Montag 4. Februar 2013 20. Spieltag Beendet Allianz Arena, München

  1. 2. Bundesliga - Lauterns Joker sticht, 1860 am Boden

    2. Bundesliga - Lauterns Joker sticht, 1860 am Boden

    Absteiger 1. FC Kaiserslautern hat einen großen Schritt in Richtung Wiederaufstieg gemacht. Die "Roten Teufel" gewannen bei 1860 München. More

  • Live-Kommentar

    Time:90'
    • TSV 1860 München
    • 1. FC Kaiserslautern
    • INFO Frederik Büll verabschiedet sich von Ihnen. Vielen Dank, dass Sie mitgelesen haben. Am Mittwoch gibt es neben internationalen Freundschaftsspielen auch den Afrika Cup im Liveticker auf eurosport.yahoo.de: Um 16 Uhr tritt Mali gegen Nigeria an. Bis dahin! Auf Wiedersehen!
    • FAZIT Als beide Mannschaften sich gedanklich schon auf eine Punkteteilung geeinigt hatte, schlug der FCK doch noch zu. Dabei hatte Trainer Foda gerade erst mit Riedel einen Defensivmann gebracht. Doch nur 50 Sekunden später schlug der Joker zu und erzielte den goldenen Treffer. Mit nun acht Punkten Rückstand und einigen Teams davor, dürfte sich 1860 aus dem Rennen um den Relegationsplatz verabschiedet haben.
    • 90.+2 Schlusspfiff! 1860 München unterliegt dem 1. FC Kaiserslautern mit 0:1.
    • 90. Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten.
    • 89. Das war ein Patzer von Kiraly, der das Leder nicht entscheidend wegfaustet. Damit hat er seine Mannschaft vermutlich aus dem Rennen um den Relegationsplatz gebracht.
    • 87. TOOOR für den 1. FC Kaiserslautern. Der Sekunden zuvor eingewechselte Riedel macht das 0:1. Eine Hereingabe von links faustet 1860-Keeper Kiraly direkt Riedel vor die Füße. Aus relativ spitzem Winkel zieht er ab, und das Leder geht rechts unten ins Eck.
    • 86. Riedel ersetzt Weiser. Das sieht nach Punktsicherung aus.
    • 86. Tomasov zieht das Leder direkt an den ersten Pfosten, wo der Ball problemlos herausgeköpft wird.
    • 85. Wood versucht es links im Strafraum, doch der Ball wird zum Eckball abgeblockt. Doch bervor dieser ausgeführt werden kann, muss Heintz behandelt werden.
    • 83. Einwurf rechts von Dick, der das Leder direkt zu einem Löwen wirft. Mitchell stochert ein wenig und wird zurückgepfiffen. Spielfluss ist kaum noch da.
    • 81. Idrissou stolpert im Vorwärtsgang, aber irgendwie kommt das Leder noch links in 18 Metern Torentfernung zu Drazan, der sofort mit links draufhaut. Aber der Ball geht weit rechts vorbei.
    • 79. Freistoß aus aussichtsreicher Position für Lautern, nachdem Fathi Weiser am Fuß erwischt hatte. Das Leder liegt 2ß Meter vor dem Tor zentral. Nur vier Mann stehen in der Mauer. Dick versucht es mit rechts, doch der Ball geht am rechten Pfosten vorbei. Hätte man schon besser lösen können.
    • 78. Die Ungenauigkeiten haben noch zugenommen. Versuchter Doppelpass zwischen Idrissou und Hoffer, doch der Österreicher spielt zu schlampig zurück zum Kameruner.
    • 76. Kuriose Bilanz: Beide Teams haben eine Serie. Dreimal zuletzt spielten die "Löwen" remis, dreimal verloren die Pfälzer. Reißt noch eine der beiden Serien?
    • 74. Wechsel bei 1860: Halfar geht vom Feld. Tomasov darf nun mitspielen.
    • 73. Idrissou erobert den Ball am eigenen Strafraum und spielt gleich steil in die Spitze zu Hoffer. Dieser will das Leder links rausspielen. Aber auch der Pass ist zu ungenau.
    • 71. Irgendwie läuft hier alles auf ein 0:0 hinaus. Vieles ist nicht zwingend genug, keine Mannschaft will den entscheidenden Fehler machen. Aber noch ist ja mindestens 20 Minuten Zeit.
    • 69. Halfar schießt einen Freistoß kurz hinter der Mittellinie in den Strafraum der Lauterer. Aber wieder kommt kein Mitspieler entscheidend an das Leder. 1860 muss nun die Schlagzahl nun etwas erhöhen, es geht um den Anschluss an den Relegationsplatz.
    • 67. Gute Szene der Sechziger: Von der rechten Torauslinie wird der Ball scharf in die Mitte gepasst, aber dort ist niemand zur Stelle, um zu verwerten.
    • 65. Und gleich ist wieder etwas mehr Schwung auf Seiten der Pfälzer drin. Ein abgefälschter Hoffer-Distanzschuss wird von Kiraly zum Eckball geklärt. Und gleich darauf gibt es wieder Eckstoß. Doch die "Löwen" können die Situation im zweiten Versuch endgültig bereinigen.
    • 63. Doppelwechsel bei Lautern: Bunjaku und Azaouagh gehen, Hoffer und Drazan kommen. Damit stehen alle Neuzugänge nun gemeinsam auf dem Feld.
    • 62. Weiser tankt sich auf links durch und wird ordentlich zu Boden gedrückt. Aber Sieberts Pfeife bleibt still.
    • 60. Zweiter Wechsel bei 1860 Wood kommt, Kamara geht.
    • 58. Eine Dick-Flanke von rechts ist zu ungenau. 1860 hat den Ball, verliert ihn wieder an den FCK und dann bekommen ihn die "Löwen" gleich wieder zurück. So geht das schon ein paar Minuten hier.
    • 56. Eine Köhler-Flanke von links kann Bunjaku im Sechzehner nicht druckvoll genug aufs Tor köpfen. Leichte Beute für Keeper Kiraly.
    • 55. Der letzte Pass kommt nicht an. Stattdessen geht der Ball auf beiden Seiten viel zu schnall verloren. Kleinere Fouls unterbinden den Spielfluss ebenfalls.
    • 53. 1860 presst früh und stört so einen geordneten Spielaufbau der Pfälzer. Insgesamt wirkt das Spiel bei den "Löwen" reifer. Aber Torchancen gab es weder auf der einen, noch auf der anderen Seite im zweiten Durchgang. Momentan ist etwas Leerlauf drin.
    • 51. Wojtkowiak flankt von der rechten Seite. Doch im Strafraum will Kamara auf den Mitspieler ablegen, aber er kommt nicht mehr richtig an den Ball.
    • 49. Lautern bleibt offensiv einfach zu harmlos. Da muss eindeutig mehr kommen. Die Neuen sind wohl noch nicht komplett integriert. Dafür sind sie ja auch noch nicht lange genug dabei. 1860 München wirkt immer noch gefährlicher.
    • 47. Bierofka hat in der Pause seine Maske abgelegt. Im Testspiel hatte der Arm des Schiedsrichters sein Nasenbein gebrochen. Nach einer guten Leistung im ersten Durchgang sollte es nun noch besser werden.
    • 46. Weiter geht es in München. Schiedsrichter Siebert hat den Ball ein zweites Mal freigegeben. Beide Mannschaften haben auf Wechsel verzichtet.
    • HZ Die "Roten Teufel" erwischten den besseren Start und waren die aktivere Mannschaft, ohne sich jedoch große Torchancen herauszuspielen. Im Laufe der Partie wurde 1860 jedoch immer besser, und hätte sich aufgrund der besseren Torgelegenheiten die Führung mittlerweile verdient. Doch es geht mit 0:0 in die Kabine. Für die Ambitionen beider Mannschaften ist das noch zu wenig.
    • 45.+3 Halbzeitpfiff in München! Zwischen 1860 München und dem 1. FC Kaiserslautern steht es 0:0.
    • 45.+1 Nach einer Ecke von rechts steigt Friend in der Mitte am Höchsten und köpft den Ball knapp über den Querbalken.
    • 45. Zwei Minuten werden nachgespielt.
    • 45. Nach einem Fouk von Bunjaku an Stahl gibt es wieder einen Freistoß für die "Löwen". Das Leder liegt in etwa 25 Metern zentraler Position vor dem Tor. Aber Vallori haut den Ball genau in die Mauer.
    • 43. Freistoß links in der Nähe des Strafraumecks für 1860. Aber Stoppelkamp zieht den Ball direkt über das Tor.
    • 41. Karl flankt aus dem linken Halbfeld in Richtung des Stoßstürmers Idrissou. Dieser lässt den Ball mit dem Kopf abtropfen und Dick zieht sofort aus 17 Metern ab. Der Schuss kann allerdings abgeblockt werden.
    • 39. Erste gute Szene von Weiser, auf rechts setzt er sich durch und passt dann in die Mitte. Aber Kiraly kann den Ball unter sich begraben.
    • 38. Wojtkowiak wirft das Leder von der rechten Seitenlinie bis in den Sechzehner. Dort wird es verlängert, aber wieder gibt es ein Stürmerfoul. Der FCK schlägt den Ball nach vorne, aber wieder wird es nichts mit einem geordneten Spielaufbau geschweige denn Angriff.
    • 36. Der aus der Nase blutende Bülow wird durch Schindler ersetzt.
    • 35. Die Blutung ist wohl doch zu stark. Vermutlich wird Bülow gleich ausgetauscht. Schindler macht sich bereit.
    • 34. Das Spiel geht weiter. Bülow wird an der Seitenlinie behandelt. Die "Löwen" also derzeit in Unterzahl.
    • 32. Oha! Idrissou nimmt gegen Bülow im Luftkampf den Ellenbogen zur Hilfe. Es war zwar keine Absicht, aber wenn man schon verwarnt ist, muss man nicht unbedingt so reingehen. Bülow blutet und diskutiert beim Rausgehen noch mit dem Kameruner.
    • 31. 1860 ist derzeit die bessere Mannschaft und nach wackeligem Beginn nun ordentlich draufgelegt. Die Führung hätten sich die "Löwen" mittlerweile mehr als verdient. München hat das Spiel im Griff.
    • 29. Idrissou lässt gegen Stoppelkamp das Beinstehen. Erste Gelbe Karte der Begegnung.
    • 28. Halfar bekommt den Ball an der Strafraumkante. Er tänzelt kurz und leitet das Leder weiter nach links in den Lauf zu Friend. Diesmal scheitert er mit seinem schwachen linken Fuß am linken Außennetz. Auch da war mehr drin!
    • 26. 1860 versucht nun die Pfälzer durch Pressing in der gegnerischen Hälfte früh zu stören. Momentan sind die Lauterer etwas von der Rolle.
    • 24. Freistoß für die Löwen: Halfar haut das Leder aus 23 Metern mit links ans Quergebälk. Guter Schlenzer des Mittelfeldspielers!
    • 23. Bierofka legt am Strafraum den Ball zurück auf Kamara. Dieser will das Leder steil zum Mitspieler chippen. Doch das Zuspiel ist zu ungenau. Halfar erreicht das Spielgerät nicht und weiß sich nur mit einem Offensivfoul zu helfen.
    • 20. Ein Sieg wäre für die Lauterer im Rennen um den Relegationsplatz enorm wichtig. Der Vorsprung auf die Konkurrenz liegt – Stand jetzt – bei drei Punkten. Lautern hat hier vier Torschüsse, 1860 einen. Dafür war das die beste Gelegenheit des Spiels.
    • 18. Das Spiel hat nun ordentlich an Fahrt aufgenommen. Es geht nun schneller hin und her. Auch die Sechziger sind nun besser im Spiel.
    • 16. Das muss das 1:0 sein! Friend bekommt den Ball über links in die Mitte. Doch aus vier Metern versucht er das Leder über die Linie zu streicheln. Sippel fährt das Bein aus und kann den Einschlag im linken unteren Eck verhindern.
    • 15. Azaouagh bekommt den Ball rechts im Strafraum an der Torauslinie. Er passt in den Rücken der Abwehr und Bunjaku schießt aus 17 Metern aufs Gehäuse. Allerdings ist ihm der Ball da ordentlich über den Schlappen gerutscht. Weit drüber.
    • 13. Bierofka zieht einen Freistoß von der linken Seite an den Fünfer. Aber Sippel steigt hoch und kann das Leder aus der Gefahrenzone fausten.
    • 11. Stahl legt Karl auf der rechten Seite. Der Freistoß wird kurz ausgeführt. Über rechts kommt das Leder an den Fünfer, wo Bülow vor Bunjaku klärt. Der Eckball ist wieder nicht erfolgreich, Azaouagh scheitert aus der Distanz.
    • 9. Der Gast ist hier eventuell eine Spur aktiver. 1860 hat noch nicht so richtig ins Spiel gefunden. Andererseits: Ein großes fußballerisches Feuerwerk brennt hier noch keine der beiden Mannschaften ab.
    • 7. Kontergelegenheit für den FCK: Azaouagh treibt das Leder nach vorne, zieht in die Mitte und schießt aus 25 Metern aufs Tor. Das Leder geht beinahe auf den C-Rang der Allianz Arena.
    • 5. Idrissou wird auf der linken Seite freigespielt. Er versucht, flach in den Sechzehner zu passen. Aber der Versuch wird abgeblockt. Der anschließende Eckball bringt nichts ein.
    • 3. Eine echte Torchance gab es noch nicht. Insgesamt sind ja auch auf beiden Mannschaften sieben neue Spieler auf der Wiese. Noch ist ein wenig Sand im Getriebe. Aber es sind ja noch nicht einmal drei Minuten rum.
    • 1. Anpfiff in München! Los geht's. Der 1. FCK spielt zunächst von rechts nach links. Die "Löwen" dementsprechend in die entgegengesetzte Richtung.
    • 20:14 Wenn die Sechziger noch ein Wörtchen beim Kampf um den Relegationsplatz mitreden möchte, sollte heute schon ein Sieg her. Bei einer Niederlage wären es schon acht Punkte Rückstand auf Kaiserslautern.
    • 20:09 Schiedsrichter der Begegnung ist Daniel Siebert. An den Seitenlinien kommen Sebastian Schmickartz und Jan Seidel zum Einsatz.
    • 20:06 Bei 1860 fehlt Angreifer Benjamin Lauth nach seinem Ellenbogenschlag aus dem Aalen-Spiel immer noch rotgesperrt und darf erst am 22. Spieltag wieder eingreifen.
    • 20:01 FCK-Coach Franco Foda stellt gleich vier Neue in seiner Startelf auf: Neben Weiser beginnen auch Löwe, Karl und Köhler. Drazan und Hoffer sitzen zunächst auf der Ersatzbank. Und auch bei den "Löwen" sind die drei Neuen vom Fleck weg in der Startelf: Kamara und Friend im Sturm, Fathi als linker Verteidiger.
    • 19:58 Der FCK liegt auf dem dritten Platz mit 32 Punkten. 1860 München ist auf dem neunten Tabellenrang. Die Tabelle der 2. Liga.
    • 19:56 Erstes Spiel für 1860 nach der Trainerposse um Sven-Göran Eriksson. Wird das Hin- und Her um Investor Hasan Ismaik und Präsident Dieter Schneider das Team belasten. Trainer Alexander Schmidt darf sich endlich wieder auf das Sportliche konzentrieren.
    • 19:53 Auch die "Löwen" waren nicht untätig. Aus der eigenen zweiten Mannschaft stießen Markus Ziereis und Stefan Wannenwetsch. Ebenfalls sind drei Leihspieler neu im Kader: Rob Friend (Eintracht Frankfurt), Malik Fathi (1. FSV Mainz 05), Ola Kamara (SV Ried).
    • 19:51 Die "Roten Teufel" haben die letzten drei Spiele in der Liga verloren. Die Folge: Ein Kaufrausch in der Winterpause. Ausgeliehen wurden Mitchell Weiser von den Bayern und Erwin Hoffer (SSC Neapel). Zusätzlich neu in der Pfalz: Chris Löwe (BVB), Christopher Drazan (Rapid Wien), Markus Karl (Union Berlin), Benjamin Köhler (Eintracht Frankfurt). Die Hertha und Braunschweig scheinen schon enteilt, es geht um die Sicherung des Relegationsplatzes.
    • INFO Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker auf eurosport.yahoo.de! Heute im Angebot: Der Schlusspunkt des 20. Spieltags der 2. Bundesliga. Der TSV 1860 München empfängt den 1. FC Kaiserslautern. Anpfiff ist um 20:15 Uhr. Frederik Büll berichtet für sie live vom Spielgeschehen. Bis zum Beginn gibt es noch ein paar Infos rund ums Spiel.
  • Höhepunkte

    • Kein Live-Kommentar für dieses Spiel

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

  • Spieler bewerten

    Spieler bewerten

    Bitte , um Spieler bewerten zu können.

    Kein Yahoo!-Nutzer? , um eine kostenlose Yahoo!-ID zu bekommen.

    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      7 -
      Verteidiger
      1 -
      Substitution Out36′ 1 -
      1 -
      1 -
      Mittelfeld
      1 -
      1 -
      1 -
      Substitution Out74′ 1 -
      Angriff
      1 -
      Substitution Out60′ 1 -
      Ersatzbank
      Substitution In74′ - -
      Substitution In36′ 1 -
      Substitution In60′ 1 -
    • Spieler Y! Nutzer Experte Meine Bewertung
      Torhüter
      6.5 -
      Verteidiger
      6 -
      6.5 -
      6 -
      6.5 -
      Mittelfeld
      6 -
      Substitution Out86′ 7.7 -
      6.5 -
      Substitution Out63′ 4.3 -
      Angriff
      Substitution Out63′ 4.7 -
      Yellow Card 6.3 -
      Ersatzbank
      Substitution In63′ - -
      Substitution In86′ Tor 10 -
      Substitution In63′ - -

Kommentare 1 - 4 of 4

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Ein erbärmliches Spiel, so haben beide Mannschaften in­ der Bundesliga nichts zu suchen

    Von Käsperlesepp, am Di 5.Feb. 9:13
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  2. wenns scheisse läuft läufts scheisse

    Von Alfred, am Mo 4.Feb. 22:12
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. NIEMALS AUF DEREN VIREN VERSEUCHTE SEITE !

    Von , am Mo 4.Feb. 20:56
    • 9 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. lautern gewinnt

    Von Mario balotelli, am Mo 4.Feb. 17:33
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .