Freitag 15. Februar 2013 22. Spieltag Millerntor Stadion

Countdown: -429 Tage

  1. 2. Bundesliga - Elf Kölner besiegen neun Hamburger

    2. Bundesliga - Elf Kölner besiegen neun Hamburger

    Trainer Holger Stanislawski hat mit dem 1. FC Köln die Chance auf den Relegationsplatz gewahrt. Die Rheinländer setzten sich beim FC St. Pauli durch. More

  • Live-Kommentare

    • FAZIT Der Wille war da bei den Paulianern, auch nach dem frühen Gegentor und insgesamt zwei Platzverweisen steckten die Kiezkicker nie auf und kämpften leidenschaftlich. Doch im Abschluss waren die Hamburger viel zu harmlos. Die Kölner machten sich nach der Führung das Leben schwer und gingen fahrlässig mit ihren Konterchancen um.
    • 90+3 Das war's, Schiedsrichter Gräfe pfeift die Partie ab.
    • 90+2 Maierhofer rennt alleine aufs Tor! Kringe begleitet ihn nur, der läuft auf dem letzten Loch - aber der Abschluss ist viel zu lax, Tschauner kann leicht parieren.
    • 90+1 Jetzt sieht auch noch Tschauner noch Gelb für Zeitspiel.
    • 90. Und dann muss der zweite Hamburger runter! Mohr foult Hector mit hohem Bein, und die Karte ist berechtigt.
    • 88. Boll sieht die Gelbe Karte für ein Foul. Es wird immer hektischer in der Schlussphase und die Nicklichkeiten nehmen deutlich zu.
    • 87. Aufregung auf den Rängen und der Seitenlinie - Maierhofer bleibt im 16er liegen, aber St. Pauli spielt den Ball nicht ins Aus, sondern weiter. Stanislawski tobt.
    • 87. Fast der Ausgleich! Ginczek kommt in der Strafraummitte einen Kopfball von Mohr direkt vorgelegt - er zieht ab, aber verzieht den Ball nach links!
    • 85. Wechsel bei Köln: Ujah muss verletzt vom Platz, für ihn kommt Nascimento, der sein Debüt in der Zweiten Liga gibt.
    • 83. Die letzten Minuten laufen, Regen hat auch noch eingesetzt - hier bleibt es ein Kampfspiel. St. Pauli will es nochmal wissen, aber so langsam schwinden die Kräfte.
    • 81. Köln wechselt auch noch mal: Matuschyk kommt für den starken Clemens.
    • 79. Letzter Wechsel von Frontzeck: Bartels geht offenbar etwas angeschlagen vom Feld, für ihn kommt Gogia für den Schlussspurt.
    • 78. Foul von Mohr gegen Strobl, das gibt Gelb für den Paulianer.
    • 76. Dicke Chance für die Kölner! Wieder ein schneller Konter, Überzahl im Hamburger Strafraum - aber Maierhofer haut den Ball sorglos ein ganzes Stück über den Kasten. Unfassbar, wie lax der FC mit seinen Chancen umgeht. Die Partie könnte längst entschieden sein.
    • 74. Strobl sieht für ein Foul an Bartels die Gelbe Karte.
    • 72. St. Pauli ist willig und mutig, aber immer noch glücklos: Thy ist am Strafraum in guter Schussposition, doch er wartet zu lange. Sein Zögern ruft die Kölner Verteidigung wieder auf den Plan. Die Hamburger sind viel zu harmlos.
    • 70. Nun reicht es auch Stanislawski: Er bringt Bigalke für Royer in die Partie.
    • 69. Dunkelgelbe Karte für Ginczek nach einer üblen Attacke von hinten gegen Brecko.
    • 68. Die Hausherren haben in der zweiten Halbzeit bisher 60 Prozent Ballbesitz, das sagt einiges. Köln bekommt einfach keine Ruhe ins eigene Spiel, lässt den Ball nicht sicher in den eigenen Reihen laufen. Das könnte die Chance für St. Pauli sein.
    • 66. St. Pauli ist mächtig on fire, aber sie sind einfach nicht gefährlich vorm Tor. Köln ist aber nicht besser. Konter um Konter führen sie richtig schlampig zu Ende. Ein spielerischer Leckerbissen ist das heute Abend nicht...
    • 64. Doppelwechsel von Frontzeck: Ebbers und Boll kommen für Funk und Bruns.
    • 62. Die Kölner lassen sich von den Fehlern der Gegner anstecken und wirken auch unsicher im Abspiel. Die Hamburger hängen sich jetzt richtig rein, die Kölner sollten besser aufwachen.
    • 60. Der Wille ist da bei St. Pauli, sie mühen sich und suchen immer wieder den Weg nach vorne - aber sie belohnen sich einfach nicht. Fehler im Aufbauspiel, zu ungenau im Abschluss.
    • 58. Köln macht bisher nichts aus der Überzahl. Ujah scheiterte kläglich mit einem Schuss in die Wolken - wenig inspiriert und nicht konsequent, so bringen sie die Hamburger wieder ins Spiel.
    • 56. Aufregung im Kölner Strafraum! Bartels kommt nach dem Zweikampf mit McKenna zu Fall - aber Schiedsrichter Gräfe entscheidet auf Ecke. Er liegt damit wohl richtig.
    • 54. Die Hausherren finden einfach noch kein richtiges Mittel, um den Kölnern gefährlich zu werden. Die Ansätze sind gut, dabei bleibt es dann aber. Torgefahr sieht anders aus.
    • 52. Auf den Rängen ist man jedenfalls wild entschlossen, den elften Mann für St. Pauli zu mimen. Aus vollen Kehlen wird hier angefeuert, das sollte ihre Jungs doch beflügeln...
    • 50. Maroh sieht für ein Handspiel im Mittelfeld die Gelbe Karte.
    • 48. Erstes Signal von den Kölnern: Clemens mit der Ecke von links - Brecko kommt aus der zweiten Reihe zum Nachschuss! Der Ball rauscht knapp rechts am Tor vorbei.
    • 46. Keine Wechsel, auch Frontzeck wartet wohl noch ab und lässt seine Zehn erst einmal weiterspielen.
    • 46. Weiter geht's, der Ball rollt wieder am Millerntor...
    • HZ! Eine sehr muntere Halbzeit mit der frühen Führung der Kölner und etlichen Chance für beide Mannschaften. Köln hat es verpasst, das zweite Tor nachzulegen und schaltete nach einer halben Stunde einen Gang runter und brachte St. Pauli wieder ins Spiel. Kurz vor dem Halbzeitpfiff muss Thorandt mit Gelb-Rot vom Platz, die Gastgeber gehen dezimiert in die letzten 45 Minuten.
    • 45+2 McKenna bekommt kurz vor dem Pfiff noch die Gelbe Karte wegen Meckerns.
    • 45+2 Das war's, Schiedsrichter Gräfe pfeift zur Halbzeitpause.
    • 45. Dicke Chance für Köln! Clemens schlenzt den Freistoß in die Strafraummitte - Maierhofer kommt an den Ball und köpft ihn aufs Tor! Aber Keeper Tschauner hat aufgepasst und regiert super. So bleibt es beim 0:1.
    • 43. Ganz bitter für St. Pauli! Thorandt war an der rechten Seitenlinie einen Schritt zu langsam und kann Royer nur unfair aufhalten. Von hinten tritt er ihm in die Hacken, Gräfe zeigt Gelb-Rot und schickt Thorandt zum Duschen.
    • 40. Die Kölner sind selbst Schuld, dass die Hamburger plötzlich wieder im Aufwind sind. Eigentlich hatten sie die Kontrolle, aber dann ließen sie die Zügel doch etwas schleifen, anstatt auf das zweite Tor zu drängen.
    • 38. Und gleich noch mal Kringe! Prima Solo mittendurch - ungehindert kann er schießen! Aber wieder erwischt er den Ball nicht richtig, ärgerlich.
    • 36. Nächste Chance für die Hamburger! Ginczek kommt über die linke Seite, wird steil angespielt - und er zieht aufs kurze Eck ab, aber Keeper Horn reagiert super!
    • 34. Köln lässt es jetzt ein bisschen zu locker angehen - St. Pauli kommt wieder zu Chancen! Kalla hält von der Strafraumgrenze aus drauf, aber das ist zu schlapp geschossen, Horn kann die Kugel wegschnappen.
    • 32. Endlich man wieder die Hausherren: Kringe missglückt eine Hereingabe in den Strafraum völlig, aber Ginczek kommt von rechts dennoch zum Schuss - er zieht ab, aber Strobl hat sein Bein dazwischen.
    • 30. Nach einer halben Stunde haben die Kölner weiter leichte Vorteile, auf beiden Seiten häufen sich zuletzt aber die Fehlpässe und das hemmt den Spielfluss etwas.
    • 28. Das tat weh! Ujah hat es bei einem Zusammenprall heftig erwischt. Er muss behandelt werden, es geht aber weiter für ihn.
    • 26. Mal wieder St. Pauli! Kallas stürmt auf der rechten Seite bis zur Torauslinie vor und flankt dann scharf in die Mitte - Bruns lauert, aber köpft knapp vorbei!
    • 24. Das Powerplay der ersten 20 Minuten hat offenbar Spuren hinterlassen. Beide Mannschaften haben deutlich einen Gang runtergeschaltet und leisten sich jetzt auch mehr Fehlpässe.
    • 22. Jetzt mal ein Distanzschuss von Kölns Royer - aber da kommt ein Hamburger noch dazwischen und so ist der Angriff ungefährlich.
    • 20. Im Ansatz sieht das bei den Hamburgern schon gut aus, aber die letzte Konsequenz vor dem Tor fehlt einfach. Sie kontern schnell, sind aber im Abschluss zu ungenau. Köln spielt etwas souveräner und führt auch verdient.
    • 18. Kringe aus der Distanz! Der Hamburger will Keeper Horn düpieren, der sich etwas weit aus seinem Kasten gewagt hat - aus gut 30 Metern hält der Ex-Kölner drauf - aber das war gar nichts. Kein Problem für Horn.
    • 16. Weiter hohes Tempo und die Partie wogt von rechts nach links - in beiden Strafräumen geht es schon richtig zur Sache, ein sehr munteres Spiel bisher. St. Pauli drängt auf den Ausgleich und Köln ruht sich auf der Führung nicht aus.
    • 14. Sofort kontern die Kölner! Kringe setzt sich in der Strafraummitte durch, wird von den Hamburgern aber gestört und erwischt den Schuss nicht richtig. Der hätte gefährlich werden können!
    • 14. Ecke für die Hamburger - Clemens schlenzt den Ball an den kurzen Pfosten. Strobl steht parat, aber seinen flachen Direktschuss kann Tschauner wegschnappen.
    • 12. Es geht hier schon mächtig zur Sache in den ersten Minuten! Clemens wirkt seit seinem Treffer wie aufgedreht und ist brandgefährlich, auf Seiten der Kölner fällt Maierhofer bisher besonders auf. Super Stimmung auf den Rängen, so kann's weitergehen!
    • 10. Riesenchance für St. Pauli! Ginczek prescht auf der linken Seite durch, Köln kann die Überzahl im eigenen Strafraum nicht nutzen und schaut nur zu, wie Ginczek abzieht! Glück für Köln, der Ball rutscht ihm weg und geht rechts am langen Pfosten vorbei!
    • 8. Und wieder Clemens! Fast aus identischer Position zieht er erneut aufs Hamburger Tor - dieses Mal hält er flach drauf, aber der Ball geht am linken Pfosten vorbei.
    • 6. Ein bitterer Auftakt für St. Pauli, Trainer Frontzeck zieht die Stirn auf der Bank gleich in tiefe Falten... Aber seine Jungs zeigen trotzig die richtige Reaktion und geben ordentlich Gas.
    • 4. TOOOR für den 1. FC Köln! Eine Standardsituation düpiert die Hausherren gleich zu Beginn: Clemens zirkelt den Freistoß von der rechten Strafraumgrenze an der Mauer vorbei direkt ins kurze Eck. Ganz kaltschnäuzig gemacht, Clemens bringt Köln so mit 1:0 in Führung!
    • 2. Gleich eine heikle Szene für Gräfe! Thorandt bringt Maierhofer haarscharf vor der Strafraumgrenze zu Fall - Glück für die Gastgeber!
    • 1. Schiedsrichter Manuel Gräfe pfeift die Partie an, Köln hat Anstoß - los geht's!
    • INFO Schon bei den ersten Schritten ins Stadion wird Stanislawski von den St. Pauli-Fans frenetisch gefeiert. Für sie bleibt er immer einer der Ihren. Grandiose Stimmung, heute besonders mit der neuen Gerade - 29.000 Zuschauer sind heute am Millerntor, es wird ein heißes Duell!
    • INFO Und die Startelf der Kölner: Horn, Hector, McKenna, Maroh, Brecko, Royer, Lehmann, Strobl, Clemens, Maierhofer, Ujah;
    • INFO So beginnt St. Pauli: Tschauer, Schlachten, Thorandt, Mohr, Kalla, Kringe, Funk, Bartels, Bruns, Thy, Ginczek;
    • INFO Die Statistik spricht übrigens nicht gerade für die Hamburger, die nur eins der vergangenen zwölf Pflichtspiele gegen den 1. FC Köln gewinnen konnte. Im Januar 2011 gab es in der Bundesliga einen 3:0-Heimsieg - mit dem Trainer Stanislawski an der Seitenlinie...
    • INFO Für Mittelfeldspieler Florian Kringe geht es nach der bitteren Niederlage gegen den SV Sandhausen auch um Wiedergutmachung. "Wir müssen ein Zeichen setzen, eine Reaktion zeigen", sagt Kringe, der den "rabenschwarzen Tag" in Sandhausen als ausreichend analysiert ansieht und hofft, "dass der Ernst der Lage allen bewusst ist und wir entsprechend auftreten werden."
    • INFO St. Paulis Trainer Michael Frontzeck erklärte: "Wir hatten eine gute Trainingswoche und wir sind gewappnet für das Spiel am Montag. Boller rückt wieder in den Kader und ich bin froh, dass er wieder dabei ist."
    • INFO Ob Thomas Bröker diesen miterleben wird, steht indes noch nicht fest. Den Offensivspieler plagt eine erneute Einblutung in der Wade. Verzichten muss der FC auf die beiden Langzeitverletzten Christopher Schorch und Kacper Przybylko.
    • INFO "Es geht für beide Mannschaften um viel. Wir haben die Chance, einen richtigen Schritt nach vorne zu machen, St. Pauli braucht die Punkte dringend, um nicht ganz unten reinzurutschen", sagt Stanislawski und ergänzt: "Es ist angerichtet für einen hoch emotionalen Abend."
    • INFO St. Pauli will nach vier Spielen ohne Sieg seinen Abwärtstrend stoppen und das Polster zu den Abstiegsrängen vergrößern. Die Kölner, die mit 30 Punkten im Tabellenmittelfeld liegen, versuchen, die geringen Hoffnungen auf die sofortige Rückkkehr ins Oberhaus nicht völlig zu zerstören.
    • INFO "Ich werde sicher nicht mit einem Blumenstrauß in der Kabine stehen", sagte St. Paulis Kapitän Fabian Boll. Benedikt Pliquett gibt sich ebenfalls kampfeslustig. "Stanis" Geschichte bei den Hamburgern sei zwar einmalig, "aber am Montag soll der blöde Sack gerne wieder draußen rumschreien, die drei Punkte behalten wir", sagte der Torhüter - denn die Lage ist ernst. Und zwar für beide Teams.
    • INFO Petra Philippsen begrüßt Sie im Live-Ticker bei eurosport.yahoo.de zur Partie zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Köln. Holger Stanislawski kehrt heute erstmals seit seinem Abschied im Sommer 2011 ans Millerntor zurück - und als Trainer des Gegners erwartet ihn bei aller Verbundenheit ein heißer Tanz.

Mannschaftsaufstellungen & Bewertungen

  • Aufstellung

    Voraussichtliche Aufstellungen

    Keine Aufstellung verfügbar

  • Spieler bewerten

    Leider steht die Funktion ‘Spieler bewerten‘ nicht zur Verfügung, da keine Mannschaftsaufstellungen für das Spiel vorliegen.

FC St. Pauli - Letzte 5 Ergebnisse

1. FC Köln - Letzte 5 Ergebnisse

Kommentare 1 - 12 of 12

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. St. Pauli rutscht weiter ab in die­ Bedeutungslosigkeit...

    Von Ferdi, am Di 19.Feb. 18:34
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. Ich hoffe köln gewinnt

    Von Ozan, am Mo 18.Feb. 21:35
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. cccc

    Von , am Mo 18.Feb. 21:12
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. ccc

    Von , am Mo 18.Feb. 21:12
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. cc

    Von , am Mo 18.Feb. 21:12
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. c

    Von , am Mo 18.Feb. 21:12
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  7. a

    Von , am Mo 18.Feb. 21:03
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. Köln wird heute gewinnen

    Von Saskia, am Mo 18.Feb. 19:53
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  9. köln gewinnt

    Von Mario balotelli, am Mo 18.Feb. 19:39
    • 7 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  10. NIEMALS !

    Von , am Mo 18.Feb. 18:49
    • 6 Bewertungen - Gut
    • 6 Bewertungen - Schlecht
  11. Ja Wolfgang, dem muss ich zustimmen. Besonders Köln­ soll bloß wegbleiben. Für St. Pauli habe ich irgendwie­ eine seltsame Art von Notalgie, denn das sind so­ Außenseiter-Jungs, da könnte ich noch ein Auge­ zudrücken. Doch Köln, nee, nee, nee, die sollen­ abstiegen in die 3 Liga.

    Von , am Mo 18.Feb. 17:31
  12. Kommentar nicht angezeigt durch zu niedrige Bewertung. Zeigen

    allebeide haben in der ersten liga nix zu suchen.

    Von Wolfgang, am Mo 18.Feb. 14:16
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .