Hans Sarpei
  • Liebe Fans,

    oft werde ich in den letzten Woche gefragt, wer eigentlich der beste Trainer meiner Karriere war und welchen Trainer ich am meisten schätze.

    Anders als Ryan Giggs, der nach über 15 Jahren als Profi bei Manchester United auf eben diese Frage eines Journalisten mit "Wollen Sie mich verarschen? Ich hatte bislang nur einen" antwortete, fielen mir gleich mehrere Trainer ein, die individuelle Stärken hatten. Mal war es die Taktik, mal die Athletik, mal der Umgang mit den Spielern, mal die immer wichtiger werdende Öffentlichkeitsarbeit. Als Trainer musst Du heute ein Tausendsassa sein.

    Weiterlesen »Von Eine Lanze für Jürgen Klopp!
  • Ralle und die Rasselbande

    Liebe Fans,

    die Meisterschaft ist gegessen, die Mutter aller Derbys abgepfiffen. Was bleibt uns für den Rest der Saison?

    Ein Abstiegskampf, dessen Dramaturgie spannender als Hitchcock-Filme ist und ein Kampf um die Champions und Europa League-Tickets, der bis zum Apfiff des letzten Spiels Hochspannung verspricht.

    Lasst die Bayern Ihren verdienten Titel feiern und uns auf die sieben letzten Spieltage freuen!

    Hier ein paar Fakten zur Lage in der Liga:

    Spanische Verhältnisse? Gerne! Die Bayern marschieren und zeigen, dass sie die Mass aller Dinge sind - in ganz Europa. Was mich am meisten

    Weiterlesen »Von Ralle und die Rasselbande
  • Liebe Leser,

    seit Wochen werde ich gemobbt: Im TV, in Boulevard und Nachrichten.

    Beim Lesen von Tages- und Wochenzeitungen. Auf Plakaten am Kiosk. Beim Besuch in den Stadien. Bei Interviews, bei Gesprächen in Cafes und in den sozialen Netzwerken. Selbst in der Keramikabteilung, wenn man das Handy mitnimmt.

    Ich würde mir wünschen, dass dieses Mobbing endlich aufhört. Und wir nicht länger von dem Steuerfall Uli Hoeneß verfolgt werden.

    Lasst uns nach dem Richterspruch den Scheinwerfer wieder auf das richten, was wichtig ist.

    Lasst uns den Fokus wieder auf den Fußball richten. Nicht auf

    Weiterlesen »Von Hört mir auf mit Hoeneß…!
  • Zurück zum Sport

    Liebe Fans,

    diese Woche wurde überschattet von dem Fall einer großen Persönlichkeit im deutschen Fußball. Und damit meine ich nicht die enttäuschende Leistung von Mesut Özil gegen die Bayern.

    Begleitet von unzähligen Journalisten, die plötzlich allesamt Experten des deutschen Steuersystems waren, ging der wohl polarisierendste Prozess des Jahres über die Bühne.

    Am Ende muss man sagen: Dem Richter blieb gar keine andere Wahl. Bei den erdrückenden Fakten hätte eine Bewährungsstrafe vermutlich eine mediale Lawine ungeahnten Ausmaßes, sowie nationale Empörung ausgelöst.

    Auch eine Persönlichkeit

    Weiterlesen »Von Zurück zum Sport
  • Liebe Fans,

    Deutschland gegen Chile, Schalke gegen Bayern und Real: Kommunikativ haben wir in den letzten Tagen die WM verloren und Schalke reamateurisiert. Doch was haben diese Ergebnisse letztendlich zu sagen? Hier meine Meinung zu den Ereignissen und Ergebnissen:

    Spiele werden oft im Kopf entschieden. Viele bereits vor dem Anpfiff.

    Während viele Fans im Stadion und am TV sich über das Länderspiel Deutschland gegen Chile freuen, sieht die Wahrheit im Kader doch ein wenig anders aus. Früher haben Spieler wie Netzer, Beckenbauer und Co. ihren Unmut zu solchen Freundschaftsspielen Kund getan

    Weiterlesen »Von Nicht die falschen Schlüsse ziehen!
  • Liebe Fans,

    "Bayern und Dortmund marschieren, Leverkusen und Schalke kassieren" - so könnte der Titel der Champions League lauten. Und, so sehr wie wir uns für Bayern und Dortmund im Sinne der 5-Jahres-Wertung freuen, so sehr müssen wir uns über die beiden anderen Clubs ärgern.

    Das Ergebnis ist vernichtend und, wenn man die internationale Presse gelesen hat, eine extrem negative PR für die Bundesliga. Aber, frei nach Lothar Matthäus' legendärem Satz bei den Metro Stars, möchte auch ich einen Blick nach vorn auf das kommende Bundesliga-Wochenende werfen. Also, "We look forward, not behind":

    Weiterlesen »Von “We look forward, not behind”
  • Die ärmste Sau des HSV

    Liebe Leser,

    bleibt Bert van Marwijk Trainer, was macht Oliver Kreuzer ab Sonntag, wird Felix Magath Alleinherrscher beim HSV? Nein, doch, ja, vielleicht, mal sehen. Ein Parade-Beispiel, wie man Krisenkommunikation nicht macht, sieht man derzeit beim akut vom Aussterben bedrohten Liga-Dino.

    Hier der Aufsichtsrat, da der Vorstand, dort die Medien und dann noch, als Sahnehäubchen, die Facebook-Kommentare von Dritten. Das Einzige, was alle Parteien eint, ist das kollektive Versagen. Das hat dieser Verein nicht verdient. Das haben die Fans nicht verdient, wovon über 40.000 noch zu jedem Spiel

    Weiterlesen »Von Die ärmste Sau des HSV
  • Liebe Leser,

    heute werden die Olympischen Spiele in Sotschi eröffnet. Endlich.

    Nach vielen Monaten der Sport- und Gesellschaftspolitik übernimmt der sportliche Wettstreit die Führung. Endlich geht es um Plätze, um Medaillen, um Bronze, Silber und Gold. Endlich können wir die Sportler anfeuern, ihnen die Daumen drücken.

    Sportler, die in der Regel neben dem Job Ihren Sport auf höchstem Leistungsniveau ausüben. Sportler, die nicht selten morgens um 5 Uhr morgens aufstehen, um Sport und Ausbildung oder Arbeit unter einen Hut zu bekommen. Sportler, die sich seit vielen Jahren auf die Olympischen

    Weiterlesen »Von Scheinwerfer auf die Sportler!
  • David Alaba bejubelt im Hinspiel sein Tor zum 3:1Liebe Fans der Bundesliga,

    in wenigen Stunden rollt endlich wieder der Ball. Die schönste Nebensache der Welt wird wieder Hauptsache. Und Nebensächlickeiten wieder Nebensache. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, wo der Winter keine Pause macht ist die Winterpause zu Ende. Aber trotzt der Kälte erwarte ich von Anfang an heiße Duelle:

    Gladbach gegen Bayern und die Frage: Wie stark kommen die Münchener aus der Pause? Und, kann die Fohlen-Elf an die Ergebnisse der Hinrunde anknüpfen. Mein Tipp ist ein 1:1, bei dem die Gladbacher positiv überraschen werden. Neben den Duellen der Feldspieler freu ich

    Weiterlesen »Von Endlich rollt der Ball wieder!
  • Liebe Yahoo!Eurosport-User,

    Ronaldo ist mit 69 Toren in 59 Spielen, davon 37 mit rechts, 18 mit links, 14 mit dem Kopf, davon wiederum 6 per Freistoß und 8 Hattricks, mit 15 Assists und einer Torquote von 1,17 Toren pro Spiel verdient bester Einzelfußballer der Welt im Jahr 2013 und damit logischerweise auch zu Recht Weltfußballer des Jahres 2013.

    Was 627 Jurymitglieder, darunter gleichberechtigt Nationaltrainer, Nationalmannschaftskapitäne und Journalisten entschieden haben, kann nicht falsch sein. Oder ist es tatsächlich, wie einige behaupten, die Bekanntheit von Ronaldo und die bessere

    Weiterlesen »Von Objektivität statt Verschwörungstheorien

Seitenumbruch

(55 Artikel)

Hans Sarpei

Als Fußball-Profi feierte Hans Sarpei seinen größten Erfolg beim Gewinn des DFB-Pokals mit Schalke 04. Der gebürtige Ghanaer stand für sein Land im Viertelfinale der WM 2010 am Kap und lief im Champions-League-Halbfinale der "Knappen" gegen Manchester United in der Startformation auf. Inzwischen unterhält der Fußball-Profi bei Facebook und Twitter die Socialmedia-Gemeinde mit intelligent-humorvollen Posts wie "Ich ärgere mich weiß". Sarpei ist Kult im Netz. Nun möchte er den Menschen auch mit seinem Blog bei Yahoo!Eurosport ein Lächeln ins Gesicht zaubern.