Eurovision

  • "Soccer Moms" auf dem Vormarsch

    Mütter unter sich: US-Coach Jill Ellis und Amy RodriguezMütter unter sich: US-Coach Jill Ellis und Amy Rodriguez
    Bei der Frauenfußball-WM in Kanada kicken einige Mütter mit. Verbände wie Norwegen und die USA unterstützen ihre "Soccer Moms", andere wie England oder Kamerun weniger. Und wie reagiert das DFB-Team, falls Lira Alushi nach ihrer Schwangerschaft ein Comeback gibt?

    Meine persönliche Lieblingsspielerin dieser Frauen-WM in Kanada war die Norwegerin Solveig Gulbrandsen. Nicht nur, weil die 34-Jährige eine begnadete Mittelfeldantreiberin ist, sondern weil sie auch schon zwei Kinder hat und nach dem norwegischen Aus gegen England in der ARD diesen rührenden Satz sagte:

    "Wir haben das Turnier

    Weiterlesen »from "Soccer Moms" auf dem Vormarsch
  • Nicola Leali Nicola Leali
    Einer ging als amtierender Champions-League-Sieger ins Turnier, der andere mit insgesamt 24 Champions-League-Einsätzen im Gepäck: Auf der Torhüter-Position muss sich Deutschland mit Marc-Andre ter Stegen und Bernd Leno bei der U21-EM in Tschechien wahrlich keine Sorgen machen.

    Mit solch international erfahrenen Torhütern kann Italiens U21-Nationalteam in Tschechien nicht aufwarten, doch in einem Punkt haben die Azzurrini, wie Italiens U21-Team genannt wird, den DFB-Jungs etwas voraus:

    Sie haben gleich drei potenzielle Stammkeeper im Kader. Francesco Bardi, Nicola Leali und Marco Sportiello

    Weiterlesen »from Italiens Keeper "immer schon einen Schritt voraus"
  • Newcastle United striker Papiss CisseNewcastle United striker Papiss Cisse

    Papiss Demba Cisse hat am vergangenen Wochenende in einem Yacht-Club nahe Paris gefeiert. Blöd nur, dass seine Freundin Rachelle Graham nicht dabei war.

    Der ehemalige Freiburg-Profi hatte sich von seiner Partnerin verabschiedet, um den Sommer in seiner Heimat Senegal zu verbringen. Doch zur großen Verwunderung seiner Freundin war er aber nie dort, sondern in der Stadt der Liebe!

    Der Torjäger von Newcastle United (elf Tore in 22 Spielen) und der französische Volleyball-Star Awa Diallo schlossen in Paris den Bund fürs Leben, während Graham in Newcastle sehnsüchtig auf ihren Papiss wartete.

    Weiterlesen »from Ex-Bundesliga-Star heiratet - aber nicht seine Freundin
  • Was erwartet Benitez in Madrid?

    Der Job als Trainer bei Real Madrid ist eine der prestigeträchtigsten Positionen im Weltfussball. Die Historie des Vereins, die enorm hohen Ansprüche und die Pflicht, sofort erfolgreich sein zu müssen, machen diesen Posten aber auch äusserst fordernd.

    Die Mannschaft ist voll von Stars, der Kader hat einen Marktwert von mehr als einer halben Milliarde Euro, die Fans sind erfolgsverwöhnt und immer hungrig nach neuen Titeln. Die Presse ist erbarmungslos und anspruchsvoll, und der Präsident ist als verkappter Alleinherrscher des Vereins kaum zufrieden zu stellen.

    Das Gesamtpaket Ancelotti

    Carlo

    Weiterlesen »from Was erwartet Benitez in Madrid?
  • Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland? Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte":

    SPANIEN:

    Sami Khedira: Sein Abschied war bereits vor dem Spiel beschlossene Sache und an die Öffentlichkeit gedrungen. Im letzten Saisonspiel stand er nicht mehr im Kader von Real. Aktuelle Form: Keine Bewertung

    Toni Kroos: Am Ende einer langen Saison gingen auch dem Mecklenburger die Kräfte aus. Am 38. und letzten Spieltag

    Weiterlesen »from #Grenzgänger: Derbe Packung für Can - Titel für Doll
  •  

    Mesut ÖzilMesut Özil

    Die große Saison-Analyse. Wie haben sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs in der Premier League gemacht?

    eurosport.yahoo.de fällt ein Saisonfazit für ausgewählte "Bundesliga-Exporte", die es auf die Insel verschlagen hat.

    Mesut Özil (Arsenal London): Ausgelaugt von der WM wurde der deutsche Weltmeister zu Saisonbeginn in der wenig zimperlichen englischen Presse bereits als "Teilzeitmagier", als "blinder Passagier" oder "unsichtbar wie ein Taschendieb" verspottet.

    Nach seiner schweren Knieverletzung aber kam er dann wie verwandelt zurück, und schon huldigen sie auf der Insel

    Weiterlesen »from Top oder Flop? Zeugnis für Özil und Co.
  • Den ersten, kleinen, Erfolg feierte Lazio Rom schon am Dienstag. Der Verein von Miroslav Klose hatte beantragt, das am Wochenende anstehende Liga-Derby gegen die Roma von Sonntag auf Montag zu verschieben, da Lazio am heutigen Mittwoch das Pokalfinale gegen Meister Juventus bestreitet (20:45 Uhr im Liveticker).

    Der Ligaverband kam Lazios Wunsch, der im Roma-Fanlager für Wirbel gesorgt hatte, nach und stimmte der Verlegung zu. "Ein zusätzlicher Tag zur Erholung ist wichtig", sagte Lazio-Kapitän Stefano Mauri, "ich verstehe die ganze Aufregung nicht."

    Die Champions League ist das Ziel

    Für

    Weiterlesen »from Lazio vor dem Pokalfinale: Zeit der Ernte
  • Charlie Patino (Foto: Twitter)Charlie Patino (Foto: Twitter)
    Im Endspiel um Platz drei holt der FC Arsenal bei Manchester United ein glückliches Remis. Schon im Vorfeld jedoch hatte die "Gunners" ihre Transfer-Muskeln spielen lassen und den "Red Devils" Charlie Patino vor der Nase weggeschnappt.

    Moment, Charlie who? Patino ist elf Jahre (!) alt - richtig gelesen: elf und gilt als das neuste englische "Wonderkid". Er ist Mittelfeldspieler und wurde ausgebildet beim Viertligisten Luton Town, was einem durchaus bekannt vorkommt. Dort entdeckten die "Gunners" einst auch den neunjährigen Jack Wilshere. Deshalb schießen die Wilshere-Vergleiche bereits ins

    Weiterlesen »from Ein neuer Wilshere für die "Gunners"
  • Wie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Klubs im Ausland?

    Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter "Bundesliga-Exporte":

    ENGLAND

    Emre Can (FC Liverpool): Offenbar genauso beeinträchtigt vom Gerrard-Abschied wie der Rest seines Teams, fand Emre Can gegen Crystal Palace absolut nicht ins Spiel. Nach zumindest solidem Beginn war der 21-Jährige hinten rechts in der Dreierkette mit dem Londoner Sturm komplett überfordert. Weder Bolasi noch dessen

    Weiterlesen »from #Grenzgänger: Mertesacker als Fels in der Brandung
  • Bevor der bis dahin bei Sampdoria Genua spielende Shkodran Mustafi 2014 von Bundestrainer Jogi Löw in den vorläufigen Kader für die WM-Endrunde in Brasilien nominiert wurde, kannten nur wenige den ehemaligen Jugendspieler des Hamburger SV.

    Inzwischen hat sich der Innenverteidiger in der Primera División als Stammspieler etabliert und ist mit seinem FC Valencia auf Champions-League-Kurs.

    Vom Wackelkandidaten zum Stammspieler

    Für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde Mustafi erst nach der Verletzung von Marco Reus nachnominiert. Beim Turnier selbst zeigte das Abwehrtalent durchwachsene

    Weiterlesen »from Mustafi: Der Weltmeister kommt in Fahrt!