Top-Freeriderin coacht Weltmeisterin

Fr 21.Okt. 17:29:00 2011

Größer könnte der Unterschied wohl kaum sein: Die Weltklasse Freeriderin Sandra Lahnsteiner trainiert als selbstständige Konditionstrainerin drei Athletinnen aus der ÖSV Speed Mannschaft. Darunter auch Super-Kombi-Weltmeisterin Anna Fenninger.  

anna fenninger sandra lahnsteiner alpine skiiing - 0

Seit mittlerweile 8 Jahren sind die Sportwissenschaftlerin Lahnsteiner und Weltmeisterin Fenninger ein eingespieltes Team. Neben der intensiven konditionellen Vorbereitung, die Anna nach den Plänen und Anweisungen gemeinsam mit ihrer Trainerin Sandra vor allem in den Monaten Mai bis August im Universität- und Landessportzentrum Salzburg/Rif absolviert, haben die beiden in den letzten Jahren auch vermehrt Wert auf mentale Trainingsarbeit gelegt, ein Grundstein für ihren ersten Weltmeistertitel in Garmisch, wie Anna selber sagt.

Und dass Sandra weiß wovon sie spricht, beweist sie selbst seit Jahren. Natürlich begann alles ganz klassisch, österreichisch: Aufgewachsen ist Sandra in Ebensee/Salzkammergut, mit dem Feuerkogel das Skigebiet quasi vor der Haustür. Schon bald war sie Mitglied im örtlichen Skiclub und das Skitraining und Rennen fahren machte ihr richtig Spaß. "Mit 16 Jahren allerdings musste ich eine erste schwere Knieverletzung hinnehmen und zu den schnellsten gehörte ich dann auch nicht mehr", blickt Sandra zurück.

Alle leben einen gemeinsamen Traum

Die Freude am Freeriden entdeckte sie erst, als sie, während des Sportstudiums in der ÖSV Skiakademie am Kitzsteinhorn und am Arlberg als Skilehrerin und Trainerin arbeitete. In dieser Zeit absolvierte sie dann auch die staatliche Skilehrer- und C-Trainerausbildung. "Skifahren spielte also immer schon eine große Rolle in meinem Leben." Doch erst nach einem zweijährigen Abstecher zum Skicross startete Sandra 2008 ihre Freeridekarriere.

Seit dem ist Sandra eine fixe Größe im europäischen Freeride Zirkus und in einigen bekannten Freeride-Filmen zu sehen. Zwar unterscheiden sich Arbeitskleidung und Sportgerät deutlich von denen Ihrer Sportlerinnen, aber im Winter leben alle zusammen Ihren Traum!

Das ganze Portrait von Sandra Lahnsteiner finden Sie auf www.bergstolz.de

TV-Tipp:

Es geht wieder los: Die alpinen Skifahrer beginnen den Winter traditionell in Sölden. Den Riesenslalom der Damen (Samstag, 22. Oktober ab 09:30 Uhr) und den Riesenslalom der Herren (Sonntag, 23. Oktober ab 09:30 Uhr) erleben Sie LIVE bei Eurosport.

Eurosport

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .