Abgeblogged

Doppel-Rot nach blutiger Aktion

25.000 Zuschauer in der 3. brasilianischen Liga wurden im Estádio do Arruda von Recife Zeuge einer blutigen Aktion. Es passierte bei einem Spiel der "Campeonato Brasileiro Serie C", während der Partie zwischen dem Santa Cruz FC und Fortaleza EC.

Chiaco, defensiver Mittelfeldspieler bei den Gastgebern von Santa Cruz, bekam den Ellbogen seines Gegenspielers Esley brutal ins Gesicht. Ein grobes, ein rotwürdiges, ein schmerzhaftes Foulspiel.

Chicao zog sich eine Platzwunde und blutete sofort heftig im Gesicht. Was der 33-Jährige allerdings danach tat, ließ sich ebenfalls nicht mit sportlicher Fairness vereinbaren. Und so schickte Paulo Henrique Godoy Bezerra beide Spieler vom Platz.

Und das war geschehen:

Zurück zur Übersicht

Quizaction - Testen Sie Ihr Sportwissen