Eurovision

  • Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland?

    Die "Grenzgänger" geben Aufschluss: eurosport.yahoo.de wirft  jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte".

    SPANIEN

    Marc-André ter Stegen (FC Barcelona): Unter der Woche stand der ehemalige Gladbacher noch in der Champions League in der Startelf, im Liga-Alltag fiel er wieder der katalanischen Arbeitsteilung zum Opfer. Den 2:1-Sieg über Real Madrid verfolgte er von der Bank aus. Aktuelle Form: Ohne Bewertung.

    Ivan Rakitic (FC Barcelona): Im

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: Gomez meldet sich zurück
  • Eine, sagen wir mal, 'umstrittene' Elfmeter-Entscheidung im griechischen Fußball sorgt für Aufsehen im Internet.

    Der vieldiskutierte und oft belachte Pfiff ertönte im Spiel zwischen Kalamata und Achaiki: Ein Spieler feuerte einen durchaus grauenhaften Schuss ab - traf dabei aber so wenig vom Ball, dass er im Rasen hängen blieb und sich selbst zu Fall brachte.

    Doch anstatt peinlich berührt im Boden zu versinken, wurde der Spieler vom Schiedsrichter - der nur wenige Meter vom Geschehen entfernt den besten Blick auf das Spektakel hatte - mit einem Strafstoß belohnt.

    Ja, das ist wohl einer der

    Weiterlesen »Von Der schlimmste Elfmeter-Pfiff aller Zeiten
  • Wie viel müsste man Ihnen zahlen, damit Sie mit einem Mountainbike den Rand einer steilen Bergklippe abfahren - und Sie wissen, der kleinste Fehler führt unweigerlich zu Ihrem Tod?

    Die Chancen stehen wohl gut, dass kein Geld der Welt Sie zu solch halsbrecherischen Aktionen verleiten würde.

    Auch für Mountainbike-Profi Michal Kollbek war es nicht das Geld, sondern die sportliche Herausforderung, die ihn an der "White Line" in Arizona mit seinem Leben spielen ließ.

    Es ist in erster Linie eine mentale Sache. Ich wusste, dass ich das Rüstzeug dazu habe, es zu machen. Das Geheimnis dahinter ist,

    Weiterlesen »Von Auf keinen Fall nach unten schauen!
  • Kai Rooney signs autograph for a fanKai Rooney signs autograph for a fan

    Kai Rooney ist gerade einmal fünf Jahre alt. Doch der Sohn von Fußballer Wayne Rooney hat schon in diesem jungen Alter eine treue Schar von Fans - und die wollen zufriedengestellt werden.

    Also macht Rooney Junior das, was er beim Papa schon so oft gesehen hat - für einen Fünfjährigen doch, sagen wir, ungewöhnlich ist: Er schreibt Autogramme.

    Beim 3:0-Erfolg von Papas Manchester United gegen Tottenham Hotspur war Kai als Glücksbringer dabei und zog dabei fast ebenoso viel Aufmerksamkeit auf sich wie sein Vater.

    Weiterlesen »Von Das macht der kleine Rooney schon wie ein Großer
  • Eine Frage des Systems

    Die zentrale Frage, die vor dem Achtelfinal-Rückspiel in Dortmund über das Juventus-Lager kreiste, war jene zum System. Wird Trainer Massimiliano Allegri wie im Hinspiel auf das 4-3-1-2-System bauen, das dem BVB laut Allegri "bis auf den Aussetzer von Giorgio Chiellini im Grunde keine Torchance ermöglicht hat", oder setzt er ohne den verletzten Andrea Pirlo doch auf das etwas kompaktere 3-5-2, das sein Vorgänger Antonio Conte bei Juve salonfähig gemacht hat?

    Auf der offiziellen Pressekonferenz am Dienstag ließ Allegri die Frage wenig überraschend offen - nahm sie aber mit Humor: "Dreier- oder

    Weiterlesen »Von Eine Frage des Systems
  • #Grenzgänger: Inter bangt um Shaqiri

    Xherdan Shaqiri (Inter Mailand) in Aktion Xherdan Shaqiri (Inter Mailand) in Aktion 
    Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland?

    Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte".

    ENGLAND

    Per Mertesacker (FC Arsenal): Am 29. Spieltag  gelang den "Gunners" mit Weltmeister Mertesacker in der Startformation ein ungefährdeter 3:0 (1:0) gegen West Ham United, wodurch Arsenal Rang drei in der Tabelle festigte.Mertesacker bot nach der jüngsten Kritik eine solide Vorstellung in der Abwehr. Aktuelle Form: 70

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: Inter bangt um Shaqiri
  • Icardi: Inters schärfste Waffe

    Am vergangenen Sonntag hat Mauro Icardi wieder einmal von sich reden gemacht. Vier Minuten vor Spielende lag Inter in Neapel 1:2 zurück, als der Angreifer zum Elfmeter antrat und ihn à la Pirlo frech ins Tor lupfte.

    Der Treffer war typisch für den 22-jährigen Argentinier, Coolness und Abgebrühtheit gehören zu seinem Standardrepertoire. Mauro verspüre auch in heiklen Situationen keinen Druck, betont Inter-Trainer Roberto Mancini. Icardi, sagt Sampdoria-Coach Sinisa Mihajlovic, sei ein "Spieler mit Persönlichkeit".

    Zwischen Torjägerliste und Klatschspalte

    15 Ligatore hat der Stürmer, der auch

    Weiterlesen »Von Icardi: Inters schärfste Waffe
  • Arsène Wenger erlebte in seiner Trainer-Ära beim FC Arsenal bereits sieben FA-Cup-Duelle mit Manchester United. Von einem Spiel wird er bis heute verfolgt, vielmehr: einem Tor! Über Ryan Giggs' Solo-Lauf zum 2:1 in der Nachspielzeit im Cup-Halbfinale 1999 sagte der 65-jährige Franzose am Freitag auf der Pressekonferenz: "Ich kann die Siegerschreie der United-Spieler bis heute hören." Und: "Es war ein Trauma für uns."

    Dieses Tor, als der elegante Giggs Patrick Vieiras Querpass jenseits der Mittellinie abfing und dann zum Tor kurvte, halb schwebte er, David Seaman war am Ende auch machtlos,

    Weiterlesen »Von Duell der Rekord-Champions: United contra Arsenal
  • Klose traf gegen Florenz doppeltKlose traf gegen Florenz doppelt

    Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland?

    Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte":

    ENGLAND

    Per Mertesacker (FC Arsenal): Der Muskelfaserriss von Konkurrent Gabriel Paulista hat Mertesacker wieder in die Stammformation gebracht. Der Deutsche wackelte etwas in der Anfangsphase, beziehungsweise war zu weit weg vom Gegenspieler. Es blieb folgenlos und mit zunehmender Spieldauer wurde der Innenverteidiger auch

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: Doppelter Klose in Topform
  • Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland?

    Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte":

    ENGLAND

    Per Mertesacker (FC Arsenal): Vom Kapitän zum Bankdrücker binnen vier Tagen. Nach dem schwachen Auftritt gegen den AS Monaco reagierte Arsène Wenger und versetzte den Weltmeister auf die Bank. Ein völlig neues Gefühl für den Ex-Bremer, der lange Zeit unumstrittener Stammspieler gewesen ist und nun wieder um seinen Platz

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: Joker Klose sticht sofort