Blog-Beiträge von Eurosport

  • Ciro Immobile: Ein junger Stier für den BVB?

    Francesco Graziani ist ein kompetenter Gesprächspartner, wenn es um Angreifer geht. Der 61-Jährige war einer der besten italienischen Mittelstürmer der 70er- und 80er-Jahre, er schoss den AC Turin zum Meistertitel und wurde 1982 mit Italien Weltmeister. Er weiß, wovon er spricht und so hat es ein gewisses Gewicht, wenn er über einen italienischen Angreifer sagt, dass er momentan keinen stärkeren als ihn sehe und dass er im Sommer zur WM fahren müsse - ohne Wenn und Aber.

    Der Spieler, für den sich Graziani einsetzt, ist Ciro Immobile vom FC Turin. Der 24-Jährige, dessen Transferrechte zu je 50

    Weiterlesen »Von Ciro Immobile: Ein junger Stier für den BVB?
  • Vorteil Deutschland! 5 Frauen, 5 Gründe, ein Traum

    Das deutsche Fed-Cup-Team trifft am Osterwochenende im Halbfinale in Brisbane auf Gastgeber Australien - und kämpft um den ersten Final-Einzug seit 1992!

    Hier die fünf trifftigsten Gründe, warum das Quartett von Bundestrainerin Barbara Rittner erstmals seit 22 Jahren das Finale erreicht:

    1. TEAMGEIST - der vielbeschworene: Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Co. reden nicht nur darüber, sie leben den Teamgeist. Jede gönnt der anderen den Erfolg und genießt die Energie, die nur im Kollektiv entstehen kann. Zickenkrieg? Fehlanzeige! Und das, obwohl die Teammitglieder in Sachen Charakter nicht

    Weiterlesen »Von Vorteil Deutschland! 5 Frauen, 5 Gründe, ein Traum
  • #Grenzgänger: “Merte” köpft Wigan K.o.

    Mertesacker trifft für ArsenalWie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Engagements im Ausland? Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter Bundesliga-Exporte.

    ENGLAND:

    Per Mertesacker (FC Arsenal): Der deutsche Nationalspieler wäre im FA-Cup-Halbfinale gegen Wigan Athletic nach seinem Elfmeter-Foul in der 58. Minute beinahe zur tragischen Figur geworden. Doch der Abwehr-Hüne bog seinen Fehler wieder gerade und sorgte mit einem spektakulären Kopfball für den Ausgleich. Sein Treffer

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: “Merte” köpft Wigan K.o.
  • 6 Gründe, warum Bayern gegen Real weiterkommt

    Robben

    Der FC Bayern München bekommt es im Halbfinale der Champions League wieder mal mit Real Madrid zu tun - und darum kommt das Guardiola-Team auch ins Finale.

    1. Offensive Ausrichtung von Real

    Real Madrid ist keine Mannschaft, die sich wie Manchester United im Viertelfinale gegen die Bayern, mit neun Mann um den eigenen Strafraum postiert. Die Königlichen wollen immer mitspielen und suchen den Weg nach vorne. Dadurch ergeben sich Räume, für die vor allem Spieler wie Arjen Robben, Franck Ribéry oder Mario Götze prädestiniert sind. Kaum ein Team in Europa schaltet so schnell von Abwehr auf

    Weiterlesen »Von 6 Gründe, warum Bayern gegen Real weiterkommt
  • “GermanGunners”: Titelbedürfnis riesengroß!

    In der Arsenal-Fan-Szene hat sich auch ein Deutscher einen Namen gemacht: Christian Mader (32) aus Dortmund schreibt seit drei Jahren seinen Blog "GermanGunners" - mit Analysen "rund um den besten Club der Welt". London bezeichnet er als "zweites Zuhause", nach zehn Jahren Gunners-Mitgliedschaft bekam er jüngst den Status "Silver Member" verliehen - und bei Twitter zwitschert "Chris", wie er sich nennt, stets Ortstipps für die englischen Fans vor Champions-League-Auswärtsfahrten nach Deutschland. Im wahren Leben ist Christian Mader Anwalt. Für eurosport.yahoo.de hat er vor dem wegweisenden

    Weiterlesen »Von “GermanGunners”: Titelbedürfnis riesengroß!
  • Die besten WM-Torjäger der Geschichte

    Miroslav Klose ist ein guter Fußballer. Er ist zwar kein Typ, der wie Messi, Ronaldo oder Ibrahimovic weltweiten Ruhm genießt, hat sich aber in seiner über 15-jährigen Karriere einen Namen gemacht. Ob in Kaiserslautern, Bremen, München oder aktuell in Rom: Klose hat sich den Ruf eines unspektakulären, aber verlässlichen Stürmers erarbeitet.

    Doch sobald der gebürtige Pole den DFB-Dress überstreift, ändert sich alles: Klose wird zu so etwas wie einem Monster, das sich mit den internationalen Größen der Fußballgeschichte messen kann. 68 Tore hat Klose in seinen 131 Länderspielen erzielt. Ganz

    Weiterlesen »Von Die besten WM-Torjäger der Geschichte
  • Scolari verbietet Spielern “Akrobatik-Sex”

    Brasiliens Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari hat seinen Spielern während der Fußball-WM im eigenen Land (12. Juni bis 13. Juli) aus Angst vor möglichen Verletzungen "Akrobatik-Sex" verboten. "Wenn es normaler Sex ist, in Ordnung", antwortete der 65-Jährige am Montag auf eine Frage von Journalisten, ob den Spielern der Beischlaf gestattet sei. Aber es gebe "bestimmte Formen, bestimmte Arten und andere Menschen, die Akrobatik vollführen" - das gehe nicht.

    Das im März eingeweihte Trainingszentrum des brasilianischen Teams Granjy Comary bei Teresópolis im Südosten des Landes ist seit der

    Weiterlesen »Von Scolari verbietet Spielern “Akrobatik-Sex”
  • Im Visier der Bayern: Romas verheerender Abwehrchef

    Die letzten zwei Ligaspiele des AS Rom verliefen ungewöhnlich. Nicht was das Endergebnis anbelangt, schließlich gewann die Roma beide Partien und hielt so den Druck auf Tabellenführer Juventus hoch. Überraschend war vielmehr die Tatsache, dass die "Giallorossi" drei Gegentore in diesen zwei Partien kassierten. Drei Gegentreffer in zwei Spielen? Für die aktuellen römischen Verhältnisse alles andere als Normalität, stellt die Roma doch zusammen mit PSG die beste Defensive der Top-Ligen Europas: 18-mal landete der Ball in 32 Partien erst im Roma-Tor.

    Diese Abwehrstärke geht auf Trainer Rudi

    Weiterlesen »Von Im Visier der Bayern: Romas verheerender Abwehrchef
  • #Grenzgänger: Dejagah und Dzeko glänzen

    Ashkan Dejagah in AktionWie schlagen sich die ehemaligen Bundesliga-Stars bei ihren Auftritten im Ausland? Die "Grenzgänger" geben Aufschluss. eurosport.yahoo.de wirft für Sie jede Woche einen Blick in die internationalen Ligen und präsentiert das Form-Barometer ausgewählter Bundesliga-Exporte.

    ENGLAND:

    Felix Magath (FC Fulham): Für den deutschen Trainer gibt es wieder einen Funken Hoffnung im Abstiegskampf. Magath feierte mit den "Cottagers" einen viel umjubelten 2:1-Auswärtssieg bei Aston Villa. "Es war unsere letzte Chance auf den Klassenerhalt. Deswegen war es ein sehr schwieriges Spiel für uns. Außerdem war es

    Weiterlesen »Von #Grenzgänger: Dejagah und Dzeko glänzen
  • Bayern verspielt Sympathien

    Natürlich hatten auch die Bayern das Recht, irgendwann mal wieder zu verlieren.

    Denn nur weil sich der Rekordmeister 53 Spieltage lang in ganz eigenen Sphären über diesen Sport erhoben hatte, machte ihn das zur Verwunderung vieler tatsächlich nicht unbesiegbar.

    Das ist die eine Erkenntnis der Münchner Niederlage in Augsburg.

    Die andere macht den FC Bayern aber angreifbar: Reaktionen aus der Liga

    Allen voran Pep Guardiola, der die nationale Pflicht sowohl vor als auch nach diesem Spieltag recht nonchalant für erledigt erklärt hatte:

    "Die Bundesliga ist vorbei, wir haben gewonnen."

    Guardiola

    Weiterlesen »Von Bayern verspielt Sympathien

Seitenumbruch

(1.032 Artikel)