Blog-Beiträge von Spielverlagerung

  • Real vs. Bayern: Das erwartet uns

    Alle Jahre wieder: Bayern München trifft im Halbfinale der Champions League auf Real Madrid. Es ist bereits das siebte Aufeinandertreffen der beiden Fußballgiganten in der K.o.-Phase der Champions League.

    Dass in München mit Pep Guardiola ein ehemaliger Barca-Trainer im Amt ist, macht das Duell mit den Madrilenen besonders brisant. Seit Guardiolas letzter Begegnung mit Real hat sich bei den Königlichen allerdings so einiges getan: Trainer Carlo Ancelotti pflegt einen deutlich anderen Stil als sein Vorgänger José Mourinho.

    Der Stilbruch

    Nicht wenige Real-Anhänger waren erfreut, dass auf den

    Weiterlesen »Von Real vs. Bayern: Das erwartet uns
  • Taktische Umstellung rettet FC Bayern

    Falsche Außenverteidiger und Überladungen der rechten Seite: Was auf dem Papier spannend klingt, sorgt lange Zeit für ein lahmes Spiel. Am Ende rettet sich Bayern München gegen Manchester United mit einer taktischen Umstellung ins Halbfinale.

    Vor dem Champions-League-Viertelfinale war die Freude in München groß: Gegen ein kriselndes Manchester United war der Triplesieger klarer Favorit. Auch ich stieg in den Chor derjenigen ein, die in United ein potentielles Freilos sahen. Im Hinspiel kamen die Bayern jedoch nicht über ein 1:1 hinaus. Sie bissen sich verzweifelt die Zähne aus an Manchesters

    Weiterlesen »Von Taktische Umstellung rettet FC Bayern
  • Taktik-Analyse: So nahm Chelsea die “Gunners” auseinander

    Schnelle Gegenstöße und ein deutscher Nationalspieler als Tiefensprinter: Chelsea nimmt beim 6:0-Sieg Arsenal auseinander.

    "We come to kill, and in 10 minutes we destroy. After that – easy", sagte Mourinho nach dem 6:0-Kantersieg gegen Arsenal. Selten war die Spielanalyse eines Trainers martialischer – und selten brauchte ein Trainer weniger Worte, um eine perfekte Zusammenfassung einer Partie zu liefern. Mourinho setzte im London-Derby auf eine stabile Anfangself mit Matic und David Luiz auf der Doppelsechs. Arsene Wenger stellte in seinem 1000. Spiel als Arsenal-Coach ein offensives 4-1-4-1

    Weiterlesen »Von Taktik-Analyse: So nahm Chelsea die “Gunners” auseinander
  • RB Salzburg: Die “Pressingmaschine” greift Europa an

    Red Bull Salzburg sorgt für Diskussionen. Dies taten sie schon in den letzten Jahren wegen ihrer "Geschichte", diese Saison tun sie es aber vornehmlich auf dem Platz - taktisch und spielerisch. Europaweit gehören sie zum sehenswertesten, was der Fußball in jüngster Vergangenheit zu bieten hatte.

    Der Kader, der Trainer und der Mann dahinter

    Darum haben auch schon einige Vereine die Fühler nach Salzburgs Starspielern ausgestreckt. Der ehemalige Aalener Kevin Kampl (Link zu einer zweiteiligen Spieleranalyse) und der aus Frankreich gekommene Sadio Mané bilden eine hervorragende Flügelzange, welche

    Weiterlesen »Von RB Salzburg: Die “Pressingmaschine” greift Europa an
  • Klopps Taktik geht nicht auf!

    Jürgen Klopp versucht alles: Zunächst umgeht sein Team das Zentrum, später packt er die Raute aus. Doch gegen Borussia Mönchengladbachs enge Verteidigung und schnelle Konter findet Borussia Dortmund kein Mittel.

    Das Jahr 2014 verlief bisher recht erfolglos für Borussia Mönchengladbach. Gegen Borussia Dortmund wollte Gladbach endlich wieder gewinnen. Der letzte Sieg datiert vom 7.12.2013 – ausgerechnet gegen Dortmunds Erzrivale Schalke. Favre schickte seine beste Elf im altbekannten 4-4-2-(0)-System aufs Feld. Jürgen Klopp musste auf einige Stars wie Marco Reus und Henryk Mkhitaryan

    Weiterlesen »Von Klopps Taktik geht nicht auf!
  • Ballfern ballen! 5 Taktik-Tipps für Slomka


    Mirko Slomka übernahm das Traineramt beim HSV von Bert van Marwijk

    Der Hamburger SV ist die Schießbude der Liga - und am Samstag kommt auch noch Borussia Dortmund in den Volkspark (15:30 Uhr im Liveticker bei eurosport.yahoo.de).

    Wie kann der neue HSV-Coach Mirko Slomka die Wende schaffen und den Abstieg verindern?

    Das Offensichtliche zuerst: Anhand der zahlreichen Fehler in der Übergabe von Spielern, im Einrücken und im allgemeinen gruppentaktischen Verhalten, müssen diese Situationen eintrainiert und verinnerlicht werden. In der aktuellen Lage muss das ballorientierte Verschieben die oberste Priorität haben. Eine zonale Mannorientierung mit klaren

    Weiterlesen »Von Ballfern ballen! 5 Taktik-Tipps für Slomka
  • Die Auferstehung des Serienmeisters

    Mit zwölf ungeschlagenen Partien in Folge - darunter fünf Siege in Serie - hat sich das nicht mehr dermaßen stark besetzte Olympique Lyon nach durchwachsenem Start zuletzt wieder an die vorderen Ränge heran geschoben. Dabei beeindruckt die Mannschaft unter Trainer Rémi Garde mit einer schiefen Rautenformation und einem sehr konsequenten Ballbesitzspiel.

    Ballbesitz mit Mechanismen auf links

    In der grundsätzlich funktional und sehr konzentriert angelegten Interpretation dieser Ballbesitzspielweise überzeugen in den tieferen Bereichen vor allem die klaren Muster, prägnanten Abläufe und die

    Weiterlesen »Von Die Auferstehung des Serienmeisters
  • SuperSuperSuper: Gurdiolas Schlachtplan

    Die erste Saisonhälfte ist vorbei. Zeit um ein erstes Fazit über Pep Guardiolas Start beim FC Bayern zu ziehen. Der spanische Erfolgstrainer übernahm im Sommer eine perfekt funktionierende Mannschaft, die alles gewonnen hatte, was im Vereinsfußball möglich ist. Gibt es da überhaupt noch etwas zu verbessern? Die Antwort ist ein klares Ja.

    Doch was veränderte Guardiola eigentlich genau? Bayern agierte unter Jupp Heynckes konsequent im 4-2-3-1, das in der defensive zu einem 4-4-2 wurde, wenn der offensive Mittelfeldspieler die einzige Spitze beim Pressing unterstützte. Pep Guardiola lässt nun

    Weiterlesen »Von SuperSuperSuper: Gurdiolas Schlachtplan
  • Weidenfeller: Wer ist hier unmodern?!

    Borussia Dortmund wird momenten vom Schicksal geprügelt, das Verletzungspech ist eklatant. Speziell in der Defensive ist äußerste Not am Mann. Um so wichtiger fällt da die Rolle von Routinier Roman Weidenfeller aus - gerade auch im entscheidenden Gruppenendspiel von Marseille (ab 20:40 Uhr im Liveticker). Der BVB-Keeper hat sich zuletzt endlich von den Vorwürfen des überholten Torhüter-Typus emanzipiert.

    Eine Betrachtung.

    Viele Seiten übten Druck auf Jogi Löw aus, er müsse den Dortmunder Keeper unbedingt für die DFB-Elf nominieren, er sei schließlich der stärkste Keeper im Land. Kritiker

    Weiterlesen »Von Weidenfeller: Wer ist hier unmodern?!
  • Analyse: Gladbachs siebter Heimsieg

    GladbachFreiburgAm 14. Spieltag der trafen mit Borussia Mönchengladbach und dem SC Freiburg zwei Mannschaften aufeinander, die auf der Taktiktafel Ähnlichkeiten aufzuweisen scheinen, aber im Endeffekt unterschiedliche Ansätze verfolgen.

    Stabile Freiburger

    Die Partie entwickelte sich von Beginn an in eine Richtung. Die Gastgeber versuchten über viel Ballbesitz und Spieldominanz zum Erfolg zu kommen, während Freiburg in erster Linie auf Stabilität aus war. Zuerst erschien das hohe Pressing noch situativ, so ließen die Gäste beispielsweise Martin Stranzl beim Spielaufbau über die halblinke Seite gewähren und

    Weiterlesen »Von Analyse: Gladbachs siebter Heimsieg

Seitenumbruch

(98 Artikel)