Mittwoch 6. Februar 2013 Halbfinale Beendet Mbombela Stadium

Burkina Faso 1 - 1
(3 - 2)
Ghana

  • Bancé 60’
  • Wakaso 13’ (pen.)

3 Kommentare | Kommentar schreiben

  1. Afrika-Cup - Burkina Faso nach Krimi im Finale

    Afrika-Cup - Burkina Faso nach Krimi im Finale

    Burkina Faso gelingt im Halbfinale des Afrika-Cups die Überraschung und wirft den Favoriten aus Ghana in einem überaus dramatischen Spiel aus dem Turnier. More

  • Live-Kommentar

    Time:120'
    • Burkina Faso
    • Ghana
    • 22:15 Das war es aus Nelspruit. Im Liveticker auf eurosport.yahoo.de können Sie mit meinem Kollegen Jan Reinold aktuell den Auftritt der deutschen Nationalmannschaft in Frankreich verfolgen. Viel Spaß dabei wünscht Sebastian Kunze! Ticker: Frankreich gegen Deutschland
    • FAZIT Am Ende siegt die Gerechtigkeit und das bessere Team. Burkina Faso zieht verdient in das Finale gegen Nigeria ein, während Ghana sich mit dem Spiel um Platz drei begnügen muss.
    • 2:3 Diakite holt den Elfer von Agyemang Badu aus der rechten Ecke! Damit ist das Spiel beendet und Burkina Faso steht erstmals im Endpsiel des Afrika-Cups.
    • 2:3 TOOOR für Burkina Faso! Bance zeigt keine Nerven, schickt Dauda in die Ecke und hebt den Ball locker in die Mitte.
    • 2:2 Clottey verlädt Diakite, doch sein Schuss geht knapp am linken Pfosten vorbei.
    • 2:2 Paul schiebt die Kugel in die rechte Ecke. Viel zu schwach geschossen und Dauda holt sich den Schuss.
    • 2:2 TOOOR für Ghana! Afful schiebt den Ball links in die Ecke. Diakite ist dran, kann aber nicht abwehren.
    • 1:2 TOOOR für Burkina Faso! Traore läuft an und schißt flach nach links. Dauda hat die Ecke, kommt aber nicht an den Ball.
    • 1:1 TOOOR für Ghana! Atsu trifft mit etwas Glück flach links zum 1:1.
    • 0:1 TOOOR für Burkina Faso! Kone verlädt Dauda und schiebt rechts ein.
    • 0:0 Vorsah läuft an und verzieht völlig! Der Ball geht weit am linken Pfosten vorbei.
    • 11m Die Schützen sind bestimmt. Die Teams stehen Schulter an Schulter an der Mittelinie - gleich geht's los...
    • FAZIT Burkina Faso war in der Verlängerung ganz dicht vor dem Finaleinzug, doch ein Treffer blieb ihnen versagt. Jetzt muss die Entscheidung vom Punkt fallen.
    • 121. Aus und vorbei - es gibt Elfmeterschießen!
    • 120. Bance setzt seinen bulligen Körper im Laufduell mit Asamoah ein. Toller Schuss aus der Drehung, welcher zu Ecke abgefälscht wird. Diese bringt nichts ein.
    • 118. Gyan kommt im Zentrum zum Kopfball. Sein Versuch aus sechs Metern geht am rechten Pfosten vorbei.
    • 116. Eieieiei - jetzt entgleitet Schiedsrichter Jdidi die Partie. Pitroipa dringt in den Strafraum ein und wird von Boye ganz klar gelegt. Der Tunesier pfeift, doch statt des Elfmeters entscheidet er auf Schwalbe mit der Konsequenz Pitroipa mit Gelb-Rot vom Feld zu schicken.
    • 115. Die "Hengste" aus Burkina Faso hätten sich den Erfolg mittlerweile verdient. Aber noch steht es 1:1 und gerade ein Elfmeterschießen findet nicht immer den scheinbar verdienten Sieger.
    • 113. Der Ball landet im Sechzehner bei Bance. Der Augsburger hat freie Schussbahn und zieht aus sieben Metern ab. Keeper Dauda ist geschlagen, doch Afful kann kurz vor der Linie klären.
    • 112. Bance findet die Lücke in der Defensive Ghanas. Aber Dauda kann parieren.
    • 110. Gyan bekommt im Mitteldfeld einen Tritt ab und muss behandelt werden. So schlimm war es aber nicht und so wird es für ihn gleich weitergehen.
    • 108. Pitroipa legt aus dem Zentrum nach halbrechts zu Bance. Der Ball verspringt ein wenig und macht es dem Augsburger schwer zu schießen. Vorsah ist zur Stelle und verhindert Schlimmeres.
    • 106. Und weiter geht's mit der zweiten Hälfte der Verlängerung. Noch 15 Minuten bis zu einem möglichen Elfmeterschießen.
