Sebastian Vettel
  • Der F1-Weltmeister landet in Shanghai auf Platz 5 – leicht frustriert und trotzdem voll motiviert.

    Hallo,

    das beste am heutigen Renntag war definitiv unser Start. Ich denke, dass ich von allen drei vor mir am besten weggekommen bin, aber Lewis war dann doch etwas zu schnell weg, um ihn noch einholen zu können.

    Der erste Stint war dann aber etwas schwerer als gedacht, weil ich nicht ganz so viel Windschatten wie die anderen hatte, aber zumindest Fernando ganz gut hinter mir halten konnte. Das hat dann leider nicht wirklich lange angehalten, weil mein zu Beginn ganz gutes Gefühl auf den harten

    Weiterlesen »Von Ohne Grip kein Aufbäumen
  • Der F1-Champion kämpft mit der Hinterachse des RB10 und setzt im Grand Prix auf Distanz zum Gegner.

    Hallo aus Shanghai,

    ehrlich gesagt habe ich mir insgeheim heute noch etwas mehr erhofft, aber am Ende ist der dritte Platz im Qualifying in Ordnung. Der Grund, wieso es bei dem dritten Platz geblieben ist, ist ganz klar das Q3. In den ersten beiden Qualifying-Runden lief alles perfekt. Ich habe mich wohl gefühlt, das Auto ist gut gelaufen und ich hatte alles ganz gut im Griff. Im letzten Teil wurde es dann etwas schwerer und ich bin nicht mehr ganz so gut zurecht gekommen, musste sehr viel

    Weiterlesen »Von Insgeheim mehr erhofft
  • Hallo aus Shanghai,

    während Daniel nach dem Rennen in Bahrain noch etwas länger geblieben ist, um die Testtage zu nützen, ging es für mich gleich weiter nach England, wo ich viel Zeit im Simulator verbracht habe. Unsere Erkenntnisse aus diesen Tagen sind positiv, auch wenn uns bewusst ist, dass sich noch einiges ändern muss, damit wir das Führungsfeld angreifen können.

    Nach China zu reisen ist für mich jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil das Land und die Kultur an sich wahnsinnig faszinierend sind, sondern auch weil man an keinem Ort der Welt die Entwicklung so genau

    Weiterlesen »Von Die Fans in China sind ein Geschenk
  • Vettel wird in Bahrain SechsterHallo aus Bahrain,

    obwohl wir uns für heute natürlich mehr gewünscht hätten und ich versucht habe, alles aus dem Auto rauszuholen, war am Ende nicht mehr als der sechste Platz drin. Wir waren auf der Gerade einfach noch zu langsam und konnten in der letzten Phase des Rennens mit den weichen Reifen nicht wirklich aufholen. Zwischendurch habe ich versucht zu kämpfen und meine Position zu halten, musste dann aber zurückstecken, um mich und das Auto nicht zu gefährden.

    Etwas unglücklich war auch, dass das DRS im ersten Abschnitt nicht funktioniert hat und wir deshalb auch dann nicht überholen

    Weiterlesen »Von Heute war der Wurm drin
  • Vettel im Qualifying gescheitertHallo aus Bahrain,

    heute hatten wir keinen einfachen Tag, was sich schon am Morgen mit dem Dreher gezeigt hat. Wir haben da leider einen leichten Schaden erlitten, den wir bis zum Qualifying leider nicht mehr beheben konnten. Deshalb lief es für uns auch nicht wirklich rund und wir müssen uns mit diesem zehnten Platz abfinden.

    Daniel hat wieder gezeigt, wie es laufen kann, wenn alles gut läuft und das gibt mir natürlich wieder neuen Mut. Einen Teil des heutigen Ergebnisses muss ich sicher auf meine eigenen Kappe nehmen, weil es mir nicht ganz gelungen ist, alles aus dem RB10 herauszuholen. Ich

    Weiterlesen »Von Ich werde im Rennen aufholen!
  • Der erste Podiumsplatz des Formel 1-Weltmeisters ist ein Motivationsschub für das ganze Team.

    Hallo aus Malaysia,

    auf das heutige Rennergebnis können wir wirklich stolz sein, weil es eine riesige Verbesserung zum Auftakt in Melbourne war. Es war ganz schön spannend, vor allem der Start, bei dem ich versucht habe, mich in Lewis Windschatten zu stellen und dann gleich bemerkt habe, wie nah ich Nico auf einmal gekommen bin. Daraufhin musste ich meinen dritten Platz gegenüber Daniel kurzfristig aufgeben, aber zum Glück konnte ich ihn dann kurze Zeit später wieder zurückerobern.

    Daniels

    Weiterlesen »Von Punkte feiern und weiterarbeiten
  • Der F1-Champ wurde zum Weltsportler des Jahres gewählt. Sein aktuelles Motto: Neustart und Vollgas.

    Hallo aus Malaysia,

    Kurz bevor es für mich auf die Rennstrecke ging, stand noch ein anderer Programmpunkt auf dem Plan: der "Laureus World Sports Award" in Kuala Lumpur. Es war wirklich ein wunderbarer Abend und das sage ich nicht nur, weil ich am Ende mit einer unglaublich schönen Trophäe nach Hause gehen durfte.

    Solche Preisverleihung, wo sich internationale Stars aus Sport, Film, Musik und Fernsehen treffen, sind für mich immer ein bisschen surreal, weil man auf einmal all die Menschen sieht

    Weiterlesen »Von Hungrig auf weitere Trophäen!
  • Null Punkte beim GP von AustralienHallo aus Melbourne!

    Für uns hat der Grand Prix von Melbourne am Ende nur fünf Runden gedauert, aber es war uns ja leider schon vorab bewusst, dass dieses erste Rennen besonders hart werden würde. Bei mir hat sich bereits in der zweiten Formationsrunde angedeutet, dass etwas mit dem Auto nicht stimmt und wie man gesehen hat, hat sich dass auch wenig später bewahrheitet.

    Bei Daniel lief das Auto rund, aber leider wurde er am Ende disqualifiziert, was mir unendlich leid tut, weil es natürlich nichts Schöneres gibt, als in seinem Heimatland ein tolles Ergebnis einzufahren.

    Haken dieses

    Weiterlesen »Von Kein Grund zur Panik
  • Der F1-Weltmeister prophezeit einen ungewöhnlichen Saisonstart und bilanziert seine Testfahrten.

    Hallo aus Bahrain,

    das letzte Testwochenende vor dem Saisonstart 2014 ist zu Ende gegangen und unser Fazit fällt leider etwas bescheidener aus. Wir haben in den letzten Wochen viele Hochs und Tiefs durchlebt, hart gearbeitet, viele Überstunden geschoben und wissen jetzt, dass noch einiges vor uns liegt.

    Der Samstag hat bei uns mit einigen kleinen Problemen begonnen. Angefangen bei einem elektrischen Defekt am Vormittag, was dazu geführt hat, dass wir eine neue Batterie in den RB10 einbauen

    Weiterlesen »Von Es wird chaotisch und nervenaufreibend
  • Der Formel 1-Champion muss in Bahrein Feuerwehrmann spielen, sieht aber beruhigende Verbesserungen.

    Hallo Fans,

    nach den ersten Tests in Jerez sind wir nun in die zweite Runde in Bahrain gestartet. Klar ist uns bewusst, dass wir noch lange nicht dort sind, wo wir hinwollen, aber dafür gibt's Testtage. Jetzt haben wir noch die Zeit, um uns so gut wie möglich auf die Saison vorzubereiten und vor allem unsere ganze Energie an die Arbeit am Auto zu stecken. Dass wir heute etwas verspätet aus der Garage gefahren sind, hatte weniger etwas mit Problemen am Auto zu tun. Wir wollten einfach nur sicher

    Weiterlesen »Von Das neue Auto ist unfassbar komplex

Seitenumbruch

(167 Artikel)

Sebastian Vettel

Jüngster Weltmeister aller Zeiten und die Erfolgsgeschichte ist noch lange nicht zu Ende: Sebastian Vettel hat die Herzen der deutschen Formel-1-Fans im Sturm erobert. Der Heppenheimer peilt bereits den nächsten WM-Titel an und hat allerbeste Chancen auf eine weitere F1-Krone. Für Red Bull blickt er hinter die Kulissen der "Königsklasse" und lässt uns an seinem spannenden Leben teilhaben.