Rolf Kalb
  • Hallo liebe Snooker-Fans,

    herzlich willkommen zur Live-Berichterstattung der Snooker-WM.

    Verfolgen Sie hier den Liveticker unserer englischen Kollegen:

    Weiterlesen »Von Liveticker (engl.): Snooker-WM im Crucible Theatre
  • WM

    Mit dem Duell zwischen Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan gegen Robin Hull wird am Samstag die Weltmeisterschaft eröffnet. Für den Finnen wird damit ein Traum wahr. Nach zwölf Jahren kehrt er ins Crucible Theatre zurück, nachdem er ja zwischenzeitlich aufgrund gesundheitlicher Probleme eigentlich schon seine Karriere beendet hatte. Nun liegt also das Match seines Lebens vor ihm. In der Qualifikation hatte Hull zuletzt Peter Ebdon mit 10:8 niedergerungen.

    Insgesamt vier Spieler werden in den nächsten Tagen ihr Debüt im Crucible Theatre geben. Die haben aber teilweise sehr schwere Lose

    Weiterlesen »Von O’Sullivan gegen Rückkehrer Hull – ein Traum
  • Nun steht es fest, das früher Undenkbare: Nach 36 Jahren als Snooker-Profi hat Steve Davis durch seine 8:10-Niederlage gegen Craig Steadman in der WM-Qualifikation seinen Platz auf der Maintour verloren. Der 56-Jährige wird am Saisonende nicht unter den Top 64 der neuen Preisgeld-Rangliste sein und ist auch nicht über die European Tour oder die Asian Tour abgesichert. Trotzdem muss das nicht das Ende seiner Profi-Karriere sein. Er hat die Chance, sich über die Q School für weitere zwei Jahre seinen Platz auf der Tour zu sichern. Im Vorfeld hatte er angedeutet, dass er das versuchen wolle. Ob

    Weiterlesen »Von Maintour in Zukunft ohne Steve Davis?
  • Ali Carter voll konzentriertVier Halbfinalisten bei den China Open, vier Geschichten. Und es sind vier ganz besondere Geschichten. Da steht ein Neil Robertson in der Vorschlussrunde, der zu Beginn der Woche nicht wusste, wie er auch nur ein Match überstehen sollte. Alle haben sicher noch vor Augen, wie ihn nach seinem Auftaktsieg über Anthony Hamilton die Schwäche übermannte und er sich auf seinen Stuhl retten musste. Dann steht ein Ali Carter in der Vorschlussrunde, der im vergangenen Sommer an alles dachte, nur nicht an Snooker. Da war bei ihm nämlich Hodenkrebs diagnostiziert worden; zum Glück gilt er jetzt aber als

    Weiterlesen »Von Verrückte Geschichten in Peking
  • Gute Nachrichten und viele Absagen

    Zunächst einmal die wichtigste Nachricht: Neil Robertson geht es offenbar wieder besser. Nachdem sein Schwächeanfall am Ende seines 5:4-Sieges über Anthony Hamilton allen einen Schreck eingejagt hat, hat er sich via Twitter gemeldet. Der Flug, die Zeitumstellung, das andere Klima und dann auch noch ein Virus waren wohl ein bisschen viel. Umso bemerkenswerter ist, wie er sich gegen einen solch knochenharten Gegner wie Anthony Hamilton noch durchgebissen hat. Respekt dafür und Respekt auch für seine professionelle Einstellung! Natürlich ist es unter diesen Umständen verständlich, dass er

    Weiterlesen »Von Gute Nachrichten und viele Absagen
  • In der kommenden Woche werden wir gleich den doppelten Ronnie O’Sullivan erleben:

    Als Spieler beim Players Championship Grand Final in Preston (25. bis 29. März, Eurosport überträgt täglich) und auch als Gastgeber seiner neuen Ronnie O’Sullivan Show, die exklusiv bei Eurosport läuft.

    Die Erstausstrahlung ist am Dienstag, den 25. März, um 17:15 Uhr auf Eurosport; alle Ausstrahlungstermine finden Sie hier; die zweite Ausgabe folgt am 16. April. Für alle Ronnie-Fans (und nicht nur die) wird das also eine spannende Woche.

    Heißes Halbfinale am Horizont

    Zunächst einmal zum Sportlichen: Kann Ronnie

    Weiterlesen »Von Doppelter Ronnie im Team, das passt
  • Shaun Murphy bei den World OpenSelten hat man einen Champion nach dem Matchball so regungslos gesehen wie Shaun Murphy nach seinem Triumph beim World Open auf Haikou. Wer ihn mal kennengelernt hat, wird wissen, dass er hinter dieser unbewegten Miene seine tiefe Bewegung zu verbergen versuchte, und das ist ihm auch sichtlich schwer gefallen. Titel sind das Brot des Spitzensportlers, und so lange musste er auf einen großen Titel warten. Fast drei Jahre dauerte seine Durststrecke. Über weite Strecken in dieser Saison war darüber sein Selbstbewusstsein erheblich angeknackst; er stellte sich sogar die Frage, ob er es überhaupt

    Weiterlesen »Von Das Brot der Top-Spieler und die Durststrecke
  • Selby und Murphy hochkonzentriertMark Selby und Shaun Murphy also treffen im Finale des World Open aufeinander. Das könnte sich zu einer besonderen Geschichte entwickeln. Beide verbindet einiges. Mark Selby wartet seit der UK Championship 2012 auf einen Titel bei einem vollen Ranglisten-Turnier. Und bei Shaun Murphy ist es noch ärger: Für ihn ist es morgen das erste Mal seit der UK Championship 2012, dass er bei einem Ranking-Turnier im Finale steht. Sie ziehen den richtigen Schluss: Auch damals in York hieß die Endspiel-Paarung Mark Selby gegen Shaun Murphy. Mit 10:6 setzte sich damals Selby durch.

    Seitdem droht Selby für

    Weiterlesen »Von Selby und Murphy: die besondere Geschichte
  • Ronnie vom anderen Stern

    Eigentlich könnte ich jetzt einfach auf meinen Blog nach dem Masters verweisen. Was ich da über Ronnie O’Sullivan geschrieben habe, gilt auch jetzt. Da gehen die Superlative aus. In dieser Form ist Ronnie in einer eigenen Liga; offensichtlich kann ihm keiner das Wasser reichen. 36:10 Frames nach seinen sieben Matches bei den Welsh Open ist eine Bilanz, die für sich spricht.

    Wenn er erst einmal in den Bällen ist, dann macht er meist auch das Break. Und wenn das ausnahmsweise mal nicht klappt, dann ist er auch in der Lage, einen knappen Frame zu gewinnen. Schiere Brillanz hat er in Newport bei

    Weiterlesen »Von Ronnie vom anderen Stern

  • Ding spielt die momentan die Saison seines Lebens

    In Newport läuft alles auf ein Traumfinale hinaus: Ronnie O’Sullivan gegen Ding Junhui.

    Wirklich?

    Joe Perry und Barry Hawkins werden da andere Vorstellungen haben. Die Konstellation ist ja in beiden Halbfinals die gleiche: Auf der einen Seite der glitzernde Star, der natürlich der Favorit ist. Auf der anderen Seite ein Außenseiter, der in seiner Karriere eigentlich nie viel Aufsehen erregt hat und eher still und beinahe heimlich seinen Weg gemacht hat.

    In Sachen Star-Appeal sind O’Sullivan und Ding ihren jeweiligen Konkurrenten klar überlegen. Aber das ist heute kein Casting in Sachen

    Weiterlesen »Von O’Sullivan gegen Ding im Finale?

Seitenumbruch

(269 Artikel)

Rolf Kalb

Ein Mann der ersten Stunde bei Eurosport. Seit 1989 kommentiert der in Doveren geborene Vollblutjournalist die Sportarten Snooker, Tanzen, Rudern und Taekwondo. Für eurosport.yahoo.de analysiert er seit Jahren in seiner Kolumne die Snooker-Szene und nimmt die Top-Stars unter die Lupe.