    • 105.+ Die erste Halbzeit der Verlängerung ist Geschichte. Weiterhin 1:1 zwischen Burkina Faso und Ghana.
    • 105. Nakoulma und Asamoah behaken sich im Strafraum. Der Mann aus Burkina Faso setzt sich durch und hebt den Ball mit dem langen Bein über Keeper Dauda ins Tor. Die Freude ist riesig, hält aber nur kurz an, denn Jdidi gibt Freistoß für Ghana. Das hätte man auch anders sehen können.
    • 104. Dritter Wechsel bei Ghana. Clottey kommt für Wakaso.
    • 103. Bance setzt sich gegen Boye und Vorsah durch und hat aus 15 Metern freie Schussbahn. Strammer Ball vom Stürmer, aber das Geschoss zischt über den Querbalken.
    • 101. 101 Minute sind gespielt und noch immer kann Put bei Burkina Faso zweimal wechseln. So langsam wäre es Zeit für frische Beine.
    • 99. Bance nimmt den Kopf runter und versucht es auf eigene Faust. Starkes Solo des Augsburgers, welches mit einem Eckball belohnt wird. Dieser kommt hoch ins Zentrum. Kone steigt hoch und wuchtet das Leder per Kopf in Richtung Tor - drüber.
    • 97. Ghana hat jetzt mehr vom Match. Burkina Faso lauert mit dem pfeilschnellen Pitroipa auf Konter.
    • 95. Gyans Schuss wird geblockt und der Ball landet auf rechts bei Afful. Der Verteidiger probierts aus extrem spitzen Winkel. Diakite reagiert gut und bekommt die Fingerspitzen an das Leder. Die daraus resultierende Ecke bringt nichts ein.
    • 93. Ein verhaltender Beginn in die Verlängerung. Beide Mannschaften konzentrieren sich zunächst auf die Defensive.
    • 91. Ghana beginnt die Verlängerung mit dem Anstoß. Die Teams haben nun zweimal 15 Minuten Zeit einen Sieger zu finden.
    • FAZIT Nach der regulären Spielzeit steht es 1:1, sodass uns nun eine Verlängerung erwartet. Das Resultat geht bis zu diesem Zeitpunkt durchaus in Ordnung, da Ghana in der zweiten Halbzeit erst nach dem Ausgleich wieder am Spiel teilnahm und Burkina Faso aufopferungsvoll kämpfte.
    • 90.+4 Schiedsrichter Jdidi lässt seine Pfeife erklingen. Es geht in die Verlängerung...
    • 90.+3 Ghana spielt weiter auf Sieg, während Burkina Faso sich schon auf eine Verlängrung einstellt. Ein Freistoß von Wakaso landet im Nichts.
    • 90.+1 Erster Wechsel bei Burkina Faso: Traore ersetzt den veretzten Koffi.
    • 90. Drei Minuten werden nachgespielt, doch dies war vor der Verletzung von Koffi. Jetzt kann man von mindestens fünf ausgehen.
    • 90. Koffi liegt im eigenen Strafraum am Boden. Ohne gegnerische Einwirkung knickt der Außenverteidiger um und muss auf einer Trage vom Feld gebracht werden.
    • 88. Nakoulma setzt auf links zum Sprintduell gegen Boye an. Dieser hat die bessere Position und so kann sich Nakoulma nur mit einem Foul behelfen.
    • 86. Die reguläre Spielzeit neigt sich dem Ende entgegen. Ghana mobilisiert noch einmal die letzten Kräfte, um die Entscheidung vor der drohenden Verlängerung herbeizuführen.
    • 84. Atsu mit dem Abschluss von der Strafraumgrenze. Diakite ist schnell unten und fischt den Ball gerade so noch aus der rechten Ecke.
    • 82. Pitroipa und Bance rennen noch einmal an, aber der Angriff Burkina Fasos wird schon 20 Meter vor dem Strafraum Ghanas gestoppt.
    • 80. Noch immer keine Wechsel bei Burkina Faso. Für eine mögliche Verlängerung stehen also noch drei frische Akteure zur Verfügung.
    • 78. Im Anschluss an diese Szene trifft Paul heftig nach. Schiedsrichter Jdidi kommt hinzu, scheint die Szene aber nicht genau gesehen zu haben und entscheidet auf Verwarnung für Paul. Hier hätte es glatt Rot geben müssen!
    • 77. Gute Flanke von der rechten Seite ins Zentrum. Gyan setzt sich gegen Paul durch, nutzt hierbei jedoch seinen Ellenbogen und der Kopfball geht Zentimeter über den Kasten hinweg.
    • 76. Mit etwas Glück mogelt sich Atsu auf der rechten Seite in den Strafraum. Er zögert ein wenig zu lange und verpasst so eine gute Schussmöglichkeit.
