Frank von Behren
  • Hallo Handball-Freunde,

    ich kann es nicht anders sagen: Ich bin begeistert! Begeistert von einer deutschen Mannschaft, die bei dieser WM mit sehr viel Feuer und ohne Angst aufspielt. Der Erfolg gegen Frankreich hatte in der Art und Weise, wie er herausgespielt wurde, historische Dimensionen. Jeder Spieler in der Mannschaft geht an die Leistungsgrenze, jeder übernimmt Verantwortung, jeder übernimmt eine Rolle. Bundestrainer Martin Heuberger wechselt sehr oft durch, und dass sein Team keinen Superstar hat, entwickelt sich sogar zum Vorteil. Denn wenn du Stars im Kader hast, dann kann es

    Weiterlesen »Von Eine historische Dimension!
  • Kieler Klasse: Jicha und Narcisse

    Hallo Handball-Freunde,

    es war eine ganz klare Message an alle anderen Teams: Der THW Kiel ist die Nummer eins, die Niederlagen in der Champions League hin oder her. Der deutliche Erfolg im Spitzenspiel der Bundesliga bei den Rhein-Neckar Löwen hat gezeigt, warum Kiel noch immer ein Ausnahmeteam hat.

    Unglaubliche Siegermentalität

    Wenn die ganz "dicken Dinger" anstehen - Halbfinals, Endspiele oder eben entscheidende Liga-Partien - dann ist die Mannschaft da. Gegen die Löwen war das eindrucksvoll zu beobachten: Absolute Weltklasse-Leute wie Thierry Omeyer, Marcus Ahlm, Daniel Narcisse oder

    Weiterlesen »Von Harte Nuss für Kieler “Killer”
  • Bissige Füchse: Iker Romero und das Maskottchen Fuchsi

    Hallo Handball-Freunde,

    die Füchse aus Berlin sind wieder ein wenig auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Es gab ein paar deftige Niederlagen in den vergangenen Wochen. In der Champions League wurden die Berliner in Barcelona vorgeführt, in der Bundesliga gab es ein Debakel in Flensburg, im DHB-Pokal setzte es eine Pleite in Lübbecke. Nicht, dass wir uns jetzt falsch verstehen: Die Situation der Füchse ist noch immer eine sehr gute - mit Platz drei in der Liga und einer starken Ausgangsposition in der "Königsklasse". Von einer Krise zu sprechen, wäre von daher völlig überzogen, zumal das

    Weiterlesen »Von Berlin ist eine Wundertüte
  • Hallo Handball-Fans,

    langweilig wird es nie mit dem HSV Hamburg! In der Bundesliga musste der Meister von 2011 völlig überraschend einen Punkt bei Aufsteiger Neuhausen abgeben, danach dominierte Martin Schwalbs Truppe den Nordschlager gegen den THW Kiel - bis zur 49 Minute wohlgemerkt, denn danach wurde aus einer scheinbar komfortablen 28:23-Führung eine 30:33-Niederlage.

    Aus meiner Sicht kamen da mehrere Dinge zusammen. Zum einen hat Kiel die Defensive auf 5:1 umgestellt, zum anderen war der THW eiskalt: Filip Jicha zum Beispiel hat zwei Bälle "geklaut" und in sichere Tore umgemünzt. Dazu

    Weiterlesen »Von Mutmacher statt Psycho-Knacks
  • Hat einen schweren Stand: Michael Kraus

    Hallo Handball-Freunde,

    heute gilt's für die deutsche Nationalmannschaft, das erste EM-Qualifikationsspiel steht an. Der Gegner heißt Montenegro, Deutschland ist Favorit. Trotzdem haben die Montenegriner eine gefährliche Mannschaft beisammen, vor allem aufgrund ihrer 3:2:1-Deckung  sind sie unangenehm zu spielen. Dazu variieren sie, stellen bei Bedarf auf ein verkapptes 5:1 um. Letzten Endes habe sie das Ziel, das Spiel zu zerstören.

    Vor heimischer Kulisse in Mannheim - wir übertragen ab 19:00 Uhr live bei Eurosport im TV - sollte die deutsche Auswahl aber in der Lage sein, das Spiel zu

    Weiterlesen »Von Kraus muss seine Lehren ziehen
  • Champions League: Laszlo Nagy (MKB Veszprem) & Filip Jicha (THW Kiel)Champions League: Laszlo Nagy (MKB Veszprem) & Filip Jicha (THW Kiel)

    Hallo Handball-Freunde,

    wenn man in den vergangenen Wochen die Berichterstattung zum Handball verfolgt hat, dann konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass sich Unmut und Pessimismus breit gemacht haben.

