Bundesliga - Stevens nimmt keine Rücksicht auf die Ex

Fr 27.Apr. 20:36:00 2012

Zwei Punkte und drei Tore Vorsprung nimmt der FC Schalke 04 mit ins 180-minütige Fernduell mit Borussia Mönchengladbach um den dritten Tabellenplatz, der direkt zur Champions-League-Teilnahme berechtigt. Um das Ziel zu erreichen befördert Trainer Huub Stevens auch seinen Ex-Klub gern in Liga zwei.

Football 2012 Bundesliga Schalke Stevens - 0

Von Felix Mattis

"Wir wissen um die Situation der Hertha", sagt der 58-Jährige angesichts des Aufeinandertreffens mit dem Hauptstadtklub, den er zwischen 2002 und Dezember 2003 trainierte. "Aber das darf für uns nicht entscheidend sein. Wir müssen auf uns schauen."

Die Euro-Millionen, die den "Knappen" sicher wären, wenn sie Rang drei auch an den letzten beiden Spieltagen der Saison noch verteidigen würden, sind nach dem Abgang von Raúl auch wichtig, um einen Nachfolger für den Superstar zu finden.

Ein Geschenk an die Fans

Gegen Hertha steht für Schalke das letzte Heimspiel der Saison auf dem Programm, und das wäre auch ohne die Champions-League-Ambitionen Grund genug, alles auf einen Sieg zu setzen. "Die Jungs wollen den Fans etwas zurückgeben und sich natürlich auch selbst für eine tolle Saison belohnen", so Stevens.

Ein Problem verfolgt den Niederländer auch am Saisonende noch. Nachdem Schalke in dieser Saison bereits vier unterschiedliche Torhüter einsetzen musste, droht Lars Unnerstall auch gegen Berlin wieder auszufallen. "Er musste wegen Rückenproblemen kürzertreten und ich habe leichte Zweifel, ob es bei ihm bis zum Spiel etwas wird", gab Stevens zu. Stürmer-Star Klaas-Jan Huntelaar war zunächst zwar ebenfalls fraglich, weil er wegen eines Beckenschiefstandes unter der Woche das Training abbrach, bei ihm ist Stevens aber optimistischer. "Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme."

Hertha-Abwehr weiter geschwächt

Gegen die durch Sperren und Verletzungen vieler Verteidiger weiterhin geschwächte Defensive der Hertha will Huntelaar sein Tor-Konto weiter aufstocken, um sich die Torjäger-Krone im Duell mit Mario Gomez endgültig zu sichern.

Eine Startelf-Rückkehr gibt es dagegen in Mönchengladbach. Die "Fohlen" werden in ihrer Partie gegen den FC Augsburg wieder auf Roman Neustädter zurückgreifen können, der sich vor knapp zwei Wochen einen Kapsel- und Außenbandriss zugezogen hatte. Mit den Duellen gegen zuletzt starke Augsburger und bei den gerade vorm Abstieg gretteten Mainzern hat Gladbach kein einfacheres Restprogramm als Schalke, das nach Berlin noch auf Werder Bremen trifft.

Vorsicht vor dem FCA

Gerade der FCA dürfte ein sehr unangenehmer Gegner werden, denn die Schwaben brauchen noch immer Punkte, um in der Klasse zu verbleiben. "Wir schauen nicht auf die anderen, wir müssen unsere Hausaufgaben selber machen", erklärte Augsburg-Trainer Jos Luhukay und kündigte damit an, dass die Gäste in Mönchengladbach wohl voll auf Sieg spielen werden.

Den Sieg werde die Borussen genauso anvisiert haben, die Zielausgabe der Mannschaft von Trainer Lucien Favre hat sich aber nicht geändert. Wie schon die ganze Saison gab man sich in Mönchengladbach auch zuletzt wieder bescheiden. Auch Rang vier wäre für das Überraschungsteam des Jahres weiterhin ein großer Erfolg. Und diese Einstellung wird wohl solange vorherrschen, bis von hinten überhaupt keine Gefahr mehr droht. Momentan ist Stuttgart mit sechs Punkten und vier Toren Rückstand theoretisch schließlich noch in Reichweite.

Schalke will seinen Fans einen schönen Saisonausklang bieten. Dafür schickt Huub Stevens auch seinen Ex-Klub gern in Liga zwei. - 2

TV-Tipp:

Die schönsten Tore, die heißesten Duelle sowie Einschätzungen von Trainern und Spielern. Eurosport berichtet immer montags ab 17:30 Uhr in EUROGOALS über die aktuellsten Entwicklungen im Europapokal und den europäischen Top-Ligen.

Eurosport

Kommentare 1 - 7 of 7

Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet
  1. den einzigen nationalen pokal seiner karriere erreichte­ der Senõr mit Schalke 04...

    Von megaRa24, am Sa 28.Apr. 11:19
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  2. warum sollte stevens rücksicht nehmen? die gladbacher­ sitzen denen im nacken. schalke kann sich keine patzer­ erlauben.

    Von Peter, am Sa 28.Apr. 9:49
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  3. raul gewann nie den spanischen pokal,­ amateurredaktion...

    Von megaRa24, am Sa 28.Apr. 9:08
    • 2 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  4. ?

    Von megaRa24, am Sa 28.Apr. 6:12
    • 0 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  5. echt klasse , boa das sieht man echt selten ,­ hochachtung !!!!

    Von Charly aus Berlin, am Fr 27.Apr. 23:59
    • 5 Bewertungen - Gut
    • 0 Bewertungen - Schlecht
  6. Betr.: Verdammt fairer Spieler laut Karriere.Über 800­ Spiele,keinen Platzverweis,obwohl Stürmer viel­ einstecken müssen und manchmal Frust haben.Hochachtung­ Senore Raul.So etwas werden wir in der Bundesliga­ nächste Saison vermissen.

    Von Stephan Glaß, am Fr 27.Apr. 19:34
  7. mmmh

    Von megaRa24, am Fr 27.Apr. 18:53
    • 1 Bewertungen - Gut
    • 1 Bewertungen - Schlecht
Kommentare sortieren: Aktualität | Meist bewertet

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .