Rolf Kalb

Fliegende Bälle bei toller Show

Liest man die Ankündigungen der Veranstalter, dann steht
eine Revolution bevor. Die Superlative vor der Premiere von Power Snooker am
kommenden Samstag überschlagen sich. Rasanz, Tempo, Dynamik, Drama - das alles
in einer atemberaubenden Arena und präsentiert mit einer tollen Show, bei der
an nichts gespart wird.  Lightshow,
Musik, Grils, die die Spieler begleiten - alles wird da sein. Die Spieler
bekommen sogar Mikrofone und sollen auf diese Weise mit dem Publikum interagieren.
Fun kommt also noch dazu.

Was ist eigentlich Power Snooker? Snooker auf Zeit und mit
Tempo - ganz kurz gesagt. Eine halbe Stunde dauert ein Match. Nicht die
gewonnenen Frames zählen, sondern die insgesamt erzielten Punkte. Aber die
Spieler sind unter Zeitdruck: Nur 20 Sekunden haben sie Zeit pro Stoß, sonst
gibt es herbe Strafpunkte. Nach dem Lochen des „Power Ball" zählen zwei Minuten
lang alle Punkte doppelt, und locht man aus der „Power Zone" heraus ebenfalls.
Am besten erklärt das einer, dem das Format liegen dürfte - Ronnie O'Sullivan:

Was erwartet uns nun aber wirklich nächsten Samstag in
London? Ich gebe es ja zu: In Sachen Snooker bin ich Traditionalist. Ich liebe
das sich langsam entwickelnde und immer mehr zuspitzende Drama, das am Ende für
schweißnasse Hände sorgt. Das dürfen wir am Samstag wohl eher nicht erwarten,
obwohl es auch beim Power Snooker ganz schön spannend zugehen kann. Zudem kann
durch die Bonuspunkte und die herben Strafen für Fouls ein Match immer noch
kippen (wie beim richtigen Snooker).

Meine Meinung: Power Snooker wird das traditionelle Spiel
nicht ersetzen. Anders als beim Cricket (wo die Schnell-Variante Twenty20 eine
immer größere Bedeutung bekommt) wird Power Snooker eine (hoffentlich attraktive)
Variante sein, die den eigentlichen Sport aber nicht verdrängt. Und als
zusätzliches Angebot ist Power Snooker durchaus sinnvoll: Es kann nämlich dem
rasantes Tempo liebenden Publikum einen Zugang zu Snooker ermöglichen. Und
vielleicht entdecken diese Zuschauerinnen und Zuschauer dann auch wirklich
Snooker für sich. Verdient hätte es dieser faszinierende Sport auf jeden Fall.

Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Samstag. Und
wer wie ich neugierig ist und sich ein eigenes Bild machen will - wir von
Eurosport übertragen Power Snooker aus London exklusiv auf dem europäischen
Kontinent und von Anfang bis Ende komplett und live:
- 14:00 bis 16:30 Uhr auf Eurosport
- 16:30 bis 18:00 Uhr auf Eurosport 2
- 19:00 bis 20:30 Uhr auf Eurosport 2
- 20:30 bis 23:00 Uhr auf Eurosport

Viel Spaß und herzliche Grüße

Ihr / Euer Rolf Kalb

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen