Thilo Komma-Pöllath

  • Guardiola mit seinen Über-BayernGuardiola mit seinen Über-Bayern
    Liebe Leute,

    Bayern München hat zur Winterpause elf Punkte Vorsprung zum Zweiten (Wolfsburg), 17 zum Dritten (Leverkusen). Im Grunde ist es auch Wurscht, wer Zweiter, Dritter oder Vierter ist, über den Herbstmeister spricht seit zwei Jahren eh keiner mehr. Von BILD bis Bruchhagen steht schon jetzt fest, wer im Mai nächsten Jahres die Salatschüssel in Händen hält.

    Fast scheint es so, als hätte Zauberlehrling Pep Guardiola die jahrzehntelange Diskussionsgrundlage für jeden Weihnachtsstammtisch mangels Verfügungsmasse abgeschafft. Die Bundesliga, die ehemals ausgeglichenste Profiliga der Welt,

    Weiterlesen »from Fazit 2014: Warum Bayern die Liga kaputt macht
  • Sammer putscht: Messi holt Jogi

    Liebe Leute,

    die Ankündigung von Jogi Löw in jedem Fall bis 2016 Bundestrainer bleiben zu wollen, hat mich ziemlich mitgenommen. Hier also elf Optionen, wie es doch noch anders kommen kann:

    1 Deutschland wird in Brasilien Weltmeister. Jogi ist über Nacht nicht mehr Jogi, sondern endlich Joachim Löw, der neue, weltweit respektierte Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Sein zweiter Titel in seiner Trainerlaufbahn nach dem Pokalsieg mit Stuttgart vor hundert Jahren. Die Welt verneigt sich, Löw spricht plötzlich hochdeutsch und geht zum Friseur. Seinen neuen Vertrag beim DFB

    Weiterlesen »from Sammer putscht: Messi holt Jogi
  • Jogi, Alaba sofort einbürgern!

    Liebe Leute,

    morgen nominiert Bundeslöw mal wieder seine üblichen Verdächtigen, diese hochtalentierten DFB-Nuschelchen, von denen man heute schon weiß, dass das kaum was werden kann, wenn nicht noch ein, sagen wir, "Wunder von Curitiba" geschieht. Wahlweise auch ein "Wunder von Recife". Immerhin ist es ein katholisches Land. Hier also meine Top-Elf, mit der WIR garantiert Weltmeister werden. Und sagen Sie ja nicht, ich hätte es nicht schon vorher gewusst:

    Im Tor: Keine Experimente, bitte! Manuel Neuer, natürlich. Das einzige Milchgesicht, mit dem ich abends in der Kneipe ein Bier trinken

    Weiterlesen »from Jogi, Alaba sofort einbürgern!
  • Pep: Das Messias-Problem

    Liebe Leute,

    dass die Bayern gottesfürchtige Menschen sind, ist ja keine ganz neue Erkenntnis. Nach Jesus Christus erkoren sich die Bayern Jahre später Franz Josef Strauß als scheinheilige Impertinenz aus. Und wieder ein bisschen später dann also die Verpflichtung von Fußball-Messias Pep Guardiola. Nennen wir sie einmal die postmoderne freistaatliche Dreifaltigkeit, es muss schließlich einen Grund dafür geben, warum Christen und Christsoziale in der bayerischen Tiefebene immer noch das Sagen haben. Jesus und FJS waren zwei wortgewaltige Typen mit großem Latinum, deren Feindbild klar umrissen

    Weiterlesen »from Pep: Das Messias-Problem
  • Dorfliga von Welt

    Liebe Leute,

    nach meinem Sabbatical von zwei Spieltagen muss ich jetzt mal wirklich Alarm schlagen. Ich hatte ja ausreichend Zeit mir das Gewürge im Tabellenkeller genau anzusehen. Und langsam bekomme ich es mit der Angst. Gut, dass mein Lieblingsmanager Martin Bader in Nürnberg den nächsten Trainer feuert, ohne dass irgendwer auf die Idee kommt, dass nicht der Trainer, sondern der Bader das Problem ist - geschenkt!

    Kollege Verbeek wird eher mit Milan italienischer Meister als unter Bader nochmal irgendwas, Badermeister zum Beispiel - Hahaha! Das liegt in der Liga offenbar in der Sache, wenn

    Weiterlesen »from Dorfliga von Welt
  • Hamburg, keine Perle: Ein Abschiedsbrief

    Lieber HSV,

    du warst einmal ein Gigant des deutschen Fußballs und bist heute: die Witzfigur der laufenden Saison. Du bist der einzige Bundesliga-Verein, der seit der Bundesliga-Gründung 1963/64 nie abgestiegen ist. 50 Jahre später holst du (ziemlich wahrscheinlich) eine Erfahrung nach, von der niemand weiß, wie sie dir bekommen wird: 2. Liga.

    Wie konnte es soweit kommen?

    Kein anderer Klub hat so gute Voraussetzungen es den großen Bayern gleich zu tun: Die großartige Historie, die Legenden des Klubs, die Infrastruktur von Stadt und Land, die Begeisterung der Fans, die Dynamik eines

    Weiterlesen »from Hamburg, keine Perle: Ein Abschiedsbrief
  • 6 Gründe, warum die Saison nicht umsonst war

    Liebe Leute,

    die Ohnmacht vor der Allmacht der Bayern - ich kann sie nicht mehr hören. Die schnellste Meisterschaft aller Zeiten, die besten Bayern aller Zeiten, der schönste Trainer aller Zeiten, der beste Kader aller Zeiten... Bayern, Bayern über alles! Der FC Superlativ hat sich die Liga untertan gemacht, der Rest buckelt. Grund genug, die Tabelle einmal von unten zu lesen und wie eine Sanduhr auf den Kopf zu stellen.

    Sechs Gründe, warum auch diese Saison nicht ganz umsonst war:

    Torjäger der Kleinen! Es gibt so geile Stürmer, dass völlig unverständlich ist, warum ständig von Robert

    Weiterlesen »from 6 Gründe, warum die Saison nicht umsonst war
  • Sammer, Klopp, Kahn: Der asoziale Sound der Liga

    Liebe Leute,

    warum sollte es im Fußball auch anders sein als in der Gesellschaft als Ganzem?

    Wenn die Pole auseinanderdriften, schwindet der soziale Kit. Man könnte salopp auch sagen: dann wird's asozial. Von den Politikern dieses Landes in Endlosschleife beklagt: die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer. Jeder Armutsbericht bestätigt diese Tendenz. Was für Deutschland gilt, gilt für die Bundesliga in zugespitzter Weise.

    Wenn Bayern am Samstag, also am 26. Spieltag, so früh wie noch nie in der Geschichte der Bundesliga, in Mainz Deutscher Meister wird, dann ist das nur das

    Weiterlesen »from Sammer, Klopp, Kahn: Der asoziale Sound der Liga
  • Mensch Uli, das war’s

    Liebe Leute,

    dass man einmal Mitleid haben würde mit Uli Hoeneß, hätte sich der Autor im Traum nicht vorstellen können. Wie Hoeneß am letzten Verhandlungstag, während des Plädoyers seines Verteidigers, ängstlich und verkniffen immer wieder wie ein beim Unterschleif ertappter Schulbub zum strengen "Lehrer" Feigen hochschaute, das wird als Bild dieses Steuerprozesses hängen bleiben. Und es wird das Bild von Ulrich Hoeneß in der Öffentlichkeit der Zukunft zeichnen nach den grausamsten vier Tagen seines Lebens. Hoeneß, nicht als Macher und Beweger mit der barocken Attitüde, der sagt wo's langgeht.

    Weiterlesen »from Mensch Uli, das war’s
  • Thiago – DER Bayernspieler der Saison

    Liebe Leute,

    dass ich einmal mit Loddar Dingens, na Sie wissen schon, wie heißt er nochmal..., ... Maddhäus, logisch, also Loddar Maddhäus einmal einer Meinung sein würde, hätte ich spätestens seit Lolidda für ausgeschlossen gehalten. Aber jetzt haben der Loddar und ich wieder eine gemeinsame Linie gefunden. Und das ist die eigentliche Sensation! Es geht um ... Thiago Alcántara, dieser Wunderfüßler aus dem Bayern-Mittelfeld, den Pep unbedingt wollte und der jetzt im System der Bayern den Unterschied macht. Thiago ist für Bayern München so wichtig wie vielleicht kein anderer Neuzugang in den

    Weiterlesen »from Thiago – DER Bayernspieler der Saison