Blog-Beiträge von Rolf Kalb

  • O’Sullivan gegen Rückkehrer Hull – ein Traum

    WM

    Mit dem Duell zwischen Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan gegen Robin Hull wird am Samstag die Weltmeisterschaft eröffnet. Für den Finnen wird damit ein Traum wahr. Nach zwölf Jahren kehrt er ins Crucible Theatre zurück, nachdem er ja zwischenzeitlich aufgrund gesundheitlicher Probleme eigentlich schon seine Karriere beendet hatte. Nun liegt also das Match seines Lebens vor ihm. In der Qualifikation hatte Hull zuletzt Peter Ebdon mit 10:8 niedergerungen.

    Insgesamt vier Spieler werden in den nächsten Tagen ihr Debüt im Crucible Theatre geben. Die haben aber teilweise sehr schwere Lose

    Weiterlesen »Von O’Sullivan gegen Rückkehrer Hull – ein Traum
  • Maintour in Zukunft ohne Steve Davis?

    Nun steht es fest, das früher Undenkbare: Nach 36 Jahren als Snooker-Profi hat Steve Davis durch seine 8:10-Niederlage gegen Craig Steadman in der WM-Qualifikation seinen Platz auf der Maintour verloren. Der 56-Jährige wird am Saisonende nicht unter den Top 64 der neuen Preisgeld-Rangliste sein und ist auch nicht über die European Tour oder die Asian Tour abgesichert. Trotzdem muss das nicht das Ende seiner Profi-Karriere sein. Er hat die Chance, sich über die Q School für weitere zwei Jahre seinen Platz auf der Tour zu sichern. Im Vorfeld hatte er angedeutet, dass er das versuchen wolle. Ob

    Weiterlesen »Von Maintour in Zukunft ohne Steve Davis?
  • Verrückte Geschichten in Peking

    Ali Carter voll konzentriertVier Halbfinalisten bei den China Open, vier Geschichten. Und es sind vier ganz besondere Geschichten. Da steht ein Neil Robertson in der Vorschlussrunde, der zu Beginn der Woche nicht wusste, wie er auch nur ein Match überstehen sollte. Alle haben sicher noch vor Augen, wie ihn nach seinem Auftaktsieg über Anthony Hamilton die Schwäche übermannte und er sich auf seinen Stuhl retten musste. Dann steht ein Ali Carter in der Vorschlussrunde, der im vergangenen Sommer an alles dachte, nur nicht an Snooker. Da war bei ihm nämlich Hodenkrebs diagnostiziert worden; zum Glück gilt er jetzt aber als

    Weiterlesen »Von Verrückte Geschichten in Peking
  • Gute Nachrichten und viele Absagen

    Zunächst einmal die wichtigste Nachricht: Neil Robertson geht es offenbar wieder besser. Nachdem sein Schwächeanfall am Ende seines 5:4-Sieges über Anthony Hamilton allen einen Schreck eingejagt hat, hat er sich via Twitter gemeldet. Der Flug, die Zeitumstellung, das andere Klima und dann auch noch ein Virus waren wohl ein bisschen viel. Umso bemerkenswerter ist, wie er sich gegen einen solch knochenharten Gegner wie Anthony Hamilton noch durchgebissen hat. Respekt dafür und Respekt auch für seine professionelle Einstellung! Natürlich ist es unter diesen Umständen verständlich, dass er

    Weiterlesen »Von Gute Nachrichten und viele Absagen
  • Doppelter Ronnie im Team, das passt

    Snooker - Doppelter Ronnie im Team, das passt

  • Das Brot der Top-Spieler und die Durststrecke

    World Open - Das Brot der Top-Spieler und die Durststrecke

  • Selby und Murphy: die besondere Geschichte

    World Open - Selby und Murphy: die besondere Geschichte

  • Ronnie vom anderen Stern

    Snooker - Ronnie vom anderen Stern

  • O’Sullivan gegen Ding im Finale?

    Welsh Open - O’Sullivan gegen Ding im Finale?

  • Ding und Murphy: Zwei Sympathieträger

    Ereignisreiche und hektische zwei Wochen liegen hinter uns. Deshalb komme ich leider erst jetzt wieder dazu, ein paar Gedanken in einem Blog aufzuschreiben (und dabei natürlich auch mehrere Themen zu streifen). Da war zunächst einmal das German Masters im Tempodrom. Für mich waren es wieder tolle und beeindruckende Tage in Berlin. Die Stimmung und die Atmosphäre ist einfach einzigartig. Alles wurde natürlich überstrahlt durch den Triumph von Ding Junhui, der mit seinem vierten Titelgewinn in dieser Saison Snooker-Geschichte geschrieben hat.

    Dabei war sich Ding Junhui im Finale durchaus der

    Weiterlesen »Von Ding und Murphy: Zwei Sympathieträger

Seitenumbruch

(103 Artikel)