    Die Bundesliga beklagt rückläufige Zuschauerzahlen, Bundestrainer Martin Heuberger plädiert für eine Verkleinerung der Liga und der Champions League - und fordert darüber hinaus weniger Pflichtländerspiele. Von den Wett-Umtrieben rund um den französischen Topklub Montpellier will ich gar nicht erst anfangen.

    Die Zahlen und Meldungen sprechen für sich - der Handball muss sich definitiv

    Weiterlesen »Von Handball-Krise? Licht am Horizont!
  • AG Kopenhagen will dem THW Kiel international Konkurrenz machen.AG Kopenhagen will dem THW Kiel international Konkurrenz machen.

    Hallo Handball-Freunde,

    was war das für eine Saison für den THW Kiel?! Pokalsieger, Deutscher Meister  (wahrscheinlich) ohne Minuspunkte und Champions-League-Sieger. Eine einzige Pflichtspiel-Niederlage zu Hause gegen Montpellier HB, dazu zwei Unentschieden in Leon und Zagreb. Diese Bilanz liest sich wie in einem uralten Märchen!

    Damit entlud sich der ganze Frust aus der Vorsaison, wo man in der Meisterschaft vom HSV überholt wurde und nicht zum Final4 nach Köln gefahren war. Diese Schmach hat der THW ausgebügelt.

    Seit Jahren spielen die Zebras auf einem konstant hohen Niveau, und das trotz

    Weiterlesen »Von Europas Spitze rückt zusammen
  • Hallo Handball-Freunde,

    Hauptrunde: Kiel schlägt Kopenhagen zuhause 28:26

    ist der THW Kiel in dieser Saison überhaupt noch zu schlagen und wenn ja: wie? Insbesondere diese beiden Fragen beschäftigen die Handballwelt kurz vor Beginn des Champions League Final4.

    Zuallererst müssen sich die Füchse aus Berlin damit auseinandersetzen. In den vergangenen fünf Aufeinandertreffen in der Bundesliga und im Pokal waren die "Zebras" erfolgreich - und nichts deutet darauf hin, dass sich das in Spiel sechs ändern würde. Ein Berliner Sieg würde jedenfalls einer Sensation gleich kommen.

    Die Füchse müssen überraschen

    Die Hauptstädter können schon jetzt

    Weiterlesen »Von Final4: Kiel oder eine Sensation?
  • Talant Dushebajew ist mal wieder als HSV-Trainer im GesprächTalant Dushebajew ist mal wieder als HSV-Trainer im Gespräch

    Hallo Handball-Freunde,

    Am Wochenende finden die Hinspiele der Viertelfinals in der Champions League statt. Die Voraussetzungen der teilnehmenden Teams sind dabei ganz unterschiedlich. Ganz Dänemark freut sich auf das Spiel der Giganten vor atemberaubender Kulisse, während in Spanien sportliche Themen nur bedingt von der Schuldenkrise und einer hohen Arbeitslosigkeit ablenken können. Die deutschen Teams sehen den Aufgaben dagegen gelassen und konzentriert entgegen.

    In Spanien überschatteten Gerüchte über Insolvenzen und Zahlungsschwierigkeiten das sportliche Geschehen. Wen wundert's,

    Weiterlesen »Von Dushebajew zum HSV? Glaube nicht…
  • Hallo Handball-Freunde,

    Der Handball kämpft um seine Fans, wie hier der VfL Gummersbach

    die Paarungen für das Viertelfinale sind ausgelost und ich freue mich jetzt schon auf die kommenden Spiele.

    Denn die bisherige Saison hat gezeigt, dass die Champions League ausgeglichen und für einige Überraschungen gut ist. Dabei fällt auf, dass immer mehr europäische Spitzenmannschaften aufeinandertreffen, die ihre nationalen Ligen absolut dominieren.

    Nationale Langeweile, internationale Spannung

    Der Blick auf die nationalen Tabellen zeigt, dass sowohl Kiel als auch Barcelona und Montpellier bisher noch ungeschlagen sind. Diese Vereine spielen derart souverän, dass

    Weiterlesen »Von Pure Ernüchterung statt Euphorie

Seitenumbruch

(15 Artikel)

Frank von Behren

168 Mal spielte Frank von Behren für das deutsche Handball-Nationalteam und war dabei zwei Jahre lang Kapitän. Als Rückraumspieler und Abwehrspezialist wurde er Vize-Europameister 2002, holte Olympia-Silber 2004 und stand im Champions-League-Finale 2007. Nach dem Ende der aktiven Karriere hat er sein BWL-Studium abgeschlossen, die Handball-Plattform und Beratungsagentur VB Sports gegründet und kommentiert seit 2008 als Eurosport-Experte die Spiele der Champions League.