2. Bundesliga - Trainer: Hertha und Bochum Favoriten

Eurosport - Mo 16.Aug. 13:14:00 2010

Die Trainer der 2. Fußball-Bundesliga sind sich einig. Hertha BSC und der VfL Bochum sind die Top-Aufstiegsfavoriten in der neuen Saison. Überraschungen schließen die Übungsleiter aber nicht aus. Sogar Aufsteiger FC Ingolstadt werden gute Chancen eingeräumt.

- 0

So deutlich war das Ergebnis noch nie. Hertha BSC und der VfL Bochum schaffen die direkte Rückkehr in die Fußball- Bundesliga - alle Trainer der 18 Zweitligaclubs stempelten die beiden Erstliga-Absteiger in einer Umfrage der Nachrichtenagentur dpa einstimmig zu den Aufstiegs-Topfavoriten. "Meister wird Hertha BSC. Bei dem, was die eingekauft haben, müssen die ja", sagt Trainer- Neuling Christian Ziege von Arminia Bielefeld.

Berliner investierten 3,45 Millionen

"Hertha und Bochum steigen auf, weil beide Trainer wissen, was auf sie zukommt", begründet Coach Michael Wiesinger von Aufsteiger FC Ingolstadt seine Wahl. Zum erweiterten Favoritenkreis gehören der FC Augsburg und Fortuna Düsseldorf.

Die Berliner haben mit Investitionen von 3,45 Millionen Euro in neues Personal, davon 1,8 Millionen Euro für Rob Friend von Borussia Mönchengladbach, und dem neuen Trainer Marcus Babbel ein klares Zeichen gesetzt. Von August 2011 an soll in der Hauptstadt wieder erstklassiger Fußball gespielt werden. "Der Aufstieg ist unser erklärtes Ziel", betont Manager Michael Preetz, "ich sehe neben uns Bochum, Augsburg und Düsseldorf vorne".

Aufsteiger sind stark

Einig sind sich die Trainer darin, dass das Aufstiegsrennen wie in den vergangenen Jahren bis zum Saisonende offen und spannend bleibt. Die Liga sei diesmal so ausgeglichen wie selten zuvor, meint Oberhausens Trainer Hans-Günter Bruns, "zumal die Aufsteiger nicht zu unterschätzen sind". Laut Rico Schmitt, der den FC Erzgebirge zurück ins Fußball-Unterhaus führte, können sieben bis acht Teams um die zwei direkten Aufstiegsplätze und den dritten Relegationsrang spielen. "Es ist eine ausgeglichene Liga und die vielleicht stärkste zweite Liga Europas", erklärt Schmitt.

Vorhersagen der Trainer treffen selten zu

Die erklärten Aufstiegskandidaten sind aber wie immer die Absteiger aus dem Oberhaus. Die Vorhersage der Trainer trifft aber nur selten ein. Im vorigen Jahr war der FC Augsburg der erklärte Aufstiegsfavorit und scheiterte dann in der Relegation am 1. FC Nürnberg. "Favoriten sind sicherlich Hertha, Bochum und Augsburg, aber keiner sich tatsächlich sicher sein, das zu schaffen", mahnt der Berliner Union-Trainer Uwe Neuhaus.

Bei ihrer Stimmabgabe haben die Trainer auch die wirtschaftliche Lage der Vereine und ihre Aktivitäten auf dem Spielermarkt bedacht. Alemannia Aachens neuer Trainer Peter Hyballa hat sich für Hertha, Bochum und Augsburg ausgesprochen, "weil sie die finanzstärksten Klubs sind, die auch auf dem Transfermarkt ordentlich zugelangt haben". Auch Reiner Maurer vom TSV 1860 München tippt auf das Trio, "denn Berlin, Bochum und Augsburg besitzen finanziell die besten Möglichkeiten".

TV-Tipp:

Verfolgen Sie die 26 Rennen der FIM-Superbike-WM bis 3. Oktober 2010 immer sonntags LIVE im TV bei Eurosport oder Eurosport 2.

dpa / Eurosport

Kein Yahoo!-Nutzer? Kostenlos .