Bundesliga - Freiburg so gut wie Dortmund & Bayern

Sa 28.Apr. 09:25:00 2012

Die Augsburger können den Klassenerhalt schon als erledigt abhaken, denn mit Jos Luhukay an der Linie sind ihnen die Punkte gegen Gladbach sicher. Mit beiden Teams schaffte er den Aufstieg und bei allen Duellen zwischen ihnen blieb immer Luhukay Sieger. Hätten Sie's gewusst?

SC Freiburg 2011-2012 Bundesliga - 0

eurosport.yahoo.de hat die kuriosesten Statistiken und entlarvendsten Fakten zusammengestellt:

Worin ist der HSV ligaweit Spitze? Was steht bei den Freiburgern so gut wie bei Bayern und Dortmund? Welchen historischen Rekord stellten die "Roten Teufel" auf? Was macht Hannover auf Rang 17? Hier erfahren Sie mehr als staubtrockene Fakten...

- Hamburger SV - 1. FSV Mainz 05 (Sa., 15:30 Uhr)

Nach Führung gaben die Mainzer sage und schreibe 28 Punkte ab und verloren noch 6-mal – beides Ligahöchstwert.

Der HSV kassierte ligaweit die meisten Gegentore nach Standards (26) – das sind mehr als Dortmund (23), Bayern (21) und Gladbach (24) insgesamt zuließen.

- FC Bayern München - VfB Stuttgart (Sa., 15:30 Uhr)

In Pflichtspielen ist der FCB in der heimischen Allianz Arena seit 13 Spielen ohne Niederlage (12 Siege, 1 Remis). Das gelang zuletzt vor 4 Jahren (damals 18 Spiele).

Die Schwaben sind seit 10 BL-Spielen unbesiegt (7 Siege, 3 Remis) und verloren zuletzt vor über 2 Monaten eine Partie (am 19. Februar mit 2-4 bei Hannover).

Bayern gegen Stuttgart ist das Duell der besten Defensive 2012 (11 Gegentore, wie der BVB) gegen die beste Offensive der Rückrunde (37 Tore).

- SC Freiburg - 1. FC Köln (Sa., 15:30 Uhr)

Die Breisgauer holten in der Rückrunde so viele Punkte (24) wie Hertha (8), Lautern (7) und Köln (9) zusammen im Jahr 2012.

Der FC ist seit 7 Spielen sieglos (2 Remis, 5 Niederlagen). Eine längere Serie gab es zuletzt zwischen Sep. 2005 und Feb. 2006 (18 Spiele).

Mit nur 5 Gegentoren in den letzten 9 Partien stellt Freiburg die beste Abwehrreihe in diesem Zeitraum. In der Rückrunde konnten nur Bayern München und Borussia Dortmund so oft zu Null spielen wie der SCF (7-mal).

- 1899 Hoffenheim - 1. FC Nürnberg (Sa., 15:30 Uhr)

2 Spieltage vor Ende der Saison beträgt der Abstand von Hoffenheim auf die internationalen Plätze 4 Punkte. Damit braucht die TSG ein kleines Wunder, um sich noch für die EL zu qualifizieren.

Der FCN holte die wenigsten Punkte nach Rückstand (3), die Hoffenheimer die zweitwenigsten (4).

- 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund (Sa., 15:30 Uhr)

Die Borussia aus Dortmund verlor keines der letzten 6 Bundesliga-Spiele gegen Kaiserslautern (3 Siege, 3 Remis) – die letzten beiden Spiele endeten jeweils 1-1.

Lautern wartet seit 11 Heimspielen auf einen Dreier (4 Remis, 7 Niederlagen) – Vereins-Negativrekord und aktuell die längste Serie der Liga.

Die 21 Saisontore nach 32 Partien sind nicht nur historischer Minuswert für den FCK, auch in der gesamten Bundesliga-Historie gab es nur 1 Team, das seltener traf – Tasmania Berlin 1965/66 (ebenfalls 21 hatte Köln 2001/02).

- Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 (Sa., 15:30 Uhr)

Die letzten 5 Auswärtsspiele verlor Hannover allesamt, bei 2-12 Toren.

In der Auswärtstabelle belegen die 96er mit 11 Punkten Platz 17, nur Köln ist aufgrund der schwächeren Tordifferenz noch schlechter in der Fremde.

8 der letzten 10 Tore erzielte Leverkusen im 2. Durchgang.

- Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg (Sa., 18:30 Uhr)

Die Fuggerstädter holten in der Rückrunde bereits 4 Punkte mehr (19) als in der kompletten Hinserie (15).

Jos Luhukay schaffte mit beiden Mannschaften den Aufstieg in die Bundesliga: Dem FCA verhalf er in diesem Sommer zum 1. BL-Aufstieg, Gladbach führte er im Sommer 2008 zurück ins Oberhaus.

Beide Mannschaften trafen 3-mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Bei allen 3 Partien war Jos Luhukay Trainer des jeweils siegreichen Teams.

- FC Schalke 04 - Hertha BSC (Sa., 15:30 Uhr)

Die Hertha ist seit 3 Gastspielen unbesiegt (1 Sieg, 2 Remis), gewann aber nur 2 der letzten 21 BL-Spiele (6 Remis, 13 Niederlagen).

Otto Rehhagel holte aus seinen letzten 7 Spielen gegen Schalke 19 von 21 möglichen Punkten und gewann 5 der 6 Duelle gegen Huub Stevens (1 Remis).

Die Berliner kassierten schon 8 Platzverweise – Ligahöchstwert.

- VfL Wolfsburg – SV Werder Bremen (Sa., 15:30 Uhr)

Werder ist seit 7 BL-Spielen sieglos (3 Remis, 4 Pleiten) und kassierte jeweils mindestens 1 Gegentor. Zuletzt mussten die Bremer 1995/96 länger auf einen Sieg warten (damals sogar 12 BL-Spiele).

Der VfL erzielte bereits 12 Kopfballtore, nur Schalke (16) mehr. Der SVW dagegen kassierte bereits 13 Kopfball-Gegentore – Ligahöchstwert neben dem HSV.

TV-Tipp:

Die schönsten Tore, die heißesten Duelle sowie Einschätzungen von Trainern und Spielern. Eurosport berichtet immer montags ab 17:30 Uhr in EUROGOALS über die aktuellsten Entwicklungen im Europapokal und den europäischen Top-Ligen.

Eurosport

Kommentare 1 - 1 of 1

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. Als Eva dem Adam den Apfel reichte, hätte er besser­ nicht vom Ball geträumt, denn Geschichte ist nun mal­ vorbei. Wenn also anno tobak barfuss jerusalem den­ nochohneschuh haifa besiegt hat, ist der Aussagewert so­ ungeheuerlich, dass man heute noch auf barfuss tippen­ muss. Andere Spieler, andere Trainer und andere­ "Ich habe eine Funktion, ich rede rein" haben­ doch schon so manche Mannschaft platt gemacht ( die­ Vereine übrigens auch). Freut euch doch lieber auf die­ letzten Spiele der Saison in der Hoffnung, dass es­ spannend und fair bleibt. Schönen Spieltag, schönes­ Wochenende.

    Von Neal, am Sa 28.Apr. 15:09
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .