Rolf Kalb

Murphy über O’Sullivan

In einem Interview mit der englischen Zeitung „The Sun" hat
Shaun Murphy einmal so richtig über Ronnie O'Sullivan abgeledert. Über das
Verhalten von O'Sullivan bei seinem Maximum Break beim World Open sagte der
Weltmeister von 2005: „Für mich war das erbärmlich und unprofessionell. Es war
respektlos den Leuten gegenüber, die gekommen waren und bezahlt hatten." O'Sullivan
hatte, weil es keinen Sonderpreis für ein Maximum Break gab, nach dem Lochen
von Pink erst einmal die Hände von Gegner Mark King geschüttelt und erst auf
Aufforderung von Schiedsrichter Jan Verhaas dann auch Schwarz gelocht.

Shaun Murphy verhehlt nicht, dass Ronnie O'Sullivan viel
Aufmerksamkeit für Snooker schafft und deshalb für den Sport wichtig ist: „Zweifellos
ist Ronnie die größte Attraktion im Snooker und bringt viele Leute dazu, zu
schauen. Snooker steht mit Ronnie besser da als ohne." Aber er hat auch so
seine Bauchschmerzen: „Ich bin den ganzen Ronnie-Ronnie-Kram ein bisschen leid."

Damit, glaube ich, drückt Shaun Murphy aus, was viele
Spieler zumindest unterschwellig empfinden. Als Spieler ist O'Sullivan noch
immer derjenigen, an dem sich alle orientieren. Aber das ganze Drumherum
empfinden viele eben auch als ein bisschen respektlos den anderen Spielern
gegenüber. Snooker ist eben mehr als Ronnie O'Sullivan.

Bevor aber jetzt die Wellen hochschlagen, rate ich allen, erst
einmal tief Luft zu holen. Denn warum ist Shaun Murphy jetzt so vorgeprescht?
Es geht ganz einfach um Werbung. Am Donnerstag spielen Shaun und Ronnie in der
Premier League gegeneinander. Am 30. Oktober sind dann auch beide beim „PowerSnooker"
in London dabei. Die Veranstaltung wird übrigens auch von der Sun unterstützt,
die ja nicht gerade für besondere Zurückhaltung bekannt ist. Das ganze Ballyhoo
also ist nicht mehr als bestens platzierte Werbung, die das Interesse an beiden
Events steigern soll. Besondere Rivalitäten, auch ausgetragen über die
Boulevard-Presse, haben schon in vielen Sportarten das Interesse gesteigert. Das
funktioniert auch im Snooker.

Herzliche Grüße

Ihr / Euer Rolf Kalb

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen