Mittwoch 23. Januar 2013 Gruppenphase: Gruppe A Beendet Moses Mabhida Stadium

Südafrika 2 - 0 Angola

  • Sangweni 30’
  • Majoro 62’

Bis jetzt keine Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Afrika-Cup - Gastgeber Südafrika auf Kurs

    Afrika-Cup - Gastgeber Südafrika auf Kurs

    Südafrikas hat beim Afrika-Cup vor heimischem Publikum den ersten Sieg gegen Angola eingefahren und damit einen großen Schritt Richtung Viertelfinale gemacht. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Südafrika
    • Angola
    • INFO Tim Neuenfeldt verabschiedet sich von Ihnen, aber nicht ohne darauf hinzuweisen, dass es auf eurosport.yahoo.de weiter geht mit Top-Sport. Um 19 Uhr gibt es die zweite partie des heutigen Tages zwischen den Kapverden und Marokko ebenfalls im Liveticker. Genauso wie den Kampf der deutschen Handball-Nationallmannschaft gegen Spanien um das WM-Halbfinale. Viel Spaß dabei.
    • FAZIT Südafrika hat sich im Gegensatz zur Auftaktpartie stark verbessert präsentiert. Angola war über fast die gesamten 90 Minuten chancenlos. Die Bafana Bafana hingegen übernimmt die Tabellenführung der Gruppe A und hat nun beste Aussichten das Viertelfinale zu erreichen.
    • ENDE Das war es. Südafrika gewinnt mit 2:0 gegen Angola.
    • 90+2. Hier passiert nichts mehr. Südafrika wird mit diesem Sieg die Tabellenführung der Gruppe A übernehmen.
    • 90. Die Nachspielzeit beginnt: Drei Minuten gibt es zusätzlich.
    • 89. Das sollten die Angolaner wirklich unterlassen. Quiame täuscht eine Tätlichkeit seines Gegenspielers vor. Dabei wurde er gar nicht berührt.
    • 86. Angola versucht es noch einmal mit einem Wechsel. Amaro ersetzt den bemühten Afonso.
    • 84. Der schnelle Parker versucht es mit einem Konter für die Gastgeber, doch sein Sprint bleibt ohne Erfolg.
    • 81. Es bleibt dabei. Man hat hier nicht den Eindruck, als könnten die schwarzen Antilopen diese Begegnung noch einmal spannend machen.
    • 79. Die Zuschauer scheinen zufrieden mit ihrer im Vergleich zum Auftaktspiel verbesserten Bafana Bafana. Jetzt schwappt sogar die Laola durch das Stadion.
    • 77. Bei einem Eckball der Angolaner fliegt Khune am Ball vorbei, jedoch ohne Folgen. Der Ball landet im Seitenaus.
    • 75. Lunguinha kann sich auf der rechten Seite endlich einmal bis zur Grundlinie durchspielen. Seine Flanke landet dann jedoch hinter dem Kasten.
    • 72. Die Bafana Bafana scheinen die Partie inzwischen fest im Griff zu haben.
    • 69. Ferrín gibt sich jedoch nicht geschlagen und bringt mit Gilberto einen weiteren Offensivspieler.
    • 67. Man merkt den Angolanern den Schock deutlich an. Momentan scheint es nicht, als könnten sie noch einmal ins Spiel zurückkommen.
    • 64. Es hat sich angedeutet, dass hier etwas passieren wird. Nun kann die Bafana Bafana erst einmal durchatmen. Das 2:0 wird ihnen zusätzliche Sicherheit geben.
    • 62. TOOOR für Südafrika. Ein langer Ball auf die linke Seite erreicht Majoro, der in den Strafraum eindringt, Bastos austanzt, und den Ball Torwart Lama durch die Beine zum 2:0 ins Tor schiebt.
    • 60. Das Spiel bedindet sich gerade in der heißen Phase. Kann Südafrika mit einem zweiten Tor die Partie entscheiden oder gelingt Angola der Ausgleich?
    • 57. An der Seitenlinie hat der 4. Offizielle alle Hände voll zu tun mit den angolanischen Ersatzspielern, die sich offensichtlich benachteiligt fühlen.
    • 55. Auf der Gegenseite versucht sich Furman aus 25 Metern, doch Lama taucht blitzschnell in die rechte Ecke seines Tores ab und klärt zur Ecke.
    • 53. Riesenchance für Angola. Mateus setzt sich auf dem rechten Flügel durch und legt den Ball perfekt quer für Afonso. Doch dessen Schuss ist zu zentral angesetzt. So kann Khune mit einem guten Reflex die Möglichkeit vereiteln.
    • 51. Dani sieht nach einer rüden Attacke gegen Rantie zurecht die gelbe Karte.
    • 49. Die schwarzen Antilopen scheinen sich einiges vorgenommen zu haben. Angola übernimmt hier zunächst die Initiative.
    • 47. Südafrika hat gewechselt. Für Mahlangu kommt Letsholonyane in die Partie.
    • 46. Weiter geht es. Der Ball rollt wieder.
    • FAZIT Südafrika präsentiert sich deutlich offensivfreudiger und entschlossener als noch beim mauen Auftakt gegen die Kapverden. Von Angola kommt deutlich zu wenig nach vorne, so dass die Führung der gastgeber in Ordnung geht. In wenigen Minuten geht es weiter.
    • HZ Halbzeit. Schiedsrichter Coulibaly bittet die Teams in die Kabine.
    • 45. Kurz vor der Pause nimmt die Partie noch einmal richtig Fahrt auf. Torwart Lamá macht eine eigentlich harmlose Flanke mit einer missglückten Faustabwehr noch einmal scharf. Mphela kann dies jedoch nicht bestrafen und köpft den Ball über das leere Gehäuse.
    • 44. Da ist endlich ein Lebenszeichen der Angolaner. Manucho legt mit dem Kopf quer zu Bastos, der den Ball auf elf Metern volley nimmt. Der Ball segelt jedoch gute fünf Meter über den Kasten der "Bafana Bafana".
    • 42. Trotz der Führung scheint Südafrika-Coach Igesund mit seiner Elf nicht ganz zufrieden zu sein. Von außen gibt er wild gestikulierend Anweisungen, was sein Team zu verbessern hat.
    • 40. Die Angolaner versuchen es weiterhin mit langen Bällen. Diesmal wird Manucho auf die Reise geschickt, doch Torwart Khune hat glänzend aufgepasst und klärt mit dem Kopf.
    • 38. Eckball für Südafrika: Phala bringt den Ball in die Mitte, doch Dani ist mit em Fuß vor Parker am Ball.
    • 36. Mit dem Treffer sind auch die Zuschauer wieder neu euphorisiert. Man hat das Gefühl, als würden die Vuvuzelas gleich um etliche Dezibel lauter ertönen.
    • 33. So überraschend der Führungstreffer auch fiel, so verdient ist er zugleich. Südafrika hat einfach viel mehr in die Partie investiert und dürfte sich fortan auch leichter tun, nachdem der Druck erst einmal weg ist.
    • 30. TOOOR für Südafrika. Der Bann ist gebrochen. Ngcongca bringt einen langen Flankenball von der rechten Seite. Lunguinha fabriziert eine Kopfballkerze, die der aus dem Rückraum nachrückende Siyabonga Sangweni nutzt, um den Ball aus vollem Lauf mit dem linken Fuß in die lange Ecke einzuschieben.
    • 27. Die Angolaner offenbaren grüßere Schwächen im Spielaufbau. Sie leisten sich einige Fehlpässe zuviel in der Vorwärtsbewegung, so dass die Deckung der Gastgeber keine Probleme hat.
    • 25. Dem Gastgeber ist das Bemühen, die Offensive zu suchen, deutlich anzumerken. Noch fehlt es allerdings am letzten Pass.
    • 22. Angola hat nach der guten Anfangsphase hier etwas den Faden verloren. Die schwarzen Antilopen beschränken sich ausschließlich auf die Abwehrarbeit.
    • 19. Die Gastgeber werden jetzt stärker. Rantie bringt den Ball von der linken Seite in die Mitte, doch Torwart Lama ist einen Schritt schneller als Mphela in der Sturmspitze.
    • 17. Der erste vielversprechende Angriff von Südafrika. Mphela setzt seinen Körper gut ein und bedient dann Parker. Dieser bleibt mit seinem Schussversuch jedoch hängen.
    • 15. Es geht hier ordentlich zur Sache. Beide Teams schonen weder sich noch ihre Gegenspieler. Noch bleibt aber alles im Rahmen.
    • 12. Südafrika tut sich wie bereits gegen die Kapverdischen Inseln sehr schwer. Angola stellt die Räume geschickt zu und stellt die Bafana Bafana so für Probleme.
    • 10. Die erste kleinere Möglichkeit für die Gastgeber. Einen Freistoß von der linken Seite verfehlt Abwehrchef Khumalo nur um Haaresbreite. Jedoch hatte der Assistent eh eine Abseitsstellung gesehen.
    • 8. Mphela kommt auf der rechten Seite an den Ball und sucht direkt den Abschluss. Sein Flachschuss geht jedoch gute 15 Meter am Kasten von Lama vorbei.
    • 5. Die Anfangsphase bestreiten beide Mannschaften noch sehr abwartend. Hier möchte offensichtlich kein Team ins offene Messer laufen.
    • 3. Wie schon in der Partie gegen die Kapverden ertönen die Vuvuzelas zu Beginn erneut lautstark, um die Bafana Bafana nach vorne zu tröten.
    • 1. Der Ball rollt. Los geht es in Durban.
    • 15:59 Schiedsrichter der Partie ist Koman Coulibaly.
    • 15:54 Besonders die Gastgeber sind bereits mächtig unter Druck. Heute ist ein Sieg gegen die schwarzen Antilopen aus Angola Pflicht, damit nicht wie bei der WM 2010 bereits nach der Gruppenphase Schluss ist.
    • 15:51 In Durban findet heute der zweite Spieltag der Gruppe A statt. Am ersten gab es zwei torlose Unentschieden. Wir hoffen heute also auf ein paar Tore! Den Anfang machen im Moses Mabhida Stadion der Gastgeber und Angola, die in Kürze das Spielfeld betreten werden.
    • INFO Alle Spielberichte, Match-Statistiken und sonstige Insider-Informationen können Sie hier abrufen! Fussball - Afrika Cup 2013 | Ergebnisse & Alle Spiele
    • INFO Die Tabellensituation aller Gruppen präsentieren wir Ihnen hier: Afrika Cup 2013 | Tabelle - Yahoo! Eurosport DE
    • INFO Für die bessere Übersicht hat eurosport.yahoo.de die bisherigen und noch folgenden Partien für Sie zusammengefasst: Afrika Cup 2013 | Kalendar | Ergebnisse - Yahoo! Eurosport
    • INFO Aber auch Äthiopiens Keeper, Jemal, trug seinen Teil zu den bisherigen "Highlights" des Afrika-Cups bei. Nach einem Foul an Sambias Chisamba sah er zurecht die Rote Karte, die er allerdings aus Verletzungsgründen nur im Liegen entgegen nehmen konnte. Afrika-Cup kurios: Rote Karte auf der Trage
    • INFO Bisher kam es beim Afrika-Cup bereits zu einigen Kuriositäten. Unter anderem sorgte Muteba Kidiaba, Nationaltorwart der Demokratischen Republik Kongo, für Aufsehen, als er den Ausgleichstreffer seines Teams gegen Mitfavorit Ghana feierte. Afrika-Cup: Kongos Torwart feiert wie verrückt
    • INFO Im Vorfeld des Turniers hat Eurosport ein Exklusiv-Interview mit Superstar Didier Drogba geführt. Der amtierende Champions-League-Sieger spricht darin über die Chancen seines Teams und gibt eine Prognose ab. Afrika-Cup - Drogba exklusiv: "Goldene Generation wird Titel holen"
    • INFO Eurosport überträgt die Spiele des Afrika-Cups live und exklusiv. Afrika-Cup - LIVE und exklusiv bei Eurosport
    • INFO Hallo und ein herzliches Willkommen! Tim Neuenfeldt begrüßt Sie im Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Wir begleiten den Afrika-Cup mit dem Auftakt des zweiten Spieltags der Gruppe A zwischen dem Gastgeber Südafrika und Angola für sie LIVE. Ab 16 Uhr rollt der Ball wieder - bis dahin haben wir noch einige Informationen zum Turnier und zur Partie für Sie zusammgestellt.
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Südafrika

    Trainer: Gordon Igesund

  • Angola

    Trainer: Gustavo Ferrin

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.5 -
      Verteidiger
      6.6 -
      Tor 8.9 -
      8.3 -
      8.2 -
      Mittelfeld
      Substitution Out45′ 7.2 -
      9.1 -
      6 -
      7.7 -
      Angriff
      Substitution Out58′ 6.8 -
      Substitution Out78′ 8 -
      Ersatzbank
      Substitution In45′ 6.7 -
      Substitution In78′ 5.5 -
      Substitution In58′ Tor 8.4 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.4 -
      Verteidiger
      5.4 -
      6.3 -
      6.6 -
      Yellow Card 7.1 -
      Mittelfeld
      7.3 -
      Substitution Out65′ 5.8 -
      - -
      Substitution Out45′ 6.7 -
      7.3 -
      Angriff
      7.8 -
      Ersatzbank
      Substitution In65′ 6 -
      Substitution In85′ 4.3 -
      Substitution In45′ 5.8 -

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .