Int. Fußball - Europas Top-Elf: Freiburger dabei

Mo 30.Apr. 16:12:00 2012

eurosport.yahoo.de präsentiert Ihnen, basierend auf rein statistischen Werten, die Elf der Woche aus Europas Top-Ligen. Mit dabei sind zwei Bundesliga-Profis und natürlich Lionel Messi, der seine Krise beendet hat. Die komplette Elf finden Sie am Ende des Textes!

Infografik Europas Elf der Woche 28/29 April 2012 - 0

TOR

Juan Pablo (Sporting Gijón): Beim 3:0-Auswärtssieg gegen Espanyol Barcelona hielt Pablo seinen Kasten wieder einmal sauber. Mit fünf Paraden stach er aus einem guten Team an einem perfekten Tag heraus. Dennoch steht Gijón weiter auf einem Abstiegsplatz.

ABWEHR

Kyle Walker (Tottenham): Mit seinem Treffer in der 79. Minute gegen die Blackburn Rovers stellte Walker den 2:0-Sieg für die "Toffees" sicher, die sich auf Platz vier der Tabelle verbesserten. Im gesamten Spiel hatte er insgesamt 132 Ballkontakte.

John Terry (Chelsea): Nach der Roten Karte im CL-Halbfinale scheint sich Terry wieder gefangen zu haben. Beim 6:1-Sieg gegen die Queens Park Rangers erzielte er ein Tor (13.) und ließ bis auf den einen Gegentreffer von Cissé (84.) hinten nichts anbrennen.

Roel Brouwers (Mönchengladbach): Mit 128 Pässen und 140 Ballberührungen zählte Brouwers beim 0:0-Kick gegen Augsburg zu den Aktivposten auf dem Feld. Im Kampf um die Champions-League-Plätze war der eine Zähler gegen Augsburg aber zu wenig.

Gianpaolo Bellini (Atalanta): Beim 2:0-Erfolg gegen den AC Florenz bereitete Bellini mit seiner Torvorlage einen Treffer vor und schoss einmal an den Pfosten. Der Aufsteiger aus Bergamo steht nach dem verdienten Heimsieg weiter im gesicherten Mittelfeld der Tabelle.

MITTELFELD

Julien Féret (Rennes): Im Kampf um die internationalen Plätze bleibt sein Team weiter im Rennen. Nach dem 3:1-Sieg gegen AC Ajaccio steht Rennes vier Spieltage vor Saisonende auf Platz vier der Tabelle. Féret schoss ein Tore, lieferte eine Vorlage und fünf entscheidende Pässe.

Andrea Pirlo (Juventus): Beim 4:0-Sieg gegen Aufsteiger Novara Calcio zog Pirlo im Mittelfeld die Fäden. Mit einer Torvorlage und acht entscheidenden Pässen zählte der Weltmeister von 2006 zu den besten Spielern in seinem Team. 133 Pässe kamen bei ihm an.

Daniel Caligiuri (Freiburg): Mit seiner Physis und seinem Torriecher hat Caligiuri beim 4:1-Sieg gegen Köln wieder überzeugt. In der 84. Minute schoss der offensive Mittelfeldspieler das dritte Tor für die Breisgauer, die in der Bundesliga eine beeindruckende Rückrunde spielen.

Thiago (Barcelona): Obwohl Barca in der Meisterschaft nur noch eine theoretische Chancen hat, geben die Katalanen weiter Vollgas. Mit 83 erfolgreichen Pässen und einem Tor überzeugte Thiago beim 7:0-Kantersieg gegen Aufsteiger Rayo Vallecano.

STURM

Lionel Messi (Barcelona): Der Superstar hat das Champions-League-Aus gegen Chelsea offenbar verkraftet. Zwei Tore und zwei Vorlagen lieferte der Argentinier beim 7:0-Erfolg gegen Vallecano, der Barcelona weiter im Titelrennen hält.

Pedro (Barcelona): Wie Messi erzielte wie Pedro ebenfalls zwei Tore und lieferte zwei Vorlagen beim Barca-Sieg. Der 15-fache Nationalspieler nutzte seine Einsatzchance, um sich für weitere Spiele - nicht nur als klassischer Einwechselspieler - zu empfehlen.

eurosport.yahoo.de präsentiert Ihnen die Elf der Woche aus Europas Top-Ligen. Mit dabei sind zwei Bundesliga-Profis und natürlich Messi. - 2

Video - England-Vorschau zum Manchester-Derby

Barclays Premier League :

TV-Tipp:

Die schönsten Tore, die heißesten Duelle sowie Einschätzungen von Trainern und Spielern. Eurosport berichtet immer montags ab 17:30 Uhr in EUROGOALS über die aktuellsten Entwicklungen im Europapokal und den europäischen Top-Ligen.

Eurosport

Kommentare 1 - 10 of 10

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Was soll die Pfeife Messi in der Elf?

    Von Blaubaer, am Mo 30.Apr. 22:18
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 4 Bewertungen - Schlecht
  2. Von Fabian, am Mo 30.Apr. 22:09
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  3. Torres hätte 5 Tore machen müssen. Daher ist er zu­ recht nicht dabei. So einfach ist das.

    Von Joachim, am Mo 30.Apr. 21:10
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
  4. wirklich dämliche Elf. Kein Hazard und kein Torres.­ Sehr merkwürdig. Außerdem ist ja das Manchester Derby­ noch gar nicht angepfiffen.

    Von , am Mo 30.Apr. 20:38
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  5. HAHAHAHAHA das ich nicht lache diese aufstellung ist­ meiner meinung nach auf mindestens positionen sowas von­ falsch besetzt....

    Von Rahf, am Mo 30.Apr. 19:17
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 3 Bewertungen - Schlecht
  6. Das Terry noch wirklich so reüssiert bezweifle ich. Wie­ ich überhaupt diese Aufstellung, ich kann ja die­ meisten Spiele nicht sehen, so nehmen muß wie sie­ kommt. Und wenn der Herr Redakteur meint Herr XZ vom­ Club RS war diesmal europäische Spitze, dann bitte.­ Vielleicht hat ihm auch nur der Namen, die Frisur, das­ Schuhwerk gefallen.

    Von Philipp, am Mo 30.Apr. 18:02
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 2 Bewertungen - Schlecht
  7. Es ist ja rein statistisch und nicht die Meinung von­ ES/Yahoo ;)

    Von Fußballprofessor, am Mo 30.Apr. 17:21
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  8. sie hätten einen dreier Sturm nehmen müssen, denn­ Torres gehört unbedingt hinein. Ferret und Caligiuri­ müssen nicht da sein

    Von Paul, am Mo 30.Apr. 16:39
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  9. und wo ist Torres????

    Von Charlotte, am Mo 30.Apr. 16:36
    • 3 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
  10. Kein Torres? Are you kidding me?

    Von Serega, am Mo 30.Apr. 16:18
    • 4 Bewertungen - Gut
    • 5 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .