch in Grenzen.
    • 9. Besonders den Südafrikanern ist die Nervosität doch deutlich anzumerken. Da geht noch nicht viel zusammen.
    • 7. Noch ist die Partie sehr unruhig und wenig strukturiert. Es gibt viele Fehlpässe im Mittelfeld, so dass sich kein Team ein Übergeweicht erspielen kann.
    • 5. Die Kapverdianer sind sichtbar bemüht, Ruhe in die eigenen Aktionen zu bekommen.
    • 3. Gleich zu Beginn die erste Chance für Südafrika. Tshabalala bringt einen Freistoß von der rechten Seite gefährlich vor das Tor, doch der Kopfball von Parker verfehlt den Kasten um gute zwei Meter.
    • 2. Das ist ein Geräusche, welches Erinnerungen weckt. Mit dem Anpfiff ertönn auch sofort die Vuvuzelas.
    • 1. Und los geht es. Schiedsrichter Jamel Haimoudi gibt das Spiel frei. Der Afrika-Cup 2013 ist eröffnet.
    • 16:58 Vor dem Spiel lesen die Kapitäne der beiden Mannschaften noch die Fairplay-Grundlagen der FIFA vor.
    • 16:57 Noch ein Wort zu dem Außenseiter: Der kleine afrikanische Inselstaat, der nur knapp 520.000 Einwohner zählt, konnte sich in der Qualifikation sensationellerweise durchsetzen und fahren zum ersten Mal zur Enderunde des Turniers.
    • 16:54 Es geht los. Entschlossen und voller Vorfreude betreten die beiden Mannschaften den Rasen.
    • INFO Als Gastgeber steht Südafrika in diesem Jahr natürlich besonders im Fokus. Gegen die Kapverden ist ein Sieg zum Auftakt Pflicht, wie Sie auch im Bericht von Experte Lutz Pfannenstiel nachlesen können. Afrika-Cup - Südafrika vor Auftakt: "Druck ist riesig"
    • INFO Wie so oft gibt es auch deismal wieder Schwierigkeiten mit Zahlungen, die nicht getätigt wurden. Diesmal ist vor allem der Kongo betroffen. Afrika-Cup - Beim Kongo regiert das Chaos
    • INFO Nach der Weltmeisterschaft 2010 richtet Südafrika nun das nächste große Fußball-Event aus. Didier Drogba hat exklusiv für Eurosport auf das anstehende Turnier geblickt. Afrika-Cup - Drogba exklusiv: "Goldene Generation wird Titel holen"
    • INFO Hallo und herzlich willkommen zum Afrika-Cup 2013 in Südafrika! Auch in diesem Jahr berichtet Eurosport exklusiv über den Kontinental-Wettbewerb aus Afrika. Tim Neuenfeldt begrüßt sie herzlich zum Eröffnungsspiel zwischen Südafrika und den Kapverden! Um 17:00 Uhr geht es los!
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Südafrika

    Trainer: Gordon Igesund

  • Kapverden

    Trainer: Lucio Antunes

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.8 -
      Verteidiger
      Yellow Card 5.3 -
      6.8 -
      4.3 -
      3.5 -
      Mittelfeld
      3.5 -
      Substitution Out45′ 6.3 -
      4.3 -
      Substitution Out60′ 6.8 -
      Angriff
      Substitution Out68′ 5 -
      6.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In45′ 6.7 -
      Substitution In68′ 5.7 -
      Substitution In60′ 2.3 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.8 -
      Verteidiger
      6 -
      6.5 -
      4.5 -
      3 -
      Mittelfeld
      4.3 -
      4.3 -
      Yellow Card Substitution Out63′ 7 -
      3 -
      Angriff
      Substitution Out76′ 7.8 -
      Substitution Out85′ 6.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In85′ 3 -
      Substitution In76′ 4 -
      Substitution In63′ 8.5 -

Kommentare 1 - 2 of 2

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. danke

    Von Papa Bönnsch, am Sa 19.Jan. 18:30
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. ich glaube es nicht. die ard sportschau ist schon in­ der halbzeit, und hier ist immer noch die 12 min.­ könnte mal bitte jemand den tim wecken

    Von Papa Bönnsch, am Sa 19.Jan. 18:29
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .