• Francesco Graziani ist ein kompetenter Gesprächspartner, wenn es um Angreifer geht. Der 61-Jährige war einer der besten italienischen Mittelstürmer der 70er- und 80er-Jahre, er schoss den AC Turin zum Meistertitel und wurde 1982 mit Italien Weltmeister. Er weiß, wovon er spricht und so hat es ein gewisses Gewicht, wenn er über einen italienischen Angreifer sagt, dass er momentan keinen stärkeren als ihn sehe und dass er im Sommer zur WM fahren müsse - ohne Wenn und Aber.

    Der Spieler, für den sich Graziani einsetzt, ist Ciro Immobile vom FC Turin. Der 24-Jährige, dessen Transferrechte zu je 50

    Weiterlesen »Von Ciro Immobile: Ein junger Stier für den BVB?
  • Das deutsche Fed-Cup-Team trifft am Osterwochenende im Halbfinale in Brisbane auf Gastgeber Australien - und kämpft um den ersten Final-Einzug seit 1992!

    Hier die fünf trifftigsten Gründe, warum das Quartett von Bundestrainerin Barbara Rittner erstmals seit 22 Jahren das Finale erreicht:

    1. TEAMGEIST - der vielbeschworene: Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Co. reden nicht nur darüber, sie leben den Teamgeist. Jede gönnt der anderen den Erfolg und genießt die Energie, die nur im Kollektiv entstehen kann. Zickenkrieg? Fehlanzeige! Und das, obwohl die Teammitglieder in Sachen Charakter nicht

    Weiterlesen »Von Vorteil Deutschland! 5 Frauen, 5 Gründe, ein Traum
  • Hallo aus Shanghai,

    während Daniel nach dem Rennen in Bahrain noch etwas länger geblieben ist, um die Testtage zu nützen, ging es für mich gleich weiter nach England, wo ich viel Zeit im Simulator verbracht habe. Unsere Erkenntnisse aus diesen Tagen sind positiv, auch wenn uns bewusst ist, dass sich noch einiges ändern muss, damit wir das Führungsfeld angreifen können.

    Nach China zu reisen ist für mich jedes Jahr aufs Neue etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil das Land und die Kultur an sich wahnsinnig faszinierend sind, sondern auch weil man an keinem Ort der Welt die Entwicklung so genau

    Weiterlesen »Von Die Fans in China sind ein Geschenk
  • WM

    Mit dem Duell zwischen Titelverteidiger Ronnie O’Sullivan gegen Robin Hull wird am Samstag die Weltmeisterschaft eröffnet. Für den Finnen wird damit ein Traum wahr. Nach zwölf Jahren kehrt er ins Crucible Theatre zurück, nachdem er ja zwischenzeitlich aufgrund gesundheitlicher Probleme eigentlich schon seine Karriere beendet hatte. Nun liegt also das Match seines Lebens vor ihm. In der Qualifikation hatte Hull zuletzt Peter Ebdon mit 10:8 niedergerungen.

    Insgesamt vier Spieler werden in den nächsten Tagen ihr Debüt im Crucible Theatre geben. Die haben aber teilweise sehr schwere Lose

    Weiterlesen »Von O’Sullivan gegen Rückkehrer Hull – ein Traum
  • Paulina Gretzky in voller Pracht

    Dieses Cover sorgt für ordentlich Zündstoff!

    Sie sehen Paulina Gretzky, die Tochter des besten Eishockeyspielers aller Zeiten, Wayne Gretzky. Die 25-Jährige ist auf dem Cover der April-Ausgabe der "Golf Digest" zu sehen.

    Die sexy Pose des Models sorgte unter professionellen Golfspielerinnen für Empörung.

    Die Sportlerinnen sahen sich in Zeiten alter Rollenklischees zurückgeworfen. "Frustrierend. Wir würden gerne ein wenig Respekt für Frauen-Golf sehen", kritisierte etwa Stacy Lewis, Nummer drei der Welt.

    Schließlich sprach Golf-Digest-Chefredakteur Jerry Tarde ein Machtwort, schließlich

    Weiterlesen »Von Paulina Gretzky in voller Pracht
  • Serena: “Ich habe zwei Persönlichkeiten”

    Serena Williams ist nicht nur eine der weltweit besten Tennisspielerinnen, nein, sie hat auch noch zwei verschiedene Persönlichkeiten.

    Das hat die 32-Jährige nun in einem Interview verraten.

    Mehr Blogs bei Inmotion!

    Weiterlesen »Von Serena: “Ich habe zwei Persönlichkeiten”
  • Die Freude über den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals währte beim 1. FC Kaiserslautern nur kurz. Gerade noch hatten die Pfälzer in der 114. Spielminute das 1:0-Siegtor gegen Leverkusen erzielt, da holte die Auslosung sie wieder in die Realität zurück. Nicht nur, dass in der Runde der letzten Vier der FC Bayern München wartete, nein, es wurde sogar noch ein Auswärtsspiel.

    "Toll. Wir freuen uns. Schönen Dank!", gab ein sichtlich frustrierter Stefan Kuntz zu Protokoll. Mittlerweile dürfte der Vorstandsvorsitzende des FCK nicht mehr ganz so angefressen sein: Mit Simon Zoller ist der

    Weiterlesen »Von Lauterns Hoffnung: Ein 13-Tore-Mann

Seitenumbruch

(50 Artikel)