    • 74. Noch etwas mehr als 15 Minuten Zeit für beide Teams eine Verlängerung zu verhindern. Die Kraft könnte man für das Finale gegen Nigeria sicher besser brauchen.
    • 72. Ein Freistoßhammer von Bance aus knapp 30 Metern zischt etwa zwei Meter am rechten Pfosten vorbei. Der Augsburger hat richtig gefallen an dem Spiel gefunden und ist einer der Aktivposten bei Burkina Faso.
    • 71. Boateng verhindert ein Solo von Pitroipa mit Hilfe eines Fouls. Das bringt ihm die Gelbe Karte von Jdidi.
    • 70. Afful flankt von der rechten Seite. Der Ball springt durch den Strafraum, doch niemand kommt an die Kugel heran. Am zweiten Pfosten eilt Gyan herbei, doch auch er kommt nicht an das Leder.
    • 69. Afful lässt sich im Strafraum theatralisch fallen. Gott sei dank belohnt dies der Schiedsrichter nicht mit einem Elfmeter, sondern lässt einfach weiterspielen.
    • 68. Pitroipa holt einen Ball mit beiden Armen runter. Da er jedoch Stürmer und kein Keeper ist, bleibt Jdidi nichts weiter übrig als die Gelbe Karte zu zücken.
    • 66. Bance legt für Pitroipa auf. Der ehemalige Hamburger zieht aus 14 Metern direkt ab, verfehlt sein Ziel aber klar. Ohnehin hätte ein Treffer in dieser Situation nicht gezählt, da Bance zu Beginn der Aktion im Abseits stand.
    • 64. Nakoulma holt den Ball artistisch aus der Luft und geht gegen gleich drei Verteidiger ins Dribbling. Zuerst behauptet er sich ganz gut, bleibt letztlich aber hängen.
    • 62. Jetzt ist alles wieder offen. Ghana muss nun mehr machen, um den Traum vom Titel weiter aufrecht zu halten.
    • 60. TOOOR für Burkina Faso! Rouamba erobert den Ball mit viel Körpereinsatz von Agyemang Badu. Dann geht es schnell in die Spitze zu Bance, welcher viel Zeit hat und von der Strafraumgrenze zum 1:1-Ausgleich trifft.
    • 58. Ein schneller Angriff Ghanas über die linke Seite führt fast zum 2:0. Atsu gibt das Leder von links flach hinein, wo Gyan einläuft. Aus sieben Metern nimmt der Stürmer den Ball direkt - der Pfosten rettet für Burkina Faso!
    • 55. Burkina Faso macht mehr für das Spiel und ist dem Ausgleich näher als Ghana dem 2:0. Die "Black Stars" ruhen sich scheinbar auf ihrer knappen Führung ein wenig aus.
    • 53. Ganz knifflige Szene. Nach einem Eckball von der linken Seite setzt sich Bance am Fünfer im Kopfballduell durch. Die Kugel geht an die Unterkante der Latte, wo Keeper Dauda ihn einklemmt und dann festhält. Der Stürmer jubelt, doch kein Treffer. Referee Jdidi liegt mit dieser Entscheidung, wie die Zeitlupe beweist, richtig.
    • 51. Während Schiedsrichter Jdidi die Reservespieler Burkina Fasos von der Seitenlinie hinter das Tor schickt, schwappt die Welle durch das Stadion. Die Stimmung in Nelspruit ist trotz zahlreicher leerer Plätze ganz passabel.
    • 49. Freistoß aus dem rechten Halbfeld für Ghana. Wakaso zieht das Leder mit links ins Zentrum. Schwach gemacht und die Verteidigung hat keinerlei Probleme zu klären.
    • 47. Kurz nach der Pause der zweite Wechsel bei Ghana. Der schon mehrfach behandelte und zusätzlich verwarnte Rabiu geht raus und wird durch Boateng ersetzt.
    • 46. Weiter geht's in Nelspruit...
    • HZ Am Nachmittag hat Nigeria als erstes Team das Finale des Afrika-Cups 2013 erreicht. In Durban bezwang das Team von Trainer Stephen Keshi Mali mit 4:1 (3:0). Für die "Super Eagles" trafen Elderson Uwa Echiejile (25. Minute), Brown Ideye (30.), Emmanuel Emenike (44.) und Russland-Legionär Ahmed Musa (60.). Dem eingewechselten Cheick Fantamady Diarra gelang in der 75. Minute nur noch der Ehrentreffer für Mali. Afrika-Cup - Nigeria marschiert ins Finale
    • HZ In einem ausgeglichenen Spiel führt der Favorit aus Ghana zur Halbzeit etwas glücklich mit 1:0. Schiedsrichter Jdidi entschied einmal auf Elfmeter für die "Black Stars", während auf der anderen Seite die Pfeife stumm blieb. In Nelspruit ist noch alles drin, also freuen wir uns auf die zweiten 45 Minuten.
    • 45.+2 Referee Jdidi hat genug und beendet die erste Halbzeit. Ghana führt zur Pause mit 1:0 gegen Burkina Faso.
    • 45. Zwei Minuten werden in diesem ersten Durchgang nachgespielt.
    • 43. Kone mit einem Patzer im eigenen Strafraum, doch seinen Stockfehler macht der Abwehrchef selbst wieder gut und erobert das Leder zurück.
    • 41. Kurz durchschnaufen und dann auf die Zähne gebissen: Rabiu kehrt zurück auf den Rasen.
    • 40. Rabiu hat es wieder am Kopf erwischt. Der Mittelfeldspieler scheint kein Glück zu haben, denn bereits zum zweiten Mal wird er unglücklich niedergestreckt.
    • 38. Asamoah setzt sich energisch auf der linken Seite durch und dringt in den Sechzehner ein. Mit viel Überblick spielt er in den Rücken der Abwehr, wo Asante lauert. Der Youngster peilt das rechte Eck an, doch sein Schuss aus acht Metern verfehlt sein Ziel ganz knapp.
    • 36. Burkina Faso versucht sich in der Hälfte Ghanas festzusetzen. Vorsah unterbindet dies mit einem rustikalen Befreiungsschlag.
    • 34. Agyemang Badu und Koulibaly treffen im Strafraum Burkina Fasos aufeinander - ein kurzer Kontakt am Knie und der Ghanaer geht zu Boden. Aber diesmal bleibt die Pfeife des tunesischen Schiedsrichters stumm.
    • 32. Klasse Flugball in den Lauf von Nakoulma, der seinen Körper geschickt einsetzt. Vorsah kommt zu spät, sodass Nakoulma im Strafraum zum Abschluss kommt. Volles Risiko aus 14 Metern - drüber!
    • 30. Gyan hebelt die Abseitsfalle aus und kommt von rechts frei in den Strafraum. Aus spitzem Winkel visiert er die kurze Ecke an. Diakite taucht ab und kann parieren.
    • 29. Asamoah hilft am eigenen Strafraum aus und wird von Bance zu Fall gebracht. Es gibt Freistoß für Ghana.
    • 27. Nakoulma im Doppelpass mit Bance. Der rechte Mittelfeldspieler kommt aus zwanzig Metern in zentraler Position zum Schuss, aber keine Gefahr für das Tor von Dauda.
    • 25. Ein Eckball von der rechten Seite bekommen die "Black Stars" nicht aus der Gefahrenzone. Nakoulma nimmt die Kugel an und versucht es aus dem Rückraum. Sein Schuss segelt links am Pfosten vorbei.
    • 23. Wakaso kommt von der rechten Seite ins Zentrum und hämmert die Kugel mit links aus 25 Metern auf das Tor. Strammer Schuss, aber Diakite hat den Aufsetzer im Nachfassen.
    • 21. Rabiu stoppt Nakoulma auf der rechten Seite mit einem Trikotzupfer. Das gibt die erste Verwarnung der Begegnung.
    • 19. Weiter Ball auf den linken Flügel hinaus zu Pitroipa. Der sprintstarke Offensivspieler erläuft sich das Leder, doch stand zuvor im Abseits, sodass Freistoß für Ghana gibt.
    • 17. Gyan setzt Agyemang Badu auf der rechten Seite in Szene. Der Mittelfeldspieler zögert nicht lange und schießt aus 13 Metern. Sein Versuch geht rechts am Kasten vorbei.
    • 15. Auf Seiten Burkina Fasos ist man mit der Entscheidung des Schiedsrichters gerechtfertigter Weise nicht einverstanden, denn bei dieser Regelauslegung hätten auch sie einen Strafstoß bekommen müssen. Letztlich bringt das Lamentieren nichts und es geht mit Fußball weiter.
    • 13. TOOOR für Ghana! Wakaso übernimmt die Verantwortung. Diakite springt in die richtige Ecke, doch der Ball ist zu platziert und so führt Ghana mit 1:0.
    • 12. Panandetiguiri greift Atsu im Kopfballduell ans Trikot. Dies geschieht im Strafraum und Referee Jdidi zögert keine Sekunde - Elfmeter.
    • 11. Rabiu kehrt unterdessen zurück auf den Platz. Nun heißt es wieder elf gegen elf.
    • 10. Ghana wechselt zum ersten Mal aus. Für den am Oberschenkel verletzen Pantsil kommt der junge Asante.
    • 9. Und schon wieder liegt ein Spieler Ghanas auf dem Rasen. Rabiu beginnt einen Ball unglücklich an den Kopf und geht benommen zu Boden. Auch er muss außerhalb des Feldes behandelt werden. Aktuell also doppelte Unterzahl für Ghana.
    • 7. Pantsil greift sich im Sprint an den Oberschenkel. Das sieht für den Rechtsverteidiger nicht gut aus. Appiah reagiert und schickt sofort Spieler zum Aufwärmen.
    • 5. Pitroipa wird von Boye im Sechzehner hart attackiert. Hier hätte man gut und gerne auf Elfmeter entscheiden können, denn der Verteidiger geht zuerst in den Mann. Glück für Ghana.
    • 3. Da sich die Teams noch ein wenig abtasten, der Hinweis auf das Wetter. Mit 25 Grad herrschen angenehme Temperaturen, jedoch regnet es recht ordentlich, was dem Geläuf nicht gerade förderlich sein dürfte.
    • 1. Schiedsrichter Slim Jdidi aus Tunesien gibt das Spiel frei und der Ball rollt im zweiten Halbfinale des Afrika-Cups 2013.
    • 19:30 Gesucht wird in den kommenden mindestens 90 Minuten der Gegner von Nigeria, die sich am Nachmittag mit einem 4:1 über Mali für das Finale qualifizierten. Afrika-Cup - Nigeria marschiert ins Finale
    • 19:29 Die Teams sind bereits auf dem Rasen von Nelspruit. Leider präsentiert sich dieser in keiner guten Verfassung. Hoffen wir dennoch auf ein gutes Spiel.
    • 19:27 Bei Ghana gibt es aus Bundesliga-Sicht ein Wiedersehen mit Isaac Vorsah (Ex-Hoffenheim). Diese Elf soll den "Black Stars" zum Finaleinzug verhelfen: 16-Fatau Dauda; 4-John Pantsil, 15-Isaac Vorsah, 21-John Boye, 23-Harrison Afful; 8-Emmanuel Agyemang Badu, 11-Rabiu Mohammed, 20-Kwadwo Asamoah, 7-Christian Atsu; 22-Mubarak Wakaso, 3-Asamoah Gyan.
    • 19:24 Bei Burkina Faso ruhen die Hoffnungen in der Offensive auf zwei alten Bekannten. Jonathan Pitroipa kickte einst für den SC Freiburg und den Hamburger SV, während Aristide Bance momentan in Augsburg unter Vertrag steht. So beginnt der Außenseiter: 1-Daouda Diakite; 5-Mohamed Koffi, 4-Bakary Kone, 8-Paul Koulibaly, 12-Mady Panandetiguiri; 6-Djakaridja Kone, 18-Charles Kabore, 7-Florent Rouamba, 22-Prejuce Nakoulma, 11-Jonathan Pitroipa; 15-Aristide Bance.
    • 19:21 Bevor es gleich losgeht noch ein besonderer Leckerbissen: Ex-Profi-Torwart und Hoffenheim-Scout Lutz Pfannenstiel sprach als ausgewiesener Afrika-Experte mit Nigerias Nationaltrainer Stephen Keshi vor dem Halbfinale im Afrika-Cup gegen Mali über seine persönliche Zukunft und ausländische Trainer in Afrika. Afrika-Cup - Keshi: "Habe nichts gegen weiße Trainer"
    • 19:17 Vor den Halbfinals widmete Eurosport-Experte Arsène Wenger dem Afrika-Cup wieder einen Blog und betrachtet die verblibenen Teams einmal genauer. Was der Arsenal-Coach zu sagen hat, erfahren Sie hier: "Diese Entwicklung überrascht nicht"
    • 19:14 Während Burkina Faso also erst zum zweiten Mal das Halbfinale erreicht, hat Ghana dies zum vierten Mal in Folge geschafft. Der Favorit setzte sich im Viertelfinale in Port Elizabeth nach hartem Kampf 2:0 (0:0) gegen die Kapverden durch. Für die Entscheidung sorgte Wakaso Mubarak mit seinen Treffern in der 54. Minute per Foulelfmeter und in der Nachspielzeit. Afrika-Cup - Ghana entgeht Blamage gegen Kapverden
    • 19:10 Werfen wir zunächst einen Blick zurück auf die beiden Viertelfinals. Außenseiter Burkina Faso hat sich nach einem Treffer des ehemaligen Bundesligaspielers Jonathan Pitroipa (105. Minute) gegen den Favoriten aus Togo mit 1:0 (0:0, 1:0) nach Verlängerung durchgesetzt. Die "Hengste" stehen damit zum zweiten Mal in der Runde der letzten Vier. Afrika-Cup - Außenseiter Burkina Faso ringt Togo nieder
    • INFO Hey, hallo und herzlich willkommen zum Afrika-Cup im Liveticker von eurosport.yahoo.de. Im zweiten Halbfinale stehen sich um 19:30 Uhr Mali und Burkina Faso gegenüber. Sebastian Kunze meldet sich bereits ab 19:10 Uhr an dieser Stelle mit den letzten Infos zum Match. Viel Spaß dabei! Mehr zum Afrika-Cup 2013
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Burkina Faso

    Trainer: Paul Put

  • Ghana

    Trainer: Kwesi Appiah

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      8.3 -
      Verteidiger
      Substitution Out92′ 7.7 -
      7.8 -
      Yellow Card 7.2 -
      7.1 -
      Mittelfeld
      7.7 -
      7.6 -
      7.9 -
      8.1 -
      Red Card 8.9 -
      Angriff
      Tor 7.7 -
      Ersatzbank
      Substitution In92′ 6.9 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      5.9 -
      Verteidiger
      Substitution Out10′ 5.5 -
      6.8 -
      5.6 -
      7 -
      Mittelfeld
      Yellow Card Substitution Out47′ 6.2 -
      6.8 -
      7.5 -
      Angriff
      5.8 -
      Tor Substitution Out102′ 7.6 -
      5.7 -
      Ersatzbank
      Substitution In102′ 4.5 -
      Substitution In47′ Yellow Card 5.7 -
      Substitution In10′ 6.3 -

Kommentare 1 - 3 of 3

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. sderw

    Von , am Mi 6.Feb. 19:59
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  2. Ghana hat bereits einige unverdiente Elfmeter bekommen­ und sie haben auch schon viel Glück gehabt wie bei der­ Fehlentscheidung gegen Mali als der Torhüter Rot hätte­ sehen müssen.

    Von Paul, am Mi 6.Feb. 19:59
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. ghana gewinnt

    Von Mario balotelli, am Mi 6.Feb. 12:27
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .