Watts

Stürze, Stunts & Schrecksekunden

Das Radsport-Jahr 2011 war mal wieder die Bühne für große Siege und ebenso große Niederlagen - auf und abseits des Rennens.

Gehören zum Radsport: Stürze

Doch das war längst nicht alles: Auch jede Menge Stürze, Stunts und Schrecksekunden sorgten für einen erhöhten Pulsschlag bei Fahrern und Fans.

Der "geistliche" Beistand bei der Polen-Rundfahrt war noch lustiger Natur, dagegen war die Bekanntschaft mit dem Straßenbelag bei der Tour Down Under in Australien eine schmerzhafte Angelegenheit.

Die Rad-Elite stellte zudem unter Beweis, dass man sich selbst beim berühmtesten Rennen der Welt, der Tour de France, verfahren kann. Hochstimmung herrschte dagegen im Begleit-Fahrzeug des Teams Saxobank bei der Flandern-Rundfahrt.

Die Szenen der Radsport-Saison 2011 gibt es hier in der neuesten Ausgabe von WATTS Zap:

Zurück zur Übersicht

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen