Mittwoch 6. Februar 2013 Halbfinale Beendet Moses Mabhida Stadium

Mali 1 - 4 Nigeria

  • Diarra 75’
  • Elderson 25’
  • Brown 30’
  • Emenike 44’
  • Musa 60’

2 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Afrika-Cup - Nigeria marschiert ins Finale

    Afrika-Cup - Nigeria marschiert ins Finale

    Nigeria hat als erstes Team das Finale des Afrika-Cups 2013 erreicht. In Durban konnte Mali die "Super Eagles" nicht stoppen. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • Mali
    • Nigeria
    • 17:54 Das war es aus Durban. Ab 19:30 Uhr erfahren Sie im Liveticker auf eurosport.yahoo.de, wer das Finale komplettiert – Burkina Faso oder Ghana. Bis gleich, Ihr Sebastian Kunze! Burkina Faso gegen Ghana | Afrika-Cup 2013 - Yahoo! Eurosport
    • FAZIT Nigeria zieht verdient ins Finale ein. Nach der Elfenbeinküste war auch Mali dem Team von Stephen Keshi unterlegen. Die "Super Eagles" nutzten ihren Chancen besser und spielten cleverer. Mali kam erst ins Match als bereits alles zu spät war und muss sich nun wieder mit der Partie um Platz drei Begnügen, während Nigeria auf den ersten Titel seit 1994 hofft.
    • 90.+4 Das Spiel ist aus! Nigeria besiegt Mali mit 4:1 (3:0).
    • 90.+2 Diabate setzt Diarra in Szene. Noch einmal ein Abschluss, aber die Kugel landet auf dem Tor. Die beiden Einwechselspieler sorgen für einigen Wirbel.
    • 90. Drei Minuten werden in Durban nachgespielt.
    • 89. Der agile Diabate setzt im Strafraum seinen bulligen Körper geschickt ein und kommt aus Nahdistanz, aber spitzem Winkel zum Abschluss. Eneyama taucht ab und kann klären.
    • 87. Schöne Kombination über die linke Seite an dessen Ende ein fulminanter Schuss von Emenike steht. Zentimeter streift das Geschoss am Ziel vorbei.
    • 85. Diawara sieht nach einem Foul nahe der Außenlinie die Gelbe Karte.
    • 83. Mali spielt weiter nach vorne. Nigeria hingegen konzentriert sich auf die Defensive sowie das Konterspiel. Insgesamt aber warten beide Teams auf den Abpfiff.
    • 81. Der letzte Wechsel der Begegnung. Ambrose hat sein Tagewerk verrichtet und so kommt Yobo zu etwas Einsatzzeit.
    • 79. Mikel spielt den Ball kurz zu Emenike, welcher zu Ambrose weiterleitet. Der Außenverteidiger setzt zum Solo an und bleibt gleich am ersten Gegner hängen.
    • 78. Musa wird auf der rechten Seite in die Zange genommen. Das gibt Freistoß...
    • 76. Mali kämpft noch einmal und setzt Nigeria unter Druck. Der Treffer ist aktuell durchaus verdient, wobei man erwähnen muss, dass die "Super Eagles" mittlerweile mindestens zwei Gänge runtergeschaltet haben.
    • 74. TOOOR für Mali! Diabate setzt sich auf der linken Seite im Sechzehner durch und tankt sich bis zur Grundlinie. Er behält die Übersicht und passt in den Rückraum zu Diarra. Dieser versenkt die Kugel mit viel Übersicht in der rechten Ecke zum 1:4.
    • 72. Fast der Ehrentreffer für Mali! Samassa kommt nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite aus neun Metern zum Torabschluss. Gegen die Laufrichtung des Keepers, doch Enyeama reagiert prächtig und entschärft die Situation.
    • 71. Keshi nimmt mit Ideye den Torschützen zum 2:0 vom Platz. Der junge Uzoenyi ersetzt ihn in der Schlussphase.
    • 71. Sow gleich wieder negativ im Mittelpunkt. Diesmal steigt er Mikel heftig auf den Fuß. Er muss aufpassen, wenn sein Arbeitstag hier nicht schon nach wenigen Minuten beendet sein soll.
    • 69. Eben eingewechselt sieht Sow schon Gelb. Der Spieler aus Lens setzte seinen Ellenbogen im Kopfballduell ein und kann sich daher über die Verwarnung nicht beschweren.
    • 67. Dritter und letzter Wechsel bei Mali. Sow kann jetzt statt Traore zeige, was er kann.
    • 66. Nigeria spielt weiter nach vorne und drängt auf den fünften Treffer. Mali muss aufpassen in Durban nicht völlig unterzugehen.
    • 64. Der Ball zappelt im Netz und wieder war Musa dafür verantwortlich. Der Treffer zählt jedoch nicht, da der Stürmer von ZSKA Moskau beim Zuspiel hauchdünn im Abseits stand.
    • 62. Jetzt braucht Mali keine Sensation mehr - denn jetzt müsste ein ausgewachsenes Wunder her, wenn der erste Finalist nicht Nigeria heißen sollte. Aber daran glaubt im Stadion wohl keiner mehr.
    • 60. TOOOR für Nigeria! Musa entscheidet das Spiel endgültig. Mali ist weit aufgerückt, die Fahne bleibt beim Pass zu Musa unten und dieser geht allein auf den Kasten zu. Samassa kommt raus, doch Musa behält die Nerven und schiebt die Kugel durch die Beine des Keepers zum 4:0.
    • 59. Mali muss so langsam alles riskieren. Dem Team bleiben nur noch gut 30 Minuten, um den Drei-Tore-Rückstand wettzumachen.
    • 57. Zweiter Wechsel auf Seiten Malis. Der enttäuschende Sissoko hat Feierabend und mit Diabate kommt eine neue Offensivkraft in die Begegnung.
    • 55. Wague kommt nach einer Hereingabe von Sissoko zum Kopfball. Der Abschluss des Innenverteidigers ist jedoch gänzlich ungefährlich.
    • 53. Der Ball geht ins Aus und Emenike kann behandelt werden. Keshi nutzt die Chance und bringt für den angeschlagenen Moses Musa ins Spiel.
    • 52. Emenike liegt nach einer Attacke an der Außenlinie seit gut 60 Sekunden am Boden. Referee Gassama übersieht dies jedoch und lässt weiterspielen.
    • 50. In Durban nimmt der Regen unterdessen weiter zu. Der Rasen wird dadurch immer tiefer.
    • 48. Gleich ein Lebenszeichen von Mali. Der Ball kommt von rechts flach ins Zentrum zu Keita. Der Kapitän nimmt die Kugel aus elf Metern direkt, verfehlt das Ziel aber deutlich.
    • 47. Mali hat in der Halbzeit gewechselt. Der bereits verwarnte Maiga bleibt in der Kabine und wird durch Diarra ersetzt.
    • 46. Auf geht's zur zweiten Hälfte...
    • HZ Nigeria nutzt die Schwächen in der Hintermannschaft Malis eiskalt aus und war bei den Treffern zwei und drei mit Fortuna im Bunde. Dank des 3:0 steht das Team von Trainer Stephen Keshi mit einem Bein im Finale, doch aufgeben wird sich Mali hier sicherlich noch nicht. Es werden also spannende zweite 45 Minuten.
    • 45.+3 Schiedsrichter Gassama beendet den ersten Durchgang. Nigeria führt gegen Mali mit 3:0.
    • 45.+2 Freistoß für Mali aus 26 Metern in zentraler Position. Eine Aufgabe für den Kapitän. Keita läuft an und ... schießt die Kugel flach in die Mauer.
    • 45. Der vierte Offizielle aus Ägypten hebt die Tafel - zwei Minuten werden nachgespielt.
    • 44. TOOOR für Nigeria! Freistoß in halblinker Position bei 24 Meter Torentfernung. Der Ball wird leicht angetippt und Emenike holt den Hammer raus. Der Schuss des Stürmers wird in der Mauer abgefälscht. Samassa ist in der linken Ecke, doch das Leder schlägt neben dem rechten Pfosten zum 3:0 ein.
    • 42. Maiga hebt den Ball mit links gefühlvoll in den Sechzehner. Stürmer Samassa läuft ein, doch de Fahne geht hoch - Abseits.
    • 40. Nigeria lässt das Spiel ein bißchen schleifen und versucht es mit reichlich Kunststücken. Doch die Pässe mit der Hacke sind aktuell nur brotlose Kunst.
    • 38. Nach einem Handspiel Diawara meckert Maiga. Dies lässt sich Gamassa nicht gefallen und verwarnt den Mann von West Ham.
    • 36. Mali hadert das ein oder andere Mal mit Schiedsrichter Gamassa. Der Mann aus Gambia lässt weiterhin viel laufen, aber auf beiden Seiten, sodass sich Mali auf den Fußball konzentrieren sollte und weniger auf das Reklamieren.
    • 34. Nach einer Ecke für Mali geht es blitzschnell. Ambrose schickt Onazi auf die Reise, dieser nutzt seine Schnelligkeit und will Samassa aus 15 Metern mit einem Heber überraschen. Der Keeper lässt sich nicht übertölpeln und fängt die Kugel ab.
    • 32. Binnen fünf Minuten hat sich die Ausgangslage hier dramatisch verändert. Mali muss den Doppelschlag jetzt erstmal verkraften und einen Weg zurück in die Partie finden.
    • 30. TOOOR für Nigeria! Emenike wird auf der rechten Außenbahn wunderbar von Moses freigespielt und passt direkt flach in die Mitte. Ideye läuft ein und bringt das Leder mit etwas Glück an Samassa vorbei zum 2:0 ins Tor.
    • 27. Ambrose mit dem Foul und der Schiedsrichter aus Gambia eilt herbei. Dies gibt die erste Gelbe Karte der Partie.
    • 25. TOOOR für Nigeria! Moses tanzt auf der rechten Seite Tamboura lässig aus und flankt ins Zentrum. Echiejile steht am zweiten Pfosten völlig ungedeckt und köpft problemlos zum 1:0 für Nigeria ein.
    • 23. Mikel nimmt sich ein Herz und haut den Ball aus 22 Metern direkt auf das Tor. Herrlicher Schuss, aber das Leder dreht sich mit viel Spin vom Ziel weg und geht ganz knapp neben den rechten Pfosten.
    • 21. Emenike versucht es allein gegen drei und spielt dann doch zu Ideye, welcher wunderschön mit der Hacke weiterleitet. In letzter Sekunde ist ein Verteidiger dazwischen und verhindert den Doppelpass.
    • 19. Die 22 Akteure gehen recht beherzt zur Sache, doch Referee Gassama scheint ein Freund der härteren Gangart auf dem Rasen zu sein. Bisher bleibt seine Pfeife meist stumm.
    • 17. Beide Mannschaften hatten nun eine Tormöglichkeit, wobei Mali insgesamt etwas mehr für das Spiel tut. Nigeria ist bei Kontern gefährlich.
    • 15. Langer Ball in den Lauf Ideye. Der Stürmer nimmt den tippenden Ball aus der Luft und hämmert aus spitzem Winkel von rechts auf den Kasten. Samassa ist mit dem Fuß zur Stelle und pariert.
    • 14. Mba geht auf der linken Seite ins Laufduell mit Keita. Dieser zupft und zerrt ein wenig am Trikot seines Gegenspielers und klärt dann zur Ecke. Referee Gassama sieht dies anders und gibt Abstoß.
    • 12. Der Ball kommt von der linken Seite hoch in an den Fünfer, wo Kapitän Keita am höchsten steigt. Guter Kopfball, aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
    • 11. M. Traore versucht es aus zwanzig Metern Torentfernung. Sein Schuss wird abgefälscht und es gibt Eckball.
    • 9. Beide Teams finden erst langsam in die Begegnung. Nach offensivem Anfang der "Super Eagles" tasten sich die beiden Mannschaften jetzt ab.
    • 7. Eckball für Mali nachdem sich Tamboura schön auf der linken Seite durchsetzen konnte. Der Ball kommt hoch hinein und wieder ist es Tamboura, der sich durchsetzt. Sein Kopfball geht deutlich über den Kasten.
    • 5. Mali versucht über Ballbesitz in das Spiel zu finden. Über die Defensive holen sie sich die Sicherheit für ein eigenes Offensivspiel.
    • 3. Nigeria beginnt druckvoll und schnürt Mali gleich in deren Hälfte ein. Mali wartet ab und schaut was der Gegner so zu bieten hat.
    • 1. Schiedsrichter Backary Papa Gassama aus Gambia gibt das Spiel frei. Gesucht wird der erste Finalist des Afrika-Cups 2013.
    • 15:59 Während bei Nigeria exakt die Mannschaft aus dem Viertelfinale aufläuft, stellt man bei Mali gleich viermal um. Am härtesten trifft es Elfmeterheld Diakite, der für Stammkeeper Samassa zurück auf die Bank muss.
    • 15:58 Bei Nigeria sollen es diese Herren richten: 1-Vincent Enyeama; 3-Elderson Echiejile, 22-Kenneth Omeruo, 14-Godfrey Oboabona, 5-Efe Ambrose; 19-Sunday Mba, 17-Ogenyi Onanzi, 10-John Obi Mikel, 11-Victor Moses; 8-Brown Ideye, 9-Emmanuel Emenike.
    • 15:57 Mali beginnt mit: Mali: 1-Mamadou Samassa; 2-Fousseiny Diawara, 3-Adama Tamboura, 21-Mahamadou N'Diaye, 13-Molla Wague; 6-Momo Sissoko, 17-Mahamane Traore, 8-Kalilou Traore, 12-Seydou Keita; 10-Modibo Maiga, 15-Mahamadou Samassa.
    • 15:56 Die Mannschaften sind auf dem Rasen in Durban und die Nationalhymmnen erklingen. Zeit für uns einen Blick auf die Anfangsformationen zu werfen.
    • 15:55 Nach dem Viertelfinal-Erfolg gegen die Elfenbeinküste träumen die "Super Eagles" aus Nigeria vom Turniersieg. Zur Einstimmung ein kurzes Video... Afrika-Cup: Nigeria träumt vom großen Coup
    • 15:52 Bevor es gleich losgeht noch ein besonderer Leckerbissen: Ex-Profi-Torwart und Hoffenheim-Scout Lutz Pfannenstiel spricht als ausgewiesener Afrika-Experte mit Nigerias Nationaltrainer Stephen Keshi über das anstehende Halbfinale im Afrika-Cup gegen Mali, seine persönliche Zukunft und ausländische Trainer in Afrika. Afrika-Cup - Keshi: "Habe nichts gegen weiße Trainer"
    • 15:48 Vor dem Halbfinale widmet Eurosport-Experte Arsène Wenger dem Afrika-Cup wieder einen Blog und betrachtet die Teams einmal genauer. Was der Arsenal-Coach zu sagen hat, erfahren Sie hier: "Diese Entwicklung überrascht nicht"
    • 15:44 Mali schaltete im Viertelfinale Südafrika aus. Im Elfmeterschießen versagten den Gastgebern gleich dreimal die Nerven, sodass Mali heute auf Nigeria trifft. Afrika-Cup - Elfmeter-Drama: Südafrika versagen Nerven
    • 15:40 Topfavorit Elfenbeinküste musste nach dem Viertelfinale des Afrika-Cups gegen Nigeria die Koffer packen. Für Superstar Drogba war es die letzte Titel-Chance. Für die Nigerianer geht der Traum vom Gewinn der Kontinentalmeisterschaft unterdessen weiter. Afrika-Cup - Drogbas Traum platzt, Elfenbeinküste raus
    • INFO Hey, hallo und herzlich willkommen zum Afrika-Cup im Liveticker von eurosport.yahoo.de. Im ersten Halbfinale stehen sich um 16:00 Uhr Mali und Nigeria gegenüber. Sebastian Kunze meldet sich bereits ab 15:40 Uhr an dieser Stelle mit den letzten Infos zum Match. Viel Spaß dabei! Mehr zum Afrika-Cup 2013
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Mali

    Trainer: Patrice Carteron

  • Nigeria

    Trainer: Stephen Keshi

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.3 -
      Verteidiger
      6.7 -
      5.4 -
      5.5 -
      Yellow Card 7 -
      Mittelfeld
      7.2 -
      8 -
      Substitution Out56′ 6.7 -
      Angriff
      Yellow Card Substitution Out45′ 6.5 -
      Substitution Out67′ 7.5 -
      7.6 -
      Ersatzbank
      Substitution In56′ 6.8 -
      Substitution In67′ Yellow Card 5 -
      Substitution In45′ Tor 7.9 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7.8 -
      Verteidiger
      Yellow Card Substitution Out82′ 7.3 -
      6.5 -
      6.5 -
      Tor 7 -
      Mittelfeld
      7.1 -
      7.5 -
      Substitution Out53′ 8.4 -
      6.6 -
      Angriff
      Tor Substitution Out72′ 6.9 -
      Tor 7.5 -
      Ersatzbank
      Substitution In82′ 5.3 -
      Substitution In53′ Tor 7.8 -
      Substitution In72′ 6.9 -

Kommentare 1 - 2 of 2

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. die schwarzen gewinnen

    Von Ribery, am Mi 6.Feb. 17:13
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. nigeria gewinnt

    Von Mario balotelli, am Mi 6.Feb. 12:26
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .